Steiermark | SONNTAGSBLATT - Bewusst leben & Alltag

Beiträge zur Rubrik Bewusst leben & Alltag

Im Oktober zeigen viele Gehölze ihre gelben, orangen oder roten Gewänder. Vor allem an sonnigen Tagen leuchtet das Herbstlaub 
eindrucksvoll.
4 Bilder

MEIN GARTEN | SonntagsblattPLUS, 26. September 2021
Der goldene Herbst

Im Herbst für einen bunten Frühling pflanzen. Der goldene Herbst ist immer wieder ein Highlight im Gartenjahr. Umso wichtiger ist es, auch im Oktober in den Garten – mit seinen einzigartigen Farben – zu schauen. Es gibt jetzt einiges zu tun, und ebenso kann man schon Vorbereitungen für das Frühjahr treffen. Die letzten Ernten werden eingefahren, wie zum Beispiel Sellerie, Lauch, Knollensellerie und Rote Rüben. Auch die ersten Wintersalate kann man sich schon gut schmecken lassen und sein...

  • 23.09.21
Interessiert und aktiv bleiben – auch im hohen Alter, zum 
Beispiel in der LIMA-Gruppe in St. Radegund.
3 Bilder

Familie
Erfüllt leben im Alter

Älter werden und selbstbestimmt bleiben. Welche Bilder haben wir im Kopf, wenn wir an hochaltrige Menschen (ab 80/85 Jahre) denken? Sehen wir eher die Verluste, die körperlich mit höherem Alter kommen können? Blenden wir hiermit nicht die sozialen Aspekte aus? Sprachwissenschaftlich geht es beim Thema Alter um Wachstum und Reifung, um die Wichtigkeit, Altern als lebenslangen Prozess zu begreifen, der Gewinne, Chancen, Verluste und Risiken mit sich bringt. Menschen im höheren Alter wollen...

  • 22.09.21
Kindergottesdienst. In vielen Pfarren werden spezielle Kinder- und Familiengottesdienste gefeiert.

Mit Donald in der Sakristei

Humor im Alltag und im Gottesdienst entdecken. Eine Einladung. Das Familienreferat lädt am 27. November zum Studientag (Vortrag und Workshops) KinderKrabbelFamilienGottesdienste ins Bildungshaus Schloss St. Martin in Graz ein. Warum quakt es in der Sakristei? Was ist die eigentliche Quelle des Humors? Warum dürfen wir in der Kirche lachen? Seppi Promitzer, Theologe, Kirchen-Cartoonist, -Kabarettist und Clown, beantwortet diese Fragen – und noch mehr. Er zeigt dann auch im Workshop „Bühne...

  • 15.09.21

Steierischer Kochtopf
Mohnnudeln

300 g mehlige Erdäpfel, 100 g griffiges Mehl, 30 g Grieß, 2 Eier, Prise Salz, Butter, Mohn oder Nüsse. Erdäpfel in der Schale kochen, schälen und noch heiß passieren oder erst am nächsten Tag fein faschieren. Mehl, Grieß, Eidotter, Salz und Erdäpfel auf einem bemehlten Brett rasch verkneten und zu einer Rolle formen. ½ Stunde zugedeckt rasten lassen. In Stücke teilen, mit der flachen Hand zu Nudeln bzw. Schupfnudeln formen, in Salzwasser ca. 10 bis 15 Minuten köcheln lassen. Mit einem Sieb-...

  • 15.09.21
Ich komme zu dir, Herr. Gebete für ältere Menschen. Von Hanns Sauter. Tyrolia Verlag, 96 Seiten, 14,95 Euro.
ISBN 978-3-7022-3964-0.

Buchtipp
Im Herbst des Lebens

„Lieber Gott, kann ich mit dir einmal reden? Jetzt habe ich Zeit für dich. Früher hatte ich so viel um die Ohren, da blieb mir keine Zeit übrig. Nun ist es ruhiger geworden. Da erinnere ich mich daran, dass du einmal gesagt hast: ‚Ich bin da.‘ Ich nehme dich jetzt beim Wort.“ So beginnt eines der Gebete für ältere Menschen, die Hanns Sauter in einem handlichen Büchlein zusammengestellt hat. Der Autor war unter anderem viele Jahre in der Seniorenpastoral tätig. Einzelpersonen, aber auch...

  • 15.09.21

Buchtipp
Freiheitsduft mit Hand und Fuß

„Freiheitsduft“ ist nicht nur ein schöner Gedanke, sondern etwas sehr Konkretes, das man im Alltag erfahren kann. Mit Hand und Fuß eben. Unsere Lebensumstände können wir uns oft nicht aussuchen. Aber immer können wir den inneren Freiraum wahren und entscheiden, wie wir uns zur jeweiligen Situation verhalten. Wir sind nicht Opfer der Umstände. Wir haben die Freiheit, sie zu gestalten. Und wir dürfen darauf vertrauen, dass einer mitgeht, der es gut mit uns meint. Dieses Buch will einladen und...

