Caritas

Beiträge zum Thema Caritas

Kirche hier und anderswo
Klassische Arbeitsfelder der zukünftigen Absolventinnen und Absolventen liegen im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe, der Familienentlastung oder in den Feldern der Akut- und Langzeitpflege.

Ausbildung mit Matura
Neue Schulform gestartet

Pflege und Sozialbetreuung. Neue Ausbildung mit Matura. Am ersten Schultag öffnete in der Steiermark erstmals eine neue Schulform mit Matura ihre Pforten. 30 Schülerinnen und Schüler bilden seit 14. September den ersten Jahrgang der Höheren Lehranstalt für Sozialbetreuung und Pflege (HLSP). Land Steiermark und die Caritas Steiermark, die die neue Schulform konzipiert haben und gemeinsam umsetzen, wollen damit eine Lücke in der Ausbildungslandschaft schließen. „Die Pflege ist DIE soziale...

  • 16.09.20
Kirche hier und anderswo
Mit dem Fahrrad in ein neues Leben: Die Caritas sucht weibliche „Bike Buddies“ für Frauen mit Flucht-/Migrationshintergrund in Graz.

Caritas Steiermark
Sicheres Radfahren

Caritas Steiermark sucht weibliche „Bike Buddies“. Was für die meisten Menschen in Österreich seit dem Volksschulalter selbstverständlich ist, ist für viele Frauen aus anderen Kulturen Neuland: das Radfahren. Dabei kann das Fahrrad für weibliche Geflüchtete bzw. Migrantinnen ein wichtiger Baustein zu einem selbstbestimmteren Leben und zu einer stärkeren Teilnahme am öffentlichen Leben sein. Das Grazer Caritas-Integrationsprojekt „Bike Buddies“ hat es sich deshalb zum Ziel gesetzt, jedes...

  • 19.08.20
Kirche hier und anderswo
Läuten die Hungerhilfe durch die Augustsammlung ein: Von links KMB-Vorsitzender Ernest Theußl, Georg Gnigler (Caritas-Auslandshilfe), Caritasdirektor Herbert Beiglböck und Brigitte Kroutil-Krenn (Caritas-Auslandshilfe).

Augustsammlung der Caritas
Gegen drei Katastrophen

Die Augustsammlung der Caritas unterstützt den Einsatz gegen Hunger, Corona und Heuschrecken. Jeden Tag kämpfen Millionen Mütter und Väter auf unserer Erde darum, dass ihre Kinder nicht hungrig einschlafen müssen. Weltweit leiden mehr als 800 Millionen Menschen an chronischem Hunger. Besonders hart trifft es die Kinder. In Afrika ist jedes dritte Kind chronisch unterernährt. Diese Situation wird nun durch strenge Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus verstärkt: Ausgangsbeschränkungen,...

  • 29.07.20
Gesellschaft & Soziales
Caritasverbände aus Österreich und Slowenien arbeiten gemeinsam an einem Beschäftigungsprojekt für arbeitsmarktferne Menschen. Bei der Pressekonferenz berichteten (v. l.): Herbert Beiglböck, Caritas Steiermark, Ernst Sandriesser, Caritas Kärnten, und Božidar Bracˇun, Caritas der Erzdiözese Marburg.

Caritas
Keiner ist irrelevant

Transnationales Caritas-Projekt fördert die soziale Integration arbeitsmarktferner Menschen. In Europa haben sich in unterschiedlichen Ländern und Kulturen verschiedene Arbeitswelten und Arbeitsrealitäten entwickelt. Worin sich die Regionen wenig unterscheiden, sind die Situationen und Bedürfnisse der Menschen, die von Ausgrenzung am Arbeitsmarkt betroffen sind. Hier setzt das auf drei Jahre anberaumte Interreg-Projekt INVOLVED an, das mit September 2018 gestartet ist. Bei diesem Projekt...

