xxx

Wien & NÖ-Ost | Der SONNTAG - Kirche hier und anderswo

Beiträge zur Rubrik Kirche hier und anderswo

Mit dem Lied „Build your kingdom here“ der irischen Folkworshipband Rend Collective beten die Musiker der Erzdiözese Wien dafür, dass die Herzen der Menschen entzündet werden
Video

"Build your kingdom here" – Dein Reich komme
Virtueller Projektchor feiert Pfingsten

Da die Gottesdienste wohl noch länger unter erschwerten Bedingungen stattfinden, entschlossen sich ein junge Leute in der Erzdiözese Wien kurzerhand, Pfingsten in diesem Jahr mit einem übergroßen virtuellen Projektchor zu feiern. Mit nur wenigen Tagen Vorlaufzeit konnten unzählige Musikerinnen und Musiker der unterschiedlichsten Pfarren, Gemeinschaften, Konfessionen, Altersklassen, Stilrichtungen, usw. motiviert werden, ihr eigenes Video zu dem Lied „Build your kingdom here“ von Rend...

  • 30.05.20
Heilige Messe in der Pfarre Gießhübl
2 Bilder

Hl. Messe mit Corona-Beschränkung
„Die Freude überwiegt“

Am vergangenen Sonntag hat Pfarrer Josef Grünwidl in Gießhübl in Niederösterreich zwei Messen gefeiert und dabei unter anderem einem anwesenden ProSieben/Puls 4-Kamerateam ein Interview gegeben. Auch der SONNTAG war mit dabei: Wie ist es denn für Sie als Pfarrer, vorne zu stehen und den Menschen mit Maske ins Gesicht zu schauen?Das ist natürlich schon eine ungewohnte Situation, wenn ich so in die Gemeinde schaue. Bis jetzt hat man immer am Mienenspiel der Menschen ablesen können, ob sie...

  • 28.05.20
Österreichs Bischöfe im November 2019 zu Besuch beim Bundespräsidenten. Der im darauffolgenden Dezember zum Bischof von Gurk-Klagenfurt ernannte Josef Marketz ist auf dem Bild deshalb nicht zu sehen.

Hirtenbrief der Bischöfe zum Pfingstfest
Für eine geistvoll erneuerte Normalität

Hirtenwort der katholischen Bischöfe an die österreichische Bevölkerung zum Pfingstfest 2020 Pfingsten ist das Fest des Heiligen Geistes, der zu jeder Zeit Neues schaffen kann. Die verängstigten Jünger wurden durch diesen Geist ermutigt, ihre Isolation zu verlassen. Freimütig haben sie zur Volksmenge über Gottes Wirken gesprochen. Dieses pfingstliche Ereignis sowie den fünften Jahrestag des Erscheinens der Umweltenzyklika „Laudato si“ von Papst Franziskus nehmen wir zum Anlass für ein...

  • 26.05.20
Offene Pfarrgärten gewähren Hitzebetroffenen wichtige Schattenplätze.

Projekt "Klima-Oase"
Sommerfrische im Pfarr-Garten

Die PfarrCaritas der Erzdiözese Wien hat ein neues Projekt ins Leben gerufen, das den Menschen in Wien und Niederösterreich die Pfarrgärten zugänglich macht. Gesucht werden Pfarren und Orden, die ihre Gärten und Innenhöfe öffnen – und zu pastoralen Begegnungsorten umfunktionieren möchten. Sehr viele unserer Pfarren in Wien und Niederösterreich haben richtige verborgene Oasen hinter ihren Mauern: herrliche wunderbare Gärten und Innenhöfe, die zum Abkühlen und Ruhigwerden einladen. Und genau...

  • 25.05.20
Kardinal Christoph Schönborn umarmte beim Friedensgruß Bischof Johann Weber, der in einem Festgottesgottesdienst 1999 sein 30-jähriges Bischofsjubiläum feierte.