  • 10.09.21

Steierischer Kochtopf
Kohlrabi mit Parmesan

Für 2 Portionen: 2 Kohlrabi, 1 Ei, 50 g Vollkorn-Semmelbrösel, Mehl, 40 g Parmesan gerieben, Salz, Pfeffer, Öl zum Frittieren, ½ Becher Sauerrahm, Kräuter nach Geschmack (Kohlrabigrün, Schnittlauch, Petersilie …). Kohlrabiknollen schälen und in etwa ½ cm dicke Scheiben schneiden. Die zarten Blätter für den Kräutersauerrahm verwenden. Schalen und Stängel in leicht gesalzenem Wasser kurz auskochen und abseihen. Darin die Kohlrabischeiben ca. 10 Min. bissfest garen, abkühlen lassen....

  • 08.09.21
Ernte. Wer Gemüse selbst anbaut oder saisonale Lebensmittel kauft, ernährt sich gesund und schützt die Umwelt.
3 Bilder

Familie
Umwerfend geschmackvoll

Regional + saisonal = nachhaltig + kinderleicht. Wir haben es gut! Wir haben es wirklich gut! Besser gesagt, wir haben großes Glück, in einem Land zu leben, das uns kulinarisch so vielfältig versorgt. Überlegen wir doch einmal, was wir alles in Österreich produzieren und konsumieren können, angefangen von verschiedenen Getreidesorten über diverse Obst- und Gemüsesorten bis hin zum Fleisch. Die Vielfalt an Speisen, die sich aus den regionalen Lebensmitteln herstellen lassen, ist umwerfend und...

  • 08.09.21
Florian Aichhorn  (links im Bild) bei einer Wunschfahrt im Juni 2020

Rollende Engel
Noch einmal im Leben

„Sie haben nicht mehr lange zu leben.“ Ein Satz, der einen plötzlich aus der Bahn wirft. Der Verein „Rollende Engel“ hat es sich zur Aufgabe gemacht, letzte Wünsche zu erfüllen. Haben Sie sich schon einmal Gedanken darüber gemacht, was Ihr letzter Wunsch wäre, würden Sie die Nachricht erhalten, dass Sie nicht mehr lange leben? Für manche Menschen ist das die Realität. Sie sitzen im Büro, spüren beispielsweise immer wieder ein Stechen im Kopf. Nach langem Hin und Her gehen sie zum Arzt und...

  • 02.09.21
3 Bilder

Hurra! Schule!

Tipps, damit der Schulstart für alle Kinder gut gelingt. Neun Wochen lang können Schul- und Kindergartenkinder die Sommerferien genießen. Bald beginnt wieder der Schulalltag. Um diesen gut zu bewältigen, braucht es eine gewisse Struktur und Konsequenz. Hier einige Tipps, damit der Schulstart gut gelingen kann. Schlafenszeiten. Die Kinder dürfen in den Sommerferien meist länger wach bleiben und am nächsten Morgen ausschlafen. Mit Schulbeginn wird wieder alles anders. Wichtig ist, dass Kinder...

  • 01.09.21

Steirischer Kochtopf
Chinakohl-Kartoffel-Auflauf

60 dag Kartoffeln, 80 dag Chinakohl, 4 EL Butter, 4 EL Weizenvollmehl, ca. ³/8 l Milch, Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Knoblauch und Öl für die Form, Parmesan nach Bedarf, Weizenvollmehl zum Bestreuen. Die Kartoffeln kochen, schälen und blättrig schneiden. Den Chinakohl in Streifen schneiden, 3 Minuten blanchieren und abtropfen lassen. Béchamel herstellen und würzen. Die Form mit Knoblauch ausreiben und mit Fett einpinseln. Zuerst die Kartoffeln dachziegelartig in die Form legen und danach den Kohl...

  • 01.09.21
Genuss aus Fernost. Asia-Salate können mehrmals geerntet werden. Sie schmecken mild bis pikant.
2 Bilder

MEIN GARTEN | SonntagsblattPLUS, 29. August 2021
Grün im Schnee

Asia Salate – Ernten auch im Winter. Mit Wintersalaten können Sie auch in der kalten Jahreszeit eine Gartenfreude schaffen. Und zugleich Ihr Immunsystem stärken. Sommer, Sonne ... Da ist es doch einfach, diese Salate zu ziehen. Die Sehnsucht steigt, auch in den kalten Monaten frisches Grün zwischen den Zähnen zu haben! Die gute Nachricht: Es gibt die Klassiker wie Grünkohl, Spinat, Vogerlsalat, auch das eine oder andere Knollengemüse, welches schmackhaft und vitaminreich ist. Aber das...

