Steiermark | SONNTAGSBLATT - Reisen

Beiträge zur Rubrik Reisen

Die größten Seen Italiens und dazu die schönsten Gärten 
der Region erkundete die langersehnte 
SONNTAGSBLATT_Gartenreise heuer im Juni. Im Bild: Die Reisegruppe im Parco Sigurtà am Gardasee.
8 Bilder

Gartenreise
Blütenmeer in Oberitalien

Die Sonntagsblatt_Gartenreise zu den oberitalienischen Seen erfrischte viele coronamüde Sinne. Nun ist es so weit: Endlich können wir unsere schon für 2020 geplante Gartenreise zu den oberitalienischen Seen in Angriff nehmen. Unser erster Aufenthalt führt uns nach Baveno am Lago Maggiore. Nach der mehrstündigen Busfahrt atmen wir frische Seenluft. Mit einem gemütlichen Spaziergang können wir bei bestem Wetter den ersten Abend in Baveno genießen. Am zweiten Tag unserer Reise besuchen wir den...

  • 22.06.22
Pisa gehört neben Florenz und Siena zu den Hauptattraktionen der Toskana. Weltberühmt ist der Dombezirk mit dem Duomo Santa Maria Assunta, dem Battistero 
(einer der größten Taufkirchen der Christenheit) und dem Torre pendente (Schiefer Turm). Campo dei Miracoli („Platz der Wunder“) wird der Domplatz auch genannt. – Wunderbar war auch die SONNTAGSBLATT_Karwochenreise in die Toskana.
21 Bilder

Leserreise
Mutig in die neuen Zeiten

Mit dem SONNTAGSBLATT_unterwegs waren wir endlich wieder auch in der Karwoche. Bis vor zwei Jahren eröffnete die vorösterliche SONNTAGSBLATT_Reise zumeist unsere Reisesaison. Und plötzlich waren aufgrund der Corona-Pandemie keine Gruppenreisen mehr möglich. Mit großer Vorsicht, Respekt und Mut haben wir uns in der Karwoche 2022 mit 47 Teilnehmenden an diese Reise in die Toscana herangewagt. Wie frisches Wasser nach einer langen Durststrecke saugen wir gleich zu Beginn in Ferrara frühlingshafte...

  • 19.04.22
Unterwegs mit dem SONNTAGSBLATT in Israel, im Februar 2020.

Unterwegs mit dem SONNTAGSBLATT
Reisen und Wallfahrten 2022

Unterwegs mit dem SONNTAGSBLATT waren Steirerinnen und Steirer zum letzten Mal vor zwei Jahren. Im Sommer 2020 und 2021 mussten geplante SONNTAGSBLATT_Reisen abgesagt werden. Aber wir hoffen: Im Jahr 2022 werden die Reisen in froher Gemeinschaft wieder Kraft fürs Leben geben. Eine Pandemie berührt derzeit alle unsere Lebensbereiche, und Corona wird uns auch im Jahr 2022 beschäftigen. Dennoch haben wir mit Zuversicht und Sorgfalt auch für das Jahr 2022 SONNTAGSBLATT_Reisen geplant, in der...

  • 25.01.22

Sonntagsblatt_unterwegs
Die Karwoche in der Toskana, 9. bis 14. April 2022

Kunststädte, Marmorberge und der hl. Franziskus. Wenn die Widrigkeiten der kalten Zeit vorüber sind, machen wir uns auf den Weg in den Süden. Die Toskana wird sich von ihren schönsten Seiten zeigen: Stilvolle Städte mit einzigartigen Domen und Palästen, stimmungsvolle Gässchen zum Flanieren, typisch toskanische Speisen, Berge und das Meer erwarten uns. Der hl. Franziskus auf dem La Verna-Berg, wo er die Wundmale empfing, wird uns zur Osterzeit hinführen. Ein beeindruckender, unvergesslicher...

