Familie

Beiträge zum Thema Familie

Bewusst leben & Alltag

Muttertag
Ein Danke, das ankommt

Danke, Mama, du bist lieb.“ Jede Mutter freut sich über solche Worte. Doch es kommt auch auf die Haltung an, die hinter den Worten steckt; auch ein gut gemeintes Kompliment kann schal wirken, wenn es aus reinem Pflichtgefühl geäußert wird. Jeder Mensch ist ein liebes- und lobesbedürftiges Lebewesen, sein Grundbedürfnis nach positiver Bestärkung groß – nicht nur zum Muttertag. Deshalb sollten wertschätzende Worte in der Familie einen festen Platz haben. Wer diese in ausreichendem Maß bekommt,...

  • 04.05.22
Glaube
3 Bilder

Ostern in der Familie
Mit Bausteinen, Ästen und einer Eierschachtel

Bei uns steht das gemeinsame Erleben zu Ostern im Mittelpunkt“, sagt Martina Dietrich aus Bischofstetten. Die Vorbereitungen auf das Fest der Auferstehung beginnen in der Karwoche und sollen die Familie darauf einstimmen. Gepflegt werden sie seit Jahren. Neues Leben entsteht Eine der Familientraditionen besteht darin, dass sich jedes Familienmitglied am Karfreitag einen Ast von einem Baum abschneidet. In einer gemeinsamen Runde bricht es dann diesen Ast durch und erzählt den anderen, was sie...

  • 06.04.22
Gesellschaft & Soziales

Familie
Versunken in digitalen Welten

In den Familien herrscht heute immer häufiger Stille. Das Kind sitzt vor dem Tablet, die Eltern schauen aufs Handy. Jeder ist in seiner eigenen digitalen Welt versunken. Wir können dankbar sein, über die technischen Entwicklungen, die im Alltag vieles erleichtern. Besonders während der Corona-Lockdowns waren Video-Gespräche und Online-Treffen äußerst hilfreich. Und trotzdem dürfen reale Begegnungen, Erfahrungen mit der Wirklichkeit, das gemeinsame „analoge“ Spiel nicht zu kurz kommen –...

  • 23.03.22
Bewusst leben & Alltag
Elias und Ursula Fehringer.

Welt-Down-Syndrom-Tag
Gemeinsam auf dem Weg

Seit 2018 vernetzt das „Familiennetzwerk Down-Syndrom“ Familien mit Kindern mit Down-Syndrom in ganz Österreich und bietet Unterstützung in allen Bereichen des Lebens an. Ein Porträt zum Welt-Down-Syndrom-Tag am 21. März. Viele Jahre war Ursula Fehringer bereits als Integrationsfachkraft und Familienberaterin tätig: Sie bildete für Menschen mit Down-Syndrom die Schnittstelle zwischen Schule und Beruf. Bis sie mit 45 Jahren ihr drittes Kind zur Welt bringt und Elias ebenfalls mit Down-Syndrom...

  • 16.03.22
Bewusst leben & Alltag
Es gibt viele Tipps, wie man mit Kindern durch die Fastenzeit gehen kann.

Vorbereitung auf Ostern
Fasten mit Kindern?

Die Fastenzeit ist die Vorbereitungszeit auf das größte christliche Fest – Ostern. Viele Eltern finden es dennoch schwierig, sie – ähnlich wie den Advent – mit ihren Kindern aktiv zu gestalten. Wir haben einige Tipps und Anregungen. Fastenzeit – das ist die Zeit des Fastens, Zeit zum Abnehmen, Zeit für Verzicht. Interessante Themen für Erwachsene, aber kaum für Kinder. Im Gegenteil: Der Fasching war lus­tig, es gab tolle Verkleidungen und köstliche Krapfen – und plötzlich ist er zu Ende....

  • 23.02.22
Bewusst leben & Alltag
In 24 Schritten eine Krippe anlegen: So entsteht ein „Adventweg“ auf Weihnachten hin.

