Familie

Beiträge zum Thema Familie

Bewusst leben & Alltag
Streiten und vertragen gehört zur Kindheit dazu.
3 Bilder

Familie
Zum Streit gehört Versöhnung

Konfliktsituationen gehören zum Zusammenleben. Bereits Kinder haben eigene Wünsche und Bedürfnisse – diese stimmen nicht immer mit jenen anderer Menschen überein. ChristIn-Sein bedeutet nicht, ein fehlerfreies Leben zu führen. Aber wir haben die Chance, Fehler wiedergutzumachen und uns sowohl mit dem „verletzten Menschen“ als auch mit Gott zu versöhnen. Kinder ahmen uns nach und übernehmen unsere Strategien beim Streiten. Es ist für Kinder zweitrangig, um was es bei dem Streit geht. Das primäre...

  • 24.05.22
Bewusst leben & Alltag
Charakteristisches Aussehen. Die stark verkürzten Flügeldecken, die große Teile des Hinterleibes unbedeckt lassen, sind ein auffallendes äußerliches Merkmal des Schwarzblauen Ölkäfers.
3 Bilder

Familie
Schillernder Sechsbeiner

Der Schwarzblaue Ölkäfer hat gefinkelte Überlebensstrategien. Dass ein einziges Weibchen fünf- bis sechsmal im Abstand von ein bis zwei Wochen bis zu 10.000 Eier legen kann, erscheint zunächst extrem. Tatsächlich werden damit aber die großen Verluste in den verschiedenen Entwicklungsstadien des Käfers ausgeglichen. Man kann sich also zu Recht Glückspilz nennen, wenn man Exemplare dieses schillernden Sechsbeiners entdeckt! Hat man ein Exemplar des Schwarzblauen Ölkäfers einmal entdeckt, weiß man...

  • 18.05.22
Bewusst leben & Alltag
Familie – Liebe, Geborgenheit, Harmonie, Zusammenhalt.
3 Bilder

Wie geht Familie?

Thematisierung von Familie nimmt deutlich zu. Die öffentliche, die politische wie auch die wissenschaftliche Thematisierung von Familie hat in den vergangenen Jahren deutlich zugenommen. Mit Sicherheit ist das ein Hinweis auf Veränderungen, Probleme und offene Fragen in diesem Bereich. Eine Vielzahl von Detailerkenntnissen wurde zusammengetragen, und insbesondere die Vielfältigkeit von Familienformen sowie die Beziehungen zwischen einzelnen Familienmitgliedern wurden ausführlich beforscht....

  • 11.05.22
Bewusst leben & Alltag
Kinder – damit sie glücklich aufwachsen, tun Eltern eine Menge.
3 Bilder

Familie
Heldin und Held ohne Umhang

Eltern als Vorbild. Obwohl die Zeit jetzt eine andere ist. Zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen: Wurzeln und Flügel. (Johann Wolfgang von Goethe) Die Erinnerungen an die eigene Kindheit sind bei vielen von uns bestimmt noch nicht verblasst. Bestimmte Erlebnisse, Ereignisse und Ausflüge sind noch so gut greifbar, als wären sie gestern gewesen. Ein ganz zentraler Punkt dabei sind unsere Eltern. Sie haben uns begleitet und beschützt und uns die Welt gezeigt. Sie haben uns getröstet,...

  • 04.05.22
Bewusst leben & Alltag

Muttertag
Auch einmal etwas Anderes machen

Erwerbsarbeit und Familienarbeit unter einen Hut zu bekommen, ist eine tägliche Herausforderung für Eltern. Wie es Müttern und Vätern dabei geht, woran sie scheitern, was gelingt und was Kinder denken – dem will diese zweiteilige Reportage auf den Grund gehen. Zum Muttertag Teil I: Mutter und berufstätig sein. Teil II folgt zum Vatertag. Ihr erster Sohn war gerade eineinhalb Jahre alt, als Stefanie (35 Jahre) in ihren Beruf als Religionslehrerin einstieg. „Begonnen habe ich mit einer kleinen...

  • 04.05.22
Bewusst leben & Alltag
Beten. Ich nehme mir Zeit für Gott.
4 Bilder

Familie
Gott hat ein offenes Ohr

Beten mit Kindern. Beten ist Reden mit Gott. Im Gebet können wir Gott unsere positiven und negativen Erlebnisse darbringen, er hat ein offenes Ohr und hilft uns dabei, gute Menschen zu bleiben oder zu werden. Wie kann man mit Kindern beten, und worauf sollte man achten? Ehrlichkeit ist ein wichtiger Grundstein für ein Gebet. Vor Gott dürfen wir so sein, wie wir sind, mit unseren Stärken und Schwächen, mit unseren Erfolgen und Misserfolgen. Es ist wichtig, dass man beim Beten das Gesagte (oder...

