Pfarrleben

Beiträge zur Rubrik Pfarrleben

Pastoralamtsleiter Markus Beranek

Wie unsere Pfarren „zukunftsfest“ werden
„Es geht um Seelsorge auf Augenhöhe“

Das Pastoralamt unserer Erzdiözese ist seit diesem Herbst neu aufgestellt. Damit die Pfarren und kirchlichen Orte noch besser unterstützt werden können. Pastoralamtsleiter Markus Beranek erläutert im SONNTAG-Gespräch die neuen fünf Bereiche. Und warum das Pastoralamt eine Drehscheibe ist, um dem Austausch und der gegenseitigen Inspiration zu dienen. Seit Herbst ist unser Pastoralamt in fünf große Bereiche gegliedert: Pfarrgemeinderäte und Pastorale Strukturentwicklung, Berufungspastoral –...

  • 22.10.20

Priesterjubiläum
Anger

Die Pfarren Anger, Heilbrunn und Puch feierten am 18. Oktober mit Msgr. Ferdinand Köck (2. v. l.) und Seelsorgeraum-Leiter Toni Herk-Pickl (re.) das 40-Jahre-Priesterjubiläum von Pfarrer Johann Leitner (2. v. r.). Der Jubilar bekam von den Pfarren ein Messkleid mit Stola, das von den Schwestern vom Karmel St. Josef in Graz angefertigt wurde. Die Malerin Hilde Kulmer aus Floing überreichte Pfarrer Leitner ein Bild.

  • 22.10.20

Altausee
SR Steierisches Salzkammergut

Von Altaussee nach Lauffen in Oberösterreich war eine Pilgergruppe des Seelsorgeraumes Steirisches Salzkammergut unterwegs. Bei anhaltendem Regen ging es durch den Leislinggraben nach Bad Goisern und weiter die Traun entlang zur Wallfahrtskirche Maria im Schatten in Lauffen, wo Vikar Bartosz Poznansky mit den Wallfahrern einen Dankgottesdienst feierte.

  • 22.10.20

Konzert
ST. LAMBRECHT.

Bei einem Konzertabend in der Stiftskirche stellten (v. l.) Stefan Leitner aus St. Peter am Kammersberg (Trompete) und Elisabeth Rohloff (Orgel) ihre CD vor. Prior P. Gerwig Romirer dankte den Künstlern und freute sich über den schönen Abschluss des Kirchweihfestes.

  • 22.10.20

FERNITZ

Zur Wallfahrt mit dem Thema „Habt keine Angst! Gebet um geistliche Berufungen“ haben am 13. Oktober die Katholische Frauen- und Männerbewegung der Region Steiermark Mitte eingeladen. Neupriester Markus Schöck ermunterte, das Leben weder von Furcht noch Angst prägen zu lassen.

  • 22.10.20

Konzert
LEIBNITZ

Zu „Liedern aus Kabarett und Operette“ begrüßte Guardian Johannes Salawa (links) über 100 BesucherInnen im Garten des Kapuzinerklosters. Prof. Gottfried Hüttl (2. v. l.) führte durch das bunte Programm, Josef Bedrac (3. v. l.) sang bekannte Stücke, begleitet wurde er von Renate Nika.

  • 22.10.20
AGO-Actiongottesdienste im neuen Anstrich

Pfarre Breitenfeld
„Action-Messe“

Die AGO-Actiongottesdienste im neuen Anstrich besinnen sich auf die Familie als „Feier-Gemeinschaft“. Bei „Abenteurer und Spürnasen“ in der Pfarre Breitenfeld (Wien 8) fand sich jede Familie auf einer eigenen bunten Insel ein – gekennzeichnet durch verschiedenfarbige Palmen. Eltern und Kinder gingen gemeinsam auf Entdeckungsreise, angeleitet durch das AGO-Team und Zelebrant Gregor Jansen. Die Elemente: ein Interview, ein Frage-Antwort-Spiel mittels Abstimmungskarten, das Evangelium als...

