Rezept

Beiträge zum Thema Rezept

Bewusst leben & Alltag

Rezept der Woche
Erdbeer-Blätterteig-Körbchen

Ein Rezept von Ernährungsberaterin Elisabeth Heidegger, Leiterin von Kochseminaren. Zutaten: 2 Rollen Blätterteig. Für die Creme: 1/8 l Schlagobers, 2 EL Zucker, 1 TL Vanillezucker, 250 g Topfen. Zum Garnieren: frische heimische Erdbeeren. Zubereitung: Den Blätterteig auf 12 x 12 cm große Stücke schneiden und in kleine befettete Backförmchen füllen. Im Backrohr bei 220 °C ca. 10 Minuten goldbraun ba­cken. Aus den Förmchen stürzen und auskühlen lassen. Für die Topfencreme Schlagobers mit Zucker...

  • 24.05.22
Bewusst leben & Alltag

Steirischer Kochtopf
Schweinslungenbraten im Blätterteig

4 Schweinslungenbraten, 1 Pkg. tiefgekühlter Blätterteig, Salz, Pfeffer, 1 Ei, Fett. Für die Fülle: 30 dag gehackte Champignons, 1 feingehackte Zwiebel, 1 Ei, feingehackte Petersilie, ½ l Rindsuppe, Pfeffer, Piment. Schweinslungenbraten enthäuten, salzen und pfeffern und auf allen Seiten rasch anbraten. Fleisch warm stellen. Im Bratenrückstand Zwiebeln und Champignons weichdünsten, würzen und kaltstellen. Blätterteig auf ein bemehltes Brett legen, in 4 Teile schneiden, mit der Champignonfülle...

  • 24.05.22
Bewusst leben & Alltag
2 Bilder

Rezept der Woche
Erdbeerstrudel

Zutaten: gezogener Strudelteig von 150 g Mehl oder Fertigprodukt, 1 Biskuitstreifen von 40 cm Länge und ca. 10 cm Breite. Für die Fülle: 100 ml Milch, 40 g Feinkristallzucker, 15 g Vanillepuddingpulver, Schale von 1/2 unbehandelten Zit­rone, etwas Vanillezucker, 10 ml Rum oder beliebiger Likör oder Alkohol (Maraschino, Cointreau, Amaretto etc.), 100 g Topfen oder Sauerrahm, 60 g Johannisbeer- oder Erdbeermarmelade, ca. 350 g frische, ganze Erdbeeren, ev. 30 g Marzipan oder Butterbrösel,...

  • 18.05.22
Bewusst leben & Alltag

Steirischer Kochtopf
Karfiolauflauf

1 Karfiol, Salz, Butter, 20 dag gekochte Erdäpfel, 15 dag Schinken, 12 dag geriebener Bergkäse. – Soße: 4 dag Butter, 1 Zwiebel, 4 dag Mehl, ¼ l Rindsuppe, 1 Becher Schlagobers, Salz, Pfeffer, 2 Eidotter. Karfiol waschen, in Salzwasser nicht zu weich kochen. In Röschen zerteilen, in eine gefettete Auflaufform legen. Die in Scheiben geschnittenen Erdäpfel und den kleingeschnittenen Schinken darüberstreuen. Für die Soße gehackte Zwiebel in Butter anschwitzen, Mehl dazugeben, mit Suppe ablösen,...

  • 18.05.22
Bewusst leben & Alltag
2 Bilder

Rezept der Woche
Blühende Focaccia

Zutaten: Für den Teig: 500 g Dinkelmehl (Type 630), 200 ml lauwarmes Wasser, 1/2 Würfel frische Hefe, 1 Prise heller Rohrohrzucker, 1 Zweig Rosmarin, 1 Zweig Thymian, 1 TL Meersalz, 50 ml Olivenöl. Für den Belag: 1/2 Bund grüner Spargel, 1 Handvoll verschiedene Kirsch­tomaten, 2 kleine rote Zwiebeln, 2 Frühlingszwiebeln, 1/3 rote und 1/3 gelbe Paprika, 1 Zweig Thymian mit Blüten, 1 Zweig Rosmarin, Olivenöl. Zubereitung: Das Mehl in eine Schüssel geben und eine Mulde hineindrücken. Das Wasser in...

