KMB

Beiträge zum Thema KMB

Kirche hier und anderswo
Caritaspräsident Michael Landau war der Referent beim 32. Besinnungsvormittag der Katholischen Männerbewegung, der am Sonntag, 3. April, in Fernitz über die Bühne ging.
23 Bilder

KMB
Ohne Du kein Ich

Fernitz. Am fünften Fastensonntag lud die KMB zum Besinnungsvormittag mit dem österreichischen Caritaspräsidenten Michael Landau. Nachdem der 32. Besinnungsvormittag der Katholischen Männerbewegung aufgrund der Corona-Maßnahmen in den letzten zwei Jahren nicht durchgeführt werden konnte, war die Freude der zahlreich erschienenen TeilnehmerInnen, endlich wieder eine Veranstaltung in Präsenz besuchen zu können, am Sonntag, 3. April, in Fernitz spürbar. Der Referent, Caritaspräsident Msgr. DDr....

  • 04.04.22
Kirche hier und anderswo
Als neuer Vorsitzender der Katholischen Männerbewegung Steiermark löst Franz Josef Brunnader (vorne 3. v. l.) Ernest Theußl (4. v. l.) ab. Mit Mitgliedern des bisherigen und des neuen Vorstandes und des KA-Präsidiums stellten sie sich unserem Fotografen.

KMB
Farbe bekennen

Neuwahl des Vorstandes bei Diözesankonferenz der KMB. Ernest Theußl nimmt nach 21 Jahren bewegt Abschied. Zentraler Punkt bei der Diözesankonferenz der Katholischen Männerbewegung Steiermark (KMB) am 5. März auf Schloss Seggau war die Neuwahl des Vorstandes. Jürgen Krapscha, Geistlicher Assistent der KMB, leitete die Tagung spirituell ein. Er verwendete das Gleichnis vom Barmherzigen Samariter, um auf ein ganzes Volk hinzuweisen, das von Räubern überfallen, ausgeraubt und halb tot liegen...

  • 09.03.22
Kirche hier und anderswo
Der Romero-Preis 2021 der Katholischen Männerbewegung wurde in St. Pölten verliehen. Die Preisträger (in weiß): P. Bernhard-Michel Schelpe und P. Milo Ambros.

Romero-Preis 2021
Nur kleine Männer, die an die Front geschickt wurden

Preisverleihung. Zwei Prämonstratenser-Chorherren wurden für ihre Lebensleistungen geehrt. In St. Pölten ist am 19. November der Romeropreis für herausragende Leistungen im Bereich Gerechtigkeit und Entwicklung verliehen worden. Der renommierte Preis der Aktion „Sei so frei“ der Katholischen Männerbewegung ging heuer an die beiden Prämonstratenser-Chorherren P. Bernhard-Michel Schelpe und P. Milo Ambros aus Stift Geras. Beide haben gemeinsam in ihrem jahrzehntelangen Wirken in Brasilien mit...

  • 24.11.21
Kirche hier und anderswo

KMB-Aufruf
Rücksicht mit sich, Mitmensch und Natur

Aus Anlass des Internationalen Männertags (19. November), zu dessen Schwerpunkten heuer die Männergesundheit gehört, rief der Vorsitzende der Katholischen Männerbewegung Österreich, Ernest Theußl (im Bild), zum „rücksichtsvollen Umgang mit sich selbst, den Mitmenschen und der Natur auf“. Dabei appellierte er auch an die Bevölkerung: „Bitte, lasst euch impfen!“ Der christliche Glaube sei eine Hilfe, der Corona-Situation mit Klarheit und Vernunft zu begegnen. Die Corona-Pandemie führe gerade vor...

  • 17.11.21
Gesellschaft & Soziales

KMB
Sommerakademie

Den Auftakt unter den Referenten der Sommerakademie der Katholischen Männerbewegung im Bildungshaus St. Hippolyt in St. Pölten machte der Pastoraltheologe Paul M. Zulehner (im Bild). Er plädierte für eine österliche Kirche, die Ängstliche in Mutige verwandelt. Beziehungen seien dafür besonders wichtig: „It isn’t necessary to be perfect, but to be connected.“ – Der Akademie vorgeschaltet war ein KMBÖ-Forum, die Versammlung aller Vorstandmitglieder, aller Diözesanobmänner und Diözesansekretäre....

