Kinder

Beiträge zum Thema Kinder

Bewusst leben & Alltag
Wasser trinken statt Saft: ein möglicher Vorsatz für die Fas­tenzeit in der Familie.

Familie
Mit Kindern durch die Fastenzeit

Das Wort „Verzicht“ klingt in Kinderohren nicht gerade einladend oder verlockend. Während der Fasching lus­tige Kostüme und süße Faschingskrapfen brachte, steht nun das Weglassen auf dem Plan. Doch der Verzicht in der Fastenzeit sollte nicht Qual bedeuten, sondern Freiheit. Wir verzichten auf schädliche Verhaltensweisen, um dem „Ich will das sofort haben“-Impuls widerstehen zu lernen, intensiver wahrzunehmen und uns bewusster (für das Gute) zu entscheiden. Mit der Familie könnte man...

  • 17.02.21
Glaube
965 Bibel-Zeichnungen haben uns für den ersten Bibel-Malwettbewerb im Vorjahr erreicht.
2 Bilder

Bibel-Malwettbewerb
Wir suchen die schönsten Zeichnungen!

Deine Zeichnung macht die Bibel lebendig: Wir suchen deshalb wieder die schönsten Bibel-Zeichnungen! Dieses Mal dreht sich alles um Jesus: was er getan, erlebt und erlitten hat, seine besten Geschichten und die erstaunlichsten Wunder. Male uns deine liebste Jesus-Geschichte und mach mit bei unserem Bibel-Malwettbewerb! Es warten wieder tolle Preise auf die kreativsten und schönsten Einsendungen! Kirchenzeitung und auf unserer Homepage veröffentlicht. Wir freuen uns auf dein Werk! So kannst du...

  • 09.02.21
  • 1
Bewusst leben & Alltag
2 Bilder

Familie
Inmitten von Süßigkeiten

Kekse, Schoko-Nikoläuse, süßer Christbaumschmuck – Advent und Weihnachten bringen viele Leckereien ins Haus. Doch auch sonst ist Zucker in unserer westlichen Gesellschaft allgegenwärtig: im Krautsalat aus dem Kühlregal, im Fruchtjoghurt und in der Tiefkühlpizza, aber auch im scheinbar gesunden Trockenobst, dem Müsli, in Smoothies und Sportdrinks steckt überraschend viel Zucker. Die Weltgesundheitsorganisation WHO empfiehlt, freien Zucker zu reduzieren, das heißt alle den Speisen und Getränken...

  • 09.12.20
Gesellschaft & Soziales
Kinder staunen, sind neugierig. Sie sind für Fragen nach Gott durchlässiger als Erwachsene.

Interview mit Religionspädagoge Albert Biesinger
„Kinder sind Gottesberührung“

Er ist so etwas wie der Doyen der Religionspädagogik, der emeritierte Universitätsprofessor Albert Biesinger. Im Interview mit „Kirche bunt“ erklärt er, wie man im eigenen familiären Alltag Gott wahrnehmen kann, warum Religion für alle Kinder wichtig ist – und was er als den „roten Faden“ in seiner Lebensgeschichte betrachtet. Ihr neuestes Buch trägt den Titel „Wo Kinder sind, ist Gott schon da.“ Inwiefern ist Gott in einer Familie durch die Kinder gegenwärtig? Albert Biesinger: Kinder sind...

  • 25.11.20
Gesellschaft & Soziales

Familie
Was Kinder über Geld wissen sollten

Damit Kinder den Umgang mit Geld lernen, sollten Eltern ihnen einige Lektionen mit auf den Lebensweg geben – nicht nur zum Weltspartag. Das meint auch Michael Lackenberger, Geschäftsführer der Schuldnerberatung NÖ. "Meine Armbanduhr habe ich leider verloren. Macht ja nichts, wir kaufen einfach eine neue!“ Wie viele andere Dinge im Leben müssen Kinder erst lernen, dass die meisten Gegenstände für Geld gekauft werden, und dass dieses Geld von den Eltern „erwirtschaftet“ werden muss. Für diesen...

