Entwicklungszusammenarbeit

Beiträge zum Thema Entwicklungszusammenarbeit

Menschen & Meinungen
Reinhard Heiserer: Nehmen wir das heurige „Jahr gegen Kinderarbeit“ zum Anlass und stärken wir mit unseren Einkaufsentscheidungen – auch bei Bällen – den fairen Handel.

Meinung
Fairer Fußball muss auch fair zu Kindern sein

Reinhard Heiserer (56) ist Geschäftsführer der Hilfsorganisation Jugend Eine Welt – Don Bosco Entwicklungszusammenarbeit. Der Fußball – das bekannteste Mannschaftsspiel – begeistert bei der diesjährigen Europameisterschaft wieder viele Menschen. Der Fußball – das Sportgerät – ein Hightechprodukt der Sportindustrie – zog millionenfach die Blicke auf sich. Leider unbeachtet fristet der leistbare Fußball der Massen sein Dasein. Millionenfach gekauft ist er ein Spiel- und Sportgerät, das vor allem...

  • 08.07.21
Gesellschaft & Soziales
Vielleicht wäre es ein Ansatz, bei der Diskussion um die Impfstoffverteilung nicht nur finanzielle, sondern auch humanitäre Aspekte zu berücksichtigen.

Leitartikel für den 14. Februar 2021
Gerechte globale Impfstoffverteilung?

Das Gerangel ist längst los gegangen. Wer bekommt zuerst den Impfstoff, welcher Staat sichert sich die größten Mengen usw. Kaum ein Tag vergeht, wo nicht der Impfstoff für die Covid-19-Schutzimpfung medial im Mittelpunkt steht. Nachdenklich stimmte unlängst der Dachverband der Caritas-Organisationen im Vatikan. Dieser stufte die Impffrage als globales Sicherheitsproblem ein. Denn die Impfstoffe hätten zusammen mit Hoffnung auch eine größere Ungleichheit mit sich gebracht. Schon seit Jahrzehnten...

  • 10.02.21
  • 1
Gesellschaft & Soziales
2 Bilder

Aktion zum Familienfasttag
"Es muss nicht immer nur Suppe sein!"

„Teilen spendet Zukunft!“ – Unter diesem Motto sollte im März die Aktion „Familienfasttag“ durchgeführt werden. In vielen Pfarren des Landes lud die Katholische Frauenbewegung zu den traditionellen Fastensuppenessen, und auch im Diözesanhaus fand eine Benefizveranstaltung statt. Der gesamte Erlös aus diesen Veranstaltungen sollte in ein Frauenprojekt in Indien fließen. Corona machte diesem Engagement ein jähes Ende. Massiver Spendeneinbruch Zahlreiche „Fastensuppenessen“ und die von engagierten...

  • 09.07.20
Kirche hier und anderswo
Welthaus unterstützt Kleinbauern im Senegal bei der selbstständigen Lebensmittelversorgung. – Dieses Bild können Sie übrigens mit Hilfe eines Smartphones „zum Leben erwecken“! Laden Sie die kostenlose App „Zappar“ vom App Store oder Google Play. Öffnen Sie die App, und scannen Sie das Foto mit dem Smartphone. Dann kommen Sie direkt zu einem kurzen Video über die Arbeit von Welthaus.
3 Bilder

Welthaus Graz wird 50
Auf die Welt schauen

Von globalen Herausforderungen und Erfolgserlebnissen erzählt Geschäftsführer Dietmar Schreiner: Was waren die Anfänge des heutigen Welthaus, und wie sind Sie dazu gekommen? Gegründet als „Diözesankommission für Weltkirche und Entwicklungsförderung“, stand immer schon die weltweite Solidarität im Mittelpunkt der Arbeit. Im Jahr 2000 kam es zur Namensänderung auf „Welthaus“. Mich persönlich hat das Thema Entwicklungspolitik schon in Jugendjahren interessiert. Das lag Ende der 1970er und Anfang...

  • 19.05.20
Gesellschaft & Soziales
Wassertank nach brasilianischem Vorbild bei der Grazer Leechkirche. Zeichen des Engagements für andere Kontinente.

Entwicklungszusammenarbeit
0,27 anstatt 0,7 Prozent

Staatliche Mittel für Entwicklungszusammenarbeit liegen deutlich unter dem OECD-Schnitt. Die staatlichen Mittel für Entwicklungszusammenarbeit (EZA) sind im vergangenen Jahr zwar minimal gestiegen, mit einer Quote von 0,27 Prozent des Bruttonationalproduktes (BNP) liegt Österreich aber deutlich unter dem OECD-Schnitt und erst recht unter dem international vereinbarten 0,7-Prozent-Ziel. Das geht aus dem aktuellen Bericht der Organisation für wirtschaftliche Entwicklung und Zusammenarbeit (OECD)...

  • 22.04.20
Kirche hier und anderswo
Sie rufen auf, bei der Fastenaktion 2020 mitzumachen: Pfarrer Josef Hahn (Göstling), Weihbischof Anton Leichtfried, Dechant Herbert Döller (Waidhofen/Ybbs), Moderator Martin Talnagi (Konradsheim) und Karin Hintersteiner, Geschäftsführerin der Fastenaktion der Diözese St. Pölten.

Fastenaktion der Diözese St. Pölten
„Zukunft gemeinsam gestalten“

Wie alle Jahre zu Beginn der Fastenzeit ruft die Fastenaktion der Diözese St. Pölten auch heuer wieder auf, sich an der Fastenaktion zu beteiligen. In diesen Tagen werden 175.000 Fastenwürfel wieder über die Pfarren an die Haushalte verteilt bzw. in den Kirchen aufgestellt. Sie sollen dazu ermuntern, in den Wochen vor Ostern den Konsum einzuschränken und das Ersparte Notleidenden zu spenden. Die gesammelten Spenden ermöglichen eine effiziente und sachgerechte Unterstützung von Projekten der...

  • 26.02.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Das Portal meinekirchenzeitung.at wird von Kooperation Kirchenzeitungen bereitgestellt.
Powered by PEIQ