  • 27.04.22
Bewusst leben & Alltag
„Du kannst das.“ Aus Vertrauen wird Selbstvertrauen.
2 Bilder

Familie
Ich trau‘ dir das zu!

"Fürchte dich nicht!“ Damit Vertrauen und Zutrauen wachsen können. „Nichts kann den Menschen mehr stärken als das Vertrauen, das man ihm entgegenbringt.“ (Adolf von Harnack) Jemandem zu vertrauen ist ein grundlegendes Element des sozialen Miteinanders. Es gibt uns notwendige Sicherheit im täglichen Leben. Wir brauchen Vertrauen, um uns zu öffnen. Sobald wir auf der Welt sind, entwickeln wir Schritt für Schritt das Urvertrauen. Wir werden versorgt und erfahren, dass wir uns auf andere Menschen...

  • 20.04.22
Bewusst leben & Alltag
Er ist der Rekordhalter unter den heimischen Schmetterlingen: der Zitronenfalter.
4 Bilder

Frühlingsbote mit Frostschutz

Der Zitronenfalter gehört zu den Frühaufstehern unter den Insekten. Das leuchtende Gelb der Männchen ist in der noch kargen Landschaft kaum zu übersehen. Seiner intensiven zitronengelben Färbung verdankt der Tagfalter auch seinen Namen. Die Weibchen hingegen sind dezenter, oftmals weißlich-grün gefärbt und etwa ein bis zwei Wochen später unterwegs. Beide tragen orange Flecken auf ihren Flügeln. Besonders in lichten Wäldern, um Gehölze und an sonnigen Hängen mit Sträuchern kann man ihn...

  • 13.04.22
Kirche, Feste, Feiern
Osterfeuer - Karsamstag

Osterbräuche
Osterfeuer - Osterkreuz

Einer der wohl schönsten Bräuche zu Ostern ist, die Auferstehung Jesu durch das Feuer zu versinnbildlichen. Über Alte und neue Bräuche, die mit dem Osterlicht zu tun haben in unseren "Sprechende Osterbräuchen". Osterfeuer, Osterkreuz Osterbräuche Fleischweihe....

  • 08.04.22
Bewusst leben & Alltag
Osterkekse backen und verzieren – und verschenken.
3 Bilder

Familie
Palmzweige und Kreuz

Karwoche. Tipps für gemeinsame Familienaktivitäten. Ostertisch. Bereitet einen „Ostertisch“ mit Symbolen der „Heiligen Woche“ vor. Ein Kreuz, eine Kinderbibel zum Vorlesen, Vase mit Palmzweigen, eine Kerze und auch ein kleines „Felsengrab“ (Topfuntersetzer mit geschlichteten Steinen, einem „Salzteig“-Hügel, in das ein kleines Holzkreuz gesteckt werden kann). Palmsonntag. Bindet gemeinsam einen Palmbuschen. Die Natur hat schon einiges anzubieten: immergrüne Zweige, Palmkatzln, Heidenkraut,...

  • 06.04.22
Kirche, Feste, Feiern

Rezepte Osterbrot und Osterpinze....
Kochen und Feiern zu Ostern

Rezepte für Osterspeisen, Osterbrot Osterbrot 60 dag Weizenmehl ¼ l Milch, lauwarm 4 dag Germ 6 dag Fett 6 dag Zucker 1 Eidotter Rum, Zitrone und etwas Weißwein ½ KL Salz 1 Ei zum Bestreichen Milch, Germ, Fett, Zucker, Eidotter und Geschmackszutaten (ohne Salz!) anrühren und stehen lassen, bis sich das Volumen etwas vergrößert hat. Mehl sowie Salz zugeben und zu einem geschmeidigen Teig kneten. Zugedeckt warm stellen und gehen lassen. Erneut durchkneten, einen Laib formen und auf ein mit...

  • 04.04.22
Bewusst leben & Alltag
Von Jesus vorlesen. Die Geschichten aus der Bibel können eine gute Orientierung im Leben von Kindern sein.
3 Bilder

Familie
Vom Schaf und der Schöpfung

Bibelstellen für Kinder. Nachspielen festigt und regt Fantasie an. Die Regale unserer Kinder sind vollgefüllt mit Büchern. Oft wissen Erwachsene nicht, welche Geschichten sie Kindern erzählen sollen. Die Bibel beinhaltet viele Geschichten, die, wenn man sie auf kindgerechte Art und Weise weitergibt, sehr wertvoll sind. Vor allem Jesus kann durch biblische Geschichten ein Vorbild für uns werden. Er zeigt uns, wie ein friedliches Miteinander gelingen kann. Bei der Auswahl der Geschichten ist es...

