Pfarre

Beiträge zum Thema Pfarre

Pfarrleben
Das Buch "Gott geht uns voran" ist um 20 Euro im Pfarrbüro erhältlich.
2 Bilder

Pfarrer Johannes Laichner veröffentlicht umfangreiche Pfarrchronik
Roppen: Pfarrgeschichte dokumentiert

Eine archäologische Grabung am Ortsfriedhof von Roppen förderte die Grundmauern einer Kirche zutage, die um 1460 errichtet wurde. Die Pfarre selbst dürfte noch älter sein und bis 1333 zurückreichen, wie die Erwähnung einer Leonhardskapelle belegt. Jetzt hat Pfarrer DDr. Johannes Laichner, selbst leidenschaftlicher Archäologe, den Werdegang der Pfarre in einem Buch nachgezeichnet. „Der Gang durch die Jahrhunderte eröffnet uns berührende Einblicke in Freud und Leid, in Hoffnung und Visionen...

  • 17.09.20
Pfarrleben

Pingau

Seit 1771 pilgern die Draßmarkter aus dem Mittelburgenland um Maria Geburt zu Fuß zum Wallfahrtsort Maria Hasel in Pinggau. Für Mesnerin Regina Werkovits war es die 50. Wallfahrt. V. l.: Pfarrer Christoph Grabner, Regina Werkovits, Kreuzträger Aaron Duschanek, Vorbeter Gerhard und Sonja Eckhardt.

  • 17.09.20
Pfarrleben

Groß St. Florian

Mit Pfarrseelsorger Pawel Lepczyk (Bildmitte) feierten Pfarrer Anton Rindler (rechts im Bild), der Pfarrgemeinderat, Vertreter der Gemeinde und viele Pfarrbewohner einen Dankgottesdienst. Acht Jahre wirkte Pawel Lepczyk als Seelsorger in der Pfarre. Er wechselt nun nach Köflach.

  • 17.09.20
Pfarrleben

Wildalpen

Mit einem festlichen Orgelkonzert seines Großneffen Gabriel Romberger nahm P. Bernhard Menzel, OSB. (rechts), nach mehr als fünf Jahrzehnten Abschied von seiner Pfarre Wildalpen. Die ganze Pfarrgemeinde dankte dem langjährigen Seelsorger für sein umsichtiges und vielseitiges Wirken. P. Bernhard wird in seinem Heimatkloster in Admont mit Hilfe einer 24-Stunden-Pflege im Kreise seiner Mitbrüder bestens betreut.

  • 17.09.20
Kirche hier und anderswo
Der Glockenturm thront nach langem Warten wieder auf der Pfarrkirche. Nun können die Glocken wieder erklingen.

Neuer Glockenturm für Salzburg St.-Vitalis
Gerüstet für viele Jahre

Lange Zeit war der Glockenturm der Salzburger Stadtkirche St. Vitalis das Sorgenkind der Pfarrgemeinde. Nun erstrahlt er in neuem Glanz – und soll viele weitere Jahrzehnte überdauern. Salzburg-St. Vitalis. In der Salzburger Stadtpfarre St. Vitalis konnte in diesem Jahr endlich ein Langzeitprojekt umgesetzt werden. Seit Jahren machten sich die Angehörigen der Pfarrgemeinde Sorgen um den Glockenturm der Kirche. Wind und Regen hatten dem Turm lange Zeit stark zugesetzt, sodass zahlreiche...

  • 09.09.20
Kirche, Feste, Feiern
Willkommensmesse in Neukirchen/Wild
4 Bilder

Start mit Willkommensmessen
Neuer "Neuer Pfarrverband iim Horner Becken"

Mit der Verlesung der Errichtungsurkunde des neuen „Pfarrverbandes im Horner Becken“ mit 1. September 2020 durch Dechant P. Michael Hüttl begann der „Willkommensgottesdienst“ in St. Marein (Bild rechts). Auch in Neukirchen an der Wild (Bild oben) und St. Bernhard wurde der neue Pfarrverband bereits vorgestellt. Der neue Moderator des Pfarrverbandes, P. Albert Groiß, präsentierte in St. Marein P. Josef Grünstäudl und P. Clemens Hainzl als seine beiden Pfarrvikare, die alle dem Stift...

