Offen gesagt

Beiträge zum Thema Offen gesagt

Kommentare & Blogs

Offen gesagt - Angelika Döller
Traurig sein dürfen

Wie gehen Sie in Ihrer Tätigkeit als Begräbnisleiterin damit um, Menschen in Trauer zu begleiten? Im Ritual des christlichen Begräbnisses spüre ich zwei Seiten: Da sind einerseits die trauernden Angehörigen in den Kirchenbänken, und andererseits die oder der Verstorbene mit ihrer oder seiner einmaligen Lebensgeschichte. Und dann ist da die Schwelle des Todes, jene dünne Trennlinie zwischen dem Raum der Lebenden und dem Raum der Toten, jene Trennlinie, welche durch den geschmückten Sarg mit dem...

  • 27.10.21
Kommentare & Blogs

Aus meiner Sicht - CR Herbert Meßner
Zusammen gehen und hinausgehen

Diesem Sonntagsblatt können Sie einen Fragebogen entnehmen. Wer ihn ausfüllt und einsendet, beteiligt sich an einer Synode, einer Kirchenversammlung. Im griechischen Ausdruck „Synode“ vereinen sich die Worte für „zusammen“ und für „Weg“. Er erinnert uns, dass wir in der Kirche zusammen auf dem Weg sind. Dieser Sonntag ist Sonntag der Weltmission. Das erinnert uns, dass die Kirche auf dem Weg zu den Menschen ist. Das gemeinsame Gehen in der Kirche ist immer auch ein Hinausgehen. An verschiedenen...

  • 20.10.21
Kommentare & Blogs

Offen gesagt - Mag. Gertraud Krug
Sich daheim fühlen

Wie sehen Sie die aktuellen Entwicklungen im Bereich der Pflegeheime? Pflegeheime beinhalten ein wesentliches Wort: nämlich Heim – ein Ort, wo man sich daheim fühlt. In der aktuellen Diskussion rund um Covid-Sterbefälle in Pflegeheimen wird das leider ausgeblendet. Pflegeheime werden zusehends wie Krankenhäuser betrachtet. Was dazu führt, dass es ähnliche Auflagen in medizinischer Betreuung, Hygiene und Versorgung gibt. Für die eigentliche Pflege, das ganzheitliche Betreuen der alten Menschen,...

  • 20.10.21
Kommentare & Blogs

Offen gesagt - Elisabeth Reicher-Spreitzhofer
Wechselseitiges Hören

Wer kann sich wie an der gerade begonnenen ersten Phase der Synode beteiligen? Alle Interessierten können sich beteiligen: Es gibt Einzel- und Gruppenfragebögen, die online und (bei Bedarf) in Papierform verfügbar sind. Die Online-Fragebögen sind ab der Eröffnungsfeier am 17. Oktober freigeschaltet und können bis 9. Jänner 2022 ausgefüllt werden. Die Fragebögen können auch heruntergeladen, ausgedruckt und postalisch oder per Mail (bis spätestens 19. Dezember) übermittelt werden. Der Fragebogen...

  • 13.10.21
Kommentare & Blogs

Offen gesagt - Julia Rust
1x1 für Pfarrmedien

Worauf gilt es in der pfarrlichen Öffentlichkeitsarbeit zu achten? Die Zauberworte in der pfarrlichen Öffentlichkeitsarbeit lauten: Vielfalt und Wiedererkennung. Wer verschiedene Menschen erreichen möchte, muss auf verschiedene Medien setzen – und gleichzeitig darauf achten, dass die Inhalte gedanklich miteinander verknüpft werden. In der Praxis sieht das zum Beispiel so aus: Das Plakat mit der Einladung zum Erntedankfest hängt im Schaukasten, wo es (hoffentlich) schon viele Leute sehen. Das...

  • 06.10.21
Kommentare & Blogs

Offen gesagt -
Auf dem letzten Weg

Warum braucht es Hospize? Der Wunsch nach Sterben in vertrauter Geborgenheit zu Hause ist leider trotz verschiedener mobiler Dienste nicht immer möglich – dann ist ein Hospiz eine „gute Alternative“. Hospizeinrichtungen sind Orte, wo PatientInnen mit ihren An- und Zugehörigen ohne Hektik bis zum Lebensende sein können. Im Fokus ist das Leben. Wir wollen möglichst viel Lebensfreude und Genuss „trotzdem“ ermöglichen helfen. Im Zimmer ist der kranke Mensch Chef – er gibt vor, was wann und mit wem...

