Niederösterreich | Kirche bunt - Pfarrleben

Beiträge zur Rubrik Pfarrleben

Spektauläre Kletteraktion auf dem Turmkreuz im Stift Geras.

Stift Geras
Spektakulär: Turmkreuz der Basilika restauriert

Mit einer spektakulären Kletteraktion konnte das sanierte und bereits gesegnete Kreuz auf dem Turm der Stiftsbasilika Geras wieder montiert werden. Notwendig wurden die Sanierungsarbeiten, weil das Kreuz durch Wind und Wetter bereits in Schieflage geraten war. Bei einer Inspektion wurde festgestellt, dass das Kreuz, das vor 42 Jahren montiert worden war, absturzgefährdet war. Der Helmbaum des Kreuzes war im oberen Bereich durch jahrelangen Wassereintritt – die Ummantelung aus Kupferblech war...

  • 13.04.22
Generalvikar Christoph Weiss sprach beim Einkehrtag der Katholischen Männerbewegung in Sallapulka.

KMB-Einkehrtag
Generalvikar sprach über Synodalen Weg

Bei einem Einkehrtag der Katholischen Männerbewegung (KMB) in Sallapulka sprach Generalvikar Christoph Weiss über den Synodalen Weg in der Diözese St. Pölten. Er führte dazu das Programm von Gemeinschaft, Teilhabe und Sendung näher aus. Jeder Mensch sei in der Gemeinschaft der Kirche gefragt und aufgefordert mitzutun, jede und jeder sei ein Teilstück im großen Puzzle. Wir sollten an die Grenzen der Gesellschaft gehen: zu Armen, Kranken und Ausgestoßenen. Und jeder solle sich die Frage...

  • 13.04.22
Das Hochwasser von 2021 hat in der Kirche massive Schäden  verursacht.

Aggsbach
Arbeiten nach dem Hochwasser dauern an

Der 18. Juli 2021 erinnerte viele Niederösterreicher an die biblische Erzählung von der Sintflut. Besonders schwer getroffen haben die massiven Regenfälle auch die Kirche in der Kartause Aggsbach-Dorf. Noch immer können in der Kirche keine Gottesdienste gefeiert werden, wenngleich sich noch so viele Menschen um die mühevolle Restaurierung (Trockenlegung, Fußboden, Mobiliar) kümmern – etwa Willi Ziegler und Alfred Nussbaumer. Ausgewichen ist die Pfarre in das Sommerrefektorium. Auch Sakristei,...

  • 13.04.22
Sebastian Klein bei seinem Auftritt in der Pfarrkirche von Steinakirchen.

Steinakirchen
Theaterstück zu Apostel Judas

Zahlreiche Interessierte kamen am 2. Fastensonntag in die Pfarrkirche Steinakirchen, um das besinnliche Theaterstück „Judas – eine Lebensfreundschaft mit Jesus Christus“ zu erleben. Nach einer Werk­einführung durch Alexandra Ritter vom Kath. Bildungswerk St. Pölten übernahm Schauspieler Sebastian Klein (siehe Bild) die Rolle dieses umstrittenen Apostels. In einem berührenden Monolog der holländischen Dichterin Lot Vekemanns wurde aus verschiedenen Blickwinkeln die Lebensgeschichte des Judas...

  • 17.03.22
Zusammenkunft in der Millenniumskirche in Stattersdorf.

Berufsgemeinschaft der Mesner
Einkehrtag in der Millenniumskirche

Die Berufsgemeinschaft der Mesner traf sich zu einem Einkehrtag mit Bischof Alois Schwarz in der Millenniumskirche in Stattersdorf. Hauptthema der Begegnung der Mesnerberufsgemeinschaft war die heilige Messe und die Ehrfurcht der Mesner gegenüber dem Allerheiligs­ten und den Sakramenten. „Ihr seid ein wichtiges Bindeglied zwischen der Pfarre und dem Volk als Hüter des Gotteshauses. Vor allem dort – wie in einem Pfarrverband –, wo kein Pfarrer im selben Ort wohnt“, zeigte sich Bischof Schwarz...