  • 15.07.20
Gesellschaft & Soziales
Ihre Forderungen an die Regierung präsentierten VertreterInnen der Armutskonferenz  bei einer Pressekonferenz in Wien.
Im Bild (v. l.) Clemens Mitterlehner von der „ASB Schuldnerberatung“, Doris Pettighofer von der „Österreichischen Plattform für Alleinerziehende“ und Martin Hohl von der Katholischen Jungschar Österreich.
2 Bilder

Soziales
Die soziale Krise bewältigen

Die Armutskonferenz Österreichfordert noch diesen Sommer ein Maßnahmenbündel gegen die soziale Krise von der Regierung. Die in der Dachorganisation „Armuts-konferenz Österreich“ zusammengeschlossenen Vereine fordern von der Regierung im Sommer konkrete Maßnahmen gegen die soziale Krise: Bildungsungleichheit müsse reduziert, Insolvenzen und Privatkonkurse abgefangen, Jugendarbeitslosigkeit bekämpft, Kinderarmut vermieden, das Unterhaltsrecht reformiert und Menschen mit Behinderungen...

  • 13.07.20
Pfarrleben

Im Blickpunkt
Caritas

Gesichtsvisiere statt Planentaschen: Das Jugendbeschäftigungsprojekt tag.werk hat in der Corona-Krise die Produktion umgestellt. Mit der Entwicklung und Produktion von Gesichtsvisieren machte sich das tag.werk zum Lieferanten von „Systemerhaltern“. Der „Club 41 Graz“ u. a. unterstützten das Projekt.

  • 01.07.20
Kirche hier und anderswo

Weltkirche
Eine Welt

Erstmals eine Frau. Anna Parr, Volkswirtin, wird neue Generalsekretärin der Caritas Österreich. Parr ist seit 2012 Mitglied der Geschäftsleitung der „Vinzenz Gruppe“, einer der größten privaten Träger von gemeinnützigen Gesundheitheitseinrichtungen in Österreich. „Ich freue mich sehr, dass mit Anna Parr eine hochkompetente Frau diese wichtige Leitungsfunktion übernimmt“, sagte Caritaspräsident Michael Landau.  ◗ NEUE ORTHODOXE KIRCHE In Wien wird dieser Tage intensiv an der neuen...

  • 25.06.20
Serien
Caritas – sie ist das soziale Antlitz der Kirche. Eigentlich ist sie noch ziemlich jung. Historisch hat Kirche immer zu wenig und doch auch viel für „die Armen“ getan. Wie? Und wie tut sie es heute? Wie reich muss Kirche dabei sein, senn sie Armen helfen will?

Plädoyer für die Zukunft | Frage 2
Ist Armut unfair?

Machiavelli andersrumVielleicht kennen Sie diesen – zugegeben halblustigen – Witz: Ein Österreicher überquert mit seinem bei solchen Anlässen sichtlich unvermeidlich schwarzen Koffer die Grenze in die Schweiz und sucht eine Bank in St. Gallen auf. Unsicher nach links und rechts blickend, flüstert er dem Bankangestellten entgegen: „Ich möchte eine Million Euro veranlagen.“ Darauf der Mann hinterm Schalter mit lauter Stimme: „Sie müssen nicht flüstern, Armut ist in der Schweiz keine...

  • 24.06.20
  • 3
Kirche hier und anderswo

LeseWunder der Caritas
„Cool, da bin ich dabei!“

LeseWunder der Caritas für Kinder in Not gestartet. „Cool, da bin ich dabei!“, sagt Daniel. „Ich lese eh so gerne, und dann kann ich auch gleich anderen Kindern helfen.“ Der 12-jährige Bücherwurm meldet sich zum Caritas-LeseWunder an und durchforstet sein Bücherregal. Harry Potter, Greg und andere Helden werden einen Sommer lang mithelfen, dass für Kinder im Südsudan eine Schule gebaut werden kann. Lesen. Daniel nimmt am LeseWunder der Caritas teil, bei dem sich Kinder im Familien- und...