  • 29.09.21
Kommentare & Blogs

Offen gesagt - Mag. Matthias Keil
Zu einem größeren Wir

Wozu gibt es einen „Sonntag der Völker“? Der „Sonntag der Völker“, der heuer auf den 26. September fällt, will auf die Vielfalt der Nationen innerhalb der römisch-katholischen Kirche aufmerksam machen. Der Tag soll uns bewusst machen, dass katholisch nicht nur steirisch heißt, sondern dass wir einer Weltkirche angehören. In Graz feiern wir das mit einem Gottesdienst im Dom zusammen mit anderssprachigen Gemeinden. Wie es auch deutschsprachige Gemeinden in anderen Ländern der Welt gibt, haben wir...

  • 22.09.21
Kommentare & Blogs

Offen gesagt-Dipl.-Ing. Monika Schöner
Am Land ohne Auto?

Warum ich (nicht immer) Rad fahre und was das mit meinem Glauben zu tun hat? Ehrlich gesagt, ich radle viel, weil ich zu faul zum Gehen bin. Ich trage nicht gerne Einkaufstaschen. Also nehme ich oft das Rad, gerne auch in Kombination mit der Bahn, vor allem zum Pendeln zwischen Kapfenberg und Hönigsberg. Notfalls greife ich aufs Auto zurück, oft auf Carsharing-E-Autos. So ersparen wir uns in der Familie ein Zweit-Dritt-Viertauto. Wer am Land auf kein Auto zurückgreifen kann, ist immer noch arm...

  • 15.09.21
Kommentare & Blogs

Offen gesagt - MMMag. Gertraud Salzmann
Was sagen Sie zur gestiegenen Zahl von Schulabmeldungen?

Wir von der Vereinigung Christlicher Lehrerinnen und Lehrer (VCL) sind besorgt und befürchten, dass dies eine Folge der Ablehnung von Corona-Sicherheitsvorkehrungen in den Schulen ist. In einer dem Coronastress geschuldeten Mischung aus Angst und Euphorie mögen manche Eltern glauben, die vielfältigen professionellen Leistungen einer Schule auch zu Hause erbringen zu können. Damit überschätzen die allermeisten aber ihre eigene Kompetenz und Kraft beträchtlich. Die für Eltern und Schüler sehr...

  • 08.09.21
Kommentare & Blogs

Offen gesagt
Noch alles offen

Wie geht es in Afghanistan weiter? Ich glaube, dass niemand vorhersehen kann, wie sich das entwickelt. In der Tat ist es so, dass die ersten Pressestatements der Taliban moderat klingen. Es gab Berichte über Mädchenschulen, die doch nicht geschlossen worden sind, und Ähnliches. Dazu muss man sagen: Die Taliban haben medientechnisch gelernt. Das ist sicher ein Unterschied zwischen der Gruppe der Taliban, die 1996 bis 2001 die Herrschaft in Afghanistan hatte, und der jetzigen Gruppe von Taliban....

  • 01.09.21
Kommentare & Blogs

Offen gesagt - Christa Kummer
Klima & der liebe Gott

Wo sehen Sie als ORF-Wetterexpertin und Theologin eine Chance fürs Klima? Nichts hemmt uns mehr als die Angst vor Veränderung. Das ist in Bezug auf die Klimakrise keineswegs ein pessimistischer Satz. Ich verstehe ihn als Motivation, sich nicht am Althergebrachten festzukrallen, sondern die Chancen in Richtung neue Lebensqualität zu ergreifen. Die Katastrophenmeldungen zum Klima nahmen in diesem Sommer kein Ende. Sie waren für mich nicht überraschend. Als Klimatologin und Hydrogeologin kenne ich...

  • 25.08.21
Kommentare & Blogs

Offen gesagt - P. Michael Staberl
Gemeinsam gelöscht

Wie erlebten Sie den Hilfseinsatz der steirischen Feuerwehren in Nordmazedonien? „Brand aus“! Einsatz erfolgreich beendet. Mit vereinten Kräften wurde ein erfolgreicher Kampf gegen die verheerenden Waldbrände in Nordmazedonien geführt. Zwei Dörfer und viele einzelne Gebäude konnten während des Einsatzes von 5. bis 15. August vor der Zerstörung gerettet werden. Etwa 150 Feuerwehrleute aus Niederösterreich und der Steiermark waren ausgehend vom „Camp Austria“ am Fußballplatz in Pehcevo...