  • 17.03.22
Barbara Ziegler, P. Sepp Schachinger und Thomas Schuh im Interview im Pfarrhof von Eggenburg.

PGR-Wahl 2022
Die Pfarre und den Pfarrer nicht allein lassen

Am 20. März wird der neue Pfarrgemeinderat (PGR) gewählt. Wie aber wird die Arbeit im PGR von Pfarrern und den Pfarrgemeinderäten erlebt? Ein „Kirche bunt“-Interview im Vorfeld – stellvertretend für andere Pfarren – mit Pfarrer P. Sepp Schachinger, der den Pfarrverband Burgschleinitz-Eggenburg-Kattau-Roggendorf leitet, und den Pfarrgemeinderäten Barbara Ziegler (Pfarre Kattau) und Thomas Schuh (Pfarre Eggenburg) über die Funktion im und die Arbeit für den Pfarrgemeinderat. Wie wichtig ist der...

  • 10.03.22

Kloster in Gerersdorf
Immaculata-Schwestern freuen sich über Zubau

Das Mutterhaus der Dienerinnen der Immaculata in Gerersdorf erhält nach zweijähriger Planung nun einen Zubau. Auf 120 Quadratmetern werden nordseitig des Klosters eine Bib­liothek und eine Gästewohnung errichtet. Am 14. Februar war Baubeginn, im September soll das Projekt bezugsfertig sein. Die Bibliothek ist nach Fertigstellung nur vom Kloster aus zu begehen. Die Wohnungen bekommen auch einen Zugang von außen. Sie sind für Angehörige gedacht, die die Schwestern besuchen, so Oberin Sr....

  • 02.03.22
V. l.: Sr. Oberin Mietka Dusko, Hanna Grünstäudl, Leopold Grünstäudl, Abt Johannes Maria Szypulski, Johanna Grünstäudl, Sr. Rosily, P. Gregor Bichl.

Pfarre Stift Zwettl
Agatha-Brot für arme Menschen

Unter dem Motto „Schenken wir einem hungrigen Kind ein Stück Brot“ stand die heurige Agatha-Mini-Brot-Aktion am 12. und 13. Februar in der Pfarre Stift Zwettl. Die Vorstellung des Missionsprojektes übernahmen wieder die Missionsschwestern aus Maria Sorg. Die Spenden durch den Verkauf des Agatha-Brotes kommen Kindern in Slumgebieten von Nairobi, Kenia, zugute. Dank der Großherzigkeit der Wohltäter können sich nun Kinder in der von den Kleinen Schwestern vom hl. Franziskus geleiteten Volksschule...

  • 23.02.22
Richard Wöginger organisierte für 24 Kollegen aus den Diözesen St. Pölten, Wien und Linz organisierte einen Mesnerkurs im Bildungshaus St. Hippolyt.

Mesnerschule
Know-how für 24 Messdiener

Richard Wöginger, bekannter Mesner aus Maria Taferl und Vorsitzender der diözesanen Mesner-Gemeinschaft, ist der Experte für den Mesnerdienst. Für 24 Kollegen aus den Diözesen St. Pölten, Wien und Linz organisierte er einen Mesnerkurs im Bildungshaus St. Hippolyt. Theoretisches Fachwissen und praktische Anleitungen wurden von den in der Praxis tätigen Ausbildnern Martin Salzmann und Msgr. Walter Juen von der österreichischen Mesnerschule vermittelt. Vielfältiger Lehrplan Auf dem Programm...

  • 23.02.22
Segensfeier für Liebende in der Pfarrkirche Purgstall.

Valentinstag
In den Pfarren wurde Liebe gefeiert

Mehrere Pfarren luden rund um den Valentinstag (14. Februar) zu Segensfeiern für Liebende ein. In Wösendorf, St. Johann bei Großheinrichschlag und Weinzierl wurden die Ehepaare und Verliebten eingeladen, nach dem Gottesdienst nach vorne zu kommen. Bei einem persönlichen Gebet mit Handauflegung bekamen sie von Pfarrer Przem­yslaw Kocjan den Segen Gottes: „Ich freue mich jedes Jahr auf den Valentinstag, segnen ist das Schönste, was ein Priester machen kann! Wenn ich noch dazu sagen kann: Gott ist...

