Steiermark | SONNTAGSBLATT - Kirche hier und anderswo

Beiträge zur Rubrik Kirche hier und anderswo

Gesendet und gesegnet wurden von Generalvikar Erich Linhardt die Verantwortlichen aus den Pfarren des Seelsorgeraums.

Seelsorgeraum Knittelfeld
Beginn einer Reise

Sendungsgottesdienst in der Basilika Seckau. Am 8. Oktober fand in der Basilika Seckau der Sendungsgottesdienst für den Seelsorgeraum Knittelfeld mit Generalvikar Erich Linhardt statt. Der Chor Spontan sowie die Hornconnection der Musikschule Knittelfeld gestalteten den Gottesdienst musikalisch mit. Das Führungsteam, die Priester sowie alle hauptamtlichen Mitarbeitenden des Seelsorgeraumes, Pfarrgemeinderäte und Wirtschaftsräte erklärten in feierlichem Rahmen ihre Bereitschaft, den...

  • 13.10.21

Diözese Graz-Seckau
Neuer Wirtschaftsrat für Diözese

Die Diözese Graz-Seckau hat einen neuen diözesanen Wirtschaftsrat: In der Funktionsperiode 2021 bis 2026 bildet er unter der Vorsitzenden Maria Santner das Gremium, das für die Besorgung der finanziellen und wirtschaftlichen Angelegenheiten der Diözese eingesetzt ist. Der Diözesanbischof benötigt in bestimmten Vermögensangelegenheiten die Zustimmung des diözesanen Wirtschaftsrates, eines ehrenamtlichen Gremiums mit beratender und kontrollierender Funktion. Im Bild von links Clemens Corti,...

  • 13.10.21

Seelsorgeraum Kaiserwald
Mit Zielen und Visionen

Übergabe des Pastoralplanes. Nach einem rund zweijährigen Entwicklungsprozess wurde in der Veranstaltungshalle in Lieboch am 1. Oktober der Pastoralplan im Rahmen eines Mitarbeiterdankefestes den haupt- und ehrenamtlich Tätigen aus den sechs dazugehörigen Pfarren Dobl, Lannach, Lieboch, Premstätten, Tobelbad und Wundschuh überreicht. Die meisten der Anwesenden waren an der Entwicklung des Pastoralplanes beteiligt. Der 32-seitige Plan ist keine Beschreibung, wie in Zukunft Pfarren organisiert...

  • 13.10.21

Silvesterorden
Päpstlicher Orden für steirischen Mesner

Mit dem Päpstlichen Silvesterorden wurde in Salzburg durch Weihbischof Hansjörg Hofer Josef Fink ausgezeichnet. Seit über 40 Jahren ist er Mesner in der Pfarre Hartberg. Seit 1987 ist er Diözesanleiter der Mesnergemeinschaft in der Steiermark. 22 Jahre wirkte er, viele Initiativen setzend, als Bundesvorsitzender der Österreichischen Mesner-Gemeinschaft und übernahm die Aufgabe des Redakteurs der Standeszeitschrift „Katholische Mesner“. Regelmäßig organisierte er die jährlichen...

  • 13.10.21

Österreichisches Museumsgütesiegel für Stiftsmuseum Admont

Das Stiftsmuseum Admont wurde erneut mit dem Österreichischen Museumsgütesiegel ausgezeichnet. Die Überreichung des Zertifikats fand im Grazer Volkskundemuseum statt. Das Österreichische Museumsgütesiegel steht für qualitätvolle Museumsarbeit und hohe Benutzerfreundlichkeit der Ausstellungsräume. „Wir als Stift Admont sind stolz, dieses Gütesiegel abermals verliehen zu bekommen – es steckt viel Mühe und Arbeit und Sorgfalt dahinter, ich danke allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für ihren...

  • 13.10.21

Abschied
Br. Odilo Schweiger starb fast 100-jährig

Im 100. Lebensjahr starb in Wien am 30. September der steirische Kapuziner Br. Odilo Schweiger. Er stammte aus Donnersbach und lernte in Irdning und im Grazer Lorenzheim die Kapuziner kennen. Nach Krieg und Kriegsgefangenschaft vollendete er seine Studien. Seit der Priesterweihe 1949 war er als entschlossener und einsatzfreudiger Seelsorger an vielen Orten, beginnend in Wien, tätig. In der Steiermark wirkte Br. Odilo als Erzieher im Lorenzheim, als Superior und Rektor in Graz, als Rektor der...