  • 13.05.22
Bewusst leben & Alltag

Rezept der Woche
Wickeltorte mit Erdbeeren

Zutaten: Für den Mürbteig: 125 g Mehl, 1/2 TL Backpulver, 70 g Butter, 1 Dotter, 40 g Staubzucker. Für das Schokoladebiskuit: 4 Eier, 120 g Zucker, 1 P. Vanillezucker, 100 g Mehl, 20 g Maizena, 1/2 TL Backpulver, 2 EL Kakao. Für die Creme: 12 Blatt Gelatine, 500 g Erdbeeren, 50 g Zucker, 2 Becher Joghurt, Saft einer halben Zitrone, 3/8 l Schlagobers. Zum Verzieren: Erdbeeren, Schlagobers und Schokoblättchen. Zubereitung: Aus den Zutaten einen glatten Mürbteig kneten, 30 Minuten im Kühlschrank...

  • 27.04.22
Bewusst leben & Alltag

Steirischer Kochtopf
Osterfleischterrine

80 dag gekochtes Geselchtes, ½ kg Weißbrot, 8 Eier, Salz, Kümmel, Majoran, Basilikum, einige Zehen Knoblauch, 10 dag Margarine. Geselchtes würfelig schneiden, Weißbrot nicht zu groß. Eier mit etwas Salz (Kräutersalz), gemahlenem Kümmel, etwas Majoran, Basilikum, zerdrückten Knoblauchzehen verquirlen und die zerlassene Margarine dazugeben, über die Weißbrotwürfel geben und gut verrühren. Die Masse muss sehr saftig sein. Die Fleischwürfel dazugeben und gut durchkneten. In eine befettete...

  • 13.04.22
Menschen & Meinungen

Sigrid Seiser: Pfarrhaushälterin in Strassburg
Ein gut gefüllter Reindling zu Ostern

Sicher zu machen, dass im Pfarrhof alles so läuft, wie es soll – das ist eine der Hauptaufgaben von Pfarrhaushälterinnen. Sigrid Seiser bewältigt diese nun schon seit 25 Jahren. von Carina Müller „Der Beruf der Pfarrhaushälterin ist nicht nur mit einem guten Leben des Seelsorgers im Pfarrhof verbunden, sondern auch mit dem Geschehen in der Pfarrgemeinde“, so Sigrid Seiser, Vorsitzende der Berufsgemeinschaft der Pfarrhaushälterinnen von Kärnten. Einerseits kümmert sie sich um frischen...

  • 12.04.22
Bewusst leben & Alltag

Rezept der Woche
Spinatknödel

Zutaten: 300 g Weißbrot, ca. 1/4 l lauwarme Milch, 250 g Blattspinat, 20 g Butter, 3 Knoblauchzehen, 1 Zwiebel, 2 Eier, Salz, Pfeffer, Muskat, 1 EL Mehl, ca. 2 EL Brösel; 80 g Butter, 4 EL geriebener Hartkäse. Zubereitung: Das Weißbrot klein schneiden und mit lauwarmer Milch nach Bedarf anfeuchten. Den Spinat gut waschen, in Salzwasser kurz blanchieren und abseihen, abschrecken, ausdrücken und faschieren oder sehr fein schneiden. 20 g Butter zerlassen, die klein gehackte Zwiebel und den...

