Kochen

Beiträge zum Thema Kochen

Bewusst leben & Alltag
In Kombination mit Kerzen kann aus Kürbissen auch eine originelle Leuchtdeko werden
4 Bilder

Deko- und Kochideen
Kürbisse bringen Licht und Farbe in den Herbst

Von September bis Jänner erfreuen uns Kürbisgewächse mit ihren Farben, Formen und ihrem Geschmack. Ihre oft natürlich marmorierte Schale regt Groß und Klein zum Schnitzen, Bemalen und Gestalten ein. Warum Kürbisse nicht auch mal in weihnachtlichem Gold erglänzen lassen? Wir geben Anregungen und Tipps für Bücher und sagen, worauf man beim Kauf achten muss. Dazu gibt es ein wohlschmeckendes Kürbis-Rezept aus der Hildegard-Küche. Kürbisse sind ein wahrer Schatz des Herbstes und erfreuen...

  • 25.10.20
Bewusst leben & Alltag
Wenn ich miteinander Mahl halten möchte, dann muss ich mich einbringen, dann muss ich präsent sein. Essen geht nicht online und kochen auch nicht. Diese intensive Form der Kommunikation bringt viel an Nähe und fordert heraus, verdeckte Konflikte anzugehen und zu lösen.“

Rückbesinnung auf Wesentliches
Beim Kochen geht’s nicht nur ums Kochen

Die Erntedankfeste machen es uns in einzigartiger Weise bewusst: Gerade der Herbst ist eine Jahreszeit, in der wir, was frische Lebensmittel betrifft, aus dem Vollen schöpfen können. Warum auch das Kochen mit frischen Produkten noch einmal so viel Freude machen kann, was das ein wenig altertümlich anmutende Wort „Mahlhalten“ damit zu tun hat und warum Kochen auch Erziehungssache ist, erzählt Theologe, Health Care Manager und Medizinhistoriker Karl-Heinz Steinmetz im Gespräch mit dem...

  • 26.09.20
Serien
Pater Leonhard Obex

Pater Leonhard Obex
Ein begnadeter Gourmet

Grünau-Loich-Rabenstein. Er weiß, wie viel Arbeit hinter der Zubereitung von Essen steckt. Darum hält sich Pater Leonhard Obex bei Kritik zurück, Lob teilt er dagegen gerne aus. Der Pfarrer von Grünau, Loich und Rabenstein ist selber ein ausgezeichneter Koch – und sogar ein prämierter. Aber das liegt schon ein paar Jahre zurück. Einst erlernte der Priester, der dem Benediktinerstift Göttweig angehört, den Beruf des Kochs. Von 1995 bis 1998 absolvierte P. Leonhard, der aus Mieders im Tiroler...

  • 29.07.20
Bewusst leben & Alltag
Bunter Gaumengenuss: Löwenzahnmuffins mit Frischkäseguss.
3 Bilder

Garten & Küche
Gruß vom Frühling: Löwenzahn

Löwenzahn und Gänseblümchen finden sich derzeit in Hülle und Fülle in unseren Gärten. Mithilfe der Frühlingsboten können kreative Speisen entstehen. Auch wenn viele Gärtner ihn nicht besonders lieben, ist Löwenzahn doch eines der ersten essbaren Kräuter aus dem Garten. Seine Blätter schmecken leicht pfefferig, vergleichbar Rucola und verleihen Salaten ein wenig Würze. Seine Blüten haben einen milden Honiggeschmack, deswegen wurde früher vielerorts Löwenzahnhonig daraus zubereitet. Es ist...

  • 30.04.20
Bewusst leben & Alltag
Tarte mit Brennnessel und Bärlauch
2 Bilder

Küchentipps
Grüße vom Wegrand im Frühjahr

Mithilfe von Brennnessel und Bärlauch, die derzeit wild wuchern, können herrliche Gerichte gezaubert werden. Die Sonne verwöhnt uns ja schon seit Wochen mit ihrer Wärme (am Osterwochenende erfreuten wir uns gar an wohligen 25 Grad) – doch bis die Auswahl an heimischem Gemüse aus Gärtnerei und Garten im Überfluss bereitsteht dauert es noch ein wenig. Aber auch jetzt schon gibt es einige Produkte, die man aus dem Garten verwenden und für kulinarische Köstlichkeiten verwerten kann. Würzige...

  • 23.04.20
Bewusst leben & Alltag

Gründonnerstagsküche
Quiche mit Spinat

Zutaten: 200 g Mehl 90 g Butter (in Würfel geschnitten) 1 Eigelb 1–2 EL Eiswasser 1 Bund Blattspinat 3 Zehen Knoblauch 4 gehackte Frühlingszwiebeln (ersatzweise rote Zwiebeln oder Lauch) 250 g Ricottakäse 50 g Emmentaler, gerieben 3 Eier, verquirlt 80 g Crème fraîche oder Rahm 4 EL Milch Pfeffer, Muskatnuss 1 EL Pinienkerne (oder gehackte Nüsse nach Geschmack) Zubereitung: Aus Mehl, Butter, Eigelb und Eiswasser rasch einen Mürbteig herstellen, zu einer Kugel formen, in...

  • 02.04.20
Bewusst leben & Alltag
Fastensuppe

Rezept
Fastensuppe

Fleischfasten für „Anfänger“ Kochen Sie eines Ihrer Lieblingsgereichte - zB Sauce Bolognese – wie immer, aber ersetzen Sie die Hälfte des Fleisches (oder sogar 2/3) durch Hülsenfrüchte Ihrer Wahl. Linsen, Bohnen oder Kichererbsen enthalten viel hochwertiges Eiweiß, sowie komplexe Kohlenhydrate, Ballaststoffe, Vitamine und Mineralstoffe. Und sie sind preisgünstig! Bis auf Linsen sollten Hülsenfrüchte über Nacht in Wasser eingeweicht werden. Das verkürzt die Garzeit und steigert...

  • 26.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Das Portal meinekirchenzeitung.at wird von Kooperation Kirchenzeitungen bereitgestellt.
Powered by PEIQ