Karfreitag

Beiträge zum Thema Karfreitag

Kirche, Feste, Feiern

Kinder
Ratschenaktion

Da heuer keine Kindergruppen mit ihren Ratschen von Haus zu Haus gehen dürfen, laden die Kath. Jungschar und Jugend unter dem Motto "Trotzdem ratschen" ein, die Ratschen von zu Hause aus erschallen zu lassen und Fotos oder Videos davon zu posten. Darum geht es: "Jeder für sich und doch gemeinsam!" Näheres zu dieser Aktion findest du unter https://stpoelten.kjweb.at. Stellt euch vor die Tür bwz. das Tor, auf den Balkon, ans Fenster oder auf die Dachterrasse und ratscht los - und zwar...

  • 10.04.20
Kirche hier und anderswo
Jesus am Kreuz – moderne Ikone

Andacht mit kompletter Leidensgeschichte und "Großen Fürbitten"
Karfreitag zu Hause

Zur Vorbereitung Eine Kerze wird in die Mitte gestellt. Das Kreuz ist heute das wichtigste Element. Ein Kreuz kann ganz einfach aus Papier ausgeschnitten oder aus Ästen gebastelt werden. Kurze Stille. Eröffnungsgebet Lieber Gott, du bist bei uns an schönen und an traurigen Tagen. Heute denken wir an einen traurigen Tag. An den Tag, an dem Jesus gestorben ist. Wir wollen hören, was geschah, als Jesus gekreuzigt wurde: Passion nach Johannes Joh 18,28-19,30 In verteilten Rollen: E =...

  • 10.04.20
Kirche hier und anderswo

Via Video von Station zu Station
Karfreitags-Kreuzweg in Jerusalem

Der Rektor des Österreichischen Pilger-Hospizes in Jerusalem, Markus Bugnyar, ermöglicht am Karfreitag den Kreuzweg in der Jerusalemer Altstadt mitzubeten. Gläubige können via Video von Station zu Station gehend bis hin zur Grabeskirche dabei sein. "Karfreitag = Kreuzweg. Beten wir gemeinsam in Jerusalem. Gehen wir mit Jesus den Kreuzweg, er geht unseren Weg mit uns", sagt Rektor Markus Bugnyar. Das Österreichische Pilger-Hospiz zur Heiligen Familie ist das älteste nationale Pilgerhaus im...

  • 10.04.20
Glaube

Fürbitten auf #trotzdemnah
Gebetsanliegen online eintragen und in Gottesdienst aufnehmen

Drei Wochen ist die Plattform #trotzdemnah – Kirche bei dir zuhause der Erzdiözese Salzburg online, die das ganze kirchliche Angebot in der schwierigen Coronazeit bündelt und unter einem Dach präsentiert. Ganz neu gibt es dort nun ein Online-Fürbitten-Buch. Unkompliziert können die Menschen unter www.trotzdemnah.at/fuerbitten/ ihre Gebetsanliegen eintragen. Diese werden dann – nach Wunsch anonymisiert – veröffentlicht. So entsteht online ein gemeinschaftliches Gebetsbuch, das zeigt: Im Gebet...

  • 09.04.20
Kirche hier und anderswo
6. - 13. April 2020 - Karwoche im Ausnahmezustand. "Behalten Sie Ihr Leid und Ihre Ängste nicht für sich, sondern geben Sie sie ab: Die Abgabestelle ist das Kreuz unseres Herrn".

Corona: Weihbischof Turnovszky empfiehlt
Karwoche mit Leib und Seele

Kreuzweg hautnah, das ist es, was wir heuer erleben. Ich bin so froh, dass unsere christliche Religion das Kreuz als „Logo“ hat: Die Botschaft vom Leiden kennt jeder aus dem eigenen Leben, überhaupt derzeit. Jesus Christus, der Sohn Gottes, hat das Leid auch gekannt und erlitten. Darum versteht er zutiefst jeden Menschen, der mit Trauer, Lasten und Existenzängsten zu Ihm kommt. Darin besteht die Einladung der Karwoche: Behalten Sie Ihr Leid und Ihre Ängste nicht für sich, sondern geben Sie...

  • 06.04.20
Sonderthemen

KirchenZeitung mit Magazin inpuncto
Ostern zu Hause feiern

Von Gründonnerstag bis Ostersonntag Die KirchenZeitung hat gemeinsam mit Fachleuten für Liturgie das Magazin inpuncto trotzdem ostern gestaltet. Es bietet Anregungen und Hilfen, die Kar- und Ostertage zu Hause zu feiern. Für jeden Tag von Gründonnerstag bis Ostersonntag finden Sie einen Vorschlag, wie Sie zu Hause selbst Gottesdienste feiern können, ob für Erwachsene oder für Familien mit Kindern. Eine besondere Bedeutung hat für viele zu Ostern das Essen. Die „Speisensegnung“ ist...

  • 03.04.20
Sonderthemen

KirchenBlatt mit Magazin inpuncto
Ostern zu Hause feiern

Von Gründonnerstag bis Ostersonntag Die Kirchenzeitungen haben gemeinsam mit Fachleuten für Liturgie das Magazin inpuncto trotzdem ostern gestaltet. Es bietet Anregungen und Hilfen, die Kar- und Ostertage zu Hause zu feiern. Für jeden Tag von Gründonnerstag bis Ostersonntag finden Sie einen Vorschlag, wie Sie zu Hause selbst Gottesdienste feiern können, ob für Erwachsene oder für Familien mit Kindern. Eine besondere Bedeutung hat für viele zu Ostern das Essen. Die „Speisensegnung“ ist...