  • 13.10.21

Benefizlauf
run4unity

Kühl und regnerisch war das Wetter am 10. Oktober beim run4unity. Trotzdem machten sich viele auf den Weg, um für eine Solaranlage in einem Kinderzentrum in Angola zu laufen. „run4unity“ ist der Benefizlauf im Rahmen des Graz-Marathon, bei dem die Läuferinnen und Läufer unterschiedliche Laufdistanzen bezwingen – nicht nur für sich, sondern auch für andere. Der Erlös kommt dabei Sozialprojekten zugute. Die run4unity-Band aus der Pfarre Graz-Gösting sorgte mit ihrer stimmungsvollen Musik für...

  • 13.10.21
Familie und Arbeit. Die Stadt Graz, die europäische 
Familienorganisation COFACE und der Katholische Familienverband luden zur Tagung. Im Bild Leopold Neuhold 
als Referent mit Sissi Potzinger vom Katholischen Familienverband.

Arbeit ist nicht nur Erwerb

Familienorientierte Wirtschaft statt arbeitsorientierter Familien. „Arbeit ist das halbe Leben, was ist die andere Hälfte?“ fragt der Ethiker Leopold Neuhold und kritisiert die Verengung des Begriffs „Arbeit“ auf die reine Erwerbsarbeit: „Viele für die Gesellschaft notwendigen Entwicklungen werden nicht als Arbeit gesehen“, etwa Pflege oder Familienarbeit. Die drei Dimensionen der Arbeit – Erwerbsarbeit, Familienarbeit und ehrenamtliche Arbeit – standen bei der Konferenz „Familie und Arbeit“ am...

  • 13.10.21
Elf Freiwillige erhielten Zertifikate für den Besuchsdienst „Du bist nicht allein“.

Besucherdienst
Zuhören, Karten spielen, spazieren gehen

Zertifikate für Freiwillige, die Besuchsdienst anbieten. Freiwillige aus den Pfarren des Seelsorgeraums Südoststeirisches Hügelland haben das Basisseminar für den Caritas-Besuchsdienst „Du bist nicht allein“ absolviert und bieten nun Menschen, denen es nicht mehr gut möglich ist, von sich aus Kontakte zu pflegen, die viel allein sind oder die in einer besonderen Lebensphase Unterstützung brauchen, „Zeitgeschenke“ an: Zuhören und Gespräche, Karten spielen, spazieren gehen, vorlesen, gemeinsam...

  • 13.10.21

Missio
Pralinen und Chips

Zum Weltmissionssonntag am 24. Oktober gibt es wieder eine Jugendaktion von Missio Österreich, an der sich viele Pfarren beteiligen: Als Zeichen für fairen Handel und menschenwürdige Arbeitsbedingungen werden Fair-trade-Schokopralinen und „Happy Blue Chips“ (peruanische Kartoffelchips) verkauft. Der Erlös kommt Kindern und Jugendlichen weltweit zugute.

  • 13.10.21

Corona-Verstorbene
Lichter der Hoffnung

Fotos für digitale Collage sollen an Corona-Verstorbene erinnern. In den Bundesländern bzw. den einzelnen Diözesen fanden und finden zu unterschiedlichen Zeitpunkten Gedenkfeiern für alle an der COVID-Pandemie Leidtragenden und in dieser Zeit Verstorbenen statt. In der Steiermark laden das Ökumenisches Forum und interreligiöse PartnerInnen am 2. November um 17 Uhr nach Graz zu einer steirischen Gedenkfeier in den Landhaushof. Die Pandemie macht in erster Linie sprachlos. Sich diese...

  • 13.10.21
2 Bilder

Abschied

P. Clemens Brandtner: ein vielseitiger Priester Nur wenige Wochen, nachdem er als Pfarrer von Stübing in den Ruhestand getreten war, starb am 7. Oktober in Bad Radkersburg 78-jährig der Reiner Zisterzienser Geistl. Rat P. Clemens Brandtner. Nach einem Herzanfall zu Ostern hatte er zuletzt im St.-Josefs-Heim in Rein gelebt. Nahe der Lurgrotte bei Semriach war die Heimat von Johann Brandtner, der nach der Schule in der elterlichen Landwirtschaft mitarbeitete und den Beruf eines Rauchfangkehrers...

  • 13.10.21
Orthodoxe Juden feiern Sukkot bei der „Klagemauer“ in Jerusalem.

Israel
Sukkot in Jerusalem

Sukkot – das Laubhüttenfest ist das jüdische Erntedankfest und wurde heuer von 20. bis 27. September begangen. Das Fest wird als „Fest des Einsammelns“ nach der Obsternte und Weinlese gefeiert und dauert eine Woche. Ursprünglich war es ein reines Erntefest mit Tanz und Festmahl. Später wurde es mit einer Wallfahrt nach Jerusalem verbunden. Den Brauch während der Festzeit in einer „sukkah“, einer Laubhütte, zu wohnen, gibt es bis heute. Ursprünglich dienten diese Laubhütten den Arbeitern in den...