  • 17.06.20
Kirche hier und anderswo
4 Bilder

Caritas
Solidarität, die Hoffnung macht

Auf eine Welle der Hilfsbereitschaft in der Steiermark blickt drei Monate nach dem „Lockdown“ die Caritas der Diözese Graz-Seckau zurück. Über 100 Tage ist es inzwischen her, dass in der Steiermark der erste Fall einer Covid-19-Erkrankung registriert worden war. Einschneidende Veränderungen im Arbeitsmarkt, im Bildungs- und Gesundheitsbereich oder in der Pflege folgten. Das Sozialleben kam zum Erliegen, und für so manche Steirerinnen und Steirer wird die Corona-Krise noch lange...

  • 17.06.20
Kirche hier und anderswo
Brunnensanierung im Südsudan. In Zeiten von Corona ist Wasser wichtiger denn je.
3 Bilder

Covid-19-Krise
Im Land der Baby-Elefanten

Die Covid-19-Krise betrifft die ganze Welt. Doch dort, wo Armut vorherrscht, leiden Menschen ungleich mehr unter der Pandemie. Anna Maria Steiner Wasser, Seife, Abstandhalten: Die grundlegenden Verhaltensregeln zur Eindämmung von Covid-19 kennt mittlerweile fast jedes Kind. Großer Beliebtheit erfreut sich der vielzitierte „Baby-Elefant“, der zum geflügelten Begriff mutiert ist, wenn es darum geht, Abstand zu halten und damit sich selbst und andere vor einer Virus-Übertragung zu schützen....

  • 03.06.20
Kirche hier und anderswo

Aktion
„Für mich bist du eine Heldin!“

„Durch deine mutige Entscheidung konnten wir endlich eine Familie werden!“ – „Du hast einem großartigen Menschen das Leben geschenkt.“ – „Ich hoffe so sehr, dass es Dir gut geht – für mich bist Du eine Heldin.“: Berührende Worte sind es, die Adoptivmütter auf Postkarten an die leiblichen Mütter ihrer Adoptivkinder geschickt haben. Seit dem „Tag der Herkunftsmütter“ – am Samstag vor Muttertag – sind die Grüße auf der Website der Kontaktstelle Anonyme Geburt/Babyklappe der Caritas Steiermark zu...

  • 20.05.20
Kirche hier und anderswo
Das Stift St. Lambrecht verfügt über einen sehr großen Garten, der seit rund 15 Jahren im Rahmen eines Beschäftigungsprojekts bewirtschaftet wird. Jetzt wird dieses Projekt „Domenico“ von der Caritas übernommen.

Doppeltes Wachsen

St. Lambrecht. Caritas übernimmt Projekt Domenico. „Hier geschieht doppeltes Wachsen von Natur und Menschen, damit gutes Leben möglich ist“: Mit diesen Worten beschrieb Caritasdirektor Herbert Beiglböck bei einer Pressekonferenz das Beschäftigungsprojekt „Domenico“ im Stift St. Lambrecht. Anlass war die schon im März erfolgte Übernahme des Projektes durch die Caritas. Die Präsidentin des Steiermärkischen Landtags, Manuela Khom, betonte: „Hier in diesem Garten wird gelebt, was es heißt,...

  • 19.05.20
Gesellschaft & Soziales

72 Stunden ohne Kompromiss

Aufgrund der aktuellen Situation rund um Covid-19 wird Österreichs größte Jugendsozialaktion „72 Stunden ohne Kompromiss“, organisiert von der Katholischen Jugend Österreich in Zusammenarbeit mit youngCaritas und Hitradio Ö3, auf 13. bis 16. Oktober 2021 verschoben. Für heuer wird eine Alternativaktion geplant, die Solidarität und Hilfsbereitschaft aufgreift, aber ohne 72-Stunden-Projekt.

  • 06.05.20
Kirche hier und anderswo
WIR>Österreich-Maske

Weltkirche - Afrika
AKTION „FLAGGE ZEIGEN – MENSCHEN HELFEN“

Bunte Mund-Nasen-Schutzmasken in den Flaggenfarben verschiedenster Länder sind in einer Kooperation von Caritas stoff.werk.graz und dem Reiseveranstalter Pinto Africa entstanden. Zu jeder gekauften WIR>Österreich-Maske gibt es einen Gutschein in Form von 100 Euro des Partners Pinto Africa. Zusätzlich spendet Pinto Africa für jeden eingelösten Gutschein weitere 100 Euro an die gemeinnützige Organisation Conservation Lower Zambezi. Für viele Länder in Afrika ist der Naturtourismus eine der...