  • 23.03.22
Bewusst leben & Alltag

Rezept der Woche
Asiatischer Mangold-Reisnudel-Salat

Nudelsalat einmal anders. Ein Rezept aus dem „Kochbuch zum Intervallfasten“ (siehe Buchtipp). Zutaten: 150 g breite Reisnudeln, 300 g Mangold, 2 Frühlingszwiebeln, 1 Karotte, 1⁄4 Bund Koriander, Chiliflocken (nach Geschmack), 50 g Erdnüsse. Für das Dressing: 1 Knoblauchzehe, Saft von 1 Limette, 2 EL Erdnussbutter, 2 EL Ahornsirup, 3 EL Sojasauce, 3 EL Sesamöl. Zubereitung: Die Reisnudeln nach Packungsanleitung garen, mit kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen. Mangold, Frühlingszwiebeln...

  • 16.03.22
Bewusst leben & Alltag

Rezept der Woche
Rollgerstlsuppe

Für die „Aktion Familienfasttag“ der Katholischen Frauenbewegung hat KA-Präsident Armin Haiderer dieses Fastensuppen-Rezept zur Verfügung gestellt. Zutaten (für 8 Portionen): 240 g Rollgerste, 20 g Butter, 1 1⁄2 l kräftige Gemüsesuppe, 2 Stk. Schalotten, Thymianzweig, Lorbeerblatt, 80 g Karottenwürfel, 80 g Lauchscheiben, 40 g Selleriewürfel, Salz, Pfeffer, Zitronensaft. Optional: Traisentaler Speckwürfel zum Darüberstreuen. Zubereitung: Die Rollgerste zwei Stunden in Wasser einweichen....

  • 09.03.22
Bewusst leben & Alltag

Rezept der Woche
Seitenstettner Schneebälle

Zutaten: 6 Eier, 180 g Staubzucker, 180 g Mehl, 1 Pkg. Vanillezucker, 1 Messerspitze Backpulver; 2 Becher Schlagobers, 1/4 l Eierlikör, 1 Dose Pfirsiche (klein geschnitten), 1 Stamperl Rum, Kokosett. Zubereitung: Biskuit: Eier trennen, die Dotter mit Zucker, Vanillezucker und 4 EL Wasser schaumig schlagen. Das Eiweiß zu Schnee schlagen und mit Mehl und dem Backpulver unter die Dottermasse heben; auf ein Blech streichen und bei 190 Grad ca. 25 Minuten backen. Biskuit auskühlen lassen und in...

  • 26.01.22
Bewusst leben & Alltag

Rezept
Hörnchenfleisch

Zutaten für 4 Personen: 40 dag Puten- oder Schweinefleisch, 1 Zwiebel, 1 EL Paprika edelsüß, Öl zum Anbraten, 30 bis 40 dag Teigwaren (Hörnchen), Salz, Wasser. Zubereitung: Die Zwiebel klein würfeln und im Öl anschwitzen. Das Fleisch in ca. 2 cm große Würfel oder Streifen schneiden, zu den angeschwitzten Zwiebeln geben, anbraten. Mit 1 EL Paprika edelsüß bestreuen, durchrühren, mit soviel Wasser aufgießen, dass das Fleisch bedeckt ist, salzen und mit geschlossenem Deckel dünsten, bis das...

  • 12.01.22
Bewusst leben & Alltag
Wein oder Traubensaft und Gewürze zählen zu den wichtigen Zutaten der Hildegard-Medizin.

Traditionelle Europäische Medizin
Hildegards Herzwein & Co

Wein kann sich – in Maßen genossen und richtig angewendet – positiv auf Herz, Kreislauf und die Verdauung auswirken. Auch Hildegard von Bingen (1098–1179) band den Wein in zahlreiche ihrer Heilbehandlungen ein. Wir bringen einen Überblick über die wichtigsten Wein-Rezepturen der Kirchenlehrerin.Die Umstellung auf die kalte Jahreszeit fällt uns nicht immer leicht: Kälte draußen, trockene Heizungsluft drinnen, dazu meist eine dicke Wolkendecke am Himmel und früh einsetzende Dunkelheit. Der...