  • 21.10.20
Atzgersdorfer Kirchenfenster: Bildliche Annäherung an das Geheimnis Gottes.
4 Bilder

Pfarre Atzgersdorf
Die Mystik des Heiligen Geistes

Am 25. Oktober werden in der Pfarre Atzgersdorf (Wien 23) drei faszinierende Kirchenfenster gesegnet. Vor ungefähr acht Jahren bat der Atzgersdorfer Pfarrer Peter Posze die Pastoralassistentin Ingrid Grundtner, Kirchenfenster zu entwerfen, die die „Mystik des Heiligen Geistes“ zum Ausdruck bringen sollen. Auf die Frage, wie er sich das denn vorstellt, da sie doch keine professionell ausgebildete Künstlerin sei, lautete seine Antwort: „Mit Gottes Hilfe.“ „Mit Gottes Hilfe habe ich...

  • 21.10.20

Wallfahrt

Von Straßgang nach Mariatrost pilgerten am 10. Oktober, angeführt vom Ehepaar Painold, 25 WallfahrerInnen. Unterwegs gab es spirituelle Stationen und eine Pause beim WIFI (Bild). Die Pilgerstiege wurde mit brennenden Fackeln begangen. Vor der Kirche gab es eine Agape.

  • 16.10.20

Eisernes Priesterjubiläum
Ligist

Sein Eisernes Priesterjubiläum (65 Jahre) feierte am 11. Oktober der langjährige Pfarrer von Ligist Msgr. Rupert Rechberger. Im Bild v. l. vorne Diakon Jermann, Festprediger Pfarrer Lebenbauer, der Jubilar, Seelsorgeraumleiter Pfarrer Krempl, PGR-Obmann Farmer; dahinter die Ministranten G. und R. Feimuth

  • 16.10.20

Grünes Kreuz
Lieboch

Elf neue Einsatzfahrzeuge für das Grüne Kreuz wurden am 11. Oktober in Lieboch gesegnet. Im Bild v. l. Diakon Wolfgang Garber, Karl Stangl, NRAbg Ernst Gödl, Geschäftsführer Franz Pack, Bürgermeister Stefan Helmreich, LRR Gerhard Prall und RR Kathrin Hütter.

  • 16.10.20

Caritas
Ressidorf

Die Notschlafstelle Ressidorf der Caritas in der Grazer Herrgottwiesgasse hat eine neu geschaffene barrierefreie Einheit mit verbesserten Pflegemöglichkeiten in Betrieb genommen. Sie ist über eine Rampe zugänglich und beinhaltet ein Badezimmer sowie zwei Wohnräume mit Pflegebetten.

  • 16.10.20

PILGERN AM BENEDIKTWEG

Von Seckau (Bild) nach Wolfsberg waren Pilgernde aus vier Bundesländern drei Tage auf dem Benediktweg unterwegs. Nach dem Pilgersegen von P. Leo Liedermann ging es über Maria Buch, Obdach, Reichenfels und Bad St. Leonhard, teils bei strömendem Regen, zum Haus St. Benedikt in Wolfsberg, wo eine Andacht das schöne Gemeinschaftserlebnis vollendete.

  • 16.10.20

Corona-Schutzengel

Einen lebensgroßen Corona-Schutzengel schuf Reinhard Kubanek aus Graz-St. Veit. Er wurde in der Engelausstellung der Pfarre gezeigt. Die Figur will zum Ausdruck bringen, dass Bereiche der Menschheit wie Gesundheit (Äskulapstab) und Wirtschaft (Geldstück) mit viel Feingefühl ausbalanciert werden müssen.