Rituale und Bräuche
Uns durch den Advent begleiten lassen

Der Adventkalender ist ein besonders beliebter Brauch im Advent. Und jeden Tag eine kleine Freude zu erleben oder zu bereiten, tut besonders im Lockdown gut. Viele bunte Türchen öffnen sich pünktlich zum 1. Dezember und offenbaren Süßigkeiten, kleine Geschenke oder andere Aufmerksamkeiten. Aber ein Adventkalender kann auch anders gefüllt sein als mit materiellen Dingen. Die Jugendpastoral der Region St. Pölten etwa hat sich mit dem Projekt „LEUCHTE!N“ für den mittlerweile zweiten Advent, den...

  • 25.11.21
Menschen & Meinungen

Gastkommentar
Jugend in der Pandemie

Gastkommentar von Mag. (FH) Margit Schmied, MSc, Psychotherapeutin für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in St. Pölten. Täglich melden sich verzweifelte Eltern und junge Menschen in meiner Kassenpraxis für Kinder-und Jugend­psychotherapie, weil sie dringend Unterstützung und Hilfe benötigen. Die Situation war immer schon prekär, hat sich aber durch die Pandemie verstärkt. Kleine Kinder haben Angst, Schmerzen, können sich in der Schule nicht konzentrieren, ziehen sich zurück, Jugendliche...

  • 17.11.21
Gesellschaft & Soziales

"Familien brauchen Nächstenliebe und Schutz"
70 Jahre Caritas-Familienhilfe

Seit 70 Jahren unterstützt die Familienhilfe der Caritas der Diözese St. Pölten Familien, die in belastenden Situationen Hilfe benötigen. „Die Unterstützung von Familien in Not ist ur­eigenster Auftrag der Caritas. Gerade dann, wenn Menschen besonders verletzlich sind, brauchen sie Nächstenliebe und Schutz. Kinder sind hier eine der ganz betroffenen Gruppen“, hat Caritas-Direktor Hannes Ziselsberger bei einem Pressegespräch im St. Pöltner Bildungshaus St. Hippolyt betont. Man spüre, dass es in...

  • 17.11.21
Kirche hier und anderswo

Im Bildungshaus St. Hippolyt
Luturgiestudientag zum Thema Schöpfung

Auf großes Interesse stieß am 6. November im St. Pöltner Bildungshaus St. Hippolyt wieder der Liturgiestudientag für Kinder-, Jugend- und Familiengottesdienste zum Thema Schöpfung. Die Veranstaltung wird traditionell von mehreren diözesanen Kinder-, Eltern- und Familien-Einrichtungen und von der Kirchlichen Pädagogischen Hochschule Wien/Krems (KPH) organisiert. Weihbischof Anton Leichtfried sprach dabei ein Grußwort. In ihrem Vortrag „Die Bibel – ein schöpferisches Buch“ legte die Direktorin...

  • 10.11.21
Menschen & Meinungen
Mag. Dr. Eduard Waidhofer gründete das Zentrum für Familientherapie und Männerberatung des Landes Oberösterreich.

Familie
Buben zeitgemäß erziehen

Exzessives Computerspielen, keine Lust auf Schule, viel Risiko im Sport – typisch für Burschen, vor allem in der Pubertät. Eduard Waidhofer, Gründer der Männerberatung des Landes OÖ, erklärt, was dahinter steckt und was Eltern tun können. Gibt es wirklich so große Unterschiede zwischen einem Sohn und einer Tochter? Waidhofer: Die Wissenschaft beweist, dass es geschlechtsspezifische Unterschiede gibt, aber die Gemeinsamkeiten von Buben und Mädchen sind größer. Weil die Hormone in der Pubertät...

  • 22.09.21
Serien

Gewinnspiel
Sommerserie: Frieda, Fred und die grantige Fee

Wir suchen Kinder, die Frieda und Fred helfen, die grantige Fee vom Guten im Menschen zu überzeugen – denn wenn das gelingt, haben sie drei Wünsche frei! Dazu brauchen wir Beispiele von guten Menschen! Du kennst doch auch einige, nicht wahr? Denk nach und schicke uns den Namen der Person (und schreib kurz dazu, was er oder sie Gutes tut) bis 2. September 2021 an: kinder@kirchebunt.at oder Kirche bunt, Gutenbergstraße 12, 3100 St. Pölten. So nominierst du einen guten Menschen in deiner Umgebung...