  • 21.10.20
Gesellschaft & Soziales
Kinder nehmen das Verhalten des psychisch kranken Elternteils wahr, finden aber keine Erklärungen, sind verunsichert und oft mit ihren Ängs­ten allein gelassen. Zusätzlich wollen sie ihren 
Eltern helfen.

Depressionen
Wenn Mama nicht aufsteht …

Dass Mama an einer Depression erkrankt ist, weiß Lisa. Trotzdem fällt es ihr schwer zu verstehen, warum Mama sie nicht in den Arm nimmt. Seit zehn Jahren unterstützt das Caritas-Projekt KIPKE („Kinder psychisch kranker Eltern“) diese Kinder. Wenn Lisa morgens nicht von ihrer Mama geweckt wird, bekommt sie ein mulmiges Gefühl im Bauch. Sie sucht nach ihrer Mama und findet sie müde und traurig im Bett. Auf ihre Frage, warum die Mama so traurig ist, bekommt sie wie immer keine Antwort. Sie geht...

  • 14.10.20
Gesellschaft & Soziales
Ministranten der Pfarre Bad Schallerbach bepflanzen den Pfarrgarten für einen Film über "Kinderrechte wollen Wurzeln".

Kinder
Klimaschutz-Aktion "Kinderrechte wollen Wurzeln"

Kinder haben das Recht, in einer intakten Umwelt aufzuwachsen – das sagen sogar die Vereinten Nationen (UN) in ihrer Kinderrechte-Konvention! Zu einer intakten Umwelt gehören gesunde Nahrung, saubere Luft und Klimaschutz untrennbar dazu. Die Katholische Jungschar lädt deshalb bis zum 20. November, dem Tag der Kinderrechte, zum Mitmachen bei der Aktion „Kinderrechte wollen Wurzeln“ ein: Kinder und Jugendliche werden Blumen, Bäume und Sträucher pflanzen, um auf ihr Recht auf eine intakte Umwelt...

  • 30.09.20
Gesellschaft & Soziales
Jahreshauptversammlung des Katholischen Familienverbandes der Diözese St. Pölten.

Jahreshauptversammlung des Kath. Familienverbandes
Markus Mucha zum Vorsitzenden gewählt

Der diözesane Katholische Familienverband wählte bei der Jahreshauptversammlung in der St. Pöltner Dompfarre Markus Mucha zum Vorsitzenden. Diese Funktion hatte der sechsfache Familienvater bereits seit dem Frühjahr interimistisch inne. Weiters wurden im Präsidium Chris-tof Planitzer und Peter Seewald bestätigt. Verena Rathner-Böck und Nicole Hintermeier wurden zu neuen Vorstandsmitgliedern gewählt. Ehrengäste waren u. a. Bundesrätin Doris Berger-Grabner und Astrid Ebenberger, Vizepräsidentin...

  • 23.09.20
Glaube & Spiritualität
"Elias flüchtet" heißt das Bild, das Jakob (8) aus Ybbsitz für unseren Bibel-Malwettbewerb im vorigen Schuljahr eingeschickt hat.

Für Kinder erklärt
Gott begegnet Elija – ganz leise

Dem Elija geht es ganz schlecht. Er muss vor der bösen Königin Isebel fliehen, die ihm nach dem Leben trachtet. Der Prophet ist außerdem niedergeschlagen, weil die erwartete Umkehr des Königs und seines Volkes nicht eingetreten ist. Ist Gott wirklich allmächtig? Elija zweifelt. Seine Flucht führt ihn in die Wüs­te. Elija ist deprimiert, hat Hunger und Durst. Am Berg Horeb legt er eines Tages in einer Höhle eine Rast ein. Plötzlich ruft ihn eine Stimme: „Komm heraus und stellt dich vor den...

  • 09.09.20
Gesellschaft & SozialesPremium
Ihre letzten Lebensjahre verbrachte Maria Montessori in den Niederlanden.

