Kinder

Beiträge zum Thema Kinder

Gesellschaft & Soziales

Familie
Was Kinder über Geld wissen sollten

Damit Kinder den Umgang mit Geld lernen, sollten Eltern ihnen einige Lektionen mit auf den Lebensweg geben – nicht nur zum Weltspartag. Das meint auch Michael Lackenberger, Geschäftsführer der Schuldnerberatung NÖ. "Meine Armbanduhr habe ich leider verloren. Macht ja nichts, wir kaufen einfach eine neue!“ Wie viele andere Dinge im Leben müssen Kinder erst lernen, dass die meisten Gegenstände für Geld gekauft werden, und dass dieses Geld von den Eltern „erwirtschaftet“ werden muss. Für diesen...

  • 21.10.20
Gesellschaft & Soziales
Kinder nehmen das Verhalten des psychisch kranken Elternteils wahr, finden aber keine Erklärungen, sind verunsichert und oft mit ihren Ängs­ten allein gelassen. Zusätzlich wollen sie ihren 
Eltern helfen.

Depressionen
Wenn Mama nicht aufsteht …

Dass Mama an einer Depression erkrankt ist, weiß Lisa. Trotzdem fällt es ihr schwer zu verstehen, warum Mama sie nicht in den Arm nimmt. Seit zehn Jahren unterstützt das Caritas-Projekt KIPKE („Kinder psychisch kranker Eltern“) diese Kinder. Wenn Lisa morgens nicht von ihrer Mama geweckt wird, bekommt sie ein mulmiges Gefühl im Bauch. Sie sucht nach ihrer Mama und findet sie müde und traurig im Bett. Auf ihre Frage, warum die Mama so traurig ist, bekommt sie wie immer keine Antwort. Sie geht...

  • 14.10.20
Gesellschaft & Soziales
Ministranten der Pfarre Bad Schallerbach bepflanzen den Pfarrgarten für einen Film über "Kinderrechte wollen Wurzeln".

Kinder
Klimaschutz-Aktion "Kinderrechte wollen Wurzeln"

Kinder haben das Recht, in einer intakten Umwelt aufzuwachsen – das sagen sogar die Vereinten Nationen (UN) in ihrer Kinderrechte-Konvention! Zu einer intakten Umwelt gehören gesunde Nahrung, saubere Luft und Klimaschutz untrennbar dazu. Die Katholische Jungschar lädt deshalb bis zum 20. November, dem Tag der Kinderrechte, zum Mitmachen bei der Aktion „Kinderrechte wollen Wurzeln“ ein: Kinder und Jugendliche werden Blumen, Bäume und Sträucher pflanzen, um auf ihr Recht auf eine intakte Umwelt...

  • 30.09.20
Gesellschaft & Soziales
Jahreshauptversammlung des Katholischen Familienverbandes der Diözese St. Pölten.

Jahreshauptversammlung des Kath. Familienverbandes
Markus Mucha zum Vorsitzenden gewählt

Der diözesane Katholische Familienverband wählte bei der Jahreshauptversammlung in der St. Pöltner Dompfarre Markus Mucha zum Vorsitzenden. Diese Funktion hatte der sechsfache Familienvater bereits seit dem Frühjahr interimistisch inne. Weiters wurden im Präsidium Chris-tof Planitzer und Peter Seewald bestätigt. Verena Rathner-Böck und Nicole Hintermeier wurden zu neuen Vorstandsmitgliedern gewählt. Ehrengäste waren u. a. Bundesrätin Doris Berger-Grabner und Astrid Ebenberger, Vizepräsidentin...