  • 18.08.21
Bewusst leben & Alltag
Nicht immer läuft es in Familien so harmonisch ab wie auf dem Bild, doch auch Streit und Aggressionen dürfen ihren Platz haben.

Fehler machen erlaubt

Der Optimierungswahn macht auch vor Familien nicht halt. Doch die perfekte Familie gibt es nicht und muss es auch nicht geben, sind sich die Expertinnen Judith Bayer und Christa Bakay einig. Bei der Erziehung ihrer Kinder sind Eltern so manchem Druck ausgesetzt. Gesellschaftlichem Druck, aber auch Druck, den sie sich selbst machen. Vor allem Mütter neigen zum sogenannten „Mental Load“ (zu Deutsch in etwa: „Psychische Belastung“): „Zu glauben, alles wissen und können zu müssen, führt irgendwann...

  • 12.08.21
Bewusst leben & Alltag
Vater und Sohn, Vater und Tochter – die Pubertät ist eine neue Chance, das eigene Kind neu kennen zu lernen und es beim Erwachsenwerden zu unterstützen.

Vatertag
Leben mit Pubertierenden

Andrea ist 15 Jahre alt und hat den Kontakt zu ihrem Vater vor zwei Monaten abgebrochen. Sie will von ihrem Papa gemocht werden, weiß aber nicht, wie das geht, sagt sie. Maja ist 14 Jahre alt und liebt ihren Papa: „Mit ihm kann man so cool Schifahren gehen.“ Anhand dieser beiden Teenager zeigte der Psychologe Dr. Philipp Streit, Leiter des Grazer „Instituts für Kind, Jugend und Familie“, die Bandbreite an Vaterbeziehungen in der Pubertät. Bei seinem Vortrag „Leben mit Pubertierenden“ im Rahmen...

  • 09.06.21
Glaube
Anhand der Pusteblume lässt sich das Wirken des Heiligen Geistes besonders gut verdeutlichen.

Familie
Pfingsten in der Familie feiern

Nach Ostern und Weihnachten ist Pfingsten das dritte wichtige Fest im Jahreskreis – und trotzdem hat es kaum Eingang in die Familie gefunden. Zu Unrecht, denn Geburtstag feiern und Gemeinschaft erleben finden Kinder toll. Pfingsten bleibt in der Familie im Vergleich zu Weihnachten und Ostern immer ein wenig „abstrakt“, denn es gibt nichts anzuschauen oder zu berühren: keine Krippe, keine Kekse, keinen Osterhasen. Dennoch ist es lohnend, sich als Familie mit dem dritten wichtigen Fest des...

  • 19.05.21
Bewusst leben & AlltagPremium
Ein gutes Verhältnis zwischen Stiefmütter und -kindern gelingt heute in vielen Familien. Konflikthafte Situationen können mit Gesprächen, Geduld, gegenseitiger Achtung oder auch neuen Regeln oftmals gut gelöst und in ein gutes Miteinander verwandelt werden.

Zum Muttertag
„Meine liebe Stiefmutter“

Am Muttertag werden die Mütter gefeiert – auch die Stiefmütter. Denn seit es Mütter gibt, gibt es auch Stiefmütter. Frauen, die aus verschiedenen Gründen die neue Frau an der Seite des Vaters sind. Stiefmutter – in diesem Ausdruck klingt auch heute noch etwas Unfreundliches mit. Kein Wunder: Wer hat als Kind nicht die Märchen von „Hänsel und Gretl“ oder vom „Schnittwittchen“ gehört, in denen die böse Stiefmutter ihr Unwesen treibt. Stiefmütter gibt es seit es Mütter gibt. Früher schon, vor...

  • 05.05.21
Bewusst leben & Alltag
Kinder lieben es, die Ostereier selber zu färben oder zu bemalen. Das Osterei ist ein Symbol für das Grab und für die Auferstehung Jesu: Von außen wirkt es kalt und tot, doch aus seinem Inneren erwächst neues Leben.