  • 01.12.21
Bewusst leben & Alltag

Rezept der Woche
Cranberryknödel

Zutaten: 900 g mehlige Erdäpfel, Salz, 3 Eigelb, 50 g Kartoffelmehl oder Speisestärke, 30 g flüssige Butter, frisch geriebene Muskatnuss, 60 g frische Cranberrys, 50 g brauner Zucker. Zubereitung: Für die Knödel einen Erdapfel beiseite legen, restliche Erdäpfel mit Schale in Salzwasser weich garen. Abgießen, schälen, durch eine Kartoffelpresse in eine Schüssel drücken. Den rohen Erdapfel hineinreiben. Eigelbe verquirlen, zugeben, Kartoffelmehl oder Stärke und Butter untermischen. Mit Salz und...

  • 20.10.21
Bewusst leben & Alltag

Rezept der Woche
Rote-Rüben-Kren-Paste

Rote Rüben sind unter idealen Bedingungen (z. B. Temperatur von 1–4°C) rund 4 bis 5 Monate lagerfähig. Man kann sie aber auch auf diese Weise haltbar machen: Zutaten: 500 g Rote Rüben, 200 g gerissener Kren, Saft von 2 Zitronen, 1 EL Honig, Salz. Zubereitung: Die Roten Rüben waschen, danach entweder mit der Schale je nach Dicke ca. 1 Stunde kochen oder im Backrohr mit der Schale in einer Bratwanne ohne Wasser bei 180°C backen. Letzteres dauert ca. 1 1/2 bis 2 Stunden. Nach dem Garen die Haut...

  • 15.10.21
Bewusst leben & Alltag

Rezept der Woche
Kürbislasagne

Zutaten: 1 Hokkaido Kürbis, 1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 1 Dose Tomaten (gewürfelt), 2 EL Tomatenmark, frische Kräuter nach Wahl, 150 g geriebener Käse, etwa 12-15 Lasagneblätter. Bechamelsauce: 500 ml Milch, 100 g Mehl, 75 g Butter, Salz und Muskatnuss. Zubereitung: Die Zwiebel und den Knoblauch klein würfeln und in Öl glasig andünsten. Den Kürbis in mundgerechte Würfel schneiden und zu den Zwiebeln hinzufügen. Kurz anbraten, Tomatenmark einrühren und mit den Tomaten aus der Dose ablöschen....

  • 06.10.21
Bewusst leben & Alltag

Rezept der Woche
Kukuruz-Cremesuppe mit Wein

Zutaten: 1 kleine Zwiebel, 1 Erdapfel, 50 g Butter, 130 g Kukuruzkörner (aus dem Zuckermais-Kolben gebrochen), 1/8 l Weißwein, 3/4 l Gemüsefond, etwas gehackte Petersilie, 1/8 l Obers, Salz, weißer Pfeffer, eventuell 150 g Steinpilze. Zubereitung: Zwiebel schälen und kleinwürfelig schneiden. Erdapfel schälen und reiben. In einem Topf die Butter erhitzen, Zwiebel und Kukuruzkörner darin kurz durchrösten. Mit Weißwein ablöschen und Suppe dazugießen. Geriebenen Erdapfel zugeben und alles weich...

  • 15.09.21
Bewusst leben & Alltag

Rezept der Woche
Pilzpulver zum Würzen

Pilzpulver kann zum Würzen von Saucen, Suppen und Marinaden verwendet werden sowie zum Bestreuen von gegrilltem Fleisch oder zum Aromatisieren von Nudelteigen. Das braucht man: beliebig viele vollständig getrocknete Pilze oder Pilzstiele (z. B. vom Parasol), Kaffeemühle oder Mörser. Zubereitung: Damit die Pilze nicht an der Luft gleich wieder Feuchtigkeit aufnehmen, am besten gleich nachdem sie vollständig getrocknet wurden oder frisch aus dem Glas verarbeiten. Die Pilze in grobe Stücke...