  • 26.11.21
2 Bilder

Sonntagsblatt_unterwegs
Gartenreise Oberitalien, 2. bis 6. Juni 2022

Blütenmeer in Oberitalien. Zu Pfingsten 2022 auf Gartenreise rund um die oberitalienischen Seen.  Schon immer ging von den oberitalienischen Seen ein besonderer Reiz aus. Malerisch erstrecken sie sich vor einer grandiosen Bergkulisse und grünen Tälern. Auf dieser Reise erleben wir in der wohl schönsten Blütezeit des Jahres die imposanten Gärten rund um den Lago Maggiore, den Comer See und den Gardasee. Anmeldung ab Jänner 2022 hier online möglich. Voranmeldungen und Infos unter:...

  • 26.11.21

Sonntagsblatt_unterwegs
Passionsspiele Oberammergau, 22. bis 25. Juni 2022

Mehr als eine Passion Mit dem Sonntagsblatt zu den Passionsspielen Oberammergau, 22. bis 25. Juni 2022. Um dem Elend ein Ende zu setzen, beschlossen die Oberammergauer, ein Gelübde abzulegen. 1633 schworen sie, alle zehn Jahre das Leiden und Sterben Christi aufzuführen, sofern niemand mehr an der Pest stirbt. Das Dorf wurde erhört, und so spielten die Oberammergauer 1634 das erste Passionsspiel. Ihr Versprechen haben die Oberammergauer bis heute gehalten. Die Passionsspiele 2020 mussten...

  • 26.11.21

Sonntagsblatt_unterwegs
Faszination Norddeutschland, 13. bis 20. Juli 2022

Faszination NorddeutschlandHansestädte, Rügen, Nordfriesland Auf unserer Reise besuchen wir die Elbmetropole Hamburg, bedeutende Hansestädte, die Insel Rügen und Nordfriesland. 1. Tag • Mittwoch, 13. Juli Flug von Graz über Frankfurt nach Hamburg und Fahrt nach Stralsund. Auf einem Stadtrundgang sehen wir den historischen Stadtkern und die schönsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Hier sind wir für die beiden kommenden Nächte untergebracht. ANF 2. Tag • Donnerstag, 14. Juli Der heutige Ausflug...

  • 26.11.21

Sonntagsblatt_unterwegs
Baltikum, 14. bis 25. August 2022

Dünen, Bernstein, Städte und noch Meer. Die baltischen Staaten mit ihrer wechselvollen Geschichte und ihren schönen Seiten wollen wir erkunden und uns an Landschaften erfreuen, die es in unserer Heimat nicht gibt: Dünen und die Ostsee (ausgiebige Schifffahrt inklusive!). 1. Tag • Sonntag, 14. August Von Graz fahren wir über die Tschechische Republik nach Czestochowa/Tschenstochau, Polens größtem Wallfahrtsort. Teilnahme an der Abendmesse im Marienheiligtum Jasna Gora. ANF in Czestochowa. 2. Tag...

  • 26.11.21

Sonntagsblatt_Reisen
Gemeinsam unterwegs

Gemeinsam unterwegs.2022 soll es wieder SONNTAGSBLATT-Reisen geben. Wir bereiten gerade alles dafür vor! Über viele Jahre schon bereiten die SONNTAGSBLATT_Reisen eine große Freude. Begegnungen mit faszinierenden Kulturen sind damit verbunden ebenso wie Begegnungen mit erfrischender Natur. Der wertschätzende Austausch und das Gespräch mit den Mitreisenden gehören ebenso zum „Grundton“ unserer Reisen wie eine spirituelle Begleitung und Vertiefung im gemeinschaftlichen Unterwegs-Sein. Viele...

  • 20.11.21
Aktion

Reisen
Letztes Jahr in Jerusalem

Ein Online-Tagebuch zur Israel-Pilgerreise 2020. Vor einem Jahr erlebten 185 steirische Pilgerinnen und Pilger bei der SONNTAGSBLATT_Diöze-sanwallfahrt ins Heilige Land die Kraft-Orte der Bibel, die Schönheiten und Herausforderungen im heutigen Israel und Palästina. Unmittelbar nach der Heimkunft wurde auch unser Land von der Corona-Pandemie heimgesucht, manche Nachbesprechung, manches Fototreffen war nicht mehr möglich. Umso reizvoller ist es, sich die Wallfahrt im Online-Tagebuch von Lisa...

