Steiermark | SONNTAGSBLATT - Pfarrleben

Beiträge zur Rubrik Pfarrleben

Im Blickpunkt
Pfarre Lieboch

Als Caritas-HaussammlerIn unterwegs sein bedeutet Begegnungen ermöglichen, solidarisch sein mit jenen, denen es nicht so gut geht, und so die Nächstenliebe leben. Vikar Norbert Glaser feierte am 21. November mit Liebocher Haus-SammlerInnen einen Dankgottesdienst.

  • 02.12.21

Im Blickpunkt
Pfarre Obdach

Die Firmlinge des Obdacherlandes haben zu Hause ihre Adventkränze gebunden. Am 27. November wurden diese bei einer gemeinsamen Feier mit den Firmbegleiterinnen und Firmbegleitern von Pfarrer Heimo Schäfmann auf dem Platz vor dem Kriegerdenkmal gesegnet.

  • 02.12.21

Im Blickpunkt
Pfarre Riegersburg

In den beiden Volksschulen Riegersburg und Lödersdorf feierten die Kinder im Klassenverband eine Segensfeier um ihren Klassenadventkranz. Mit Weihwasser aus der Kirche, einem Segensgebet und einer Schachtel Zündhölzer ließ Pfarrer Karol Pytraczyk zum Adventbeginn grüßen.

  • 02.12.21

Wallfahrtskirche
Maria Lebing

Adventkranz der Hoffnung. Die Volksschulkinder unterstützten am 1. Adventsonntag die Adventkranzsegnung in der Wallfahrtskirche Maria Lebing bei Hartberg mit Pfarrer Josef Reisenhofer. Im Rahmen des Gottesdienstes, den Tausende auch über Internet miterleben konnten, wurde die Symbolik des Adventkranzes entfaltet. Die grünen Zweige, die Kerzen, das violette Band des Friedens und die vier Sterne wollen in dieser Adventzeit Hoffnung und Licht in die Herzen der Menschen bringen.

  • 01.12.21
Oberhaager Krippenprojekt

Oberhaager Krippenprojekt
(Vor)weihnachtlicher Rundweg

Auf einem Rundweg sind in Oberhaag selbst erstellte Kripperl zu erwandern. Beginnend bei der Pfarrkirche, gibt es einen kürzeren Weg von 4 km zu 20 Krippen und einen längeren Weg von 6 km zu 25 Krippen. Ein Folder hilft bei der Suche nach den Standorten. Unterwegs gibt es auch Labestationen. Jede Krippe ist einzigartig und oftmals aus reinen Naturmaterialien hergestellt, zum Beispiel aus Wurzeln, Hölzern, Zweigen, Moos oder Heu. Initiatoren des bis 6. Jänner laufenden Projekts sind der...

  • 01.12.21

Blindenapostolat
Trauer um Ulrike Augustin

In der Pfarrkirche Graz-St. Peter wurde am 2. Dezember von der verstorbenen Frau Ulrike Augustin Abschied genommen. Ulrike Augustin war viele Jahre im Dienste des Blindenapostolats gestanden. Zusammen mit Max Roßbacher besorgte sie das Einlesen der Beiträge des „Sonntagsblatt für Steiermark“ auf Kassette. Eine Initiative, die heute ihre Fortsetzunghat im „Sonntagsblatt_Hörbuch“.

  • 01.12.21
Mit einem Lottoschein wurde die Predigt zum 45-Jahr-Jubiläum der Pfarrkirche Graz-St. Johannes gestaltet. Wie wir beim Lotto auf Zahlen setzen, setzt Gott auf uns, die er bei der Firmung angekreuzt hat. Den Festgottesdienst gestaltete ein Musikteam mit Gudrun Topf, Sandra Seiwald und Sr. Angela 
Schlager.

Graz-St. Johannes
Sechs aus fünfundvierzig

Jubiläum der Kirchweihe am 1. Adventsonntag. „Macht hoch die Tür, die Tor macht weit.“ Am 28. November 2021 erklang in der Kirche Graz-St. Johannes dieses Lied, das auf den Tag genau 45 Jahre vorher zur Eröffnung der Kirchweihe gesungen worden war. St. Johannes will eine adventliche Kirche sein und Türen für Christus öffnen. In einem festlichen Gottesdienst mit Provisor Herbert Meßner, Heimatpriester Wolfgang Koschat und Diakon Josef Gsell wurde der Jahrestag der Kirchweihe begangen. Ein...