  • 06.05.20
Kirche hier und anderswo

Weltkirche
Eine Welt

„Gemeinsam Wunder wirken“ – ein Bildungsprojekt der Caritas Auslandshilfe – geht online. Die Auslandshilfe der Caritas bietet seit November 2019 Workshops für Schulen und Jugendgruppen zum Thema „Zukunft ohne Hunger“ an. Zukunft ohne Hunger ist auch eines der inhaltlichen Schwerpunkte in der Projekt-arbeit der Caritas in Burundi und im Südsudan. In der derzeitigen Situation können aber keine Workshops in Schulen gehalten werden. Daher stellt die Caritas ihren Film „Kein Hunger! SGD2“ online zur...

  • 30.04.20
Kirche hier und anderswo
Ferncafés und Lernbars sind für Interessierte hier zu finden: www.caritas-steiermark.at/lerncafes/ bzw. www.caritas-steiermark.at/hilfe-angebote/kinder-jugendliche/lernen-arbeiten/lernbars

Lerncafés werden Ferncafés

Caritas begleitet Schülerinnen und Schüler im Ausnahmezustand. Enge Wohnungen, ungewohnte Technik, fehlender Kontakt zu Gleichaltrigen: Homeschooling oder Distance Learning klingt einfacher, als es vielerorts ist. In dieser schwierigen Situation ist die Caritas auch für SchülerInnen aller Altersgruppen und ihre Eltern da. MitarbeiterInnen der Lerncafés betreuen ihre Schützlinge am virtuellen Schreibtisch weiter. SchulsozialarbeiterInnen helfen, konfliktreiche Situationen zu Hause zu meistern...

  • 28.04.20
Menschen & Meinungen

Steirerin mit Herz
Waltraud Reif, Oberwölz

Gerade jetzt denke sie an Menschen, die in der Coronakrise „oft nicht wissen, wo sie das Geld für das Nötigste herbekommen“, erwägt Waltraud Reif. Als Leiterin des Sozialkreises im Pfarrgemeinderat von Oberwölz im Bezirk Murau sprang sie vor zwei Jahren als Caritas-Haussammlerin ein. „Die Leute freuen sich einfach, wenn jemand kommt und mit ihnen redet“, erlebte sie. Daher findet sie es besonders „schade, dass wir heuer auf Grund der Krise nicht weitersammeln können“. Waltraud Reif, die am 9....

  • 16.04.20
Kirche hier und anderswo
Was in Graz schon länger begonnen hat, wird nun auch in Schladming, Rottenmann und im Ausseerland angeboten: Die Caritas stellt mit Hilfe von Supermärkten, Firmen und Bauern Bedürftigen Lebensmittel zur Verfügung.

Carfitas
Kostbares in Krisenzeiten

Caritas. Lebensmittelausgabe für Bedürftige nun auch im Bezirk Liezen. Lebensmittel sind kostbar – in Krisenzeiten um so mehr. Unmittelbar nach Beginn der Corona-Krise startete die steirische Caritas deshalb die Gratis-Ausgabe von Lebensmitteln an Bedürftige in Graz und weitet dieses Angebot nun aus. Seit Gründonnerstag können armutsgefährdete Menschen in Schladming und in Rottenmann einmal wöchentlich Lebensmittel abholen, und Lebensmittelpakete gehen auch an bedürftige Familien in der...

  • 15.04.20
Kirche hier und anderswo
Mit dem Geld der Caritas Haussammlung kann in der Steiermark gerade in Krisen wie dieser schnelle Hilfe für Armutsgefährdete Menschen, wie Lebensmittelausgabe oder täglich warme Mahlzeiten im Marienstüberl, ermöglicht werden.

