Deko- und Kochideen
Kürbisse bringen Licht und Farbe in den Herbst

In Kombination mit Kerzen kann aus Kürbissen auch eine originelle Leuchtdeko werden
4Bilder
  • In Kombination mit Kerzen kann aus Kürbissen auch eine originelle Leuchtdeko werden
  • Foto: frechverlag
  • hochgeladen von Der SONNTAG Redaktion

Von September bis Jänner erfreuen uns Kürbisgewächse mit ihren Farben, Formen und ihrem Geschmack. Ihre oft natürlich marmorierte Schale regt Groß und Klein zum Schnitzen, Bemalen und Gestalten ein. Warum Kürbisse nicht auch mal in weihnachtlichem Gold erglänzen lassen?

Wir geben Anregungen und Tipps für Bücher und sagen, worauf man beim Kauf achten muss. Dazu gibt es ein wohlschmeckendes Kürbis-Rezept aus der Hildegard-Küche.

Kürbisse sind ein wahrer Schatz des Herbstes und erfreuen das Auge wie den Gaumen. Die kreativen Möglichkeiten im Umgang mit den farbenfrohen Früchten sind weit vielfältiger als die bekannten und bei Kindern sehr beliebten Kürbis-Köpfe.

Warum einen ausgehöhlten Kürbis nicht einmal als Vase für Blumen oder Gefäß für Hauswurzen verwenden? In Kombination mit Kerzen kann aus Kürbissen auch eine originelle Leuchtdeko werden – warum nicht auch, um eine Kapelle oder ein Marterl herbstlich schön zu schmücken? Leuchtende Kürbisse verziert mit Farben und tollen Mustern sind ein Blickfang ob im eigenen Heim oder in der Kirche.

Inspiriert wird der kreative Umgang mit Kürbissen durch die Vielfalt an Farben und Formen in der Welt der Kürbisgewächse: So gibt es allein unter den Speisekürbissen rund 200 verschiedenen Sorten. Am bekanntesten sind der Hokkaido-Kürbis (orangerot und rund, sein Fruchtfleisch ist für viele Rezepte geeignet), der Butternuss-Kürbis (hellbeige, mit langen Hals und dickem Boden wie eine Birne) oder der grüngesprenkelte Flaschen-Kürbis mit seinem langen Hals. Er ist übrigens die einzige Kürbisart des europäischen Mittelalters, denn die Kürbisse kamen erst aus Südamerika zu uns.

Auch unter den Zierkürbissen gibt es alle Farben, Formen und Größen: von knallorange bis weiß, gelb und grüngesprenkelt, länglich, rund, UFO-förmig und geriffelt.

Kreativ mit Kürbissen
Ideen, Anregungen und Anleitungen zum Gestalten von Kürbisdekos bietet das soeben erschienene Buch „Wohn- und Tischdeko mit Kürbissen“ aus dem frechverlag. Nach einer kleinen Kürbiskunde, in der die bekanntesten Kürbissorten kurz vorgestellt werden, zeigt der Band Grundanleitungen für das Aushöhlen, Muster einritzen, Bemalen und Bestempeln. Dabei wird z. B. auch mit Schablonen und Vorlagen gearbeitet. Auch das Verzieren von Kürbissen mit Keksausstechern, die mit einem Hammer in die Schale geschlagen werden, wird gezeigt. Zur nötigen Material-Grundausstattung gehören u. a. ein scharfes Messer, ein Cutter zum Einritzen der Muster (beides außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren!), Esslöffel zum Aushöhlen, Kreidefarben, Lackstifte, Farbspray, Herbstlaub und Naturmaterialien. Das Buch ist reich an Anregungen: Tolle Effekte werden etwa erzielt, wenn man Kürbisse mit flüssiger Kreidefarbe bemalt und nach dem Trocknen mit goldenen oder auch bunten Lackstiften ornamental dekoriert. Auch ein Goldspray zaubert die runden Gartenfreunde in ein besonders elegantes Kleid.

Worauf man beim Kauf achten muss
Das ausgehöhlte Kürbisfleisch sollte man bei essbaren Früchten nicht wegschmeißen, sondern zu köstlichen Kürbisgerichten verarbeiten – für die es eine Vielzahl an Rezepten gibt.

Worauf gilt es beim Kauf von Speisekürbissen speziell zu achten? „Wichtig ist, dass der Stiel trocken und intakt ist. Der Stiel beim Kürbis ist vergleichbar mit dem Korken beim Wein: Er sorgt für einen luftdichten Abschluss und somit für lange Haltbarkeit“, heißt es im Kochbuch „Hildegard von Bingen. Einfach kochen“.

Autor:

Agathe Lauber-Gansterer aus Wien & NÖ-Ost | Der SONNTAG

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen