Pfarrleben

Beiträge zur Rubrik Pfarrleben

St. Leonhard/Lavanttal
Gesegnete "Kunigundenbrezen" zum Kunigundenfest

Im kirchlichen Heiligenkalender steht am 13. Juli der Gedenktag des heiligen Kaiserpaares Heinrich und Kunigunde von Bamberg. Durch die früheren Besitzungen der Bamberger im Oberen Lavanttal wurde auch die Kirche am Fuße des Schlossberges in Bad St. Leonhard der hl. Kunigunde geweiht. So wurde heuer zum vierten Mal das Kunigundfest in Bad St. Leonhard im Lavanttal gefeiert. Dechant Martin Edlinger zelebrierte, unterstützt von seiner großen Minis-trantenschar, mit der Pfarrgemeinde und den...

  • 22.07.21

Pfarre Kapfenberg

Der „Generation Choir 2021 & Band“ unter der Leitung von Connie Köck begeisterte die anwesenden Gäste in der Pfarrkirche Schirmitzbühel mit der Uraufführung eines neuen „Vater unser“ von Rainer Trafella im Rahmen einer Vesper.

  • 21.07.21

Im Blickpunkt
Pfarre Wildon

Um den Christophorussonntag, der an den Schutzpatron des Straßenverkehrs erinnert, werden an vielen Orten Fahrzeuge gesegnet. In der Pfarre Wildon segnete Peter Brauchart, em. Pfarrer von St. Margarethen und Lang, mehrere Autos, darunter auch zwei Oldtimer.

  • 21.07.21

Priesterjubiläum
Stift Rein

Zum Silbernen Priesterjubiläum und 50. Geburtstag von Abt Philipp Helm hat der Reiner Kreis eine Neuauflage des Reiner Gnadenschlüssels prägen lassen. Seit 1459 werden diese kleinen Schlüsselchen zu bestimmten Jubiläen oder Gedenkjahren gefertigt. Aus diesem in der ganzen Welt einmaligen Brauch entstand das jährliche Schlüsselfest am Weißen Sonntag. Der aktuelle Schlüssel wurde von Prior P. Martin Höfler gestaltet.

  • 21.07.21

Im Blickpunkt
Pfarre Trofaiach

Die Eisenerzer Alpen boten eine beeindruckende Kulisse für die bereits zur Tradition gewordene Bergmesse am Gipfel des Reitings. Pfarrer Johannes Freitag feierte mit Wanderern und Bergfreunden des Seelsorgeraums Vordernbergertal den Gottesdienst.

  • 21.07.21

Im Blickpunkt
„Kathaler Sonntag“

Kathal. Jung und Alt feierten mit Pfarrer Heimo Schäfmann am 18. Juli den traditionellen „Kathaler Sonntag“. Drei von Familien geschmückte „Frauenbilder“ wurden beim anschließendem Umzug mit vier Stationen mitgetragen. Der Musikverein Obdach gestaltet die Feier musikalisch.

  • 21.07.21

Ministranten
Pfarre Pöllau

In die große Schar der Ministrantinnen und Ministranten wurden vier Neue aufgenommen: Lea, Nathalie, Christina und Maximilian freuen sich, nun ihren Dienst am Altar antreten zu dürfen. Vikar Deogratias segnete die Mädchen und den Buben und dankte für ihren Einsatz.

  • 21.07.21
Otto Neuhauser ist seit 80 Jahren Mesner in Brandenberg – 55 Jahre sogar gemeinsam mit seiner Frau Cilli. Schon als Bub war er für das Wetterläuten verantwortlich. Ihm war und ist es wichtig, seine Verbundenheit mit der Kirche an seinen Sohn Rupert und die ministrierenden Enkelkinder weiterzugeben.
4 Bilder

Einsatz für die Kirche
Mit Leidenschaft Mesner

Familientradition. Seit nunmehr 80 Jahren ist Otto Neuhauser aus Brandenberg Mesner. In seiner Familie wird das Mesnern von Generation zu Generation weitergegeben – die ganze Familie übernimmt mit Begeisterung und Verantwortung die unzähligen sichtbaren und unsichtbaren Aufgaben in der Pfarrkirche. von Daniela Pfennig Mitten im Dorfzentrum von Brandenberg, neben der Pfarrkirche, steht der Mesnerhof von Familie Neuhauser. Seit Generationen wird hier am Hof die Mesnerei weitergegeben. Derzeit...