Kardinal Schönborn würdigt Bischof Weber
"Er war ein Glück für die Kirche in Österreich"

Der emeritierte Grazer Bischof Johann Weber ist in der Nacht auf Samstag, 23. Mai, im 94. Lebensjahr verstorben. Weber leitete von 1969 bis 2001 die Diözese Graz-Seckau und war von 1995 bis 1998 Vorsitzender der Österreichischen Bischofskonferenz.  "Es war ein Glück für die Kirche in Österreich, dass Bischof Weber ab 1995 an ihrer Spitze stand." Mit diesen Worten über seinen Vorgänger im Amt als Vorsitzender der Bischofskonferenz würdigte Kardinal Christoph Schönborn den verstorbenen...

  • 23.05.20
Johann Weber war von 1969 bis 2001 Bischof der Diözese Graz-Seckau.

Im Gedenken
Bischof Johann Weber verstorben

Die Diözese Graz-Seckau und mit ihr die österreichische Kirche trauert um Bischof Johann Weber. Der langjährige Grazer Diözesanbischof und frühere Vorsitzende der Österreichischen Bischofskonferenz ist in der Nacht auf den 23. Mai 2020 im 94. Lebensjahr in Graz verstorben. Er war von 1969 bis 2001 Bischof der Diözese Graz-Seckau. Tief betroffen vom Tod Webers zeigte sich Diözesanbischof Wilhelm Krautwaschl in einer ersten Reaktion: "Das hat mich schwer getroffen, auch wenn wir uns ob seines...

  • 23.05.20

Wegen Corona
Firmungen erst ab Herbst

Jugendliche müssen in diesem Jahr wegen der Corona-Maßnahmen auf das Sakrament der Firmung, das als eine Art Übertritt ins kirchliche Erwachsenenalter gilt, warten. Traditionellerweise finden viele Firmungen österreichweit rund um Pfingsten statt, aufgrund der derzeit geltenden Regeln für öffentliche Gottesdienste in geschlossenen Räumen wurde ein Großteil auf den Herbst oder das Jahr 2021 verschoben. "Die Firmung ist deshalb aber nicht aufgehoben, sondern nur aufgeschoben", sagt...

  • 20.05.20
Im Stephansdom: Dompfarrer Toni Faber und Kultusministerin Susanne Raab.

Gottesdienste im Stephansdom
Faber und Raab: Erste Messen seit dem 15. Mai

Dompfarrer Toni Faber erläuterte Kultusministerin Raab bei einem Pressetermin im Stephansdom die gesetzten Maßnahmen. Die ersten Messen im Wiener Stephansdom mit den neuen Corona-Maßnahmen hätten am 15. Mai klaglos gefeiert werden können. Diese Bilanz hat Dompfarrer Toni Faber vor Journalisten im Dom gezogen. Gemeinsam mit Kultusministerin Susanne Raab führte der Dompfarrer durch den Dom und erläuterte die getroffenen Maßnahmen. Der Einlass durch das Riesentor wird mit einem Ordnerdienst...

  • 19.05.20
Erste Messe nach dem Shutdown in der Votivkirche
15 Bilder

Nach Shutdown wieder öffentliche Gottesdienste
Erste Eindrücke: Alles wieder normal oder nicht?

Am vergangenen Wochenende haben in unseren Pfarren und Gemeinden wieder Gottesdienste mit mehr Mitfeiernden stattgefunden. Welche Erfahrungen und Eindrücke die Mitfeiernden dabei gesammelt haben, wir haben nachgefragt. Im Stephansdom (Wien)Jede zweite Bankreihe im Stephansdom ist gesperrt. Auch die Sesselreihen sind im richtigen Corona-Abstand angeordnet. Dazwischen liegen auf den Bänken Maßstäbe aus Holz, die auf den 1-Meter-Abstand verweisen. Die Reihen sind gelichtet, alle halten sich an...

  • 18.05.20
KA-Präsident Walter Rijs Im Dialog mit der öko-bewussten Jugend.

Corona-Wirtschaftshilfe
KA-Wien unterstützt „Green-Deal“

Die Corona-Wirtschaftshilfe muss den Umbau zu einer klimagerechten und sozialen Wirtschaft fördern, betont der Präsident der Katholischen Aktion unserer Erzdiözese, Walter Rijs. Mit dem Corona-Konjunkturprogramm sollen zugleich die Weichen gestellt werden, um die drohende Klimakatastrophe abzuwenden. Wir wollen einen klimagerechten und sozialen Weg aus der Krise und unterstützen daher die Forderung nach einem Klima-Corona-Deal für Österreich“, sagt der Präsident der Katholischen Aktion...