  • 01.12.21

Firmvorbereitung
Christkönigspredigt

„Ich bin der König von Vietnam“. So begann Kaplan Anton Nguyen am Christkönigssonntag seine Predigt über Christus, unseren König. Sofort hatte er die Aufmerksamkeit der Gottesdienstbesucher bei sich. Ist doch der Christkönigssonntag in den steirischen Pfarren oft der Auftakt der Firmvorbereitung. Kaplan Nguyen stammt aus Vietnam, wie seine traditionelle Kopfbedeckung zeigt. Was sich wohl die Firmkandidaten aus dem Pfarrverband Voitsberg am nächsten Tag über den Gottesdienst erzählt...

  • 24.11.21

Minis
Pfarre St. Georgen bei Obdach

Ministrantenaufnahme und Ernennung einer Oberministrantin wurden am 13. November während eines Gottesdienstes mit Pfarrer Heimo Schäfmann gefeiert. Den „richtigen Schlüssel“ zu Gott galt es in diesem Gottesdienst zu suchen und zu finden.

  • 24.11.21

Minis
Pfarre Heimschuh

Am Vorabend zu Christkönig feierte Pfarrer Krystian Puszka mit vielen Kindern und Jugendlichen einen Gottesdienst. Florian und Markus List und Mia Jos wurden in die Ministrantenschar aufgenommen. Lukas Fuka und Miriam Prasser wurden herzlich für ihren jahrelangen fleißigen Dienst bedankt.

  • 24.11.21

Im Blickpunkt
Pfarre Obdach

Zu Ehren der Kirchenpatronin Katharina feierte Pfarrer i. R. Ferdinand Sattler am 14. November in der Filialkirche Kathal einen Festgottesdienst. Das „Doppelquartett Zirbenland“ (Bild) gestaltete diesen musikalisch mit. Die Kinder der Pfarre stellten die Filialkirche im Obdacherland vor.

  • 24.11.21

Im Blickpunkt
Ernennung

Bischof Wilhelm Krautwaschl überreichte Diakon Wolfgang Garber das Dekret mit der Ernennung zum Leiter der Sektion Pastoralliturgie als Nachfolger des verstorbenen Pfarrers Wolfgang Posch. Pastoralliturgie, Kirchliche Kunst und Kirchenmusik sind Sektionen der Diözesankommission für Liturgie.

  • 24.11.21

Im Blickpunkt
Pfarre Pöls

Unter dem Motto „Wir helfen beherzt“ engagieren sich die PölserInnen für die Erhaltung ihrer Kirche. Monika Seidl-Neissl lud zu einem Benefiz-Volksmusikabend mit fünf Musikgruppen, unter anderem „Die 4 Pölstaler“ Lukas und Daniela Sattler, Stefan und Christine Schneidl (Bild).

  • 24.11.21

Im Blickpunkt
Elisabethinen

„Ich habe euch immer gesagt: Wir müssen die Menschen froh machen!“ Diesem Mutwort der Ordenspatronin, der heiligen Elisabeth von Thüringen, wollen die Elisabethinen in herausfordernden Zeiten gerecht werden. Die Mitglieder des Teams Elisabeth brachten daher den vielen engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an den elisabethinischen Standorten, die vor allem seit Beginn der Corona-Pandemie Herausragendes leisten, eine kleine Stärkung für Leib und Seele. Der fair gehandelte Schokoladegruß...

  • 24.11.21

Minis
Pfarre Voitsberg

Am Christkönigssonntag wurden in der Josefskirche in Voitsberg fünf neue MinistrantInnen aufgenommen. Kaplan Anton Nguyen begann seine Predigt als „König von Vietnam“, was Firmlinge, Ministranten und Mitfeiernde erfreute.

  • 24.11.21

Im Blickpunkt
Pfarre Wenigzell

Pfarrgemeinde und Gemeinde Wenigzell gratulierten im Rahmen eines Festgottesdienstes ihrem „Altpfarrer“ Peter Riegler (2. v. l.) zu seinem 80. Geburtstag. Der Chorherr des Stiftes Vorau war 23 Jahre lang Pfarrer in Wenigzell. Für sein langes, segensreiches Wirken in der Pfarre wurde er auch zum Ehrenbürger der Gemeinde Wenigzell ernannt. Herzlich gratulierten Pfarrer Lukas Zingl (links), PGR-Vorsitzende Veronika Zingl und Bürgermeister Herbert Berger (rechts).

  • 24.11.21
100 Stimmen erklangen in der Grazer Herz Jesu Kirche beim Fest von Rainbows.