Maria Montessori
„Hilf mir, es selbst zu tun!“

Vor 150 Jahren wurde Maria Montessori geboren. Ihre Pädagogik trat einen Siegeszug um die ganze Welt an. Freiarbeit, alters- und leistungsgemischte Klassen, gemeinsames Lernen von nicht-behinderten und behinderten Kindern – Maria Montessori revolutionierte das Bildungssystem. „Hilf mir, es selbst zu tun“􏰀, heißt ein Leitsatz, ein anderer „􏰁Lass mir Zeit!“􏰀. Ziel des individuell ausgerichteten Ansatzes: aus Kindern selbstständige Persönlichkeiten machen. Ihre damals neuartige Pädagogik erlebt...

  • 26.08.20
Glaube
"Jona im Bauch des Fisches" von Theresia Füllerer (10), VS Michelhausen. Gemalt für den Bibel-Malwettbewerb der Kirchenzeitung "Kirche bunt".
2 Bilder

Für Kinder erklärt
Geborgen unter Gottes Schutz

Du kennst bestimmt die Geschichte von Jona, der von einem großen Fisch verschluckt wurde. Wenn nicht, kannst du die kurze Erzählung in der Bibel, im Buch Jona, nachlesen. Jona ist über Bord eines Schiffes geworfen worden und wacht im Bauch des Fisches auf. Dort ist es dunkel, aber auch warm und angenehm. Jona fühlt sich geborgen und singt sogar ein Lied über seine Rettung: „In meiner Not rief ich zum HERRN und er erhörte mich“, heißt eine Zeile dieses Lieds. Der Fisch speit Jona schließlich an...

  • 01.08.20
Serien

Sommerferien-Aktion
9 Wochen – 9 Quizze

In den 9 Wochen der Sommerferien findest du in jeder Ausgabe der Kirchenzeitung ein Quiz für Kinder. Jedes Quiz wird einem anderen Themengebiet gewidmet sein: Tiere, berühmte Menschen, Bibel, Kirche, Weltreise usw. Schau in den Sommerferien jede Woche in die Kirchenzeitung und mach mit bei „9 Wochen – 9 Quizze“! Bei jedem der 9 Quizze erhältst du ein Lösungswort. Wenn du uns mindestens sechs richtige Lösungswörter am Ende der Sommerferien schickst, kannst du bei unserem Gewinnspiel mitmachen!...

  • 19.06.20
Glaube

Pfingsten mit Kindern feiern
Alles Gute zum Geburtstag, Kirche!

Die Kirche, also die Gemeinschaft aller Chris­ten, feiert zu Pfingsten Geburtstag – und du feierst hoffentlich mit! Bei einer kleinen Feier zuhause kannst du dich mit Chris­ten in aller Welt verbinden. Ideen für den Ablauf einer solchen Feier findest du z. B. auf der Homepage der Diözese Rottenburg-Stuttgart: www.drs.de/dateisammlung/pfings­ten.html. Warum wir Pfingsten feiern, erklärt auch in lustiges und kurzes Video auf www.katholisch.deI/artikel/13537-pfingsten-fuer-kinder-erzaehlt.

  • 27.05.20
Kirche hier und anderswo
Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klasse VS Mautern waren schon vor einigen Monaten zu Besuch in unserer Redaktion von "Kirche bunt".

Kinder
Netter Besuch bei "Kirche bunt"

Schon vor einigen Monaten besuchten Schüler der 3. und 4. Klasse der Volksschule Mautern die „Kirche bunt“ in St. Pölten. Sie konnten sich ein Bild davon machen, wie die Redakteure die Kirchenzeitung machen und wie die Zeitung in der Druckerei gedruckt wird. So stand u. a. ein Besuch in der Druckerei im NÖ Pressehaus auf dem Programm sowie ein Besuch bei den Redakteuren von "Kirche bunt", denen sie bei der Arbeit in Kleingruppen über die Schulter blicken und beim Layouten von Seiten zusehen...