  • 25.08.21

Schöpfungsmonat September
RADLn in die Kirche und "Autofreier Sonntag"

Im Rahmen der Aktion „Österreich radelt“ laden Österreichs Umweltbeauftragte wieder die Pfarrgruppen der katholischen und evangelischen Kirche dazu ein, in die „Kirche zu RADLn“. Als „Autofreier Sonntag“ bietet sich der 19. September gut an. Unter allen teilnehmenden Pfarrgruppen, kirchlichen Institutionen etc. werden auch heuer wieder österreichweit 500,– für ein schöpfungsfreundliches (Pfarr-)Fest oder eine nachhaltige Pfarrfahrt verlost. Darüber hinaus können die steirischen Pfarren Äpfel...

  • 25.08.21

Steirischer Kochtopf
Karottentorte

Karottentorte 5 Eier 20 dag Honig 10 dag Weizenvollkornmehl 25 dag geriebene Nüsse 2 EL Rum 25 dag fein geriebene Karotten ½ Pkg. Backpulver etwas Zitronen- oder Orangensaft Schokoladeglasur Dotter und Honig 10 Minuten schaumig schlagen, Rum, Nüsse und Karotten vorsichtig einrühren, dann abwechselnd das Mehl mit dem Backpulver und dem steifen Schnee unterheben. Die Masse in eine befettete, bemehlte Form geben und im Rohr ca. 50 Minuten backen. Auskühlen lassen, mit Saft beträufeln. Mit...

  • 25.08.21
St. Martin ist etablierter Anbieter von Bildungsangeboten für die ganze Familie.

Schloss St. Martin
Das kulinarische Duett

Schloss St. Martin: Neues Bildungsprogramm. Das Angebot der insgesamt 149 Bildungsveranstaltungen umfasst Seminare und Kurse für Erwachsene und die ganze Familie sowie Konzerte und Ausstellungen und setzt auf einen guten Mix aus Bewährtem und Innovation. Neu im Programm sind u. a. die Veranstaltungsreihe „Das kulinarische Duett“ in Kooperation mit Sterz, dem Steirischen Ernährungskompetenzzentrum in Graz. Die fünf Veranstaltungen nutzen dabei die Vielfalt moderner Bildungsräume. Ob im Wein- und...

  • 25.08.21
Oma und Opa – wertvolle Unterstützung für Eltern. Großeltern müssen aber auch auf sich selbst schauen.
3 Bilder

Familie
Facetten des Großelternseins

Mit Freude betreuen viele Großeltern ihre Enkelkinder. Sie mögen auch gut auf sich selbst achten. Die Freude ist meist übergroß, wenn Enkelkinder geboren werden. Oft sind heute beide Elternteile berufstätig, und die Kinderbetreuung muss gut (durch)organisiert werden. Nur mit Hilfe der Großeltern schaffen es viele Eltern, Beruf und Familie unter einen Hut zu kriegen. Großmütter und Großväter unterstützen oder ersetzen dann Kinderbetreuungseinrichtungen oder springen für Babysitter ein. Meistens...

  • 25.08.21

Tag der Schöpfung
Es ist Zeit, ökologisch und ernsthaft umzukehren

Tag der Schöpfung. Vielfältig wird ab 1. September gefeiert. Dass „der Zeitraum zwischen dem 1. September und dem 4. Oktober dem Gebet für den Schutz der Schöpfung und der Förderung eines nachhaltigen Lebensstils gewidmet wird, um den Klimawandel aufzuhalten“, formulierte 2007 die dritte Europäische Ökumenische Versammlung in Hermannstadt/Sibiu. Als „Handlungsempfehlung“ hatte bereits 1997 ihre Vorgängerin, die EÖV in Graz, einen Tag der Schöpfung vorgeschlagen. Der 1. September geht auf...

  • 25.08.21

Steirischer Kochtopf
Schwammerlsterz

Schwammerlsterz 500 g Schwammerl (Pilze, Eierschwammerl), 2 EL Butter, 1 EL gehackte Petersilie 100 g Weizengrieß 100 ml Wasser, 150 ml Milch Salz. Gewaschene Schwammerl blättrig schneiden. Die Butter in einer Pfanne zerlassen. Petersilie anschwitzen und die Schwammerl darin anrösten. Den Grieß dazugeben, kurz mitrösten, dann mit Wasser und Milch aufgießen. Einmal aufkochen lassen und durchrühren. Den Herd auf die kleinste Stufe zurückschalten und den Sterz zugedeckt weich dämpfen. Garzeit etwa...

  • 18.08.21
Die wichtigste Stunde sei der gegenwärtige Augenblick, bekräftigt der Pfarrer von Don Bosco.