  • 18.08.21
Bewusst leben & Alltag

Rezept der Woche
Rosenblütenparfait mit Beeren

Zutaten: 3 ganze Eier, 4 Eigelb, 250 g Zucker, 1l Obers, 2–4 cl Rosenblütensirup, 1 EL Rosenwasser (z. B. aus der Apotheke), 1–2 Handvoll Duftrosenblütenblätter, 600–800 g Beeren nach Belieben. Zubereitung: Zuerst alle Eier mit dem Zucker in einer Schüssel im Wasserbad bei schwacher Hitze mit dem Schneebesen aufschlagen und unter weiterem Schlagen abkühlen lassen. Dann das Obers schlagen und unter die Ei-Zucker-Masse heben. Nach Geschmack Rosenblütensirup und Rosenwasser hinzugeben....

  • 30.06.21
Bewusst leben & Alltag
2 Bilder

Rezept der Woche
Chiapudding mit Mangomus

Zutaten (für 2 Portionen): Für den Chiapudding: 6 EL Chiasamen, 300 ml Kokos-Reis-Drink, 1/4 TL Zimt, 1 Prise Vanille. Für das Mangomus: 1 Mango. Zubereitung: Für den Chiapudding alle Zutaten (außer der Mango) vermischen und im Kühlschrank etwa 2 Stunden ziehen lassen. Dazwischen gelegentlich umrühren, damit die Chiasamen gleichmäßig quellen. Die Mango schälen und im Mixer zu einem Mus mixen (es geht auch mit einem Pürierstab). Nach den 2 Stunden den Chiapudding aus dem Kühlschrank holen und...

  • 09.06.21
Bewusst leben & Alltag
Löwenzahnmuffins mit Frischkäseguss
2 Bilder

Mit gutem Essen durch das Jahr
Gruß vom Frühling: Löwenzahn

Löwenzahn und Gänseblümchen finden sich derzeit in Hülle und Fülle in unseren Gärten. Mithilfe der Frühlingsboten können kreative Speisen entstehen. Diese Muffins können mit normalem Weizen- oder Dinkelmehl zubereitet werden, und sie kommen ganz ohne zusätzlichen Zucker aus – der Geschmack der Löwenzahnblüten wird durch den Honig unterstrichen. ZUTATEN für die Muffins 2 Eier115 g Honig240 g Joghurt15 g geschmolzene Butter10 g Löwenzahnblüten (ohne Stängel, ohne Grün)1 Prise Muskatnuss1/2...

  • 19.05.21
Bewusst leben & AlltagPremium
2 Bilder

Rezept der Woche
Holunderblütentorte

Zutaten: Grüner Biskuit: 3 Eier, 90 g Zucker, 120 g Mehl, 3 EL kaltes Wasser, 1 TL Backpulver, ca. 50 g Brennnesselspitzen. Holunderblütencreme: 250 g Topfen, 250 ml Obers, 2 Blatt Gelatine, 1 Zitrone (Abrieb), 30–50 ml Holunderblüten­sirup zum Süßen, 5 Holunderblütendolden oder 2 EL getrocknete Blüten. Ca. 300 g Erdbeeren. Zubereitung: Am Vortag die Holunderblüten von den größeren Stielen abzupfen, im Obers kurz aufkochen, über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen. Für den Biskuit die...

  • 19.05.21
Bewusst leben & Alltag
2 Bilder

Rezept der Woche
Milchrahmstrudel mit flüssigem Schokokern

Zutaten: 60 g Brioche (entrindet und gewürfelt), etwas Milch zum Beträufeln, 30 g Butter, 20 g Staubzucker, 2 Eier, Vanilleschote, Abrieb von je 1/2 unbehandelten Zitrone und Orange, 40 g Topfen, 30 g Sauerrahm, 10 g Kristallzucker, 1 Pkg. Strudelteig, 10 Schokodrops, Butter und Zucker für die Backformen. Zubereitung: Die gewürfelten Brioches mit Milch leicht beträufeln. Butter mit Staubzucker, Eidottern und Aromaten schaumig rühren. Die angeweichten Briochewürfel, Topfen und Sauerrahm...

  • 05.05.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by PEIQ