  • 12.05.20
Bewusst leben & Alltag
2 Bilder

Rezept der Woche
Vanillepudding-Kuchen

Viele Kinder lassen sich für das Kochen und Backen begeistern, zum Beispiel für den Vanillepudding-Kuchen: Zutaten: Pudding: 1/2 l Milch, 1/2 TL Vanillepulver oder Mark einer halben Vanilleschote, 40 g Maisstärke, 40 g Zucker. Obst: 300 g z. B. Äpfel oder Pfirsiche. Streusel: 150 g Butter, 240 g Bio-Weizenvollkornmehl (ersatzweise Bio-Dinkelvollkornmehl), 70 g Zucker. Zubereitung: Für die Streusel die Butter schmelzen, nicht aufkochen! Die restlichen Zutaten mit einer Gabel untermischen und...

  • 28.04.20
Glaube
Stefanie Schuller, Referentin für Taufvorbereitung und Erstkommunionvorbereitung bei den Pastoralen Diensten der Diözese St. Pölten

Erstkommunion
Brief an die Erstkommunionkinder

Liebes Erstkommunionkind, das Fest deiner Erstkommunion verschiebt sich leider. So wie dir geht es ganz vielen Kindern. Du darfst die Vorfreude auf das Fest noch eine Zeit lang mit dir tragen. Du weißt ja, Jesus liebt die Kinder – er ist ein Freund der Kinder. Diese Freundschaft, dieses Band zwischen dir und Gott, das bei deiner Taufe fest geknüpft wurde, kann dich durch diese Zeit tragen. Mit Gott, mit Jesus kannst du immer in Kontakt bleiben. Du kannst ihm alles erzählen und anvertrauen. Gott...

  • 22.04.20
Glaube
Brief von Simon Mack an Pater Albert Groiß vom Stift Altenburg

Religionsunterricht
Fröhlicher Brief an Pater Albert

Weil alle Schüler derzeit Corona-bedingt zuhause bleiben müssen, hat sich Religionslehrerin Margot Streif für die 4b der Volksschule Horn etwas Besonderes einfallen lassen: Die Kinder schrieben einen Brief an den Herrn Pfarrer. Bevor die Schule geschlossen wurde, beschäftigte sich die 4b in Religion gerade mit Papst, Bischof und Pfarrer. Daher kam die Idee, den hiesigen Pfarrer, Pater Albert, per Brief zu befragen.

  • 15.04.20
Glaube
Maria von Magdala sah: Der Stein ist weggerollt. Das Grab war leer.

Für Kinder erklärt
Jesus ist auferstanden!

Ostern ist das wichtigste Fest der Chris­ten. Wir feiern, dass Jesus vom Tod auferstanden ist: das heißt, dass Jesus zwei Tage, nachdem er am Kreuz gestorben war, noch einmal ins Leben zurückkam. „Der Herr ist auferstanden – er ist wahrhaft auferstanden“, so begrüßen sich viele Christen voller Freude am Ostersonntag. Die Bibel erzählt, dass Jesu Körper nach der Kreuzigung in ein Grab gelegt wurde. Zwei Tage später war der Leichnam jedoch fort! War er geraubt worden? Zahlreiche Menschen...

  • 10.04.20
Kirche, Feste, Feiern

Kinder
Ratschenaktion

Da heuer keine Kindergruppen mit ihren Ratschen von Haus zu Haus gehen dürfen, laden die Kath. Jungschar und Jugend unter dem Motto "Trotzdem ratschen" ein, die Ratschen von zu Hause aus erschallen zu lassen und Fotos oder Videos davon zu posten. Darum geht es: "Jeder für sich und doch gemeinsam!" Näheres zu dieser Aktion findest du unter https://stpoelten.kjweb.at. Stellt euch vor die Tür bwz. das Tor, auf den Balkon, ans Fenster oder auf die Dachterrasse und ratscht los - und zwar am:...

  • 10.04.20
Bewusst leben & Alltag
Ratschenbau-Kurs in der Pfarre Amstetten-Herz Jesu.

Kurs für Kinder
Bau dir deine eigene Ratsche!