  • 20.07.21
Mitten in der EU, in Rumänien, wachsen Kinder in ärmlichsten Verhältnissen auf. Das Stiftsgymnasium Admont hilft.

Admont
Von Altmetall zu Bildung

Hilfsaktion des Stiftsgymnasiums. Achtsamkeit, Respekt, Gemeinschaft und bei Not nicht wegzusehen sind wichtige benediktinische Werte des Stiftsgymnasiums Admont. Zusammen mit dem Verein „Zukunft für Menschen am Rande“ und seinem Obmann Fritz Dirninger, Geographie- und Sportlehrer der Schule, helfen OberstufenschülerInnen, Eltern und LehrerInnen bereits seit 2014 Menschen in Rumänien. Das aktuelle Projekt ist der Bau eines Lern- und Feriencamps für Kinder von Roma-Familien, die auf der...

  • 20.07.21

Blickpunkte
Pfarre Preding

Beim Gartenhaus am Pfarrhofgelände feierte em. Pfarrer Karl Stieglbauer mit der Pfarrbevölkerung sein 55-Jahre-Priesterjubiläum. Die geschäftsführende Vorsitzende des Pfarrgemeinderates Anna Dam überbrachte herzliche Glück- und Segenswünsche. Nach dem Gottesdienst konnten auch die vielen Mitfeiernden dem Jubilar bei einer Agape gratulieren.

  • 20.07.21

Blickpunkte
Pfarre Ranten

Mit einem Festgottesdienst wurde am 11. Juli das Jubiläumsjahr zum 900-jährigen Bestehen der Pfarre offiziell eröffnet. Pfarrer Thomas Mörtl feierte mit der Pfarrgemeinde den Gottesdienst, der von der Landjugend musikalisch mitgestaltet wurde.

  • 20.07.21

Vernissage
Haus der Frauen

Mit einer stimmungsvollen Vernissage eröffnete das Haus der Frauen, kirchlicher AndersOrt für Bildung, Spiritualität und Auszeit, die Ausstellung „Traumreise“. Die Künstlerin Daniela Zinkl (links) präsentiert vorrangig Acrylbilder in der Technik Punktmalerei („aboriginal dot painting“), zu der sie bei ihrer Australienreise inspiriert wurde. Anna Pfleger (rechts), Leiterin des Hauses, eröffnete die Ausstellung, die bis 25. August in St. Johann besucht werden kann.

  • 20.07.21

Pfarre Bruck an der Mur

Nach über 20 Dienstjahren ist Mesnerin Emma „Emmi“ Kohnhauser in ihren Ruhestand verabschiedet worden. Herzlich gratulierten (von links) PGR-Vorsitzender Ulf Tomaschek, Bürgermeister Peter Koch, der neue Mesner Christoph Kanduth sowie Stadtpfarrer Clemens Grill.

  • 15.07.21

Pfarre Scheifling

Mit einer Bischöflichen Urkunde dankten die Pfarrverantwortlichen von Scheifling in der Kirche von St. Lorenzen ihrer langjährigen Mesnerin Herta Pirker (Bildmitte) und gratulierten ihr zum 80. Geburtstag. Als Extra-Überraschung überreichten ihr Mesner Gert Rundhammer und VS-Lehrerin Klara Hütter eine Ehrenurkunde von Papst Franziskus (Bild).

  • 15.07.21

Pfarre Thal

Arnold Mettnitzer, Priester, Psychotherapeut und Autor, hat bei einem Wortgottesdienst am 11. Juli den Mitfeiernden seine Gedanken zur von Ernst Fuchs gestalteten Kirche in Thal nähergebracht. Es war eine Kirchenführung der besonderen Art: „Was wollen wir alle? Wir wollen es schön haben. Darum baut sich jeder sein Paradies im Rahmen seiner Möglichkeiten.“ Für alle kleinen und großen Paradiese gelte: Je älter sie werden, umso kostbarer sind sie. Aber umso mehr sehe man ihnen an, dass sie, wenn...