  • 16.10.20
Tiersegnung in Lienz.
2 Bilder

„Gelobt seist du, mein Herr, mit allen deinen Geschöpfen…“
Lienz feierte Erntedank und Tiersegnung

Erntedank, 60-Jahr-Jubiläum der Grundsteinlegung zum Bau von Kirche und Pfarrzentrum und eine Tiersegnung: für die Pfarre Heilige Familie in Lienz war es ein Festtag. Mit der Gemeinde feierten Pfarrer Siegmund Bichler, P. Martin Bichler, die Lebenshilfe und die Jungbauernschaft/Landjugend, die sich mit einer Bläsergruppe und einer Agape einstellte. „Es war ein bewegendes Fest mit vielen Begegnungen. Viele fleißige Helfer haben zum Gelingen beigetragen. Ein Tag der Freude und der Dankbarkeit“,...

  • 15.10.20
HelferInnen aus den Pfarren Höflein, Kritzendorf und der Stiftspfarre

Rotes Kreuz Klosterneuburg
Erntedanksammlung

Anlässlich des Erntedankfestes Anfang Oktober haben sich die Pfarren Höflein, Kritzendorf und die Stiftspfarre gemeinsam entschieden, auch heuer wieder den SOZIAL.laden des Roten Kreuzes Klosterneuburg mit Lebensnotwendigem zu unterstützen. Bei den Supermärkten im Industriegebiet wurden binnen 3 Stunden mehr als 1 Tonne an Lebensmitteln gesammelt und dem SOZIAL.laden zur Verfügung gestellt

  • 14.10.20
Heilige Messe in der Elisabethkapelle in Bad Deutsch Altenburg

Pfarre Bad Deutsch Altenburg
Kerze für ungeborene Kinder

Am 3. Oktober fand eine heilige Messe in der Elisabethkapelle in Bad Deutsch Altenburg mit der Vorstellung des Projektes „Kerze für ungeborene Kinder“ statt. Projektleiter Diakon Univ.-Prof. Pavol Tomanek organisiert durch den Verkauf der „Kerze für Ungeborene“ eine finanzielle und materielle Sammlung zur Unterstützung von (ledigen) Müttern und Familien, bei denen sich die Mütter bzw. Eltern entscheiden, ob sie das Kind behalten oder nicht.

  • 14.10.20
Pfarrgemeinderäte und Vertreter der Gemeinde Hollenthon sprachen ihnen ein herzliches Vergelt´s Gott für ihre treuen Dienste aus.

Pfarre Hollenthon
Erntedank und Jubiläen

Pfarrer Florian Hellwagner „feierte“ mit dem Erntedankfest am 4. Oktober sein 25-jähriges Wirken in der Pfarre Hollenthon. Seine Pfarrhaushälterin Marianne Trimmel beging ihr 30-jähriges Dienstjubiläum. Die Pfarrgemeinderäte und Vertreter der Gemeinde Hollenthon sprachen ihnen ein herzliches Vergelt´s Gott für ihre treuen Dienste aus.

  • 14.10.20
Die Pfarrkirche von Reinprechtspölla strahlt in neuem Glanz, freut sich Pfarrer H. Sebastian Schmölz (Bild Mitte).

Kirchenrenovierung in Reinprechtspölla
Kleine Pfarre mit großem Herz

Es war ein Kraftakt einer Pfarre mit nur rund 300 Katholiken, aber jetzt ist der Pfarrer von Reinprechtspölla, H. Sebastian Schmölz, froh: Die umfangreiche Innenrenovierung der Pfarrkirche ist abgeschlossen. „Kirche bunt“ stellt Mitarbeiter vor, die das mitermöglicht haben. Über 3.000 Arbeitsstunden an Eigenleistung erbrachten die Pfarrmitglieder. Allein Johannes Dietrich werkte über 1.000 Stunden mit. Was fühlt er jetzt nach den Arbeiten? „Friede! Es ist jetzt ein wunderbares Gefühl, in Stille...

  • 14.10.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Das Portal meinekirchenzeitung.at wird von Kooperation Kirchenzeitungen bereitgestellt.
Powered by PEIQ