30 Erzähungen
Ausgesprochen gut, dass ...

Helmut Rodosek und Christa Carina Kokol: gut. Täglich vor dem Schlafengehen den Höhepunkt des Tages notieren, dann den beglückendsten Augenblick der Woche, des Monats, des Jahres … „Sie werden staunen“, verspricht Christa Carina Kokol, wie das „Glücksbuch“ Farbe in den Alltag bringe. Mit Pfarrer Helmut Rodosek von Graz-Don Bosco (Tel. 0316/581-466) hat die Mutworte-Autorin (oft auf dieser Seite in der Spalte) die Kleinschrift „Ausgesprochen gut,“ verfasst und mit eigenen Fotos illustriert. Der...

  • 18.08.21
Schwammerl suchen sorgt für Entspannung und ein schmackhaftes Essen zugleich. Aber Achtung: Pilze, Beeren und sonstiges Waldobst (wie Edelkastanien) gehören dem Waldbesitzer. Das heißt: Hinweistafeln beachten.
2 Bilder

Familie
Dem Lockruf der Pilze folgen

Pilze. Die Lust an der Pilzsuche wiederfinden. Mit den Pilzen und mir ist das so eine Sache. Wir haben uns in den letzten Jahren irgendwie auseinandergelebt. Und ich meine jetzt nicht, dass ich Pilze nicht gerne mag. Ich habe sie sogar zum Fressen gern, diese köstlichen Geschmacksbomben! Nur mit dem Suchen oder besser gesagt mit dem Finden hatte ich so meine Schwierigkeiten. Kommt dir irgendwie bekannt vor? Dann weißt du ja, dass das ziemlich frustrierend ist auf Dauer. Also lieber zu Hause...

  • 18.08.21
Nicht immer läuft es in Familien so harmonisch ab wie auf dem Bild, doch auch Streit und Aggressionen dürfen ihren Platz haben.

Fehler machen erlaubt

Der Optimierungswahn macht auch vor Familien nicht halt. Doch die perfekte Familie gibt es nicht und muss es auch nicht geben, sind sich die Expertinnen Judith Bayer und Christa Bakay einig. Bei der Erziehung ihrer Kinder sind Eltern so manchem Druck ausgesetzt. Gesellschaftlichem Druck, aber auch Druck, den sie sich selbst machen. Vor allem Mütter neigen zum sogenannten „Mental Load“ (zu Deutsch in etwa: „Psychische Belastung“): „Zu glauben, alles wissen und können zu müssen, führt irgendwann...

  • 12.08.21
2 Bilder

Frieda, Fred und die grantige Fee Teil 06
FerienMitmachAktion

Frieda und Fred machen sich auf die Suche nach guten Menschen, um die grantige Fee wieder in eine gute Fee zu verwandeln. Und sie werden fündig! Auch wenn es manchmal nicht leicht ist zu erzählen, wenn man selber Gutes getan hat. Hallo?“ Frieda ist heute ganz allein im Wald unterwegs, um die Fee zu treffen. „Hallo! Fee!“ ruft sie noch einmal. Nachdem sie keine Antwort bekommt, versucht sie es lauter: „Fee, hallo, grantige … äh … entschuldige … gute Fee! Bist du da?“ Es knackst im Geäst, es...

  • 12.08.21
Es duftet! Aus frischem und kräftigem Pflanzenmaterial werden Räucherstäbe gebunden.
3 Bilder

Familie
In der Mitte die Königskerze

Räucherstäbchen aus Blüten und Kräutern. Die Fülle an bunten Blüten und duftenden Kräutern kann auch für farbenfrohe Räucherstäbchen genutzt werden. Diese werden mit einem Naturfaden, einem Spagat oder einem Baumwollgarn gebunden. Jedenfalls darf es kein synthetisches Material sein, denn der Faden wird mitverbrannt. Die Mitte des Räucherstabes bildet immer eine Königskerze, die man später aber nicht mehr sehen kann. Drumherum belegt man üppig mit grünen Kräutern wie Salbei, Pfefferminze oder...

  • 11.08.21

Steirischer Kochtopf
Gefülltes Kräuterhuhn

1 Huhn 2 Semmeln Milch 2 Eier 10 dag kleingeschn. Schinken ½ Tasse geriebener Parmesan ½ Pkg. 8-Kräuter-Salz Pfeffer Muskatnuss Butter 1 EL Basilikum 1 EL Oregano. Das Huhn innen und außen salzen. Für die Fülle Semmeln in Milch einweichen, gut ausdrücken, mit den Eiern, dem Schinken, Kräutern und Käse zu einer festen Masse verarbeiten, salzen, pfeffern und mit Muskat abschmecken. Huhn damit füllen, in einer Bratpfanne bei 200 ° C etwa 70 Minuten braten. Butter zerlaufen lassen, Basilikum und...

  • 11.08.21

Beiträge zu Bewusst leben & Alltag aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.