  • 28.07.21
Kirche hier und anderswo

KMB
Steiermarktag zu Ehren des hl. Josef

Am 8. Dezember des Vorjahres hat Papst Franziskus ein Jahr zu Ehren des hl. Josef ausgerufen. Das nahm die Katholische Männerbewegung der Diözese Graz-Seckau zum Anlass, ihre Mitglieder zu einem Steiermarktag mit Wallfahrt zum hl. Josef nach Bad Schwanberg einzuladen. In der idyllischen Bergkirche oberhalb des Marktes trafen sich Männer und auch mehrere Frauen aus der ganzen Steiermark und feierten mit Ortspfarrer Anton Lierzer einen Gottesdienst, bei dem der stellvertretende...

  • 23.06.21
Pfarrleben

Im Blickpunkt
Pfarre St. Veit im Vogau

25 Männer der Katholischen Männerbewegung St. Nikolai–St. Veit–Straß unternahmen mit Pilgerbegleiter Alois List eine regionale Pilgerwanderung. Hierbei wurden heimische Kapellen aufgesucht, bei denen Kurzandachten gehalten wurden.

  • 09.06.21
Pfarrleben

Deutschlandsberg
KMB Wallfahrt

Der Verein EVI (Eibiswalder Veranstaltungsinitiative) und die KMB-Deutschlandsberg luden zur gemeinsamen Wallfahrt nach Sveti Križ bei Dravograd in Slowenien ein. Mit einer Lichterprozession endete der zweisprachige Gottesdienst in der Wallfahrtskirche „Zum Heiligen Kreuz“.

  • 25.09.20
Kirche hier und anderswo
Schloss St. Martin. Ernest Theußl, Diözesanvorsitzender der Katholischen Männerbewegung Steiermark (links), mit Imam Fikret Fazli´c bei der Zeitschritte-Tagung, die sich mit dem Glauben der Muslime befasste.

Mit Koran und Bibel

Der Glaube der Muslime und was wir davon lernen können: Zeitschritte-Tagung der KMB. Die schon zur Tradition gewordene Auftaktveranstaltung für das neue Kalenderjahr nutzte die Katholische Männerbewegung (KMB) heuer zu einer interessanten Begegnung mit dem Islam. Hauptreferent war der KMB-Vorsitzende Ernest Theußl, der versuchte, in den Spuren der heiligen Schrift der Muslime, dem Koran, die wichtigsten Linien dieser großen Weltreligion aufzuzeigen. Dabei verstand er es, sie immer mit Texten...

  • 17.01.20
Pfarrleben
St. Peter im Sulmtal. Zum 20. Mal waren Politiker und Kirchenvertreter gemeinsam rund um Ostern unterwegs.

KMB Kreuzweg
Von Karfreitag bis Ethik

KMB Deutschlandsberg. Politischer Kreuzweg in St. Peter im Sulmtal. Einen Sonntagnachmittag der Begegnung feierten am 7. April auf Einladung der Katholischen Männerbewegung Politiker und Vertreter der Kirche beim Kreuzweg in St. Peter im Sulmtal. Zur Frage „Was kann, was soll die Politik für die Kirche leisten?“ waren Karfreitag und Ethikunterricht die am häufigsten angesprochenen Themen. Sprecher von FPÖ, ÖVP, evangelischer und katholischer Kirche (SPÖ und Grüne mussten sich kurzfristig...

  • 10.04.19
Kirche hier und anderswo
Gastrednerin Andrea Reitinger von „EZA – Fairer Handel“ plädierte beim Besinnungsvormittag der KMB für einen 
ressourcenschonenden Umgang mit Verbrauchsgütern.

Besinnungsvormittag KMB
Von Ohnmacht zu Wirkmacht

Fernitz. Besinnungsvormittag der Katholischen Männerbewegung. Mit einem Festgottesdienst in der Pfarrkirche Fernitz begann am 24. März der 31. Besinnungsvormittag der Katholischen Männerbewegung (KMB). Im Veranstaltungszentrum Fernitz-Mellach hieß zunächst Gemeinderat Johann Berghold die Teilnehmenden herzlich willkommen und verwies darauf, dass es das einzige Ziel einer guten Kommunalpolitik sein müsse, das friedliche Zusammenleben in der Gemeinde zu fördern. Dazu bedürfe es allerdings der...

  • 01.04.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by PEIQ