  • 23.09.20
Kirche hier und anderswo
3 Bilder

Kinderzeitschrift Regenbogen
Ein bunter Regenbogen an Geschichten

Besonnen, liebevoll und erfinderisch – Pastoral für Kinder, so lässt sich das Konzept vom Regenbogen beschreiben. Über eine kleine große Erfolgsgeschichte. von Ingeborg Jakl „Der Regenbogen, mein Zimmer, meine Couch und ich“, so beschreibt Lena, 9 Jahre jung, ihre ganz besondere Beziehung zur Katholischen Kinderzeitschrift „Regenbogen“. „Ich schaue immer zuerst, was für ein Poster in der Mitte ist“, erklärt sie ihre Art zu lesen. „Hunde oder Katzen werden sofort an die Zimmerwand...

  • 22.09.20
Glaube & Spiritualität
"Elias flüchtet" heißt das Bild, das Jakob (8) aus Ybbsitz für unseren Bibel-Malwettbewerb im vorigen Schuljahr eingeschickt hat.

Für Kinder erklärt
Gott begegnet Elija – ganz leise

Dem Elija geht es ganz schlecht. Er muss vor der bösen Königin Isebel fliehen, die ihm nach dem Leben trachtet. Der Prophet ist außerdem niedergeschlagen, weil die erwartete Umkehr des Königs und seines Volkes nicht eingetreten ist. Ist Gott wirklich allmächtig? Elija zweifelt. Seine Flucht führt ihn in die Wüs­te. Elija ist deprimiert, hat Hunger und Durst. Am Berg Horeb legt er eines Tages in einer Höhle eine Rast ein. Plötzlich ruft ihn eine Stimme: „Komm heraus und stellt dich vor den...

  • 09.09.20
Gesellschaft & Soziales
Gelassen in den Klassen – damit Kinder Schule trotz Corona-Alarm beruhigt erleben können, braucht es Strukturen und Notfallmaßnahmen.

Schulbeginn
Es braucht einen Plan

Schulbeginn. Viele Familien sind gerade in diesem Schuljahr mit organisatorischen und emotionalen Umstellungen konfrontiert. Der Katholische Familienverband will mit konkreten Forderungen an die Politik Familien unterstützen. Salzburg. „Wir haben im Rahmen unserer Corona-Hotline Kontakt mit einer Vielzahl von Familien gehabt und auch zahlreiche Mitgliedsfamilien haben uns geschildert, wo der Schuh drückt“, sagt Astrid Ebenberger, Vizepräsidentin des Katholischen Familienverbandes Österreich...

  • 03.09.20
Gesellschaft & SozialesPremium
Ihre letzten Lebensjahre verbrachte Maria Montessori in den Niederlanden.

Maria Montessori
„Hilf mir, es selbst zu tun!“

Vor 150 Jahren wurde Maria Montessori geboren. Ihre Pädagogik trat einen Siegeszug um die ganze Welt an. Freiarbeit, alters- und leistungsgemischte Klassen, gemeinsames Lernen von nicht-behinderten und behinderten Kindern – Maria Montessori revolutionierte das Bildungssystem. „Hilf mir, es selbst zu tun“􏰀, heißt ein Leitsatz, ein anderer „􏰁Lass mir Zeit!“􏰀. Ziel des individuell ausgerichteten Ansatzes: aus Kindern selbstständige Persönlichkeiten machen. Ihre damals neuartige Pädagogik...

  • 26.08.20
Bewusst leben & Alltag

Kinderzeitschrift Regenbogen: Gratis-Leseprobe
Schenk mir ein Pünktchen

Die katholische Kinderzeitschrift „Regenbogen“ hat für das neue Schuljahr wieder spannende Hefte mit vielen interessanten Inhalten geplant. Um einen bunten Einblick zu bekommen, kann die aktuelle Leseprobe zu Heft Nr. 1 „Schenk mir ein Pünktchen“ gratis beim Regenbogen-Kundendienst angefordert werden! Besondere Aufmerksamkeit wird im kommenden Schuljahr den Kärntner Pfarren geschenkt. Ab September kontaktieren Mitarbeiterinnen des Regenbogen-Teams Pfarrverantwortliche in allen Kärntner...