  • 04.03.21

Sonntagsblatt_Reisen
SONNTAGSBLATT_Reisen und Corona

Eine Pandemie berührt derzeit alle unsere Lebensbereiche, und Corona wird uns auch im Jahr 2021 beschäftigen. Dennoch haben wir mit Zuversicht und Sorgfalt auch für das Jahr 2021 SONNTAGSBLATT_Reisen geplant, in der Gewissheit, dass es auch eine sichere, verantwortbare und heitere Reise-Zeit nach Corona gibt. Für unsere SONNTAGSBLATT_Reisen gilt: Wenn Sie sich schon für eine Reise angemeldet haben, bleiben die Buchungen aufrecht. Sie müssen sich nicht noch einmal anmelden.Für alle Reisen gibt...

  • 19.11.20
  • 1

Sonntagsblatt_Reisen
Baltikum 2021

Dünen, Bernstein, Städte und noch Meer Samstag, 14., bis Mittwoch, 25. August 2021 Ostmitteleuropa, Zwischeneuropa und andere Namen wurden den Ländern, die wir „erfahren“ werden, schon gegeben. Doch in Litauen liegt der Mittelpunkt Europas! Die baltischen Staaten mit ihrer wechselvollen Geschichte und ihren schönen Seiten wollen wir erkunden und uns an Landschaften erfreuen, die es in unserer Heimat nicht gibt: Dünen und die Ostsee (ausgiebige Schifffahrt inklusive!). 1. Tag • Samstag, 14....

  • 19.11.20
  • 1
Auf unserer Reise besuchen wir die Elbmetropole Hamburg, bedeutende Hansestädte, die Insel Rügen und Nordfriesland.

Unterwegs mit dem Sonntagsblatt
Faszination Norddeutschland

Hansestädte, Rügen, Nordfriesland Mi., 14., bis Mi., 21. Juli 2021 | Auf unserer Reise besuchen wir die Elbmetropole Hamburg, bedeutende Hansestädte, die Insel Rügen und Nordfriesland. Mit Herbert Meßner und Barbara Zwickler 1. Tag • Mittwoch, 14. Juli Flug von Graz über Frankfurt nach Hamburg und Fahrt nach Stralsund. Auf einem Stadtrundgang sehen wir den historischen Stadtkern und die schönsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Hier sind wir für die beiden kommenden Nächte untergebracht. ANF...

  • 18.11.20
  • 1

Unterwegs mit dem Sonntagsblatt
Blütenmeer am Lago Maggiore …

Gartenreise zu Fronleichnam Mittwoch, 2., bis Sonntag, 6. Juni 2021 Schon immer ging von den oberitalienischen Seen ein besonderer Reiz aus. Malerisch erstrecken sie sich vor einer grandiosen Bergkulisse und grünen Tälern. Auf dieser Reise erleben wir in der wohl schönsten Blütezeit des Jahres die imposanten Gärten rund um den Lago Maggiore, den Comer See und den Gardasee. Mit Roman Malli und Kordula Klass 1. Tag • Mittwoch, 2. Juni Anreise über die Südautobahn vorbei an Padua nach Norditalien...

  • 18.11.20
  • 1

Unterwegs mit dem Sonntagsblatt
Karwoche 2021: Florenz und die Toskana

Kunststädte, Marmorberge und der hl. Franziskus Samstag, 27. März, bis Donnerstag, 1. April 2021 Mit Maria Rois und Heinz Finster Wenn die Widrigkeiten der kalten Zeit vorüber sind, machen wir uns auf den Weg in den Süden. Die Toskana wird sich von ihren schönsten Seiten zeigen: Stilvolle Städte mit einzigartigen Domen und Palästen, stimmungsvolle Gässchen zum Flanieren, typisch toskanische Speisen, Berge und das Meer erwarten uns. Der hl. Franziskus auf dem La Verna-Berg, wo er die Wundmale...