  • 13.10.21
Zutiefst beschämt zeigte sich Erzbischof Eric de Moulins-Beaufort über die Opferzahl.

Frankreich
"Diese Zahlen haben wir nicht erwartet"

Kirche will alles tun, um Missbrauchsfälle aufzuklären. Nach den Veröffentlichungen zu sexuellem Missbrauch in der Katholischen Kirche in Frankreich wollen sich die Bischöfe um eine angemessene Entschädigung bemühen. Zwar könne das „Irreparable nicht repariert werden“; allerdings sei die Kirche bereit, ihr Möglichstes zu tun, sagte der Vorsitzende der Französischen Bischofskonferenz, Erzbischof Eric de Moulins-Beaufort von Reims. Bislang seien dafür jedoch noch keine Finanzmittel zur Seite...

  • 13.10.21
Die Arbeitsgemeinschaft Katholischer Soldaten der Militärpfarre Steiermark beim Papst.

Welt
Eine Welt

Die Arbeitsgemeinschaft Katholischer Soldaten der Militärpfarre Steiermark führte unter der Reiseleitung ihres Vorsitzenden und päpstlichen Ordensträgers, Vizeleutnant Thomas Astecker, eine Soldatenwallfahrt nach Rom durch. Höhepunkt war die Audienz beim Heiligen Vater. Weitere Kurzmeldungen aus aller Welt... ◗ CHRISTUS WIRD NEUNZIG Sie ist zwar nur die viertgrößte Christusstatue der Welt, aber bei weitem die berühmteste: Vor 90 Jahren, am 12. Oktober 1931, wurde der „Cristo Redentor“, die...

  • 13.10.21
Zwischen Himmel und Erde mit Kirche und Sport – war das Motto der Jubiläumsfeier der DSG in Linz.

DSGÖ
Sportverband mit Mehrwert

Sport und Kirche. Die Diözesansportgemeinschaft feierte 70 Jahre Bestehen in Linz. Ein Doppeljubiläum haben kürzlich kirchliche Sportfunktionäre in Linz gefeiert: Die Diözesan- sportgemeinschaft (DSGÖ) besteht seit 70 Jahren, das Apostolische Werk „Kirche und Sport“ seit 65 Jahren. VertreterInnen beider Verbände aus ganz Österreich hatten sich zu einem Festakt versammelt, mit einem Festgottesdienst mit Bischof Manfred Scheuer und einem Impulsreferat des Pastoraltheologen Paul M. Zulehner als...

  • 07.10.21

Diözese Graz-Seckau
Neues Frauennetzwerk

„Sieh doch, die Luft trägt.“ Mit diesem ermutigenden Wort Hilde Domins hat das neue Frauennetzwerk der Diözese Graz-Seckau, das vom Diözesanrat initiiert wurde, seine Arbeit begonnen. Es verfolgt das Ziel, Anliegen und aktuelle Fragestellungen rund um Frauenthemen in Kirche und Gesellschaft, in Arbeitswelt und in den privaten Dimensionen des Lebens zu benennen, zu reflektieren, zu diskutieren und zu beantworten. Mit dabei beim ersten Treffen (v. l. n. r.): Katrin Windischbacher (Bereich...

  • 07.10.21
Ingenieure ohne Grenzen stellten ihr Wasserprojekt vor.

Das Wasser feiern – nachhaltig und bunt

Ein Fest für die kostbare Ressource mit erfrischenden Begegnungen. Umweltbewusstsein mit Lebensfreude zusammenbringen: Beim nachhaltigen und bunten Fest „Wir feiern das Wasser!“ in der grünen Begegnungszone PARADISE L. rund um die Grazer Leechkirche haben sich am 28. September mehrere kirchliche und andere „Player“ des nassen Lebensquells angenommen. Organisiert von Katholischer Hochschulgemeinde, Afro-Asiatischem Institut, „Sei So Frei“ & „Trinkwasser für eine gerechte Welt“ traten viele...

  • 07.10.21
Beach Bang Theory aus Gnas siegte beim Hallenvolleyballturnier der Katholischen Jugend.

