KMB

Beiträge zum Thema KMB

Kirche hier und anderswo
KMB-Herbstkonferenz

Mit Romero-Preisträgern Bernhard-Michel Schelpe und Milo Ambros
KMB-Herbstkonferenz in Zwettl

Die beiden Geraser Padres Bernhard-Michel Schelpe und Milo Ambros informierten die Teilnehmer der Herbstkonferenz der Kath. Männerbewegung (KMB) im Bildungshaus Stift Zwettl über ihr umfangreiches Wirken in Brasilien. In mehr als 20 Jahren entstanden zahlreiche Kirchen und Kapellen, pastorale und schulische Angebote sowie eine Ausspeisung für die Ärmsten. Den beiden Padres wird im November der Romero-Preis der KMB Österreich verliehen. Ihr Wirken wurde auch dadurch ermöglicht, dass die Diözese...

  • 29.09.21
Gesellschaft & Soziales

KMB
Sommerakademie

Den Auftakt unter den Referenten der Sommerakademie der Katholischen Männerbewegung im Bildungshaus St. Hippolyt in St. Pölten machte der Pastoraltheologe Paul M. Zulehner (im Bild). Er plädierte für eine österliche Kirche, die Ängstliche in Mutige verwandelt. Beziehungen seien dafür besonders wichtig: „It isn’t necessary to be perfect, but to be connected.“ – Der Akademie vorgeschaltet war ein KMBÖ-Forum, die Versammlung aller Vorstandmitglieder, aller Diözesanobmänner und Diözesansekretäre....

  • 28.07.21
Glaube
KMBÖ-Sommerakademie im Bildungshaus St. Hippolyt

Sommerakademie im Bildungshaus St. Hippolyt
Katholische Männerbewegung sprach über Quellen des Glaubens

Unter dem Motto „Kraftquelle Gottesbeziehung“ lud die Katholische Männerbewegung Österreichs (KMBÖ) zur 34. Sommeraka­demie ins St. Pöltner Bildungshaus St. Hippolyt ein. „Es war der Versuch, in den wieder gewonnenen Freiheiten nach dem Corona-Lockdown in Präsenz jenen Kräften nachzuspüren, die uns Göttliches erfahrbar machen“, so KMBÖ-Vorsitzender Ernest Theussl. Der Prior des Europa­klosters Gut Aich, P. Johannes Pausch, hob in seinem Vortrag hervor, Glaube sei nicht das Nachsprechen von...

  • 28.07.21
Kirche hier und anderswo

KMB
Steiermarktag zu Ehren des hl. Josef

Am 8. Dezember des Vorjahres hat Papst Franziskus ein Jahr zu Ehren des hl. Josef ausgerufen. Das nahm die Katholische Männerbewegung der Diözese Graz-Seckau zum Anlass, ihre Mitglieder zu einem Steiermarktag mit Wallfahrt zum hl. Josef nach Bad Schwanberg einzuladen. In der idyllischen Bergkirche oberhalb des Marktes trafen sich Männer und auch mehrere Frauen aus der ganzen Steiermark und feierten mit Ortspfarrer Anton Lierzer einen Gottesdienst, bei dem der stellvertretende...

  • 23.06.21
Pfarrleben

Im Blickpunkt
Pfarre St. Veit im Vogau

25 Männer der Katholischen Männerbewegung St. Nikolai–St. Veit–Straß unternahmen mit Pilgerbegleiter Alois List eine regionale Pilgerwanderung. Hierbei wurden heimische Kapellen aufgesucht, bei denen Kurzandachten gehalten wurden.

  • 09.06.21
Gesellschaft & Soziales
Wiener KMB-Vorsitzende Franz Grassl überreicht ein "Stern der Hoffnung-Sammelsackerl".

