Redaktionelles

Beiträge zur Rubrik Redaktionelles

Das radio klassik Stephansdom-Studio am Stephansplatz:  Schnell wird hier klar, Radiomachen erfordert auch eine Menge an technischem Know-how.
3 Bilder

radio klassik Stephansdom
Kirchlicher Klassiksender mit Tiefgang

Im Dachgeschoß des Deutschordenshauses in der Singerstraße in der Wiener Innenstadt befinden sich die Studios von radio klassik Stephansdom, dem Klassiksender der Erzdiözese Wien. Seit dem 24. September 1998 wird hier mit viel Engagement und Einsatz Tag für Tag ein Radioprogramm vom Feinsten geboten. Liebhaberinnen und Liebhaber ausgesuchter klassischer Musik finden hier genauso „Futter für die Ohren“ wie all jene, die sich für fundierte Berichterstattung aus Kirche und Welt interessieren....

  • 18.05.22
Neuer Pfarrgemeinderat in Krems-St. Paul.

Nach Pfarrgemeinderatswahlen
Interessante Wahl-Details

Exakt 383.904 Katholikinnen und Katholiken waren bei den Pfarrgemeinderatswahlen am 20. März wahlberechtigt, berichtet das diözesane Ressort Pfarren. Die Pfarren Wieselburg (4.511), Waidhofen an der Thaya (3943), Steinakirchen (3.805), Purgstall (3.780) und Horn (3.601) stellten die meisten potenziellen Wahlberechtigten. Am anderen Ende der Skala waren – von 422 Pfarren in der Diözese – Josefsberg (81 Wahlberechtigte), Niklasberg (85) und Freischling (100). Doch gerade die kleineren...

  • 30.03.22

Alles digital
Ostergrüße einmal anders

Der Brauch, Osterpostkarten an Verwandte, Freunde und Bekannte zu versenden, scheint um 1900 üblich geworden zu sein. Ostern wurde auf den Postkarten in der Regel als Frühlingserwachen gefeiert. Als Motiv dienten Kinder, Lämmer, Küken und Eier, Frühlingslandschaft und Frühlingsblumen, besonders auch Palmkätzchen. Der Osterhase als personifiziertes Fruchtbarkeitssymbol wurde gerne im Zusammenhang mit Eiern dargestellt. Auf den religiösen Osterpostkarten finden sich an Motiven: die Auferstehung...

  • 30.03.22

ORF Kärnten sendet "mittendrin" aus der Kirche
Der "Sonntag" im Radio

Anlässlich der bevorstehenden Pfarrgemeinderatswahlen am Sonntag (20. März), blickt "Radio Kärnten" dieser Tage hinter die Kulissen kirchlicher Arbeitswelten. Bis 20. März sendet "Radio Kärnten" jeden Tag live aus einer anderen Region und spricht vor Ort mit Menschen, die der Kirche durch ihr haupt- und ehrenamtliches Engagement ein Gesicht geben. So wolle man die zahlreichen und vielfältigen seelsorglichen, kulturellen und sozialen Leistungen der Kirche in Kärnten beleuchten. Für Bischof Josef...

  • 15.03.22
Im Rahmen des Blessing Song Contests können sich junge Musiktalente hervortun und ihr Talent unter Beweis stellen.

Angebot für musikalische Nachwuchstalente
Blessing Song Contest

Der Blessing Song Contest, ein Songwriting-Wettbewerb, startete am 15. Februar und möchte junge Musiker/innen dazu einladen, bis zum 9. April einen selbstkomponierten Song rund um das Thema Blessing/Segen einzureichen. Ob als Einzelinterpret/in, Sänger/in, Band, Chor oder Producer/in: Alle Genres und Stile sind gefragt. Es reicht eine einfache Handyaufnahme, ein mp3 oder ein Video, auf dem der Song zu hören ist. „Der Song muss nicht perfekt aufgenommen, produziert oder arrangiert sein. Es kann...

  • 25.02.22

Meinung
Papst, verpatzt

Möchten Sie Ihre prall gefüllte Brieftasche jemandem zur Aufbewahrung überlassen, der vor Gericht als Dieb überführt wurde und dem ein Psychiater den Drang zum Stehlen bescheinigt hat? Selbst bei seinen engsten Angehörigen würde man es nicht tun. Deshalb ist es einfach so unbegreiflich, was in der kirchlichen Vergangenheit rund um das Thema „Weiterbeschäftigung von Missbrauchtätern“ geschehen ist. Und dass die notwendige Aufarbeitung so schwerfällt, hat einen bitteren Beigeschmack, da man von...