  • 18.05.20

Nach dem Shutdown
Bischofskonferenz erlässt Regeln für Gottesdienste im Freien

Die Österreichische Bischofskonferenz hat am Mittwochabend, 13. Mai, Detailregeln für die Feier von Gottesdiensten unter freiem Himmel erlassen, die ab 15. Mai gelten. Sie ergänzen die bereits veröffentlichte Rahmenordnung für gottesdienstliche Feiern in geschlossenen Räumen und enthalten auch spezielle Hinweise für das Fronleichnamsfest, das heuer nur in eingeschränkter und schlichter Form begangen werden soll. Die neuen Bestimmungen der Bischofskonferenz konkretisieren die bestehenden...

  • 14.05.20
Bei seelsorglichen Besuchen sind die Hygienemaßnahmen und Abstandsregeln zu beachten.

Corona-Krisenbewältigung
Priester dürfen wieder zu Besuch kommen

Ab sofort dürfen wir – unter Einschränkungen – wieder die Messe mitfeiern und am Sonntag in die Kirche gehen. Weitere konkrete Richtlinien, die das kirchliche Leben über die Heilige Messe hinaus betreffen, stehen fest. Prinzipiell gilt für alle pfarrlichen Aktivitäten außerhalb von Gottesdiensten eine erlaubte Anwesenheit von derzeit maximal 10 Personen, unter Einhaltung der Abstandsregeln, der Hygienemaßnahmen und bei Verwendung eines Mund-Nasen- Schutzes. Nachgehende Seelsorge von...

  • 13.05.20
Bischofsvikar und Weihbischof Stephan Turnovszky hielt in Kleinschweinbarth bei der Marienstatue am Fatima-Berg eine Maiandacht.
2 Bilder

Corona und die Kirche
Kultusministerin Raab: „Gottesdienste werden anders“

Anlässlich der Gottesdienst-Öffnung am 15. Mai haben wir Kultusministerin Susanne Raab (ÖVP) zu den Hintergründen befragt. Viele Menschen freuen sich auf die Gottesdienste. Doch angesichts der weiterhin starken Einschränkungen fragen viele in der Kirche: Wie lange wird das jetzt auf diesem Niveau bleiben? Susanne Raab: Als Kultusministerin war es mir in enger Abstimmung mit den Kirchen und Religionsgemeinschaften wichtig, dass wir nun mit 15. Mai die Wiederaufnahme von Gottesdiensten...

  • 13.05.20
100. Geburtstag eines großen Papstes
5 Bilder

Zum 100. Geburtstag von Karol Wojtyla
Johannes Paul II. - der gute Hirte für die Welt

Vor 100 Jahren, am 18. Mai 1920, wurde Karol Wojtyla in Polen geboren. Im großen Interview mit dem SONNTAG erläutert Kardinal Christoph Schönborn sehr persönlich und ausführlich die bleibende und faszinierende Bedeutung von Papst Johannes Paul II. Dieser war der erste Slawe als Bischof von Rom und regierte als Papst mit mehr als 26 Jahren am zweitlängsten in der Geschichte unserer katholischen Kirche. Herr Kardinal, was fasziniert Sie bis heute an Johannes Paul II.? Kardinal Christoph...

  • 12.05.20
4 Bilder

Eine Umfrage unter Priestern
Wie feiern Sie am 15. Mai Gottesdienst?

Nachdem die Österreichische Bischofskonferenz die Regeln für die ab 15. Mai wieder mögliche Feier von öffentlichen Gottesdiensten in geschlossenen Räumen bekannt gegeben hat, haben wir bei drei Priestern der Erzdiözese Wien nachgefragt, welche Vorkehrungen sie für ihre Pfarrgemeinden treffen. Und Generalvikar Nikolaus Krasa gibt zu fünf brennenden Fragen Antwort. Der Willkommendienst für die Gottesdienste ist eingeteilt, Desinfektionsmittel für Mitfeiernde und die Liturgischen Dienste sind...