Nächstenliebe konkret!
"Stern der Hoffnung"-Adventsammlung

Die traditionelle „Sei so frei“-Adventsammlung der KMB in unseren Pfarrkirchen geht coronabedingt zudem neue Wege. Der Wiener KMB-Vorsitzende Franz Grassl überreicht dafür an Bekannte und Freunde Stern der Hoffnung-Sammelsackerl. Mit 26 Euro versorgen Sie ein Kind in Afrika einen Monat lang mit Essen. 80 Euro kostet die medizinische Versorgung eines Kindes bei notwendigen Spitalsaufenthalten. Mehr unter www.kmbwien.at

  • 10.12.20
Gesellschaft & Soziales
Kochen mit Holzsparofen.
2 Bilder

KMB-Adventsammlung für arme Familien
Hoffnung Holzspar-Öfen

Jedes Jahr im Advent legt „Sei So Frei“, die entwicklungspolitische Organisation der Katholischen Männerbewegung, den Spendern ein ganz besonderes Projekt ans Herz. In diesem Jahr unterstützt „Sei So Frei“ durch die Adventsammlung Familien im Hochland Guatemalas mit Holzsparöfen. Die Frauen leiden, weil sie den beißenden Rauch beim Kochen stundenlang einatmen, weiters entstehen häufig Verbrennungen von Kindern. Außerdem wird beim Kochen viel wertvolles Holz verbraucht, was für die bitterarmen...

  • 26.11.20
Bewusst leben & Alltag
KMB-Diözesanobmann Richard Wagner, KMB-Vikariatsobmann Franz Grassl (Wien-Stadt), Pfarrer Richard Posch (Geistl. Assistent der KMB im Vikariat unter dem Wienerwald), Domdekan Em. Univ.-Prof. Rudolf Prokschi, KMB-Vikariatsobmann Johann Schachenhuber (Nord-Vikariat).

Männerwallfahrt
Selig der Mann einer guten Frau

Domdekan Univ.-Prof. Rudolf Prokschi leitete am 8. November den Männer-Wallfahrtsgottesdienst in Klosterneuburg. Unter dem Motto „Selig der Mann einer guten Frau! Die Zahl seiner Tage verdoppelt sich“ (Jesus Sirach 26,1) feierte der ursprünglich zum Leiter der Diözesan-Männerwallfahrt der Katholischen Männerbewegung der Erzdiözese Wien gewählte Domdekan Univ.-Prof. Rudolf Prokschi am 8. November den Gottesdienst in der Stiftskirche von Klosterneuburg und lud die Männer aus den verschiedenen...

  • 11.11.20
Pfarrleben
Schädel-Reliquie des heiligen Leopold.(Klosterneuburg)
2 Bilder

8. November 2020
Männerwallfahrt im kleinen Rahmen

Aufgrund der Corona-Maßnahmen können bei der traditionsreichen Wall-fahrt der Katholischen Männerbewegung am 8. November nach Klosterneuburg nur 90 Personen in der Stiftskirche mitfeiern. In normalen Zeiten kommen alljährlich Anfang November tausende Männer zur traditionsreichen Männerwallfahrt nach Klosterneuburg zum Grab des heiligen Leopold. Heuer ist alles anders. „Aufgrund der neuen Corona-Regeln feiern wir heuer die Männerwallfahrt nur im kleinen Rahmen“, erzählt Johann Schachenhuber, der...

  • 28.10.20
Pfarrleben

Deutschlandsberg
KMB Wallfahrt

Der Verein EVI (Eibiswalder Veranstaltungsinitiative) und die KMB-Deutschlandsberg luden zur gemeinsamen Wallfahrt nach Sveti Križ bei Dravograd in Slowenien ein. Mit einer Lichterprozession endete der zweisprachige Gottesdienst in der Wallfahrtskirche „Zum Heiligen Kreuz“.

  • 25.09.20
Pfarrleben
KMB Diözesanobmann Helmut Wieser und der Jubilar Geistlicher Assistent Ehrenkanonikus Willibald Steiner

Ehrenkanonikus feiert 75er
Msgr. Willibald Steiner

Ehrenkanonikus Willibald Steiner, Hadres, feierte kürzlich seinen 75. Geburtstag. Der langjährige em. Pfarrer von Hadres und Dechant von Haugsdorf ist Geistl. Assistent der KMB und der Katholischen Aktion unserer Erzdiözese Wien und der päpstlichen Männerorganisation unum omnes. Obmann Helmut Wieser überbrachte die Glückwünsche der Katholischen Männerbewegung Retz und dankte Msgr. Steiner für seinen vorbildlichen Einsatz. Herzliche Gratulation!

  • 11.08.20
Kommentare & Blogs
Am Abend des Gebetes übergab Geistlicher Assistent Franz Wilfinger seine Aufgabe an Peter Stroissnig.