  • 21.08.20
Gesellschaft & Soziales

Caritas Hungerkampagne
Kärnten hilft Kenia

Im August sammelt die Caritas Kärnten für Menschen im Norden Kenias. Sie leiden seit Jahren am Klimawandel durch einen Wechsel an Dürre und Überschwemmungen. Vor zwei Jahren wurden sie von der anhaltenden Heuschreckenplage heimgesucht. Dazu kommen Seuchen wie Malaria oder Cholera. Die Menschen dachten, es geht nicht mehr schlimmer - doch jetzt kommt noch das Corona-Virus, tötet Menschen und legt die letzten Märkte lahm. Die Kinder können die Schulen nicht mehr besuchen. Eine bessere Zukunft ist...

  • 14.08.20
Glaube
"Jona im Bauch des Fisches" von Theresia Füllerer (10), VS Michelhausen. Gemalt für den Bibel-Malwettbewerb der Kirchenzeitung "Kirche bunt".
2 Bilder

Für Kinder erklärt
Geborgen unter Gottes Schutz

Du kennst bestimmt die Geschichte von Jona, der von einem großen Fisch verschluckt wurde. Wenn nicht, kannst du die kurze Erzählung in der Bibel, im Buch Jona, nachlesen. Jona ist über Bord eines Schiffes geworfen worden und wacht im Bauch des Fisches auf. Dort ist es dunkel, aber auch warm und angenehm. Jona fühlt sich geborgen und singt sogar ein Lied über seine Rettung: „In meiner Not rief ich zum HERRN und er erhörte mich“, heißt eine Zeile dieses Lieds. Der Fisch speit Jona schließlich an...

  • 01.08.20
Bewusst leben & Alltag

Wandern mit Kindern

Der Vorschlag, wandern zu gehen, mag für manche Kinder erst einmal nicht sehr aufregend klingen. Doch wird das Ganze als Abenteuer gestaltet, mit einer abwechslungsreichen Route, kreativen Spielen und einer leckeren Jause, steht dem Spaß – auch für die Eltern – nichts mehr im Weg. „Juhu, wir gehen wandern!“, hören wohl die wenigsten Eltern, wenn sie dem Nachwuchs eine Tour auf die Alm oder einen Berg vorschlagen. Erwiesenermaßen ist die Bewegung im Freien und besonders auch das Wandern gut für...

  • 29.07.20
Bewusst leben & Alltag
Kinder lieben es, am und mit Wasser zu spielen.

Familie
Unkompliziert urlauben

Sommerferien. Hürde für Eltern von schulpflichtigen Kindern. Das Zeitmanagement und der Wunsch, die Sommerferien bestmöglich zu nützen und zu genießen, stellt eine große Herausforderung dar. Allen soll es gut gehen, und alle sollen sich wohlfühlen. Dies gelingt vielleicht, wenn jedes Familienmitglied die eigenen Wünsche für diese Zeit ausdrücken darf und dann ein Konsens gefunden wird. Eine Teillösung, da Urlaub und Schulferien nicht denselben Umfang haben. Eltern sind gefordert, ein gutes...

  • 15.07.20
Bewusst leben & Alltag
Willkommen. Kinder sind herzlich willkommen in der Kirche. In einigen Kirchen gibt es auch eine Spielecke.

Familie
Der Schatz des Miteinanders

Kinder und Kirche. Spielen vor dem Altar. Unlängst hat mich die Natürlichkeit jener Kinder, die die Messe mitgestaltet haben, sehr bewegt! Auf dem Teppich vor dem Altar haben sie sich so wohl gefühlt, dass sie die Öffentlichkeit ganz und gar vergessen haben. Wenn sie ihren „Einsatz“ hatten, waren sie „zur Stelle“, haben mit Hilfe eines Schutz- engel-Aufklebers am Marmorboden ihre Position eingenommen und sind dann wieder zum Spielen und Kuscheln zum Teppich zurückgekehrt. Das wäre für uns...