  • 16.02.22

R.I.P. Günter Walter und Elisabeth Fiedelsberger
Trauer in Krems um tödlich verunglückte Seelsorger

Der frühere Pfarrer von Krems-Lerchenfeld, KR Günter Walter, und Pas­toralassistentin Elisabeth Fiedelsberger sind bei einem Verkehrsunfall tödlich verunglückt. Die Familie Fiedelsberger war freundschaftlich mit Altpfarrer Walter verbunden und sie waren aufgrund einer privaten Familienfeier gemeinsam mit dem Auto unterwegs. Generalvikar Christoph Weiss: „Als ehemaliger Pfarrer von Krems-Lerchenfeld kannte ich die beiden Verstorbenen persönlich und habe mit Pastoral­assistentin Elisabeth...

  • 04.01.22
4 Bilder

Start war 2012
Pfarrkirche Japons renoviert

Die Pfarrkirche Japons, die 1148 errichtet wurde und dem hl. Laurenz geweiht ist, wurde in mehreren Etappen renoviert. Start war im Jahr 2012 mit der Innenrenovierung, der Erneuerung der Kirchenbänke, dem Ausmalen der Kirchenwände, der Neuerrichtung der Beschallungsanlage, der Anschaffung von zwei Liederanzeigetafeln, dem Einbau von Sakristei-Türen sowie der Neugestaltung des Beichtstuhles. Zum Schutz des Hochaltars wurde die Kirche begast. Im Jahr 2013 wurden die Eingangsstufen bei der Kirche...

  • 03.11.21
3 Bilder

Zählt zu den größten Bauprojekten im Diözesangebiet
Purgstall feierte Ende der Renovierung

Die Innen- und Außenrenovierung der Pfarrkirche Purgstall zählte zu den größten Bauprojekten in der Diözese St. Pölten der letzten Jahre. Am 12. September wurde das Ende der zweijährigen Arbeiten mit einem großen Festakt gefeiert. „An den Stammtischen der Gasthäuser wurde intensiv über das Projekt diskutiert“, berichtet Pfarrer Franz Kronis­ter, der beim Fest mit der Ehrenbürgerschaft der Marktgemeinde geehrt wurde. Und es habe auch viele Gegner der ersten Pläne gegeben. Mit einem Mediator,...

  • 29.09.21
Orgelweihe in Kirnberg

Umfangreiche Vorbereitungen für die Anschaffung
Orgelweihe in Kirnberg

Große Freude gibt es in der Pfarre Kirnberg über die neue Orgel. Pfarrer Cornelius Tirkey weihte das Werk bei einer Festmesse. 2019 hatte man sich für die Neuanschaffung des Instruments entschieden, das rund 230.000 Euro gekostet hat. Bereits 1975 hatte der damalige Pfarrer Konrad Aigner ein Treuhandkonto eingerichtet, 1990 kam auf Ini­tiative von Theresia Grießler ein weiteres hinzu. Vor fünf Jahren wurde die intensive Zeit des Sammelns eingeläutet: Spenden aus der Bevölkerung und zahlreiche...

  • 22.09.21
Präsentation der Pfarrgemeinschaft in Schwarzenbach

Im Pielachtal
Neue Pfarrgemeinschaft vorgestellt

Seit 1. September besteht die Pfarrgemeinschaft zur göttlichen Barmherzigkeit Pielachtal. Dieser Pfarrgemeinschaft gehören die sechs Pfarren Grünau, Rabenstein, Kirchberg, Loich, Schwarzenbach und Frankenfels an. Pfarrgemeinschaft bedeutet, dass jede einzelne Pfarre weiterhin selbstständig bestehen bleibt, jedoch werden künftig alle sechs Pfarren von einem Pastoralteam betreut, welches von Pfarrer P. Leonhard Obex OSB geleitet wird. Zum Pastoralteam gehören P. Pirmin Mayer OSB (Vikar), Dipl....

