Rezept der Woche
Rosenbrötchen mit Rosenbutter

2Bilder

Zutaten:
Für die Rosenbrötchen: 2 Handvoll rote Rosenblätter, 500 g Dinkelmehl, 100 g Butter, 250 ml Buttermilch, 2 TL Weinstein-Backpulver, 1 TL Rosensalz.
Für die Rosenbutter: 1 Handvoll Rosenblätter, 250 g weiche Butter, 1 TL Rosensalz.

Zubereitung: Für die Rosenbrötchen Rosenblätter fein schneiden, mit Mehl, Butter, Buttermilch, Backpulver und Salz zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Wenn der Teig zu trocken ist, eventuell noch etwas Buttermilch dazugeben. Aus dem Teig etwa 20 kleine Brötchen formen, mit einem Messer einschneiden und auf ein gefettetes Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C 20–25 Minuten mit Mittel-/Unterhitze backen. Für die Rosenbutter grob geschnittene Rosenblätter mit Butter und Salz fein mixen.

Das Rezept stammt aus: Irmi Kaiser, Unkrautgenuss & Wildpflanzenküche, Kneipp Verlag 2022, Hardcover, Preis € 28,-.

Autor:

Patricia Harant-Schagerl aus Niederösterreich | Kirche bunt

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by PEIQ