Ist das die Sidebar für das Sonntagsblatt?

Politik

Beiträge zum Thema Politik

Sonntag

Offen gesagt
Wünsche an die Politik

Was ist die wichtigste Maßnahme, die Sie von der neuen Regierung verlangen würden? Ich glaube, dass zwei Themen dringend anstehen: Auf der einen Seite Armutsvermeidung und Armutsbekämpfung. Das Ziel muss sein, dass am Ende dieser Legislaturperiode Kinderarmut und Altersarmut sinken und nicht steigen. Das ist ein Punkt, den wir von der Caritas immer mit einer großen Sorge verfolgt haben. Ich bin erleichtert, dass der Verfassungsgerichtshof das Gesetz zur Mindestsicherungsreform aufgehoben...

  • 10.01.20
Glaube
Dr. Reiner Steinweg ist Friedens- und Konfliktforscher und Initiator des Gandhi-Symposiums zum Thema „Aktive Gewaltfreiheit“.
2 Bilder

Gandhis 150. Geburtstag
Gewaltverzicht ist Stärke

Zu Gandhis 150. Geburtstag initiierte Dr. Reiner Steinweg ein Symposium in Linz. Wolfgang Weilharter hat den Friedens- und Konfliktforscher dazu interviewt. Wie würden Sie die Leistung Gandhis jemandem kurz beschreiben, der nur wenig über Gandhi weiß? Er hat sein ganzes persönliches Leben in den Dienst an der Entwicklung politischer Gewaltfreiheit gestellt und sich selbst dabei ständig weiterentwickelt. Martin Luther King, Nelson Mandela und viele andere wären ohne Gandhis starke Impulse...

  • 10.01.20
Gesellschaft & Soziales
Vortragende Dr. phil. Franziska Schutzbach
3 Bilder

6. Vorarlberger Tag der Menschenrechte am Spielboden Dornbirn
„Wir sind handlungsfähig!“

Die Sprache von Rechtspopulisten verschiebt Grenzen. Was einst unsagbar war, ist heute salonfähig, was einst selbstverständlich war, wird in Frage gestellt. Die Menschenrechte sind nur ein Beispiel dafür. Wachsamkeit und Engagement seitens der Zivilgesellschaft sind gefragter denn je. Von Patricia Begle Die Veranstaltung am Dornbirner Spielboden hatte durchaus feiernden Charakter. Speis und Trank, Musik der Formation „Glissando“, die ungewöhnliche Moderation von Sophia Juen und vor allem...

  • 17.12.19
Kirche hier und anderswo

Das 40-Jahr-Jubiläum
DR.-KARL-KUMMER-INSTITUT

Das 40-Jahr-Jubiläum seit seiner Neugründung in der Steiermark feierte das „Dr.-Karl-Kummer-Institut für Sozialreform, Sozial- und Wirtschaftspolitik“ beim Adventgespräch am 8. Dezember im Kleinen Saal der Arbeiterkammer in der Grazer Strauchergasse. Im Bild von links Obmann Univ.-Prof. Dr. Klaus Poier, Festvortragender Univ.-Prof. DDr. Christoph Grabenwarter, Obmannstellvertreterin Bundesministerin a. D. Univ.-Prof. Dr. Beatrix Karl, Bischof em. Dr. Egon Kapellari, Ehrenpräsident LH-Stellv. a....

  • 14.12.19
Glaube

Die Neue Politische Theologie von Johann Baptist Metz bleibt aktuell.
Glaube ist nicht privat

Gott ist ein Thema der Menschheit oder gar kein Thema. So lautet ein Kernsatz des am 2. Dezember 91-jährig in Münster gestorbenen Theologen Johann Baptist Metz. Er galt als einer der prägendsten Theologen des 20. und beginnenden 21. Jahrhunderts. Nicht zuletzt die Frage „Gott und das Leid“ trieb ihn bis zuletzt um. Metz sei eine der „maßgeblichsten Stimmen des zeitgenössischen theologischen Denkens“ gewesen, schrieb die in Linz und zuvor in Graz lehrende Fundamentaltheologin Isabella...

  • 14.12.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.