Vor den Corona- Maßnahmen in Maria am Gestade
"Amtsübergabe" am Abend des Gebetes

"Dein Reich komme" kennenlernen„Wir sollen nie aufhören zu lernen, z. B. neue Speisen kennenlernen, oder auch über Gegensätze bei der Verkündigung, wenn uns Jesus ´Dein Reich komme´ beten lehrt“, sagte Franz Wilfinger, der Geistliche Assistent der KMB Wien Stadt, beim Abend des Gebetes am 9. März 2020 in Maria am Gestade. … damit sein Reich wirksam wird "Manche Gebete gehen uns leicht von den Lippen, doch Gott mutet es den Glaubenden jeden Zeitalters zu, damit sein Reich wirksam wird unter den...

  • 04.04.20
Serien
Erich Hitz

Mein Hobby: Erich Hitz
„Jägerschaft lehrt Schöpfungsnähe“

St. Gotthard. Wenn ich am Hochstand sitze und die Natur in Ruhe beobachte, dann ist das ein Lebensgenuss“, erzählt Jäger Erich Hitz, der 23 Jahre als Pfarrmoderator von Bischofstetten und bis zu seiner Pensionierung im Jahr 2014 30 Jahre als Militärpfarrer gewirkt hat. Hitz betont die positive Bedeutung der Jägerschaft für die Umwelt aufgrund der vielen Hegearbeiten. Diese kümmere sich darum, dass sich keine Seuchen unter dem Wild ausbreitet, was für Nutztiere und Menschen gefährlich werden...

  • 18.03.20
Kirche hier und anderswo
Schloss St. Martin. Ernest Theußl, Diözesanvorsitzender der Katholischen Männerbewegung Steiermark (links), mit Imam Fikret Fazli´c bei der Zeitschritte-Tagung, die sich mit dem Glauben der Muslime befasste.

Mit Koran und Bibel

Der Glaube der Muslime und was wir davon lernen können: Zeitschritte-Tagung der KMB. Die schon zur Tradition gewordene Auftaktveranstaltung für das neue Kalenderjahr nutzte die Katholische Männerbewegung (KMB) heuer zu einer interessanten Begegnung mit dem Islam. Hauptreferent war der KMB-Vorsitzende Ernest Theußl, der versuchte, in den Spuren der heiligen Schrift der Muslime, dem Koran, die wichtigsten Linien dieser großen Weltreligion aufzuzeigen. Dabei verstand er es, sie immer mit Texten...

  • 17.01.20
Pfarrleben
St. Peter im Sulmtal. Zum 20. Mal waren Politiker und Kirchenvertreter gemeinsam rund um Ostern unterwegs.

KMB Kreuzweg
Von Karfreitag bis Ethik

KMB Deutschlandsberg. Politischer Kreuzweg in St. Peter im Sulmtal. Einen Sonntagnachmittag der Begegnung feierten am 7. April auf Einladung der Katholischen Männerbewegung Politiker und Vertreter der Kirche beim Kreuzweg in St. Peter im Sulmtal. Zur Frage „Was kann, was soll die Politik für die Kirche leisten?“ waren Karfreitag und Ethikunterricht die am häufigsten angesprochenen Themen. Sprecher von FPÖ, ÖVP, evangelischer und katholischer Kirche (SPÖ und Grüne mussten sich kurzfristig...

  • 10.04.19
Kirche hier und anderswo
Gastrednerin Andrea Reitinger von „EZA – Fairer Handel“ plädierte beim Besinnungsvormittag der KMB für einen 
ressourcenschonenden Umgang mit Verbrauchsgütern.

Besinnungsvormittag KMB
Von Ohnmacht zu Wirkmacht

Fernitz. Besinnungsvormittag der Katholischen Männerbewegung. Mit einem Festgottesdienst in der Pfarrkirche Fernitz begann am 24. März der 31. Besinnungsvormittag der Katholischen Männerbewegung (KMB). Im Veranstaltungszentrum Fernitz-Mellach hieß zunächst Gemeinderat Johann Berghold die Teilnehmenden herzlich willkommen und verwies darauf, dass es das einzige Ziel einer guten Kommunalpolitik sein müsse, das friedliche Zusammenleben in der Gemeinde zu fördern. Dazu bedürfe es allerdings der...

  • 01.04.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by PEIQ