Pfarrleben

Beiträge zur Rubrik Pfarrleben

Im Blickpunkt
Pfarre Söchau

Die Frauen der kfb Söchau haben auch heuer wieder Kräutersträußerl gebunden, die Pfarrer Alois Schlemmer am Maria Himmelfahrtstag beim Gottesdienst bei der Hildegard-von-Bingen-Kapelle im Kräutergarten gesegnet hat.

  • 25.08.21

Im Blickpunkt
Bergmesse auf der Terenbachalm

Einen herrlichen Rundumblick genießt man von der Terenbachalm in der Weststeiermark. Gut besucht war die Bergmesse am 22. August bei der Christusstatue. Zelebriert von Martin Schmiedbauer und musikalisch stimmungsvoll mitgestaltet vom Gradner G’sang, feierten einige hundert Bergbegeisterte unter den ausgebreiteten Armen Jesu Christi, die an die monumentale Christusstatue im brasilianischen Rio de Janeiro erinnern, den Sonntagsgottesdienst im größtem Dom – in der freien Natur. Mit Freude waren...

  • 25.08.21

Im Blickpunkt
Pfarre Eichkögl

Am 13. August besuchte der emeritierte Erzbischof von Salzburg, Dr. Alois Kothgasser, anlässlich der Monatswallfahrt zum Fatima-gedenken den Wallfahrtsort Eichkögl-Klein Mariazell. Er feierte mit Pfarrer Alois Kremser (rechts), Provisor Franz Handler (links) und vielen Gläubigen, darunter Bürgermeister Heinz Konrad (2. v. r.) die heilige Messe und hob dabei die Wichtigkeit des Rosenkranzgebetes hervor.

  • 25.08.21

Im Blickpunkt
Pfarre Hartberg

Glück- und Segenswünsche zum 60. Geburtstag für Pfarrer Dr. Josef Reisenhofer überbrachten Vertreter des öffentlichen Lebens und der Pfarre am Ende des Festgottesdienstes zur Aufnahme Mariens in den Himmel. Mit Geschenken, u. a. einem Baum, der im Anschluss an die heilige Messe gepflanzt wurde, würdigte PGR-Vorsitzender Fritz Polzhofer das segensreiche Wirken des Seelsorgers.

  • 25.08.21

Im Blickpunkt
Pfarre St. Peter am Kammersberg

Viele Pfarrbewohner feierten in Althofen am 22. August den „Bartholomäussonntag“. Mit Heimatpriester Reinhard Kofler ehrten auch die Feuerwehr und der Musikverein den Kirchenpatron der Kirche im Ort Althofen. Diese blickt auf mehr als 1000 Jahre Geschichte zurück. Restaurierte Fahnen werden seit Jahren von Jugendlichen bei der Festtagsprozession getragen.

  • 25.08.21

Im Blickpunkt
Anna-Kirtag am Gaberl

Eine lange Tradition hat der Anna-Kirtag am Gaberl am 26. Juli. Vor der Gaberl-Kapelle feierte Kaplan Andrzej Szułczynski zum Auftakt eine Bergmesse, bevor sich der Parkplatz vor dem Sportgasthof Lipp mit vielen Gästen, u. a. Anna Schweighart aus Salla und dem ORF-Wetter-Pauli, füllte.

  • 25.08.21

Im Blickpunkt
Bergmesse am Sommertörl

Viele Besucher konnten am 22. August am Sommertörl den Weisen der Bläser aus der Steiermark und Kärnten lauschen, die abwechselnd von den umliegenden Hügeln gespielt haben. Begonnen hat das Weisenbläsertreffen mit einer Bergmesse mit P. Gabriel Reiterer aus Seckau in der Loretokapelle.

  • 25.08.21

Im Blickpunkt
Pfarre St. Veit am Vogau

Die Katholische Männerbewegung der Pfarre lud am 22. August zum Pfarrcafé in den schattigen Pfarrgarten ein. Die Männer wirkten als fleißiges Servierpersonal. Kräftige Unterstützung erhielten sie von den Damen der kfb, die sich mit Mehlspeisen eingefunden hatten.