An den letzten drei Kartagen der Osterwoche schweigen die Glo­cken der katholischen Kirchen. An ihre Stelle treten Lärminstrumente aus Holz: von einfachen Klappern über Flügelratschen bis zu den Schubkarrenratschen sowie zu den mittleren und großen Fahnenratschen. Das Bildungswerk der Pfarre Amstetten Herz Jesu lädt herzlich ein zum Work­shop „Bau dir deine eigene Ratsche“ am Samstag, 21. März, 13 bis 16 Uhr im Pfarrsaal. Vortragender ist Franz Ederer, ein Ratschenbauer aus der Steiermark. Alle...

  • 26.02.20
Kunst & Kultur
Beethoven feiert Geburtstag.

Gewinnspiel für Kinder
Beethoven feiert Geburtstag

Wenn du ein Musikinstrument lernst, dann hast du den Namen Beethoven vielleicht schon einmal gehört. Ludwig van Beethoven hat Musik komponiert, die heute noch sehr beliebt ist und überall auf der Welt gespielt wird. Heuer ist ein Beethoven-Jahr, weil sich Beethovens Geburtstag zum 250. Mal jährt, und deshalb erklingt an vielen Orten seine Musik. Wenn du diese Musik kennen lernen möchtest, dann ist die Familienvorstellung „Beethoven feiert Geburtstag“ im Festspielhaus St. Pölten das Richtige für...

  • 26.02.20
Serien
2 Bilder

Gewinnspiel für Kinder
Dein Bild für die Fastenzeit

Jede Woche ein Bild ausschneiden und einkleben: So können Kinder während der Fastenzeit bei einem Gewinnspiel mitmachen. In der aktuellen Ausgabe der "Kirche bunt" (Nr. 8/20) erhalten die Kinder ein unvollständiges Bild, das sie während der Fastenzeit vervollständigen und bunter gestalten sollen. In den kommenden Ausgaben finden sie die fehlenden Teile auf den Kinderseiten. Wer das vollständige Bild an Kirche bunt, Gutenbergstraße 12, 3100 St. Pölten einsendet, kann bei unserem Gewinnspiel...

  • 19.02.20
Kirche, Feste, Feiern
3 Bilder

Die Bibel stand auch im Mittelpunkt unseres Malwettbewerbs für Kinder.
Kinder malten ihre liebste Bibelstelle

Am 26. Jänner wird erstmals der „Sonntag des Wortes Gottes“ begangen. Die Bibel stand auch im Mittelpunkt unseres Malwettbewerbs für Kinder. Nachdem wir die Sieger-Bilder unseres Bibel-Malwettbewerbs in der letzten Ausgabe der „Kirche bunt“ vorgestellt haben, wollen wir euch noch einige weitere besonders gelungene und kreative Einsendungen präsentieren. Die Bilder wurden entweder zuhause oder im Unterricht gemalt. Es waren Kinder im Alter zwischen 6 und 12 Jahren eingeladen, ihre liebste...

  • 24.01.20
Gesellschaft & SozialesPremium
Jedes Kind freut sich, wenn es eine Auszeichnung erhält – ob mit einem Pokal oder mit guten Noten. Doch bei jedem Wettbewerb gibt es auch „Verlierer“.

Begabter, schneller, klüger: Schon Kinder stehen im Wettbewerb miteinander – auch in der Schule.
Gegen- oder miteinander?

Die Kinder der 2. Klasse Volkschule haben bereits alle Buchstaben gelernt und sollen nun zum Lesen animiert werden. Die Idee der Lehrerin: Jedes Kind erhält mit jedem gelesenen Buch einen Teil für einen hübsch gestalteten „Lese-Wurm“: Wer den längsten „Lese-Wurm“ schafft, wird Lese-König bzw. -Königin. Einige Eltern reagieren skeptisch auf die geplante Aktion: Die Kinder sollen nicht einen Wettbewerb austragen, sondern lieber gemeinsam einen möglichst langen „Lese-Wurm“ erschaffen. Mit jedem...

  • 24.01.20
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Das Portal meinekirchenzeitung.at wird von Kooperation Kirchenzeitungen bereitgestellt.
Powered by PEIQ