  • 15.07.21

Im Blickpunkt
Graz - HIB Liebenau

Vor Schulschluss haben Schülerinnen und Schüler der HIB Liebenau mit Lehrerin Anna Kirchmaier beim Kircheneck in der Herrengasse bei einem Spendenflohmarkt 2500 Euro eingenommen. Sie übergaben das Geld der Familienhilfe Steiermark und der Jugendnotschlafstelle Schlupfhaus.

  • 15.07.21

Im Blickpunkt
Pfarre Pöllau

Vikar Deogratias Ntikozohera segnete im Innenhof des Schlosses Pöllau die Schülerinnen und Schüler der Polytechnischen Schule Pöllau und deren Mopeds. Er gab der Jugend seine guten Wünsche mit für die Fahrt im Straßenverkehr und auch für das Berufsleben, das für alle jetzt beginnt.

  • 15.07.21

Im Blickpunkt
Bergmesse

Gut 50 Bergwanderer feierten am 10. Juli eine stimmungsvolle Messe am Raucheck, einem Grenzberg zwischen Steiermark und Salzburg. Es zelebrierten Andreas Lechner, Leiter des Seelsorgeraumes Oberes Ennstal, und Josef Hirnsperger, Pfarrer von Altenmarkt, Flachau und Filzmoos.

  • 15.07.21

Blickpunkte
St. Peter am Kammersberg

Die Marktgemeinde St. Peter ehrte ihren Seelsorger und Diakon Rupert Unterkofler (2. v. r.) für sein 25-jähriges Wirken in der Pfarre St. Peter und sein 30-jähriges Jubiläum als Diakon. Bürgermeister Herbert Göglburger (rechts im Bild) überreichte ihm den Ehrenring der Marktgemeinde und würdigte das Wirken von Diakon Unterkofler – auch außerhalb der Kirche. Auch Gemeindekassier Günter Novak-Kaiser (links) und Vizebürgermeister Edmund Plank (2. v. l.) gratulierten herzlich.

  • 15.07.21

Graz
Gewinnspiel

Einen 500-Euro-Reisegutschein bekam Chiara Palli aus Knittelfeld von Diözesanbischof Wilhelm Krautwaschl und Stephanie Schebesch, Leiterin des Fachbereichs Kinder & Jugend, überreicht. Ihr Name wurde aus einem Topf von mehreren hundert jungen Erwachsenen gezogen, die 2020 bei einem Gewinnspiel mitmachten, nachdem sie zu ihrem 18. Geburtstag einen Gratulationsbrief von Bischof Krautwaschl und der Katholischen Jugend Steiermark erhalten hatten.

  • 15.07.21

Blickpunkte
Pfarre Kirchbach

In seiner Heimat- und Primizpfarre feierte Kanonikus Msgr. Josef Bierbauer (Bildmitte) sein Goldenes Priesterjubiläum. Gemeinsam mit dem Jubilar feierten Diakon Heinz Hödl (links), Pfarrer Christian Grabner (rechts) und zahlreiche GratulantInnen die heilige Messe.

  • 15.07.21

Religionsunterricht
Leibnitz

Die Kinder der Volksschule I Leibnitz bemalten mit ihrer Religionslehrerin Angelika Kicker und Schulassistentin Karin Kaplan T-Shirts. Mit großem Eifer und viel Kreativität gestalteten sie diese mit religiösen „Schlagworten“ – und waren sichtlich stolz auf ihr Werk. Foto: Volksschule

  • 08.07.21

Pfarre Aflenz

In der vorletzten Schulwoche nahmen die Kinder der 3. und 4. Volksschul-Klasse im Rahmen des Religionsunterrichts an einer Kinderkirchenführung teil. Kirchenmusiker Herbert Handl brachte den Kindern die Orgel näher, besonders Mutige durften ihr sogar ein paar Töne entlocken.

  • 08.07.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by PEIQ