  • 02.02.22
Chefredakteurin Sonja Planitzer

Was mich bewegt - Sonja Planitzer
Ein gutes Jahr

Liebe Leserin! Lieber Leser! Der Jahreswechsel ist für viele Menschen Anlass, das eigene Leben zu reflektieren und zu schauen, was gut läuft und was, bei näherer Betrachtung, geändert werden muss. Solche Reflexionen gehören natürlich auch zur Arbeit in einer Zeitungsredaktion. Auch wir bei „Kirche bunt“ stellen uns von Zeit zu Zeit Fragen wie: Was ist gut? Was macht Sinn? Und was ist eigentlich längst überholt und sollte geändert werden? Bei einer solchen Sicht nach innen mussten wir uns...

  • 28.12.21
2 Bilder

Lesefreude für ein Jahr
Geschenk-ABO für ein Jahr

Ihr persönliches Weihnachtsgeschenk! Schenken Sie 52-mal Weihnachtsfreude mit einem Kirche bunt-ABO. Auf die Abonnenten warten 52-mal Lesegenuss und die volle Information über unsere Pfarren, unsere Diözese, über die Kirche in Österreich und in der Welt. Dazu viele Beiträge, die das Glaubenswissen erweitern und den Glauben stärken. Zudem Beiträge für das Leben, Seiten für die Kinder und die Jugend, Rästel, besondere Kochrezepte, Buchtipps, und vieles andere mehr! Bestellen Sie Ihr ABO hier: ABO...

  • 09.12.21
Jürgen Mathis hat als Leiter der Krankenhausseelsorge am LKH Feldkirch große Achtung vor den Menschen, die auf den Intensivstationen ihren körperlich und seelisch aufreibenden Dienst tun.

Leiter der Krankenhausseelsorge am LKH Feldkirch
Die Ohnmacht aushalten müssen

Die vierte Corona-Welle ist längst in den Krankenhäusern angekommen. Als gelernter Diplomkrankenpfleger kennt der heutige Krankenhausseelsorger Jürgen Mathis auch die Belastungen, denen das Personal auf den Stationen gerade jetzt ausgesetzt ist. Wolfgang Ölz Es ist eine Ausnahmesituation, derer sich Pflegekräfte, Patient/innen aber auch Kranken-hausseelsorger/innen derzeit gegenüber sehen. Besuche sind nur sehr eingeschränkt möglich, der persönliche Kontakt zu Angehörigen fehlt oft. Jedenfalls...

  • 03.12.21
Die Qualität der Auslandsarbeit soll weiterentwickelt werden.

Zusammenschluss von sieben Organisationen
„Die Schöpfung bewahren“

Martin Strele ist der Geschäftsführer des neu formierten Vorarlberger Dachverbands „Welthaus“, welcher in Dornbirn ansässig ist. Was die Vorteile eines solchen Verbands sind, was in Zukunft noch für Projekte anstehen und was er selbst zu einer „besseren Welt“ beiträgt, erzählt er im KirchenBlatt-Interview. Kathrin Groß Was kann man sich unter dem Welthaus vorstellen? Martin Strele: Das Welthaus ist ein Zusammenschluss von sieben katholischen Organisationen der Entwicklungszusammenarbeit im...

  • 03.12.21

Weihnachtskarte einmal anders
Digitale Weihnachtsgrüße

Der SONNTAG bietet in diesem Jahr ein besonderes Service an. Sie als Leserinnen und Leser können digitale Grußkarten zu Weihnachten per E-Mail verschicken. Sechs Weihnachtsmotive stehen zur Verfügung. Bitte suchen Sie einfach eine Karte aus, geben Sie die E-Mail-Adresse des Empfängers sowie Ihren persönlichen Text ein und verschicken Sie Ihre Karte sofort oder am Wunschtermin. Diese Weihnachtskarten sind vollkommen kostenlos. Der und die Empfänger/in wird digital verständigt und kann sich dann...