  • 09.09.20
Kirche hier und anderswo
Die Kirche von St. Stefan ob Leoben, ursprünglich gegründet um 1120, neu gestaltet 1787, in den achtziger Jahren des 20. Jahrhunderts renoviert – seit 900 Jahren ein Ort für die Begegnung mit Gott in Freude und Leid und in den Herausforderungen des Alltags.
4 Bilder

St. Stefan ob Leoben
Dauerhaft lebendig

900 Jahre Kirche St. Stefan ob Leoben. Beim Erntedankfest am 6. September wird Jubiläum gefeiert. Um 1120 kann man die Errichtung der heutigen Pfarrkirche St. Stefan ob Leoben annehmen. So kann die obersteirische Pfarrgemeinde heuer das 900-Jahr-Jubiläum ihrer Kirche feiern, coronabedingt zwar kleiner als geplant, aber nicht weniger herzlich. Passend verbindet man das Jubiläum mit dem Erntedank am 6. September und freut sich auf den Besuch des Bischofs. Nach der Völkerwanderung war die...

  • 04.09.20
Menschen & Meinungen

Vorgestellt
Gabriele Kroisenbrunner, Referentin

Gerade jetzt, wo die Personalres­sourcen knapp werden, sei es wichtig, „dass man objektiv und gerecht vorgeht und nicht den Menschen aus den Augen verliert“. Offen, transparent und lösungsorientiert wolle sie „nicht um den heißen Brei herumreden“. So versteht Gabriele Kroisenbrunner BA ihre Arbeit als Referentin für die steirischen Pfarrsekretärinnen und Pfarrsekretäre sowie die Verwaltungsverantwortlichen in Seelsorgeräumen. Beauftragte des Bischofs ist Kroisenbrunner zudem als Referentin für...

  • 20.08.20
Pfarrleben
„Nach dem Corona-Lockdown gilt es, noch mehr junge Menschen für Sport zu begeistern, damit unser Land fit für die Zukunft ist“, fordert Eppensteiner.

Tag der Jugend
Sport in Pfarren für Jugendliche von großer Wichtigkeit

Sepp Eppensteiner, Vorsitzender der Diözesansportgemeinschaft (DSG) St. Pölten, appellierte anlässlich des „Internationalen Tages der Jugend“ an die Pfarren, weiterhin Sportmöglichkeiten für Jugendliche zu bieten. Laut den ihm vorliegenden Zahlen seien österreichweit 240.000 Jugendliche, also die Hälfte der Zehn- bis 18-Jährigen, bei einem Sportverein aktiv. „Nach dem Corona-Lockdown gilt es, noch mehr junge Menschen für Sport zu begeistern, damit unser Land fit für die Zukunft ist“, fordert...

  • 19.08.20
Pfarrleben
Gemeinschaft und Vielfalt erleben: Dafür stehen die bunten Sommertage.
4 Bilder

Sommerlager-Feeling im Pfarrhof
Jungscharwochen in der Pfarre St. Barbara in Schwaz

Gerade weil in diesem Jahr viele daheim bleiben und die gewohnten Jugendlager nicht stattfinden können, bieten viele Pfarren ein „Jungscharlager daheim“ an. So auch die Pfarre St. Barbara in Schwaz. Pfarrhelferin Verena Franz und ihr engagiertes Team haben gemeinsam ein kreatives Programm voll Überraschungen für Kinder und Jugendliche auf die Beine gestellt. „Als klar war, dass die Lockerungen der Corona-Maßnahmen doch ein Sommerprogramm für die Jungscharkinder ermöglichen, haben wir uns...

  • 06.08.20
Kirche hier und anderswo
Nicht zur Visitation, sondern einfach zu Besuch kam Bischof Wilhelm Krautwaschl nach St. Veit am Vogau und feierte mit Diakon Pock und der Gemeinde die Sonntagsmesse.

Unerwartete Sonntagsaushilfe

Überraschungsbesuch von Bischof Wilhelm Krautwaschl in südsteirischen Pfarren. Einen überraschenden Besuch stattete Bischof Wilhelm Krautwaschl den Pfarren St. Veit am Vogau und Straß sowie der Schlosskirche in Weinburg ab. In Weinburg feierte er am 1. August die Vorabendmesse, in St. Veit und Straß am 2. August den Sonntagsgottesdienst. Er erlebte so einen „normalen“ Sonntag in den Pfarren mit und bot sich dem Pfarrer als „Aushilfe“ an. In den Predigten zum Evangelium von der...

  • 05.08.20
Kirche hier und anderswo
Arthur Fellegger ist Pfarrsekretär in Kufstein-Endach, -Sparchen und -Zell und hat unglaublich viel Freude an seiner vielseitigen, oft unterschätzten Arbeit.