  • 22.09.21
Messe beim Florianimarsch 2019 am Sonntagberg

Florianimarsch in St. Valentin
Feuerwehr-Wallfahrt am 4. September

Zahlreiche Feuerwehrmitglieder werden wieder zum NÖ-Florianimarsch am 4. September in St. Valentin und damit im Diözesangebiet erwartet – in den letzten Jahren waren bis zu 800 Teilnehmer dabei. NÖ-Landesfeuerwehrkurat Pater Stephan Holpfer sowie Ortspfarrer Herbert Reisinger – ein engagierter Florianijünger – hoffen, dass auch wieder viele Feuerwehrkuraten an der Wallfahrt und am Festgottesdienst teilnehmen. Anmeldung unter auf der Homepage der FF Stadt St. Valentin:...

  • 04.08.21
Am Tratschbankerl in Euratsfeld: Chris tian Köstler von der PfarrCaritas, Bgm. Johann Weingartner, Toni Hiesleitner, Leiter
Pfarrcaritas Euratsfeld, Hannah und Uli Honeder und Pfarrer Wilson Abraham.

Miteinander ins Gespräch kommen
Über 40 Pfarren in Diözese laden aufs Tratschbankerl ein

Unter dem Motto „Wer hier sitzt, unterhält sich gerne!“ wird inzwischen in mehr als 40 Pfarren in der Diözese St. Pölten zum zwanglosen Gespräch aufs Tratschbankerl eingeladen, um miteinander zu plaudern und sich  auszutauschen. Gewählt werden dafür gut gelegene Sitzbänke im öffentlichen Raum. Ist der Besitzer, häufig sind das Gemeinden oder Private, damit einverstanden, wird das Bankerl entsprechend mit einer Plakette  gekennzeichnet, und schon kann es losgehen. So geschehen ist es kürzlich...

  • 04.08.21

Weinzierl/Walde und St. Johann
Priesterseminaristen auf Besuch

Am Sonntag des Guten Hirten besuchten die Seminaristen des St. Pöltner Priesterseminars die Pfarren Weinzierl/Walde und St. Johann. Pfarrer Przemyslaw Kocjan und die beiden Pfarren hießen die künftigen Priester herzlich willkommen. Nach der heiligen Messe wurden mit den Firmlingen wertvolle und interessante Gespräche geführt. Die Seminaristen leben und studieren gemeinsam mit jenen der Diözesen Wien und Eisenstadt in der Bundeshauptstadt. Da ihnen der Kontakt mit Pfarren wichtig ist, besuchen...

  • 28.04.21
Pfarrkirche Imbach

Klosterkirche Imbach
Erste Etappe der Renovierung

Die 1. Etappe der Innenrestaurierung der Klosterkirche Imbach wurde in Angriff genommen und umfasst die Sanierung des Verputzes und der Steinflächen im Altarraum/Presbyterium sowie des Hochaltars. Geplante Bauzeit ist vom Frühjahr bis zum Herbst 2021. Die Führung des Projekts läuft über das Bauamt der Diözese St. Pölten, den Förderverein zur Renovierung der Klosterkirche Kremstal in Imbach und den Pfarrkirchenrat Imbach. Im Februar und März 2021 fand weiters die Befundung des Hochaltars und der...

  • 21.04.21
Nach der Segnung des Osterfeuers am Purgstaller Kirchenplatz haben Jugendliche das Osterlicht zu den zwölf Plätzen gebracht. Sie haben sich für das Foto für einen kurzen Moment zusammengestellt.

Pfarre Purgstall regionalisierte Gottesdienste
„12 Plätze – 12 Schätze“

In der Pfarre Purgstall mit ihren 4600 Katholiken hat man in der Corona-Zeit ein besonderes Konzept entwickelt. Um möglichst vielen Menschen die Teilnahme an Gottesdiensten zu ermöglichen, haben Pfarrer Franz Kronister und sein Team das pastorale Projekt „12 Plätze – 12 Schätze“ ins Leben gerufen. Der Name lehnt sich an den ORF-Wettbewerb 9 Plätze, 9 Schätze“ an. Aber es geht theologisch tiefer, wie der Pfarrer erzählt: „Wir haben auf zwölf aufgestockt und denken dabei auch an die zwölf...