  • 24.11.21
Alles für ein gutes Leben ...
Video

Neues Sonderheft
Kraftquellen – Gebete zur Schöpfung

Das neue SONNTAG-Sonderheft „Kraftquellen – Gebete zur Schöpfung“ ist soeben erschienen. Im Mittelpunkt stehen die vier Elemente Wasser, Erde, Luft und Feuer. Wie wir aus ihnen Kraft schöpfen, was wir in ihnen entdecken und wie wir dabei spirituell beschenkt werden können, zeigt das Autorenpaar Maria-Theres und Andreas Welich. Sie laden uns dazu ein, in dem Heft eine ganzheitlich ausgerichtete Spiritualität zu entdecken. Eine Spiritualität, die sich vom ganzen Leben erfassen lässt und bewirkt,...

  • 04.11.21
Fachleute aus ganz Österreich diskutierten die Charakteristika sakraler Gebäude. Das abwechslungsreiche 
Programm umfasste Besichtigungen von bedeutenden Bauprojekten der Diözese.

Bauämter- und Konservatorentagung der Diözesen
Kirchliches Bauen im Fokus

Drei Tage lang war Vorarlberg der Nabel der sakralen Bauwelt Österreichs. Fachleute aus den Bauämtern der Diözesen und Stifte sowie Konservatoren trafen sich im Bildungshaus St. Arbogast zum regen, fachlichen Austausch. Andreas Haller Jedes Jahr findet die Fachtagung in einer anderen Diözese statt. Heuer übernahm das Bauamt in Feldkirch die Gastgeberrolle und stellte für die 50 Teilnehmer ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine. Für Diözesanbaumeister Herbert Berchtold war es bereits die...

  • 04.11.21

Leserbrief
Begeisterung bei der Jugend

Pfarrer droht von der "Amtskirche" !! Auftrittsverbot, weil er sich zu wenig an liturgische Kriterien gehalten habe. Ich bin erschüttert über diese Meldung und frage mich, was wollen unsere "Oberhirten" ( Jesus war ein guter Hirte seiner Schafe) ... In der Coronazeit habe auch ich fallweise das Angebot wahrgenommen, eine Messfeier über Fernsehen mitzufeiern. Ein Glücksfall war, dass ich eine Messe mit Pfarrer Reisenhofer mitfeiern konnte. Was mir besonders positiv auffiel, war die Tatsache mit...

  • 25.10.21

Buch der Katholischen Aktion
"Kirche aus Leidenschaft"

Wir wollten ein Buch produzieren, in welchem wir passend zu den historischen, gesellschaftlichen oder diözesanen Ereignissen verdiente Persönlichkeiten unserer Gliederungen der letzten Jahre bis in die Gegenwart zu ihrem Wirken, ihrer Motivation und ihrem Verhältnis zu ebendiesen Ereignissen zu Wort kommen lassen“, sagt Armin Haiderer, Präsident der Katholischen Aktion (KA) der Diözese St. Pölten, zum neu erschienenen Buch „Kirche aus Leidenschaft“. Dieses ist anlässlich des 70-Jahr-Jubiläums...

  • 29.09.21
Bianca Reiter bei ihrem Praktikum in der "Kirche bunt".

"Kirche bunt"-Praktikantin Bianca Reiter
In den Journalismus schnuppern

Bianca Reiter studiert Theologie und Biologie. Im August hat sie bei Kirche bunt ein einmonatiges Praktikum absolviert. Im folgenden Beitrag schreibt sie über ihre Eindrücke und Erfahrungen. Das Durchblättern der Kirchenzeitung der Diözese St. Pölten gehört in meiner Familie am Sonntag Nachmittag am Küchentisch meiner Großmutter dazu. So freute es mich sehr, die Möglichkeit zu haben, ein Praktikum bei Kirche bunt im Zuge meiner Ausbildung zur Religionslehrerin zu absolvieren. Da meine...

  • 01.09.21

Beten mit den Füßen - Sommerserie - ABO
Beten mit den Füßen

Nach Fronleichnam startet die Sommerserie der österreichischen Kirchenzeitungen. Der Sommer lädt uns ein, Atem zu holen, unseren Körper und unsere Seele mit der Erde und dem Himmel zu verbinden und aus den kleinen und großen Wundern des Lebens Kraft zu schöpfen. Eine gute Möglichkeit dazu ist das Gehen. Das Schritt-Tempo ist die „Ursprungsgeschwindigkeit“ des Menschen. Darin erfährt er sich selbst wohl am besten und nimmt sich und seine Umgebung am intensivsten wahr. Der Weg wächst unter den...