  • 24.06.20
Bewusst leben & Alltag
2 Bilder

Kinderbetreuung im Sommer
Kiki-Days: Kinder, Kirche, Sommerferien

Der Sommer naht, aber viele Familien haben noch keine rechte Freude: Was tun mit den Kindern, wenn der Urlaub aufgebraucht ist? Eine Initiative von Seelsorgeamt und Katholischer Aktion versucht zu helfen. von Georg Haab Einige Pfarren haben schon begonnen, pfarrliche Kinderbetreuungswochen zu organisieren. „Kinderwoche statt Pfarrfest“, wie ein pfarrlicher Mitarbeiter es ausgedrückt hat. Das Seelsorgeamt und die Katholische Aktion möchten viele weitere Pfarren motivieren, in diesem...

  • 22.06.20
Serien

Sommerferien-Aktion
9 Wochen – 9 Quizze

In den 9 Wochen der Sommerferien findest du in jeder Ausgabe der Kirchenzeitung ein Quiz für Kinder. Jedes Quiz wird einem anderen Themengebiet gewidmet sein: Tiere, berühmte Menschen, Bibel, Kirche, Weltreise usw. Schau in den Sommerferien jede Woche in die Kirchenzeitung und mach mit bei „9 Wochen – 9 Quizze“! Bei jedem der 9 Quizze erhältst du ein Lösungswort. Wenn du uns mindestens sechs richtige Lösungswörter am Ende der Sommerferien schickst, kannst du bei unserem Gewinnspiel...

  • 19.06.20
Bewusst leben & Alltag

KiZ für Kinder
Von Superhelden kann man auch was lernen

Magst du Superhelden wie Spiderman oder Supergirl? Und würdest du auch gerne so wie sie die Wände hochklettern und durch die Lüfte fliegen? Alle diese Heldinnen und Helden aus Büchern und Filmen haben ganz besondere Kräfte und können Dinge, die „normale“ Menschen nicht können. Da saust einer mit Taucheranzug und Düsenstiefeln durch die Meere, der andere atmet unter Wasser oder ist plötzlich unsichtbar. Die Autorinnen und Autoren statten diese Wesen oft mit übermenschlichen Kräften und...

  • 05.06.20
Kirche, Feste, Feiern
Festprofi

Festprofi
Pfingsten

Alle sagen, Pfingsten hat etwas mit dem Heiligen Geist zu tun. Was ist das für ein Geist? Ist der gruslig? Nein, der Heilige Geist ist kein Gespenst und will dir sicher nicht Angst machen. Er ist die Kraft Gottes. Durch ihn kann Gott überall auf der Welt gegenwärtig sein. Wir nennen ihn Geist, weil wir ihn nicht sehen können. So wie man auch deinen Geist und deine Gedanken nicht sehen kann. Dass du z. B. in der Schule manchmal mit deinen Gedanken bei den Freunden am Spielplatz bist,...

  • 28.05.20
Glaube

Pfingsten mit Kindern feiern
Alles Gute zum Geburtstag, Kirche!

Die Kirche, also die Gemeinschaft aller Chris­ten, feiert zu Pfingsten Geburtstag – und du feierst hoffentlich mit! Bei einer kleinen Feier zuhause kannst du dich mit Chris­ten in aller Welt verbinden. Ideen für den Ablauf einer solchen Feier findest du z. B. auf der Homepage der Diözese Rottenburg-Stuttgart: www.drs.de/dateisammlung/pfings­ten.html. Warum wir Pfingsten feiern, erklärt auch in lustiges und kurzes Video auf www.katholisch.deI/artikel/13537-pfingsten-fuer-kinder-erzaehlt.