  • 14.04.21
In St. Valentin wird der Rohrberg zum Kreuzberg. Kreuze mit meditativen Texten, die per QR-Code lesbar sind, laden zur individuellen Andacht im Freien.
3 Bilder

Traditionelle Fastenzeitangebote
Wie in unseren Pfarren die Fastenzeit gestaltet wird

Coronabedingt ist es schwierig, die Vorbereitungen auf Ostern hin wie gewohnt zu gestalten. Viele Pfarren verzichten daher auf größere Veranstaltungen. Aber die traditionellen Fastenzeitangebote wie Kreuzwegandachten werden vielerorts angeboten und auch Neues hat man sich in der Pastoral einfallen lassen. Die Pfarren wollen in dieser schwierigen Corona-Zeit den Menschen pastorale Angebote machen. Für die Fastenzeit gibt es viele Ideen, wie ein „Kirche bunt“-Rundblick zeigt: sowohl virtuell als...

  • 17.02.21
Die Pfarrkirche von Reinprechtspölla strahlt in neuem Glanz, freut sich Pfarrer H. Sebastian Schmölz (Bild Mitte).

Kirchenrenovierung in Reinprechtspölla
Kleine Pfarre mit großem Herz

Es war ein Kraftakt einer Pfarre mit nur rund 300 Katholiken, aber jetzt ist der Pfarrer von Reinprechtspölla, H. Sebastian Schmölz, froh: Die umfangreiche Innenrenovierung der Pfarrkirche ist abgeschlossen. „Kirche bunt“ stellt Mitarbeiter vor, die das mitermöglicht haben. Über 3.000 Arbeitsstunden an Eigenleistung erbrachten die Pfarrmitglieder. Allein Johannes Dietrich werkte über 1.000 Stunden mit. Was fühlt er jetzt nach den Arbeiten? „Friede! Es ist jetzt ein wunderbares Gefühl, in Stille...

  • 14.10.20
„Nach dem Corona-Lockdown gilt es, noch mehr junge Menschen für Sport zu begeistern, damit unser Land fit für die Zukunft ist“, fordert Eppensteiner.

Tag der Jugend
Sport in Pfarren für Jugendliche von großer Wichtigkeit

Sepp Eppensteiner, Vorsitzender der Diözesansportgemeinschaft (DSG) St. Pölten, appellierte anlässlich des „Internationalen Tages der Jugend“ an die Pfarren, weiterhin Sportmöglichkeiten für Jugendliche zu bieten. Laut den ihm vorliegenden Zahlen seien österreichweit 240.000 Jugendliche, also die Hälfte der Zehn- bis 18-Jährigen, bei einem Sportverein aktiv. „Nach dem Corona-Lockdown gilt es, noch mehr junge Menschen für Sport zu begeistern, damit unser Land fit für die Zukunft ist“, fordert...

  • 19.08.20
Immer im September heißt die KJ Haag mit dem Feiern des „Jugendstarts“ neue Mitglieder willkommen (alle Bilder stammen aus der Zeit vor dem Corona-Virus).

KJ Haag stellt sich vor
(Pfarrliche) Feste feiern mit der KJ Haag

Kirche bunt lädt Katholische Jugendgruppen (KJ) aus der Diözese St. Pölten ein, sich auf der Jugendseite vorzustellen. In dieser Ausgabe präsentiert sich die KJ der Stadt Haag. Wie wir organisiert sind Wir, die KJ Haag, sind momentan rund 40 Mitglieder, die regelmäßig zu unseren Jugendstunden erscheinen. Dazu treffen wir uns jeden Samstag um 16 Uhr im Jugendraum im Pfarrhof und verbringen dort gemeinsam Zeit. Unsere Aktivitäten reichen vom Kekserl-Backen in der Adventzeit über Spieleabende...

  • 19.08.20
  • 1
  • 2

Beiträge zu Pfarrleben aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by PEIQ