  • 25.08.21
2 Bilder

Lichterkette und Bergmesse
40 Jahre Gipfelkreuz am Zwölferspitz

Zum 40-Jahr-Jubiläum der Errichtung des Gipfelkreuzes auf dem 2593 m hohen Zwölferspitz durch die Katholische Jugend in Maria Luggau haben sich die Mädchen und Burschen nun etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Am Vorabend leuchteten ein überdimensionaler Vierziger und eine Lichterkette bis zum Gipfel ins Lesachtal. Tags darauf feierte P. Prior Silvo M. Bachorik OSM nach dem nicht unschwierigem Aufstieg beim Kreuz, das die Aufschrift „Ave Maria“ trägt, eine mit Bläserklängen umrahmte...

  • 19.08.21
In Gaaden geht es im Pfarrgarten auch um den gemeinsamen Austausch und den Kontakt zu anderen Menschen.

Pfarre Gaaden
„Klimaoase – Sommerfrische im Pfarrgarten“

„Klimaoase – Sommerfrische im Pfarrgarten“: Unter diesem Motto öffnet die Caritas der Erzdiözese Wien auch in diesem Sommer wieder Pfarrgärten in der Bundeshauptstadt und in Niederösterreich. Während bei den Klimaoasen in Wien vor allem die Abkühlung im Vordergrund steht, geht es in den geöffneten Pfarrgärten in Niederösterreich, wie hier in Gaaden, eher um den gemeinsamen Austausch und den Kontakt zu anderen Menschen. Heuer fiŒndet die Aktion in elf Wiener und neun niederösterreichischen...

  • 18.08.21

Im Blickpunkt
Pfarre Koglhof

Sein 55-jähriges Priesterjubiläum feierte mit Polizeiseelsorger Peter Weberhofer, ihrem „Pfarrer Peter“, die Pfarrgemeinde dankbar für sein bescheidenes und weltoffenes Dasein in Koglhof. Mit einem Weinstock als Zeichen der Verbundenheit gratulierte PGR-Obfrau Theresia Reitbauer.

  • 18.08.21

Im Blickpunkt
Pfarre St. Peter am Kammersberg

In der Laurentiuskirche wurde mit Heimatpriester Reinhard Kofler, Altpfarrer Josef Wonisch (Schöder, Ranten) und Diakon Rupert Unterkofler der Kirchenpatron gefeiert, mitgestaltet vom Musikverein Althofen. Herzlich gedankt wurde der Mesnerfamilie Schwarz für Blumenschmuck und Kirchenreinhaltung.

  • 18.08.21

Pfarre Voitsberg
Buch für klein und groß

Kinder und Erwachsene ließen sich die heiteren Geschichten aus dem Buch „Gut gegen Flugangst. Fabel für Klein und Groß“ nicht entgehen. Der Autor Vikar Mag. Hannes Biber las im Klosterhof der Josefskirche in Voitsberg selber aus seinem Werk. Lisa Lantos begleitete die Lesung mit Liedern auf ihrer Querflöte. Mit dem Erlös der begeisternden Veranstaltung wurde das Hilfswerk Schwester Emanuelle unterstützt.

  • 18.08.21
Mit seinen sechzehn Tagen durfte Ludwig Florentin Erasin bereits am Arm seines Vaters die Messe mitfeiern.

Pfarre zur Frohen Botschaft Wien
Erst 16 Tage alt und schon Ministrant

Mit seinen sechzehn Tagen bekam Ludwig Florentin Erasin ein großes, unerwartetes Geschenk von Kaplan Albert Reiner. Ludwig durfte bei seinem ersten Gottesdienst in St. Elisabeth (Wien 4) gleich entspannt mitministrieren und das noch ungetauft. Zusammen mit Diakon Georg Walpitscheker durfte sein Vater Korbinian, der regelmäßig in der Pfarre zur Frohen Botschaft ministriert, mit dem Baby auf dem Arm den ersten gemeinsamen Dienst verrichten. ▶ pfzfb.at

  • 11.08.21

Jungschar Villach-St. Josef:
Kinderferienlager auf der Flattnitz

„Es war Abenteuer pur! Einfach einzigartig! Das Beste von den ganzen Sommerferien ... und am schönsten war der Sternenhimmel!“ So begeistert waren Kinder, die Ende Juli gemeinsam eine Woche im Ferienlager auf der Flattnitz verbracht haben. Nach einem Jahr Pause waren 20 Mädchen und Buben mit sieben Betreuerinnen über die Villacher Pfarre Sankt Josef auf der Fürstenhütte und erkundeten dort die Zeit, die Wunder der Schöpfung und die Feste des Kirchenjahres. Auf dem Programm standen u. a. eine...