Beruf: Pfarrsekretär
„Meine schönste Arbeit“

Es ist der Kontakt zu den Menschen, das Interesse an Buchhaltung und kirchlicher Buchführung, einfach die Abwechslung, die den Beruf „Pfarrsekretär“ für Arthur Fellegger spannend machen. In der Erzdiözese Salzburg sind zurzeit 201 Pfarrsekretärinnen und Pfarrsekretäre tätig. Arthur Fellegger aus Kufstein ist einer von neun Männern. Der Männer-anteil ist noch gering, aber das Klischee, dass Sekretärinnen immer weiblich sind, stimmt auch in der Erzdiözese nicht mehr. „Für mich ist das der...

  • 16.07.20
Pfarrleben
BAD WALTERSDORF
3 Bilder

Pfarrleben
Im Blickpunkt

BAD WALTERSDORF. Zum 850-Jahr-Jubiläum der Pfarre wurde das Fest der Pfarrpa- tronin, der heiligen Margareta, besonders begangen: Im Kurpark feierte Pfarrer Mathias Trawka mit vielen Mitfeiernden und einer großen Schar an Ministranten den Festgottesdienst.  GABERSDORF. Seit 63 Jahren ist Prof. Robert Knopper Priester, nun feierte er, seit 18 Jahren als Provisor in Gabersdorf tätig, seinen 90. Ge-burtstag. Der Jubilar freute sich über zahlreiche Gratulanten, darunter die Bürgermeister Franz...

  • 16.07.20
Kirche hier und anderswo

Im Horner Becken
Pfarrverband für 7200 Katholiken entsteht

Mit 1. September plant die Diözese St. Pölten gemeinsam mit dem Stift Altenburg ad experimentum einen Pfarrverband im Horner Becken, der sich aus folgenden Pfarren zusammensetzen wird: Horn, Mödring, Strögen-Frauenhofen, St. Bernhard, Neukirchen, Röhrenbach, St. Marein und Dietmannsdorf. In diesen acht Pfarren leben rund 7200 Katholiken. Am Dreifaltigkeitssonntag wurden die Gläubigen darüber von ihren Seel­sorgern informiert. Wichtig sei den Verantwortlichen, dass die Pfarrgemeinderäte in...

  • 09.06.20
Kirche hier und anderswo
Martinsdom in Eisenstadt.

Eine Richtigstellung
Zum Personalwechsel an der Eisenstädter Dompfarre

In den vergangenen Tagen haben unklare, teils falsche öffentliche Darstellungen rund um die personelle Neubesetzung am Eisenstädter Dom bei vielen Menschen für Verwirrung gesorgt. Die Ordensleitung der Kalasantiner, die Diözese Eisenstadt, die Mitglieder der Personalkommission der Diözese sowie das Eisenstädter Domkapitel nehmen dies zum Anlass, die Umstände der Versetzung von P. Erich Bernhard COp klarzustellen und falschen Gerüchten entschieden entgegenzutreten: Seit dem Jahr 2014 liegt...

  • 26.05.20
Kirche hier und anderswo
Das Wiedersehen zu einem gemeinsamen Gottesdienst beging die Pfarre Graz-Christkönig.....

Unter freiem Himmel
Gottesdienste im Freien

Das Wiedersehen zu einem gemeinsamen Gottesdienst beging die Pfarre Graz-Christkönig im Pfarrgarten. Ein Schuss Desinfektionsmittel zur Begrüßung und Abstandsmarkierungen für die Plätze waren nötige Hilfsmittel für diszipliniertes Feiern in Corona-Zeiten. Im Vordergrund stand aber die spürbare Freude, wieder gemeinsam feiern zu können. Für Gottesdienste im Freien wurden knapp davor, siehe unten, eigene Richtlinien herausgegeben. Sie schließen an viele Vorgaben für das Feiern in Kirchenräumen...

  • 19.05.20
Kirche hier und anderswo
Gottesdienst in Grainbrunn
2 Bilder

"Kirche bunt"-Umfrage beim Pfarren
Gottesdienste: Freude über gemeinsames Feiern

Seit 15. Mai ist es nach den Coronavirus-Maßnahmen wieder möglich, öffentliche Gottesdienste zu feiern – freilich unter Auflagen. „Kirche bunt“ hat die Pfarren dazu befragt. Tenor in allen Pfarren war, dass man sich über die Wiederermöglichung öffentlicher Gottesdienste sehr freut. Jede Pfarre hat die „Verteilung“ der Sitzplätze anders gestaltet: Die einen bitten um Anmeldung per Telefon oder E-Mail, andere wieder verteilen die Plätze, wie die Gläubigen kommen. Wenn die Höchstzahl erreicht ist,...