Familie
Die Karwoche mit Kindern gestalten

Die Vorbereitung auf das wichtigste Fest der Christen, Ostern, ist auch in der Familie eine besondere Zeit: Die Ferientage laden zum Basteln und Malen ein, aber auch dazu, sich auf den Leidensweg Jesu einzulassen. Die Karwoche ist die Woche vor Ostern, die letzte Woche der Fastenzeit, beginnend mit dem Palmsonntag über Gründonnerstag, Karfreitag und Karsamstag und dauert bis zur Osternacht. Die Kirche erinnert daran, warum und wie der Sohn Gottes gestorben ist. Zur Palmsegnung gehen Der...

  • 25.03.21
Kirche hier und anderswo

Papst Franziskus
Ein Impuls-Jahr für die Familien

Fünf Jahre nach dem Papstschreiben „Amoris laetitia“ wird das Thema Ehe und Familie in der katholischen Kirche weltweit erneut in die Mitte gerückt: Papst Franziskus hat dazu ein eigenes Aktionsjahr zur Familie ausgerufen, das am 19. März beginnt und bis zum Weltfamilientreffen im Juni 2022 dauern soll. Die Themen des nachsynodalen Schreibens sollen dabei von den Bischofskonferenzen, Diözesen, Pfarren, geistlichen Bewegungen und Familienverbänden, vor allem aber von den Familien selbst,...

  • 10.03.21
Bewusst leben & Alltag
Wasser trinken statt Saft: ein möglicher Vorsatz für die Fas­tenzeit in der Familie.

Familie
Mit Kindern durch die Fastenzeit

Das Wort „Verzicht“ klingt in Kinderohren nicht gerade einladend oder verlockend. Während der Fasching lus­tige Kostüme und süße Faschingskrapfen brachte, steht nun das Weglassen auf dem Plan. Doch der Verzicht in der Fastenzeit sollte nicht Qual bedeuten, sondern Freiheit. Wir verzichten auf schädliche Verhaltensweisen, um dem „Ich will das sofort haben“-Impuls widerstehen zu lernen, intensiver wahrzunehmen und uns bewusster (für das Gute) zu entscheiden. Mit der Familie könnte man...

  • 17.02.21
Bewusst leben & Alltag
Werner Tiki Küstenmacher, Autor des Bestsellers "Simplify your life"

Interview
Werner Tiki Küstenmacher: Keine Not-Weihnachten, sondern schlichtes Fest

Papst Franziskus hat die Gläubigen aufgerufen, Weihnachten heuer „schlicht“ zu feiern. Wir haben beim Experten für die „Simplify“-Methode nachgefragt, dem Bestseller-Autor und evangelischen Pfarrer Werner Tiki Küstenmacher, wie ein vereinfachtes, reduziertes Weihnachten 2020 aussehen könnte, das – trotz Corona-Beschränkungen – ein schönes Fest wird. Nach Ostern feiern wir nun auch Weihnachten inmitten der Corona-Pandemie. Wird Weihnachten ebenfalls ganz anders gefeiert werden (müssen)? Werner...

  • 16.12.20
Gesellschaft & Soziales
Die Kinder können bei der Online-Jahresfestkreisgruppe aktiv mitmachen. Dazu hat jedes Kind ein Blatt Papier mit seiner umrandeten Hand, das es hochhebt, wenn es etwas erzählen oder sagen möchte.
2 Bilder

Advent zu Hause
Mit Familien online feiern

Zu Allerheiligen trafen sich 31 Kinder und ihre Eltern vor den Bildschirmen zu Hause, um das Fest gemeinsam zu erleben. Der Online-Jahresfestkreis der diözesanen Fachstelle Beziehung-Ehe-Familie geht im Advent weiter. Die 31 Kinder und ihre Familien können coronabedingt derzeit nicht zur Jahresfestkreisgruppe zusammenkommen. Normalerweise versammeln sich die Teilnehmer vor den Festen im Pfarrzentrum, um die Feste des Kirchenjahres zusammen zu feiern: Begonnen wird mit dem Erntedank, dann folgen...

