Steirischer Kochtopf
Kohllaibchen

1 Kohl, 3 Schalotten,
10 dag durchwachsener Speck, 5 Kartoffeln, 10 dag Butter,
1 Ei, Muskat, Salz, Pfeffer,
Semmelbrösel.
Kartoffeln kochen und
passieren. Kohl putzen, vierteln und in feine Streifen vom Strunk schneiden. In kochendem Salzwasser 3 Minuten garen, kalt abschrecken,
ausdrücken und hacken.
Speck und Schalotten fein hacken, in Butter anschwitzen. Kohl, Speck- und Zwiebelwürfel in eine Schüssel geben. Die passierten Kartoffeln zusammen mit dem Ei unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Laibchen formen und in Semmelbröseln panieren. Danach werden die Laibchen von jeder Seite bei milder Hitze 5 Minuten goldgelb gebraten. Mit Sauerrahmsoße servieren.
Aus: Gutes aus Gösting

Autor:

SONNTAGSBLATT Redaktion aus Steiermark | SONNTAGSBLATT

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen