Rezepte

Beiträge zum Thema Rezepte

Bewusst leben & Alltag
  6 Bilder

Blick in den Klostergarten
Blüten zum Schauen und Schmecken

Gelb-orange, purpurrot und blau leuchtet es im Kräutergarten von Kloster Wernberg in Kärnten. Die Missionsschwestern vom Kostbaren Blut ernten jetzt Kapuzinerkresse, Indianernessel und Borretsch. Sr. Hedwig Prommegger erzählt, wie wir die Blüten des Sommers verwenden können. Dazu gibt es zwei Rezepte aus dem neuen Kochbuch „I love Kräuter & Blüten“. Im Kräutergarten des Kloster Wernberg finden sich verschiedenste Schätze der Natur. Getreu einer alten Tradition haben die Ordensschwestern...

  • 29.07.20
Bewusst leben & Alltag
Petersilie galt im antiken Griechenland als heilige Pflanze und wurde in mittelalterlichen Klöstern als Heilkraut verwendet. Der beliebte Klassiker ist an Vitalstoffen kaum zu überbieten
  9 Bilder

Die „kleinen“ Geschenke der Schöpfung
Heilsame Klassiker in der Küche

Im Sommer sprießen sie besonders üppig – am Küchenfenster, Balkon oder im Garten: die verschiedensten Küchenkräuter. Ihre vielfältigen Inhaltsstoffe haben heilsame Wirkung auf Körper und Psyche, wie Medizinerin Anne Fleck in ihrem Buch „Gesunde Sommerküche“ erklärt. Ein Rezept der mediterranen Küche macht Lust auf „gesundes“ Essen. Zwar verzichten viele in diesem Sommer auf einen Mittelmeerurlaub, auf die herrliche Küche Südeuropas müssen und sollen wir laut aktuellem Stand der...

  • 22.07.20
Bewusst leben & Alltag
Essen bedeutet für Papst Franziskus Begegnung mit anderen Menschen.
  5 Bilder

Auch ein Papst muss essen
Glaube geht durch den Magen

In der dritten Folge unserer Sommerserie über kirchlich inspirierte Kulinarik schauen wir in die vatikanischen Kochtöpfe. Was aßen die Päpste gerne und welche Speisen bevorzugt Papst Franziskus? Dazu gibt es drei einfache Rezepte zum Nachkochen. Die Kunst des Kochens wurde im Vatikan seit je her hoch gehalten. Der Renaissance Papst Pius V. engagierte sich den berühmtesten Koch der damaligen Zeit, Bartolomeo Scappi, als Küchenmeister. Der „Michelangelo der Köche“, wie Scappi genannt wurde,...

  • 16.07.20
Bewusst leben & Alltag

Steirischer Kochtopf
Biskottentorte

20 dag Schokolade, 5 dag Butter, 1 Eidotter, 10 dag geriebene Nüsse, ¼ l Schlag, 2–3 Pkg. Biskotten, Milch und Rum. Für die Creme die Schokolade über Wasserdampf erweichen, Butter, Nüsse und Eidotter einrühren. Zum Schluss den steif geschlagenen Schlag unterheben. Wenn die Masse zu weich ist, kurz in den Kühlschrank stellen. In einer Tortenform Biskotten (auf die Höhe der Tortenform geschnitten) mit der Innenseite kurz in Milch-Rum-Gemisch tunken und am Rand aufstellen. Den Tortenboden...

  • 16.07.20
Bewusst leben & Alltag
Leicht nachzukochen: Zucchini-Feta-Muffins
  6 Bilder

"Den Sommer genießen"
Hildegards Tipps für heiße Tage

In unserer Sommerserie „Den Sommer genießen“ laden wir ein, uns von der Bibel und von Heiligen zum Kochen inspirieren zu lassen. Hildegard von Bingens Gesundheitslehre stärkt Leib und Seele und enthält wertvolle Tipps, um auch Hitze gut zu überstehen. Über ein gutes Werk freut sich die Seele, wie der Leib durch eine schmackhafte Speise erquickt wird“, lautet ein Ausspruch der berühmten Ordensfrau, Mystikerin und Ärztin Hildegard von Bingen (1098-1179). Die Benediktinerin betonte immer...

  • 08.07.20
Bewusst leben & Alltag
Lachs-Zitronen-Spieße.
  4 Bilder

Garten & Küche
Gemeinsam Grillen – ein Familienerlebnis

Beim Grillen kann man kreativ sein und durchaus vom gewohnten Speiseplan abweichen. Der Geruch lässt einem das Wasser im Mund zusammenlaufen. Familie und Freunde versammeln sich im Garten. Grillen gehört zum Sommer wie Eiscreme oder Schwimmen. Kinder laufen im Garten umher, Männer stehen mit fachmännischem Blick vor dem rauchenden Gerät. Es gibt dabei eine große Vielfalt an Gerichten – nicht nur Steak und Würstel. Gegrilltes Gemüse schmeckt ausgezeichnet. Entdecken Sie mit den folgenden...

  • 22.06.20
Kirche, Feste, Feiern

Rezepte Osterbrot und Osterpinze....
Kochen und Feiern zu Ostern

Rezepte für Osterspeisen, Osterbrot Osterbrot 60 dag Weizenmehl ¼ l Milch, lauwarm 4 dag Germ 6 dag Fett 6 dag Zucker 1 Eidotter Rum, Zitrone und etwas Weißwein ½ KL Salz 1 Ei zum Bestreichen Milch, Germ, Fett, Zucker, Eidotter und Geschmackszutaten (ohne Salz!) anrühren und stehen lassen, bis sich das Volumen etwas vergrößert hat. Mehl sowie Salz zugeben und zu einem geschmeidigen Teig kneten. Zugedeckt warm stellen und gehen lassen. Erneut durchkneten, einen Laib formen...

  • 02.04.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Das Portal meinekirchenzeitung.at wird von Kooperation Kirchenzeitungen bereitgestellt.
Powered by PEIQ