  • 02.04.20
Sonderthemen

TIROLER sonntag mit Magazin inpuncto
Ostern zu Hause feiern

Von Gründonnerstag bis Ostersonntag Die Kirchenzeitungen haben gemeinsam mit Fachleuten für Liturgie das Magazin inpuncto trotzdem ostern gestaltet. Es bietet Anregungen und Hilfen, die Kar- und Ostertage zu Hause zu feiern. Für jeden Tag von Gründonnerstag bis Ostersonntag finden Sie einen Vorschlag, wie Sie zu Hause selbst Gottesdienste feiern können, ob für Erwachsene oder für Familien mit Kindern. Eine besondere Bedeutung hat für viele zu Ostern das Essen. Die „Speisensegnung“ ist...

  • 02.04.20
Sonderthemen

SONNTAGSBLATT mit Magazin inpuncto
Ostern zu Hause feiern

Von Gründonnerstag bis Ostersonntag Die Kirchenzeitungen haben gemeinsam mit Fachleuten für Liturgie das Magazin inpuncto trotzdem ostern gestaltet. Es bietet Anregungen und Hilfen, die Kar- und Ostertage zu Hause zu feiern. Für jeden Tag von Gründonnerstag bis Ostersonntag finden Sie einen Vorschlag, wie Sie zu Hause selbst Gottesdienste feiern können, ob für Erwachsene oder für Familien mit Kindern. Eine besondere Bedeutung hat für viele zu Ostern das Essen. Die „Speisensegnung“ ist...

  • 02.04.20
Glaube & Spiritualität

Feierheft für die Kar- und Ostertage
Wir feiern trotzdem ein frohes Osterfest!

Der SONNTAG bietet in Zusammenarbeit mit dem Pastoralamt der Erzdiözese Wien in seiner Printausgabe ein achtseitiges Sonderheft mit Tipps, wie wir die Karwoche und die Osternacht auch in der Familie ansprechend feiern können. Dieses Feierheft steht auch als PDF-Datei zum Herunterladen zur Verfügung. Persönliche Worte unseres Erzbischofs Liebe Schwestern und Brüder! Die Karwoche steht vor der Tür. Eine besondere Karwoche, ein besonderes Ostern wird das sein. Wie eindrucksvoll...

  • 01.04.20
  •  1
Glaube & Spiritualität
  14 Bilder

Andacht - von Herbert Messner
Kreuzweg Corona

1. Station: Jesus wird zum Tod verurteilt Hände waschen ist angesagt. Es kann uns vor Ansteckung schützen. Nicht aber das Händewaschen des Pilatus. Sein „Ich wasche meine Hände in Unschuld“ bedeutet: Es geht mich nichts an. Aber das Leiden, gerade unter dem Coronavirus, geht uns alle an. Wir beten für alle vom Coronavirus Betroffenen, für alle Erkrankten und ihre Angehörigen.2. Station: Jesus nimmt das Kreuz auf sich In diesen Zeiten hat jeder, hat jede ein besonderes Kreuz zu tragen....

  • 01.04.20
Kirche hier und anderswo
Im Vorjahr feierten Christinnen und Christen verschiedener Konfessionen in Solidarität mit der evangelischen Kirche den Karfreitag auf dem Färberplatz in Graz.

Evangelische Kirche.
Schmerzlicher Verlust

Evangelische Kirche. Antrag auf Prüfung der Karfreitagsregelung wurde abgewiesen. Auch wenn heuer die Voraussetzungen für die Feier des Karfreitags anders sind als sonst: Für die evangelische und altkatholische Kirche hat sich die Hoffnung zerschlagen, dass die im Vorjahr von der Regierung aufgestellte neue Karfreitagsregelung vom Verfassungsgerichtshof überprüft wird. Der Verfassungsgerichtshof hat einen diesbezüglichen Antrag der beiden Kirchen zurückgewiesen. Keine Rolle spielte bei...

  • 25.03.20
Kirche hier und anderswo

Karfreitag - Feiertag
Karfreitag als Bekenntnis

In einem Hirtenbrief fordert Superintendent Wolfgang Rehner neuen Einsatz für den Feiertag. Mit einem Hirtenbrief zum Karfreitag hat sich Superintendent Wolfgang Rehner an die Evangelischen in der Steiermark gewendet. Darin fordert Rehner dazu auf, sich für den im vergangenen Jahr unter der ÖVP-FPÖ-Regierung abgeschafften staatlichen Feiertag einzusetzen: „Machen Sie den Karfreitag zum Bekenntnisakt, der zeigt: Ich stehe für diesen Glauben ein, als Teil dieser Kirche, als Mitglied einer...

  • 04.03.20
Kirche hier und anderswo
Gemeinsames Vaterunser (von rechts): Bischof Wilhelm Krautwaschl, Stadtpfarrpropst Christian Leibnitz, evang. Pfarrerin Barbara Lazar, Superintendent Wolfgang Rehner, altkath. Vikarin Regina Lechner.

Karfreitag und evangelische Kirche
Karfreitag. „Ein persönlicher Feiertag ist kein Feiertag".

Mit einem öffentlichen ökumenischen Gottesdienst auf dem Grazer Färberplatz haben die steirischen Kirchen am Karfreitag, 19. April, auf die Bedeutung des Tages für den christlichen Glauben hingewiesen. „Ein Feiertag, der nur für mich persönlich gilt, ist kein Feiertag. Es gehört unabdingbar dazu, dass wir miteinander feiern können“, sagte der steirische evangelische Superintendent Wolfgang Rehner und unterstrich die Notwendigkeit eines gemeinsamen Feiertages am Karfreitag. Einen solchen hatte...

  • 24.04.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Das Portal meinekirchenzeitung.at wird von Kooperation Kirchenzeitungen bereitgestellt.
Powered by Gogol Publishing 2002-2020.