  • 18.08.21
Kommentare & Blogs

Offen gesagt - Frederik Mellak
Nährend und belebend

Wozu gibt es Märchen, und warum soll man sie erzählen? Wenn dir jemand ein Märchen erzählt, öffnet er oder sie eine Schatzkiste für dich. Märchen erzählen dir, dass du geborgen bist: Sei dir sicher, es gibt viele Helfer, die dir in Notzeiten beistehen. Erzählen und zuhören ordnet deinen unruhigen Geist. Märchen nähren deinen Wesenskern, dein inneres Kind. Das macht dich frei, zu verzeihen und wieder zu lieben. Märchen ermutigen dich, der Stimme deines Herzens zu folgen und auch Projekte...

  • 11.08.21
Kommentare & Blogs

Offen gesagt - Dr. Michael Murg
Die Sehnsucht wächst

Ist das religiöse Buch heute gefragt? Viele, die in die Abteilung „Religion“ der Buchhandlung kommen, beginnen zu suchen. Vermehrt suchen sie Bücher, die ihnen Lebenshilfe bringen. Sie brauchen Trost in der Trauer oder in Krankheit, gute Gedanken für die Ehe, Halt in Beziehungsproblemen. Dabei hilft ihnen gerade die Sichtweise aus dem Glauben. Bücher sind aber auch oft zu religiösen Anlässen gefragt, vor allem für die Feier von Sakramenten. Einerseits wollen Eltern, Großeltern, Patinnen oder...

  • 04.08.21
Kommentare & Blogs

Offen gesagt
Wir sind verantwortlich

Was sind die Ursachen für die jüngsten extremen Hochwasser? Durch den globalen Klimawandel nehmen extreme Wetterereignisse an Häufigkeit und Stärke zu – das ist belegt. Die Wirkung von Starkregen wird durch die Versiegelung der Landschaft, Waldmonokulturen, die Verbauung der Ufer und die Abtrennung natürlicher Überflutungszonen massiv verstärkt. Wir haben den Gewässern ihren natürlichen Raum genommen, dadurch werden die Flutwellen schneller und die Hochwasserspitzen höher. Auch der...

  • 28.07.21
Kommentare & Blogs

Offen gesagt - Sebastian Tassoti
Ohne Angst auf Lager

Wie läuft die Vorbereitung auf das heurige Jungscharlager? Da wir voriges Jahr auch auf Jungscharlager gefahren sind, können wir auf den Abläufen des Präventionskonzeptes aufbauen. Was heuer dazukommt, sind die Impfungen und das Testen. Wir BegleiterInnen sind alle geimpft. Zudem sammeln wir seit Monaten unsere Selbsttests, sodass wir jetzt gut 200 Stück zusammen haben und alle Teilnehmenden ab 12 Jahren regelmäßig testen können. Die Hygienemaßnahmen, wie zum Beispiel vor dem Essen Hände...

  • 21.07.21
Kommentare & Blogs

Offen gesagt
Vielfältig und flexibel

Die Katholische Jugend wird heuer 75 – aber gibt es sie überhaupt noch? Die Antwort ist ein lautes Ja. Zwar hat sich auch die KJ in den letzten 75 Jahren immer wieder verändert, angepasst, erneuert, aber ihr Kern ist immer derselbe geblieben: Jugendliche in ihrer Glaubensentfaltung zu begleiten und ihnen Raum für Gemeinschaft und lebendige Spiritualität innerhalb einer Pfarre zu geben. Vor einigen Jahrzehnten geschah dies noch in regelmäßigen Gruppenstunden. Heute ist die Gruppenstruktur etwas,...

  • 14.07.21
Kommentare & Blogs

Offen gesagt - John Liebminger
Schwungrad für viele

Was hält die Carla-Shops am Laufen? Müll vermeiden, Rohstoffe sparen, Beschäftigung sichern, Schickes für Menschen mit kleinem Budget erschwinglich machen: Carla kann das alles. Der Sachspendenmarkt der Caritas ist viel mehr als ein Second-Hand-Laden. Carla ist der Inbegriff für ökologische Kreislaufwirtschaft und ein Rad, von dem viele profitieren, wenn es in Schwung bleibt. Angetrieben wird es von Textilspenden: gut erhaltene Kleidung, Bettwäsche, Heimtextilien, Schuhe. Wichtig ist, dass die...