  • 18.11.20
En Gedi in der judäischen Wüste ist ein Naturreservat mit reizvollen Wasserfällen.Alle vier Gruppen luden zur Wanderung zur Davidsquelle ein, so auch die durch weiße Hüte gekennzeichnete Gruppe B mit vielen Pilgerinnen und Pilgern aus dem Seelsorgeraum Graz Süd-Ost.
18 Bilder

Heiliges Land - Reisebericht
Eine vierfärbige Pilgerreise

Im Heiligen Land erlebten 185 steirische Pilgerinnen und Pilger die Orte der Bibel und die Schönheiten und Probleme des Gebietes. Wo haben Sie Ihre Hüte her?“, fragt mich der Security-Mann bei der Sicherheitskontrolle im Flughafen nahe Tel Aviv. Sogar ihm ist aufgefallen, dass sich zwischen 15. und 23. Februar unter die vielen Heiligen-Land-Pilger solche mit roten, weißen, grünen und blauen Hüten gemischt haben. Sie kennzeichnen die vier Pilgergruppen der vom „Sonntagsblatt“ mit GEO-Reisen...

  • 26.02.20
23 Bilder

Heiliges Land 2020_DO, 20.2.2020
Hier war Jesus

Nach dem Frühstück Fahrt zum See Gennesaret. In Magdala, dem Heimatort der Maria Magdalena feiern die Gruppen C und D eine Heilige Messe in der Boot-Kapelle im Magdala Center. Direkt am See Genessaret gelegen würdigt das Spiritualitätszentrum "Duc In Altum" ("Auf, ins Weite") sieben verschiedene Frauen aus dem Neuen Testament, die Jesus gefolgt sind. Eine achte Säule würdigt alle Frauen, die den christlichen Glauben gelebt haben. In der Boot-Kapelle erinnern der Altar in Boot-Form und der Blick...

  • 21.02.20
25 Bilder

Heiliges Land 2020_MI, 19.2.2020
Auf zum See Gennesaret

Betlehem – Jerusalem: Yad Vashem – Jericho – Yardenit – Berg der Seligpreisungen – Nazaret Nach dem Check-Out im Hotel geht es zunächst nach Yad Vashem, der bedeutendsten Gedenkstätte, die an die nationalsozialistische Judenvernichtung erinnert. Yad Vashem (hebräisch יד ושם für „Denkmal und Name“) erhielt seinen Namen nach Jes 56,5 EU: „Ihnen allen errichte ich in meinem Haus und in meinen Mauern ein Denkmal, ich gebe ihnen einen Namen, der mehr wert ist als Söhne und Töchter: Einen ewigen...

  • 20.02.20
  • 1
25 Bilder

Heiliges Land 2020_DI, 18.2.2020
Zwei Brennpunkte des Glaubens

Der heutige Tag führt uns zu den wichtigsten Eckpunkten im Leben Jesu und unseres Glaubens. In Jerusalem meditieren wir auf der Via Dolorosa den Leidensweg Jesu. Er geht hinauf nach Golgotha und in die Grabeskirche. Wir reihen uns ein in die große Anzahl der Pilger heute und jener, die sich über Jahrhunderte von den materiellen Zeugen der letzten Stunden Jesu berühren lassen. Freilich darf auch ein Gruppenfoto auf der Stiege vor der Grabeskirche nicht fehlen. Beim Altstadtbummel erleben, atmen,...