  • 19.11.20
Gesellschaft & Soziales
Kinder nehmen das Verhalten des psychisch kranken Elternteils wahr, finden aber keine Erklärungen, sind verunsichert und oft mit ihren Ängs­ten allein gelassen. Zusätzlich wollen sie ihren 
Eltern helfen.

Depressionen
Wenn Mama nicht aufsteht …

Dass Mama an einer Depression erkrankt ist, weiß Lisa. Trotzdem fällt es ihr schwer zu verstehen, warum Mama sie nicht in den Arm nimmt. Seit zehn Jahren unterstützt das Caritas-Projekt KIPKE („Kinder psychisch kranker Eltern“) diese Kinder. Wenn Lisa morgens nicht von ihrer Mama geweckt wird, bekommt sie ein mulmiges Gefühl im Bauch. Sie sucht nach ihrer Mama und findet sie müde und traurig im Bett. Auf ihre Frage, warum die Mama so traurig ist, bekommt sie wie immer keine Antwort. Sie geht...

  • 14.10.20
Bewusst leben & AlltagPremium
Bereits Kinder lernen: Wer sich selbst und verlässlichen Menschen vertraut, kommt hoch hinaus. Es ist aber nie zu spät, um verloren gegangenes Vertrauen wiederzufinden. Wichtig ist, Gedanken zuzulassen, die Vertrauen aufbauen.

Gesundheit
Wege aus der Angst

Der Lockdown im Frühling, das Ansteigen der Infektionen mit Schulbeginn – die Corona-Pandemie löst bei vielen Menschen Unsicherheit und Angst aus. Sie zu leugnen, hilft nicht weiter. Es gibt geeignetere Strategien im Umgang mit der Angst. Unsere Gesundheit, unsere soziale und emotionale Stabilität hängen von vielen Voraussetzungen ab – und diese liegen oftmals außerhalb unserer Kontrolle. Kein Wunder also, dass Angst zu unserem Leben dazugehört. Aber wie sollen wir mit dieser Angst umgehen? Die...

  • 07.10.20
Gesellschaft & Soziales
Jahreshauptversammlung des Katholischen Familienverbandes der Diözese St. Pölten.

Jahreshauptversammlung des Kath. Familienverbandes
Markus Mucha zum Vorsitzenden gewählt

Der diözesane Katholische Familienverband wählte bei der Jahreshauptversammlung in der St. Pöltner Dompfarre Markus Mucha zum Vorsitzenden. Diese Funktion hatte der sechsfache Familienvater bereits seit dem Frühjahr interimistisch inne. Weiters wurden im Präsidium Chris-tof Planitzer und Peter Seewald bestätigt. Verena Rathner-Böck und Nicole Hintermeier wurden zu neuen Vorstandsmitgliedern gewählt. Ehrengäste waren u. a. Bundesrätin Doris Berger-Grabner und Astrid Ebenberger, Vizepräsidentin...

  • 23.09.20
Gesellschaft & Soziales
Viele Ehrenamtliche gaben Flüchtlingen, wie auf dem Bild einer Fotoagentur rechts, Sprachunterricht. 

Auch Fawzia, ihr Mann und ihre Kinder konnten in Österreich – auch mit Hilfe des Sprachunterrichts durch Ehrenamtliche in Ottenschlag – gut Deutsch erlernen.

Flüchtlingsfamilie in Ottenschlag
Der Wunsch nach Sicherheit

Die Familie Fana startete im Jahr 2015 die Flucht von Afghanistan nach Österreich. In der Gemeinde Ottenschlag wurden Mutter, Vater und die vier Kinder liebevoll aufgenommen. Heute hat die Familie ein Aufenthaltsrecht und lebt in Wien. Im Jahr 2015 floh Familie Fana aus ihrer Heimat Afghanistan. Ihr Ziel war Österreich. Von dem Land hatten sie, so erzählt die Mutter, Fawzia Fana, im Gespräch mit „Kirche bunt“, viel Gutes gehört – vor allem von Verwandten, die bereits hierzulande lebten. Nach...

  • 26.08.20
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by PEIQ