  • 19.05.20
Kirche hier und anderswo
Um eine gute Sache ging es beim Energiesparwettbewerb in Semriach zwischen Bürgermeister Gottfried Rieger und Pfarrer P. Benedikt Fink.

Energiesparwettbewerb
Die Umwelt ist Siegerin

Energiesparwettbewerb. Don Camillo und Peppone in Semriach. Ein Jahr lang (1. März 2019 bis 29. Februar 2020) wurde in Pfarre und Gemeindeamt Semriach fleißig gemessen: Bürgermeister Gottfried Rieger und Pfarrer P. Benedikt Fink stellten sich einem Energiesparwett- bewerb. Eines gleich vorweg: Eindeutiger Sieger ist die Umwelt. In Summe wurden rund 41.000 kWh an Energie bei Strom und Heizung eingespart. Die Gemeinde hat mit 20 % Einsparung beim Strom und 23 % Einsparung bei der Heizenergie...

  • 14.05.20
Kirche hier und anderswo
Dechant P. Clemens Reischl, Pfarre Mautern
3 Bilder

Viele Zugriffe auf YouTube, Facebook & Co.
Hochqualitative Internetübertragungen unserer Pfarren

Bis Ende April verzeichnete die Pfarre Haag 19.439 Aufrufe ihrer Livestream-Gottesdienste. „Wir sind sehr zufrieden und haben viele positive Rückmeldungen bekommen“, berichten Pfarrer Nikolaus Vidovic und Pfarrsek­retärin Birgit Palmetshofer. Die Pfarre bot im April jeden Tag die Möglichkeit, Gottesdienste online mitzufeiern: von der Osterliturgie über Sonntagsmessen bis hin zum Rosenkranzgebet. Auch der Pfarrer von Kirchberg an der Pielach, Martin Hochedlinger, überträgt täglich das...

  • 09.05.20
Serien

Der Pfarrer von Stein, Matthias Martin, ist Historiker
„Nur wer weiß, woher er kommt, weiß, wohin er geht“

Stein/Donau. „Das Verständnis wird besser, wenn man die Hintergründe kennt, etwa über das Wirken von Papst Pius XII.“, betont der Pfarrer von Stein, Matthias Martin. Auch dass die Wahl eines Bischofs in Salzburg anders ablaufe als in den anderen österreichischen Diözesen, habe konkrete historische Hintergründe. Sich mit dem Kontext auseinanderzusetzen, bedeute auch, dass nicht alles schwarz-weiß und zu einfach zu sehen sei, sondern differenzierter. Schon das Zweite Vatikanische Konzil habe...

  • 06.05.20
Kirche hier und anderswo
Loiperstdorf - Kraftplatz
3 Bilder

Pfarren
Im Blickpunkt

LOIPERSDORF. Bevor die Zeit der gesetzlichen Einschränkungen begann, hat Pfarrer Msgr. Johann Leopold im Beisein der großen Familie das Gedenkkreuz der Familie Huber gesegnet. Gerade jetzt, wo ein Virus vieles im Leben durcheinanderbringt, erfreut man sich täglich an diesem Kraftplatz.  MATTERHORN. Der Lichtkünstler Gerry Hofstetter beleuchtete Ende März das Matterhorn. Die Schweizer Gemeinde Zermatt will mit der Beleuchtungs-Aktion den Menschen in dieser schwierigen Zeit der...

  • 30.04.20
Kirche hier und anderswo
3 Bilder

Segen für Harley-, Motorrad- und Mopedfahrer
Harleyluja!

Siezenheim. Sie verkörpern weniger ein Fortbewegungsmittel, als vielmehr ein Lebensgefühl: Motorräder der Marke Harley Davidson. Albert Hötzer, Diakon in der Pfarre Siezenheim, hat sich selbst vor ein paar Jahren einen solchen „heißen Ofen“ zugelegt. In und um Salzburg erkennt man ihn am knatternden Geräusch seiner Maschine. In Coronazeiten hat er seine Bekannten eingeladen, sich den Segen vor der Kirche im Vorbeifahren abzuholen – mit ausreichend Abstand. „Die Kirche ist lebendig und verbirgt...

  • 29.04.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Das Portal meinekirchenzeitung.at wird von Kooperation Kirchenzeitungen bereitgestellt.
Powered by PEIQ