Caritas-Haussammlung.
Das „Wir-Gefühl“ stärken

P. Gerhard Hafner, Abt des Benediktinerstiftes Admont, über die aktuelle Situation, Herausforderungen der Seelsorge und die Caritas-Haussammlung. Die fühlen Sie sich als Mensch in der momentanen Situation? Man hat ein Gefühl der Unsicherheit und der Nachdenklichkeit, da es so etwas noch nie gegeben hat. Ich spüre für mich persönlich eine starke Hilfe durch den christlichen Glauben. Papst Benedikt XVI. formuliert: „Wer glaubt, der ist nie allein.“ Gebet und Gottesdienst schenken...

  • 08.04.20
Kirche hier und anderswo
Für Hilfe und Corona-Aufklärung in Roma-Siedlungen sorgen auch die steirische Caritas und das Welthaus Graz. Langfristige politische Versäumnisse haben zu prekären Wohn- und Lebenssituationen der Roma geführt.

Welt-Roma-Tag
Noch prekärer als sonst

Welt-Roma-Tag. Hilfe für Minderheit in Osteuropa. Die vielfach prekären Lebensbedingungen der Roma werden durch die Corona-Krise zusätzlich verschärft. Darauf haben die Caritas Steiermark und Welthaus Graz, die entwicklungspolitische Einrichtung der Diözese Graz-Seckau, anlässlich des internationalen Tages der Roma am 8. April aufmerksam gemacht. Die Pandemie offenbare derzeit „schonungslos die politischen Versäumnisse der letzten Jahre“: In ärmlichen Wohnverhältnissen, ohne Wasserleitung,...

  • 08.04.20
Gesellschaft & Soziales
Die Hilfe ist nicht geschlossen, auch wenn die Läden geschlossen sind. Carla-Mitarbeitende der Caritas beim Einrichten und Kennzeichnen einer Lebensmittelausgabe in Graz.

Corona-Nothilfe
Für die Schwächsten

Für Corona-Nothilfe stellen die Diözesen eine Million Euro zur Verfügung. Die Katholische Kirche verstärkt ihre Hilfe für Betroffene der Coronavirus-Pandemie und stellt zusätzlich eine Million Euro für den Corona-Nothilfefonds der Caritas zur Verfügung. Das hat die Österreichische Bischofskonferenz beschlossen. „In der Krise dürfen wir auf die Schwächsten nicht vergessen und müssen unbürokratisch jenen helfen, die von der Corona-Pandemie besonders betroffen sind“, erklärte dazu Kardinal...

  • 07.04.20
Menschen & Meinungen

Vorgestellt
John Liebminger, Carla & Sachspenden

„Glücklich, einfach und sparsam auf dem Land“ seien er und seine vier Geschwister aufgewachsen, erzählt Johann Liebminger. Von klein auf hörte er den Spitznamen „John“. Daheim wurde „nichts weggeworfen“ und beim Essen „immer alles aufgeputzt“; die Buben haben die Kleidung der Schwestern nachgetragen. „Dinge, die andere nicht mehr brauchen, sinnvoll zu verwenden und zu verteilen“ ist jetzt auch Beruf von Liebminger. Seit 31 Jahren bei der Caritas Steiermark, leitet er dort die Abteilung für die...

  • 01.04.20
Kirche hier und anderswo

Hilfe und Rat
Caritas startet Online-Beratung

Was tun, wenn das Geld für Heizung oder Miete fehlt, wenn eine Delogierung droht oder es Fragen gibt im Zusammenhang mit Alkohol- oder Drogenkonsum? Gerade in Problemsituationen tun sich Betroffene oft schwer, tabuisierte Themen direkt anzusprechen. Um den Einstieg in professionelle Beratung zu erleichtern, bietet die Caritas Steiermark auch Hilfe über das Internet an. Unter www.caritas-steiermark.at/onlineberatung/ werden Fragen professionell beantwortet oder die Betroffenen an andere...

  • 01.04.20
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Das Portal meinekirchenzeitung.at wird von Kooperation Kirchenzeitungen bereitgestellt.
Powered by PEIQ