  • 07.07.21
Kommentare & Blogs

Offen gesagt - Mag. Andreas Ehart
Möglichkeiten prüfen

Was steckt hinter den bekanntgewordenen Verkäufen von kirchlichen Gebäuden? Die katholische Kirche steht vor der Herausforderung, dass viele Pfarrgemeinden kleiner werden. Auf diese Entwicklung reagierend hat die Katholische Kirche Steiermark 2017 beschlossen, „den Immobilienbestand auf pastorale Notwendigkeit und wirtschaftliche Sinnhaftigkeit zu überprüfen und anzupassen“. Die Diözese besitzt rund 2000 Gebäude, fast alle stehen unter Denkmalschutz. Nicht alle davon werden in Zukunft erhalten...

  • 30.06.21
Kommentare & Blogs

Offen gesagt - Mag. Anna Hollwöger
Unverhohlene Hoffnung

Die Bischofskonferenz hat sich mit Frauen in kirchlichen Leitungspositionen ausgetauscht: Was ist dabei herausgekommen? Mit verhaltener Hoffnung auf einen spannenden Austausch bin ich nach Mariazell gefahren: Die Bischofskonferenz hat 15 kirchliche Verantwortungsträgerinnen aus allen Diözesen zu einem Studientag über die Rolle der Frauen in der Kirche eingeladen. Schon in der Vorbereitung haben wir Frauen gemerkt, dass unsere Funktionen und Verantwortlichkeiten so unterschiedlich sind wie...

  • 23.06.21
Kommentare & Blogs

Offen gesagt - Mag. Helmut Schmidt
"Sommerkirche"

Ein neuer Begriff kommt in die Steiermark: „Sommerkirche“. – Was kann man sich darunter vorstellen? Obwohl in der Kirche in den letzten Wochen und Monaten enorm viel passiert (das SONNTAGSBLATT berichtet ja wöchentlich darüber), werden wir manchmal angefragt, was die Kirche im Moment „eigentlich so tut“. Unter dem Namen „Sommerkirche in der Steiermark“ zeigen wir deshalb verstärkt, was in den Sommerferien (11. Juli bis 12. September) steiermarkweit alles los ist. Dazu gehört das Pfarrfest, der...

  • 16.06.21
Kommentare & Blogs

Offen gesagt - Dr. Elmar Teutsch
Männer, Väter, Rituale

Vatertag – unser Tag? Welche Rolle(n) spielen wir Männer heute? Die Statistik sieht es schonungslos: mehr Alkohol-Konsum, mehr Schlägereien, und die Autounfälle unter Alkoholeinfluss klettern laut Wikipedia auf die dreifache(!) Höhe des Jahresdurchschnitts. Oder markieren wir besser den „neuen Mann“, mit viel Verständnis, sanftem Blick und grenzenloser Geduld, spielen heile Familie, sind entzückt über das selbstgebastelte Wäscheklammer-Rasierspiegel-Vatertagsgeschenk und spielen mal richtig...

  • 09.06.21
Kommentare & Blogs

Offen gesagt - Walter Prügger
Zwischenkirchlich

Seit kurzem gibt es wieder eine neue zwischenkirchliche Vereinbarung für den Religionsunterricht. Worum geht es dabei? Jede Religionsgemeinschaft legt die Unterrichtsinhalte eigenständig fest und bestimmt die Religionslehrenden an Schulen. Für die römisch-katholische Kirche erfolgt die Beauftragung mittels „missio canonica“ durch den jeweiligen Bischof. Ein dritter Punkt bezieht sich auf die Teilnahme. Der Religionsunterricht als Pflichtgegenstand darf sich jeweils nur auf Schülerinnen und...

  • 02.06.21
Kommentare & Blogs

Offen gesagt - Mag. Erich Hohl
Aufeinander hören

Nun ließ der Vatikan die Katze aus dem Sack: Die gesamte katholische Weltkirche mit ihren gut 1,3 Milliarden Mitgliedern schickt Papst Franziskus auf einen synodalen Weg. Zwei Jahre lang soll die nächste Vollversammlung der Bischofssynode vorbereitet werden. Was sagen Sie dazu? „Da ist dem Papst wieder einmal etwas eingefallen“, werden manche frohlocken, andere werden vielleicht skeptisch sein. Eine Synode auf mehreren Ebenen zum Thema Synodalität ist jedenfalls ein begrüßenswerter Ansatz für...

  • 26.05.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by PEIQ