  • 01.06.21
Sophie Lauringer und Roman Gerner: "Für die beste Story der Welt - nämlich das Evangelium - wollen wir ein breiteres Publikum erreichen."

Online zu Gott
Ihre Story ist die Frohbotschaft

Die Kirche muss die Vielfalt ihres Kommunikationsangebotes mit Umsicht ausbauen, besonders was den Bereich der digitalen Kompetenzen betrifft: Dafür haben sich die neue Chefredakteurin der "SONNTAG", Sophie Lauringer, sowie der seit einem Jahr amtierende Geschäftsführer des Medienhauses der Erzdiözese Wien, Roman Gerner, im Doppelinterview mit der Zeitschrift "Academia" des Österreichischen Cartellverbandes ausgesprochen. Beide sind bekennende Mitglieder in farbentragenden Verbindungen: Gerner...

  • 25.05.21

Es geht zügig voran
Renovierung des Klagenfurter Stadtpfarrturmes

„Die Arbeiten gehen gut voran“, sagt Stadtpfarrer Gerhard Simonitti und blickt auf den eingerüsteten Stadtpfarrturm. In den letzten Wochen wurden die alten Kupferplatten entfernt, und der oberste Zwiebelturm ist bereits neu glänzend eingedeckt. Notwendig geworden ist die umfangreiche Renovierung, weil sich Risse in den großen Kup-ferplatten am Dach zeigten. Der sogenannten „Schein“, das ist die Bekrönung der Turmspitze, befindet sich derzeit bei der Firma Greil in Osttirol. Hier wird er...

  • 21.05.21
2 Bilder

Dankeschön

Die Zeit ist wie im Flug vergangen. Über zehn Jahre ist es her, dass ich meine ersten Artikel für die KirchenZeitung schreiben durfte. Zusammengerechnet waren das weit mehr als 500 Ausgaben. Zu Beginn hat mich vor allem die Themensuche oft ordentlich gestresst. Mit der Zeit habe ich allerdings erkannt, dass das Ressort „bewusst leben“ eigentlich einem Schlaraffenland gleicht: Themen über Themen. Und wenn auch klar war, dass „meine“ Seiten nicht das Herzstück der KirchenZeitung bilden (können),...

  • 10.03.21
„Wir katholische Journalistinnen und Journalisten sollen immer nahe bei den Menschen sein.“
Video 4 Bilder

Die neue SONNTAG-Chefredakteurin Sophie Lauringer
... für Veränderungen muss man arbeiten!

Ab 1. März wird Sophie Lauringer, die 17 Jahre lang die Öffentlichkeitsarbeit für die Salesianer Don Boscos geleitet hat, neue Chefredakteurin des SONNTAG. Es ist eine „Rückkehr ins Medienhaus", denn vor dem Jahr 2002 hat sie für das damals „junge" Radio Stephansdom gearbeitet. Sie ist damit nach Elvira Groiss und Marie-Theres Hemberger bereits die dritte Frau in dieser Position. Wir haben sie nach ihren Schwerpunkten und Zielen gefragt. Wir kennen uns schon lange – immerhin war ihr Vater im...

  • 24.02.21
Anna-Lena Ainetter verstärkt das Austrägerinnen-Team des "Sonntag"

Neue Austrägerin in Birnbaum
Anna-Lena bringt den Sonntag ins Haus

Willkommen im Kreis der „Austrägerinnen“! Anna-Lena Ainetter ist 8 Jahre jung und ab nun für die Zustellung des „Sonntag“ verantwortlich. In Birnbaum, genau genommen in Wodmaier, wird sie ab nun die Zeitungen gewissenhaft zu den Nachbarn bringen. von Ingeborg Jakl Unterstützt wird sie dabei von ihrer Mutter Andrea. Die kennt alle Abonennten und weiß genau den Weg zu den einzelnen Wohnhäusern. Die ersten Male wird sie ihre Tochter beim Austragen des „Sonntag“ begleiten, aber „dann schafft sie...

  • 28.01.21
  • 1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by PEIQ