KJ
Baggern, pritschen, blocken

KJ-Hallenvolleyballturnier in Gnas mit neun starken Teams und einem Heimsieg. Nach einem Jahr pandemiebedingter Unterbrechung trafen sich am 2. Oktober im JUFA- Sportresort in Gnas neun Teams zum KJ-Hallenvolleyballturnier, um die begehrte Trophäe mit nach Hause zu nehmen. Gestartet wurde mit einem gemeinsamen Wortgottesdienst mit Kaplan Dominik Wagner. Er ging auf die Unendlichkeit des Universums ein und diese unvorstellbaren Dimensionen der Galaxien. Aber auch darauf, dass wir alle in diesem...

  • 07.10.21

Niederösterreichisches Pressehaus
Neue NÖN-Herausgeberin

Sonja Planitzer, Chefredakteurin der Kirchenzeitung der Diözese St. Pölten, „Kirche bunt“, wird neue Herausgeberin im Niederösterreichischen Pressehaus. Zusammen mit Herbert Binder ist sie damit auch Herausgeberin der Medienmarken „Niederösterreichische Nachrichten“ (NÖN) und „Burgenländische Volkszeitung“ (BVZ), bleibt aber weiterhin Chefredakteurin von „Kirche bunt“.

  • 07.10.21
Vortrag und Talk im Grazer Kunsthaus. V. l. Peter Rosegger (Elisabethinen), Theologe Walter Schaupp, Philosophin Lisz Hirn, Eva Weissensteiner (Wirtschaftskammer) und Kathrin Karloff (Bildungsforum Mariatrost).

Welchen Mut brauchen wir?

Wiener Philosophin im Kunsthaus Graz zu Gast. Im Ambiente des Space 04 im Grazer Kunsthaus hatte das Bildungsforum Mariatrost, in Kooperation mit den Elisabethinen Graz, zu einem Vortrag der Wiener Philosophin Lisz Hirn und einem anschließenden Talk mit Eva Weissenberger, Leiterin des Data&Media Centers der Wirtschaftskammer Österreich, sowie dem Theologen und Mediziner Walter Schaupp geladen. Welchen Mut wir heute, in einer von idealen Identitäten geprägten Gesellschaft, in der Superhelden...

  • 06.10.21
Im Bild Pfarrer Wolfgang Pucher, Gründer der Vinzenzgemeinschaft Eggenberg und der 40 VinziWerke, mit der neuen Festschrift.

Festschrift

150 Jahre Vinzenzgemeinschaften Es gibt nur wenige Vereine in der Steiermark, die auf eine 150-jährige Geschichte zurückblicken können, noch weniger haben einen derartigen Wandel in der Aufgabenstellung erlebt. Von den durch die Industrialisierung zerbrochenen Familien- und Sozialstrukturen über die „Beinahe-Auslöschung“ durch die NS-Diktatur bis hin zum scheinbar wohlgeordneten Sozialstaat musste sich die steirische Vinzenzgemeinschaft als katholische Laienorganisation immer wieder neuen...

  • 06.10.21
Sonnendurchflutet waren Schutzengelkirche und Kirchplatz beim Jubiläumsfest. Viele Menschen haben es in umsichtiger Vorbereitung und Nacharbeit ermöglicht – vom Willkommensdienst (samt Covid-Verpflichtungen) bis zur Fest-Agape.

Die Anker lichten

Die Grazer Schutzengelpfarre feierte 25 Jahre Kirchweihe und 90 Jahre Pfarre. Ein Aufbruch. Der Einladung zum Festgottesdienst in der Schutzengelkirche waren am 3. Oktober viele SchutzenglerInnen und Gäste gefolgt: in die Kirche geleitet von Kurt Zislers „Engeln um uns“, seinen im Eingangsbereich gegenüber dem Taufbrunnen ausgestellten Bildern aus Glas. „Dein Engel steht hinter dir. Still, hörst du ihn singen?“ Die Chorgemeinschaft Schutzengel mit SolistInnen und InstrumentalistInnen (Leitung:...

  • 06.10.21

Seelsorgeraum
Start mit allen Neunen

Oberes Feistritztal. Mehrtägiger Auftakt für den Seelsorgeraum. In der neuen Festhalle der Gemeinde Ratten wurde am 17. September der Auftakt für den Seelsorgeraum Oberes Feistritztal gesetzt. Der stellvertretende Leiter des Seelsorgeraumes, Pfarrer Ireneus Lewandowski, begrüßte die Festgäste aus den neun Pfarren, darunter auch alle Bürgermeister. Das Leitungsteam des Seelsorgeraums war auch durch Helmut Konrad (Handlungsbevollmächtigter für Pastoral) und Franz Hinterleitner...

  • 06.10.21

Beiträge zu Kirche hier und anderswo aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.