  • 19.02.20
18 Bilder

Heiliges Land 2020_MO, 17.2.2020
200 SteirerInnen treffen sich in Getsemane

Den Tag beginnen wir mit einer HEILIGEN MESSE in der Kirche der Nationen in Getsemane. Mit Bischof Wilhelm Krautwaschl und allen Pilgern der Diözesanwallfahrt sowie der Jugendgruppe aus der Steiermark lassen wir uns berühren von diesem morgentlich-mystischen Raum am Fuße des Ölbergs. Anschließend teilt sich wieder das Programm der einzelnen Gruppen. Die "rot" und "grün" behüteten PilgerInnen machen einen Abstecher in die Judäische Wüste und besuchen die Oase En-Gedi. Bei der Wanderung durch...

  • 18.02.20
13 Bilder

Heiliges Land 2020_SO, 16.2.2020
Den Sonntag begrüßen am Ölberg

Nach dem Frühstück geht es nach Jerusalem. Wir genießen den beeindruckenden Blick vom Ölberg auf die Altstadt von Jerusalem. Schön geschmückt liegt sie in wunderbarem Lichte da, die Heilige Stadt! Wir wandern den Ölberg hinunter. Der Jüdische Friedhof verströmt zugleich Schlichtheit, Stärke und Erhabenheit. Dominus Flevit erinnert an die sehr menschliche Seite im Leben Jesu, der Garten Getsemane an seine dramatische. Nach der Mittagspause eröffnet das Österreichische Hospiz in der Jerusalemer...

  • 16.02.20
4 Bilder

Heiliges Land 2020_SA, 15.2.2020
Heute schon in Jerusalem

Frühmorgens machen sich zwei steirische Busgruppen zur SONNTAGSBLATT_Diözesanwallfahrt ins Heilige Land auf. Aus verschiedenen Teilen der Steiermark kommen die PilgerInnen der Gruppe A. Sie sind "rot" behütet und werden von Johannes Freitag und Heinz Finster begleitet. Die "weiß" behüteten PilgerInnen der Busgruppe "B" kommen hauptsächlich aus dem Pfarrverband Graz Süd-Ost. Stefan Ulz sowie Ingrid Hohl und Kordula Klass begleiten diese tolle Initiative zum Start des Seelsorgeraums. Mit der AUA...

  • 16.02.20
  • 1

In 3195 m Seehöhe: das Becherhaus
Kapelle über dem Abgrund

Die zerklüfteten Gletschermassen des Übertalferners und etliche, bekannte Bergspitzen wie Wilder Freiger, Pfaff und Zuckerhütl vervollständigen das raue und dennoch wunderschöne Hochgebirgspanorama. Schier unglaublich waren Leistung und Idealismus jener, die diesen Bau vor 125 Jahren ermöglicht haben und die mehr als 25 Tonnen Baumaterial über 1.800 Höhenmeter von Meiern aus, am Talschluss von Ridnaun (Südtirol), mit Leibeskraft hinaufbeförderten. Ein Wunder, dass die Bauphase ohne...

  • 10.09.19
  • 1
An der Grenze zwischen Europa und Asien gelegen, wird Georgien im Norden von Russland, im Süden von der Türkei und Armenien, im Osten von Aserbaidschan begrenzt.
Mit rund 3,7 Millionen Einwohnern auf einer Fläche von 57.215 km² ist Georgien eher dünn besiedelt. Mehr als ein Viertel der Bevölkerung lebt in der Hauptstadtregion um Tiflis.
2 Bilder

Mittwoch, 17. Juli bis Mittwoch, 24. Juli, 2019
Leserreise Georgien

Kultur, Natur und besondere Begegnungen   Mit Herbert Meßner und Barbara Zwickler Pauschalpreis: 1499 Euro Vom Schwarzen Meer bis zum Großen Kaukasus und in die Hauptstadt Tbilissi führt die Reise in eines der ältesten christlichen Länder der Welt, dem eine Frau als „Apostolin“, die heilige Nino, den christlichen Glauben brachte. Neben zahlreichen Sehenswürdigkeiten in prächtiger Landschaft werden wir auch einheimisches Essen und den köstlichen georgischen Wein verkosten. 1. Tag • Batumi Flug...

  • 01.04.19
  • 1
  • 2

Beiträge zu Reisen aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by PEIQ