  • 11.08.21

Seelsorgeraum Knittelfeld
Seelsorgeraum auf Jungscharlager

Der Seelsorgeraum Knittelfeld hat 34 Kinder, neun Begleitpersonen und zwei Köchinnen eingepackt und ist auf Zeitreise-Jungscharlager gefahren. So eine Lagerwoche mit abwechslungsreichem Spieleprogramm braucht viel Vorbereitung. Daher bekamen Lagerleiter Stefan Raffalt und sein ehrenamtliches Team, bestehend aus Kevin Peinhopf, Kerstin Opresnik, Anna Glawogger, Judith Eichler, Anna-Lena Pahovnikar, Monika Raffalt, Raphael Peinhopf und Rosemarie Raffalt in der Küche, großen Dank für ihren tollen,...

  • 11.08.21

Ranten
Gemeinsames Gedenken

Ökumenische Feier beim 900-Jahr-Jubiläum der Pfarre. Beim „Martin Zeiller Pfad“ auf dem Dorfplatz von Ranten wurde am 7. August ein ökumenischer Gottesdienst gefeiert. Geleitet wurde er vom katholischen Pfarrer Thomas Mörtl und seinem evangelischen Kollegen Tadeusz Prokop. Walter Ofner sorgte für die musikalische Gestaltung. Der Ort der ökumenischen Feier erinnert an eine prägende Persönlichkeit in der 900-jährigen Pfarrgeschichte von Ranten, an Martin Zeiller sen., der von 1553 bis 1600 hier...

  • 11.08.21

Im Blickpunkt
Seelsorgeraum Vorau

Ideen und Anliegen der Menschen im Seelsorgeraum Vorau flossen in den Pastoralplan für 2021–2026 ein, der vor dem Sommer vom Pastoralrat beschlossen wurde. Arbeitskreise über Ehrenamt, Innovation, Schöpfungsverantwortung, Spiritualität, Kinder-Kirche-Familie, Jugend und Öffentlichkeitsarbeit entwickelten eine Vision für die gemeinsame Gestaltung der Seelsorge.

  • 11.08.21

Im Blickpunkt
Pfarre Schöder

BAIERDORF BEI SCHÖDER. Nach engagierter Innenrenovierung wurde am 31. Juli die Anna-Kirche wieder eröffnet. Zum Festgottesdienst mit Vikar Grzegorz Soltysek und Seelsorgeraum-Leiter Pfarrer Thomas Mörtl war auch Altpfarrer Josef Wonisch (Bildmitte) gekommen. Die Ortsbewohner von Baierdorf, die Pfarrbevölkerung von Schöder und die Gemeinde machten mit vielen anderen die Erneuerung der Kirche möglich.

  • 11.08.21

Im Blickpunkt
Pfarre Pinggau

Die neu errichtete Waldkapelle von Familie Helene und Hermann Prenner (im Bild), vulgo Blosfranzl, in Steirisch Tauchen wurde in einer stimmungsvollen Feier von Prälat Bernhard Mayrhofer (2. v. l.) vom Stift Vorau und Pfarrer Christoph Grabner gesegnet.

  • 11.08.21

Im Blickpunkt
Pfarre Graz-St. Peter

Gemeinsam gebetet wurde kürzlich bei einem christlich-muslimischen Abendlob in der Pfarrkirche Graz-St. Peter, vorbereitet und geleitet von Reinhold Esterbauer und Almina Frljak-Softic. Ein Zeichen, dass Verständigung und gutes Zusammenleben möglich sind.

  • 11.08.21

Im Blickpunkt
Pfarre St. Peter am Kammersberg

Zum „Holzstraßenlauf-Kirchenkonzert“ in seiner Heimat lud der international renommierte Musiker Stefan Leitner (links). Auf der Trompete gestaltete er mit Albert Frei (Mitte) an der Orgel und Georg Pranger, Euphonium und Posaune, ein vielseitiges, mitreißendes Programm.

  • 11.08.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by PEIQ