Rainbows
Fest der jungen Stimmen

30 Jahre – 100 Stimmen. Fest in Graz-Herz Jesu. Ihr 30-jähriges Bestehen feierte die österreichweit tätige Organisation Rainbows mit einem Fest der jungen Stimmen in der Pfarrkirche Graz-Herz Jesu. Die Grazer Kapellknaben, die Grazer Keplerspatzen, der HIB.Art.Chor und die Singschul‘ der Grazer Oper sangen am 19. November zum ersten Mal gemeinsam in einem Konzert. Sie gestalteten ein buntes Programm aus bekannten Melodien, begleitet von Klavier und Orgel, und brachten auch gemeinsam die mehr...

  • 24.11.21
Blick in den Kirchenraum, wo der Gospelchor Puntigam-
St. Johannes (rechts) und der Kirchenchor Graz-Puntigam (links) den Festgottesdienst mit Bischof Wilhelm Krautwaschl zum 50. Geburtstag der Kirche gestalteten.

Graz-Puntigam
Komm her, freu dich mit uns

50 Jahre Kirche St. Leopold mit Bischofsbesuch. „Komm her, freu dich mit uns, tritt ein“ steht auf dem Folder, der den Kirchenraum der Puntigamer Pfarrkirche St. Leopold geistlich erschließt. Als Freudentag konnte die Pfarrgemeinde am 21. November den 50. Weihetag ihrer Kirche feiern und dazu Bischof Wilhelm Krautwaschl herzlich willkommen heißen. Der Gospelchor unter Jacob Brew und der Kirchenchor unter Gernot Ambros, dessen Deutsches Ordinarium für Bläser, Orgel, Kantor, Chor und Gemeinde...

  • 24.11.21

Seelsorgeraum Kaiserwald
„Du bist nicht allein“

Ausbildung zum Besuchsdienst. „Einsamkeit ist ein großes Thema, dem wir auch im Seelsorgeraum Kaiserwald verantwortungsvoll begegnen möchten.“ 18 Frauen und Männer aus dem Seelsorgeraum Kaiserwald fühlten sich von dieser Einladung angesprochen. Einige davon sind bereits aktiv tätig und besuchen meist ältere Menschen, einige sind „Neulinge“ und möchten einen Teil ihrer Zeit in den Dienst der Nächstenliebe stellen. Sie absolvierten einen Kurs in fünf Modulen, die als Grundlage für Besuchende...

  • 24.11.21

Graz-Christkönig
Orgel, wer bist du?

Segnung der sanierten Orgel. Nach einer zweimonatigen Generalsanierung der Orgel in Graz-Christkönig durch Orgelbauer Drago Lukman feierte die Pfarre an ihrem Patrozinium (Christkönigssonntag) die Orgelsegnung mit Pfarrer Wolfgang Schwarz. Organist Olaf Hemsen hatte sich sehr für das Projekt engagiert. Am Vorabend gab es ein Online-Konzert, bei dem KirchenmusikerInnen aus dem Pfarrverband Christkönig-Schutzengel ihre Orgel vorstellten. Diakon Werner Figo führte in seiner Predigt mit der Orgel...

  • 24.11.21

Wurzeln und Flügel

Der Mensch auf seinem Lebensweg. Aus einem neuen Buch mit Texten von Pfarrer Alfred Wallner. Als Seelsorger stehe ich oft vor der Frage, was denn Mütter und Väter heute ihren Kindern für ihr eigenes Leben mitgeben können. Eine chinesische Weisheit gibt den Rat: Wenn die Kinder klein sind, gib ihnen Wurzeln. Wenn sie groß sind, gib ihnen Flügel. Die wichtigste Wurzel wächst im Kind, wenn es Eltern erlebt, denen es sich anvertrauen kann, die es genau kennen und zu ihm halten; bei denen es ein...

  • 24.11.21

Im Blickpunkt
Pfarre Graz-St Peter

Teilen kann heißen: „Aus MEINS wird DEINS“! zeigten Kinder beim von der Jungschar gestalteten Martinsgottesdienst. Sie brachten bei der Gabenbereitung zahlreiche noch gut erhaltene, liebevoll verpackte Kleidungsstücke, um Familien in Not zu helfen.

  • 18.11.21

Im Blickpunkt
Pfarre St. Anna am Lavantegg

Beim Ministrantengottesdienst am 14. November bedankte sich Pfarrer Heimo Schäfmann herzlich bei den Minis für ihren großartigen Dienst am Altar. Mit großer Freude, Energie und viel Herz übernehmen die Mädchen und Buben ihre Schlüsselaufgaben in der Kirche.

  • 18.11.21

Beiträge zu Pfarrleben aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.