  • 27.05.20
Kirche, Feste, Feiern

Festprofi
Christi Himmelfahrt

Was heißt Christi Himmelfahrt? Jesus hatte ja noch kein Auto oder Moped? Womit ist er gefahren? Du hast Recht, Jesus hatte noch kein Auto und auch kein Moped. Aus der Bibel wissen wir nur, dass er einmal auf einem Esel ritt und öfter in einem Fischerboot fuhr. Das Wort „fahren“ hatte allerdings früher eine andere Bedeutung. Es hieß einfach, gehen oder sich bewegen – auch ohne Fahrzeug. Wir sagen ja auch: Ich fahre mir mit der Hand durchs Haar. Und dazu brauchen wir auch kein Moped....

  • 19.05.20
Kirche hier und anderswo
Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klasse VS Mautern waren schon vor einigen Monaten zu Besuch in unserer Redaktion von "Kirche bunt".

Kinder
Netter Besuch bei "Kirche bunt"

Schon vor einigen Monaten besuchten Schüler der 3. und 4. Klasse der Volksschule Mautern die „Kirche bunt“ in St. Pölten. Sie konnten sich ein Bild davon machen, wie die Redakteure die Kirchenzeitung machen und wie die Zeitung in der Druckerei gedruckt wird. So stand u. a. ein Besuch in der Druckerei im NÖ Pressehaus auf dem Programm sowie ein Besuch bei den Redakteuren von "Kirche bunt", denen sie bei der Arbeit in Kleingruppen über die Schulter blicken und beim Layouten von Seiten zusehen...

  • 12.05.20
Gesellschaft & Soziales
Kinder und ihre Eltern hatten auch in der „Corona“-Zeit Kontakt zu den Pädagoginnen und Pädagogen aus dem Kindergarten.
2 Bilder

Kindergarten
Nähe und Kontakt

Distance Learning in Krippe und Kindergarten!? Eine Umfrage zeigt jede Menge kreative Ideen. Aber … Die körperliche und soziale Nähe des elementarpädagogischen Personals zu Kindern und deren Eltern ist Mitte März quasi „über Nacht“ abgebrochen (…), heißt es in der aktuellen Umfrage unter der Projektleitung von PH-Professor Bernhard Koch, die der Fragestellung nachgeht: „Wie das elementarpädagogische Personal bei Kindergartenschließung Beziehungs- und Bildungsarbeit leistet und Kontakte mit...

  • 06.05.20
Bewusst leben & Alltag
2 Bilder

Rezept der Woche
Vanillepudding-Kuchen

Viele Kinder lassen sich für das Kochen und Backen begeistern, zum Beispiel für den Vanillepudding-Kuchen: Zutaten: Pudding: 1/2 l Milch, 1/2 TL Vanillepulver oder Mark einer halben Vanilleschote, 40 g Maisstärke, 40 g Zucker. Obst: 300 g z. B. Äpfel oder Pfirsiche. Streusel: 150 g Butter, 240 g Bio-Weizenvollkornmehl (ersatzweise Bio-Dinkelvollkornmehl), 70 g Zucker. Zubereitung: Für die Streusel die Butter schmelzen, nicht aufkochen! Die restlichen Zutaten mit einer Gabel untermischen...

  • 28.04.20
Bewusst leben & Alltag
Leichte Schieflage beim Üben! Gut, dass der Papa noch dabei ist.
3 Bilder

Klein und Groß radeln wieder los
Freiheit auf zwei Rädern

So manches war heuer zum Osterfest anders als sonst. Doch eine Sache hat sich kaum verändert: Wie jedes Jahr haben viele Kinder ein Fahrrad bekommen und man kann sie bei Schönwetter schon dabei beobachten, wie sie fleißig in die neuen Pedale treten. Grund genug, um auf die Geschichte des Fahrrades zu blicken. Begonnen hat die Geschichte des Fahrrades vor über 200 Jahren. Genau genommen gilt das Jahr 1817 als Geburtsstunde. Damals hat ein gewisser Baron Karl von Drais in Deutschland eine...

  • 27.04.20
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Das Portal meinekirchenzeitung.at wird von Kooperation Kirchenzeitungen bereitgestellt.
Powered by PEIQ