  • 07.05.20
Segen für das Vikariat: Weihbiscbof und Bischofsvikar Turnovszky in Kettlasbrunn.
2 Bilder

Seelsorge in Corona-Zeiten
Neue Wege im Vikariat und Dekanat

Wie Weihbischof und Bischofsvikar Stephan Turnovszky in Zeiten der Corona-Krise im Nord-Vikariat bei den Menschen ist und wie ein Wiener Dekanat jetzt noch schneller zusammenwächst. Was tun, wenn das kirchliche Leben, das Beten und Feiern, das Sich-Versammeln, nur eingeschränkt möglich ist? Dann geht es um neue Wege und Formen. Wallfahrt nach KettlasbrunnBischofsvikar Stephan Turnovszky (Nord-Vikariat) überlegte, wo und wie er in den nächsten Wochen Sonntagsmessen im Vikariat feiern...

  • 07.05.20
Bischofsvikar Stephan Turnovszky: "Die Muttergottes ist mir immer eine mächtige und treue Fürsprecherin gewesen. Ich verlasse mich auch diesmal darauf, aber nicht nur für mich, sondern für alle Menschen in unserer Region.“

Ermutigung für das Vikariat
Turnovszky bittet Maria um Schutz und Hilfe

Im Laufe des Mai besucht Bischofsvikar Stephan Turnovszky an sieben Tagen alle 14 Dekanate des Nord-Vikariats. Dabei feiert er heilige Messen und Maiandachten. Als Bischofsvikar für das Weinviertel und das Marchfeld, also dem Vikariat Unter dem Manhartsberg, habe ich mich entschlossen, im Monat Mai für alle Menschen, die in unserem Vikariat leben, auf Wallfahrt zu gehen“, erzählt Weihbischof und Bischofsvikar Stephan Turnovszky dem SONNTAG: „Ich feiere in sieben Marienwallfahrtskirchen die...

  • 06.05.20

Gebet und stiller Dienst
Hirtenwort der österreichischen Bischöfe zur Corona-Pandemie

Aufgrund der schrittweisen Öffnung des kirchlichen Lebens haben sich die österreichischen Bischöfe angesichts der Corona-Pandemie an die Gläubigen gewendet. In dem am 3. Mai 2020 veröffentlichten und mit 1. Mai datierten Hirtenwort wird sowohl eine Zwischenbilanz gezogen als auch ein Ausblick auf die Wiederzulassung von öffentlichen Gottesdiensten ab 15. Mai gegeben. Der Hirtenbrief der Bischöfe im Wortlaut: Liebe Gläubige! "Liebe Deinen Nächsten wie Dich selbst" - dieses Gebot unseres...

  • 03.05.20
Die Handkommunion in der Messe ist unter Einhaltung klarer Regeln möglich. Gläubige bleiben weiterhin von der Sonntagspflicht entbunden.

Regeln für die öffentlichen Gottesdienste ab 15. Mai
Kommunion wird unter strengen Hygienemaßnahmen erlaubt sein

Die Österreichische Bischofskonferenz hat am Sonntag, 3. Mai, detaillierte Regeln für die ab 15. Mai wieder mögliche Feier von öffentlichen Gottesdiensten in geschlossenen Räumen veröffentlicht. Eckpunkte für die  Rahmenordnung sind dabei die zwischen Staat, Kirche und Religionen vereinbarten Auflagen. Demnach müssen pro Person 10 Quadratmeter der Gesamtfläche des Gottesdienstraumes zur Verfügung stehen, wobei ein Mindestabstand von zwei Metern einzuhalten ist. Weiters ist ein...