  • 30.03.22
Kirche, Feste, Feiern
2 Bilder

Feste feiern - Festprofi
Tage der Karwoche bis Ostern

Festprofi Entlang des Kirchenjahres beantwortet der Theologe Karl Veitschegger mit einfachen Worten interessante „Kinderfragen“. Und bringt damit auch den Großen Feste, Farben und Figuren aus der christlichen Tradition nahe. Mittwoch in der Karwoche - Ölweihmesse Gründonnerstag Ich hoffe, es zwingt dich niemand, Spinat zu essen. Zumindest musst du keinen Spinat essen, weil Gründonnerstag ist. Das Wort Gründonnerstag kommt gar nicht von „grün“, sondern vom alten Wort „greinen“. Das bedeutet so...

  • 29.03.22
Bewusst leben & Alltag
Viele schöne Erinnerungen bleiben von den Paar-Reisen des 
Familienreferates.
3 Bilder

Wenn jemand eine Reise tut

Reisen eröffnet einen neuen Weitblick. „Wenn jemand eine Reise tut, so kann er was erzählen. Drum pack ich meine sieben Sachen und tät das Reisen wählen.“ Mit diesen Worten ermutigte der deutsche Dichter Matthias Claudius vor rund 300 Jahren zum Reisen. Hinter der Lust am Reisen steht die Sehnsucht nach der Fülle des Lebens, meint der protestantische Theologe Wilhelm Gräb. Reisen ermöglicht uns das bewusste Aussteigen aus unserem Alltag. Es macht uns frei, unseren Sehnsuchtsorten zu folgen, und...

  • 23.03.22
Bewusst leben & Alltag
In LIMA-Gruppen geht es um Gesundheit für Körper, Geist und Seele.
3 Bilder

Familie
Gemeinsam gegen Einsamkeit

Ältere Menschen leiden oft besonders an Einsamkeit. Mehr als die Hälfte der über 80-Jährigen lebt allein, die Kinder sind ausgezogen und der Partner verstorben. Durch Angebote in ihrer unmittelbaren Umgebung kann diese Einsamkeit gebrochen werden. Die Nähe der Angebote ist entscheidend. Dadurch können Interessierte meist selbstständig den Veranstaltungsort erreichen und Kontakte zu anderen Seniorinnen und Senioren knüpfen, die ebenfalls in der Umgebung wohnen. LIMA (Lebensqualität im Alter)...

  • 16.03.22
Bewusst leben & Alltag
2 Bilder

Familie
Unterstützen und entlasten

Für Alleinerziehende und ihre Kinder gibt es schnelle Hilfen. Covid-19 und die damit verbundenen Maßnahmen haben im Besonderen bei alleinerziehenden Familien zu Mehrbelastungen geführt. Allen voran standen hier die immer wiederkehrenden Schul- und Kindergartenschließungen, der Verlust von Arbeitsplätzen und Zuverdienstmöglichkeiten, die notwendigen Einschränkungen der sozialen Kontakte, beengte Wohnräume sowie die permanente Sorge, selbst an Covid-19 zu erkranken und die Kinder dann unversorgt...

  • 09.03.22
Bewusst leben & Alltag
Die Natur ist ein sensibles Gesamtkunstwerk. Wer die Schöpfung bewahren will, muss sie schätzen lernen.
3 Bilder

Familie
Gottes Schöpfung schätzen

Mit Kindern die Natur spielerisch entdecken und erleben. Ist man mit Kindern in der Natur unterwegs, haben sie meist viele Fragen. Das ist eine gute Gelegenheit, um Kindern einen verantwortungsbewussten Umgang mit der Umwelt zu vermitteln. ChristInnen haben die Erde von Gott bekommen, um diese zu behüten. Tiere und Pflanzen sind besonders schützenswert – wir Menschen müssen auf sie aufpassen. Die biblische Erzählung über die Schöpfung hat eine wichtige Kernaussage. Die Erde und alles, was dazu...

  • 02.03.22
Bewusst leben & Alltag
Nicht ohne Gute-Nacht-Geschichte! Das tägliche Ritual bildet das Kind und stärkt die Eltern-Kind-Bindung.
3 Bilder

Familie
Wenn Gewohntes fehlt

Rituale spielen eine große Rolle. Sie geben Halt. Ein Ritual, so sagt es mir das Internet, ist eine nach vorgegebenen Regeln ablaufende Handlung. Natürlich feierlich-festlich und mit hoher Symbolkraft. Ich mag’s ja, wenn solche Sätze einem die Antwort liefern und parallel gleich noch ein paar Fragen aufwerfen. Ein Ritual soll stärkend wirken. Am besten noch Gemeinschaft stiften. Rituale geben auch Halt und Struktur. Im kirchlichen Kontext gibt es viele solcher Rituale: Gottesdienste, Taufen,...

  • 24.02.22
Bewusst leben & Alltag
TIK. Jugendliche erklären Senioren Technik in Kürze.
3 Bilder

Familie
Hilfe bei technischen Fragen

Generationen miteinander – ein gelungenes Beispiel. Das Miteinander der älteren und jüngeren Generation ist nicht immer konfliktfrei möglich. Im Familienverband fehlt es manchmal an Zeit und Geduld. Die Älteren wollen „nicht stören“ und haben Sorge, mit den wiederkehrenden gleichen Fragen zu nerven. Die Jüngeren haben „Besseres zu tun“ oder sind in der Erklärung zu schnell und verwenden Begriffe, die den Älteren fremd sind. Daher bleibt so manches Smartphone, Tablet oder auch der Laptop...

  • 16.02.22
Bewusst leben & Alltag
Rosen oder Gerbera? Hauptsache ist, es kommt von Herzen und ist ehrlich gemeint.
4 Bilder

Familie
Der Heilige der Zärtlichkeit

Der Valentinstag ist DER Tag der Liebenden. Am Valentinstag möchte man seinem Lebensmenschen etwas Gutes tun. Es gibt verschiedene Quellen und mehr Fragen als Antworten, was den historischen Valentin betrifft. Eine Überlieferung berichtet vom Mönch Valentin als armer, ehrsamer Priester, der Suchenden eine Blume aus seinem Garten schenkte. Eine andere erzählt von ihm im 3. Jahrhundert als Bischof von Terni, einer Stadt nördlich von Rom. Er sei ein sehr angesehener Mann gewesen und heilte die...

  • 09.02.22
Bewusst leben & Alltag
Mit dem Tischgebet segnen wir das Essen und danken dafür – ein schönes Ritual in der Familie.
Video 3 Bilder

Familie
Klarheit und Orientierung

Rituale in der Familie. Teil 2 von „ELBI goes online“ des KBW. Der Alltag mit Kindern kann manchmal sehr stressig sein. Rituale können Struktur und Sicherheit geben. Rituale sind wiederkehrende Handlungen zu bestimmten Zeiten. Da junge Kinder die Uhr meist nicht kennen, können sie sich mit Hilfe von Ritualen innerhalb eines Tages besser orientieren und bekommen mehr Klarheit darüber, was als nächstes passieren wird. Auch uns Erwachsene können Rituale zugute kommen, um unseren Alltag zu...

  • 02.02.22
Bewusst leben & Alltag
Praxisnah. Viele Unternehmen suchen jetzt Mädchen und Burschen für Lehr-stellen.
2 Bilder

Familie
Der Weg zum Traumberuf

Lehrstellen. Jetzt beginnt wieder die Zeit der Suche. Jugendliche sind am Übergang von der Schule in die Phase des Erwerbslebens. Dies ist oft mit Unsicherheiten verbunden. Wie kann man als Vater, Oma oder Onkel unterstützen? Grundsätzlich ist es sinnvoll, dass man sich nicht erst „auf den letzten Abdruck“ mit dem Thema Berufswahl auseinandersetzt. Schon Jahre vor der Berufsentscheidung kann man immer wieder darüber reden, was man einmal werden möchte. Die Chancen auf einen gelungenen Einstieg...

  • 26.01.22
Bewusst leben & Alltag
Familien-Pfarrgemeinderäte können sich unter www.familie.at/familienpfarrgemeinderat Inspiration für ihre Pfarre holen.

Pfarrgemeinderat
Familien-Anlaufstelle

Pfarren durch Familien-Pfarrgemeinderäte familienfreundlicher gestalten. Dazu haben der Katholische Familienverband Österreichs (KFÖ) und „Familienbischof“ Hermann Glettler vor den österreichweiten Pfarrgemeinderatswahlen am 20. März aufgerufen. „Wir wünschen uns, dass noch mehr Pfarren zu Familienanlaufstellen werden und die Pfarrgemeinderäte möglichst aktiv auf Familien zugehen“, betonte KFÖ-Präsident Alfred Trendl. Um Pfarren zu unterstützen, Familienpfarrgemeinderäte zu finden, hat der...

  • 19.01.22
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by PEIQ