  • 03.05.20
Der ausgebrannte Altarraum der Herz-Jesu-Kirche in Muambula nach einem Brandanschlag am Karfreitag 2020.
3 Bilder

Terror in Mosambik
Massaker an Jugendlichen und Angriffe auf Kirchen

„Der Herr des Lebens zeige den Menschen in Asien und Afrika seine Nähe, die schwere humanitäre Krisen durchmachen, wie etwa in der Region Cabo Delgado im Norden Mosambiks“, sagte Papst Franziskus in seiner Osterbotschaft. Er ist einige der wenigen internationalen Persönlichkeiten, die sich öffentlich zur terroristischen Gewalt in dieser Provinz im Norden Mosambiks geäußert haben – eine Tragödie, von der viele Menschen nichts wissen. Seit 2017 kommt es in der Region zu terroristischen...

  • 29.04.20
Ministerin Susanne Raab: "Mit dieser Vereinfachung ist gesichert, dass mehr Gläubige bei den Gottesdiensten teilnehmen können, aber trotzdem der Schutz der Menschen berücksichtigt wird."

Kultusministerin Susanne Raab
Weitere Lockerung bei öffentlichen Gottesdiensten

Die von der Regierung bekannt gegebenen Entwicklungen und Lockerungen im Blick auf die Corona-Pandemie haben positive Folgen für die ab 15. Mai wieder möglichen öffentlichen Gottesdienste in geschlossenen Räumen. So müssen bei der Feier pro Person 10 Quadratmeter der Gesamtfläche des Gottesdienstraumes zur Verfügung stehen, wobei weiterhin ein Mindestabstand von zwei Metern einzuhalten ist. Darüber hat Kultusministerin Susanne Raab die Kirchen und Religionen am Dienstag, 28. April,...

  • 28.04.20
Rund 18.000 Erstkommunion- und Firmkinder müssen auf ihre Feiern noch etwas warten.
2 Bilder

Zentrale Sakramente
Erstkommunion und Firmung: Wie geht es weiter?

Tausende Kinder und Jugendliche sollten sich derzeit eigentlich auf die Erstkommunion oder Firmung vorbereiten. Doch aufgrund der Corona-Pandemie steht alles still und es ist noch nicht klar, wann die Feiern stattfinden können. Eigentlich hätten ab Mai in unserer Erzdiözese Wien die Erstkommunion- und Firmfeiern stattfinden sollen. Doch daraus wird aufgrund der Corona-Pandemie vorerst leider nichts: „Wir gehen davon aus, dass sämtliche Feiern auf den Herbst verschoben werden. Manche...

  • 27.04.20
Bischof Wilhelm Krautwaschl: "Ich sehe in anderen Kirchen in der Welt eine Unkompliziertheit, mit der Berufungen vielerorts benannt und gelebt werden."
3 Bilder

Bischof Krautwaschl zum Weltgebetstag um geistliche Berufungen
„Gehen wir hinaus an den Rand“

Am 3. Mai betet unsere Kirche weltweit noch intensiver als sonst um geistliche Berufungen. Der steirische Diözesanbischof Wilhelm Krautwaschl, zuständig in der Bischofskonferenz für Berufungspastoral, über die Freude und Demut der Berufenen. Und in Corona-Zeiten über das neue Interesse am Kontakt mit den zum kirchlichen Dienst Berufenen. Der Weltgebetstag für geistliche Berufungen wird jährlich am vierten Sonntag in der Osterzeit, dem „Sonntag des Guten Hirten“, gefeiert. Er geht auf eine...

  • 27.04.20
Kardinal Schönborn: "Es wird sicherlich noch eine Weile dauern bis zu einem vollen kirchlichen und religiösen Leben, wie wir es kennen."
Video
2 Bilder

Kultusministerin Raab und Kardinal Schönborn
Gottesdienste ab 15. Mai unter Auflagen möglich

Kultusministerin Susanne Raab und Kardinal Christoph Schönborn haben am Donnerstag, 23. April, in einer gemeinsamen Pressekonferenz die Kriterien für öffentliche Gottesdienste in geschlossenen Räumen präsentiert, die ab 15. Mai wieder möglich sind. Demnach müssen Gläubige beim gemeinsamen Gottesdienst künftig einen Mund-Nasen-Schutz tragen und einen Mindestabstand von zwei Metern einhalten. Pro Person müssen 20 Quadratmeter der Gesamtfläche des Gottesdienstraumes zur Verfügung stehen,...

  • 23.04.20

Beiträge zu Kirche hier und anderswo aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.