Gottesdienst

Beiträge zum Thema Gottesdienst

Pfarrleben

Pfarre Oberwaltersdorf
Gesund durch Nächstenliebe

Unter dem Thema „gesund durch Nächstenliebe“ stand vergangene Woche ein Gottesdienst mit BV P. Petrus Hübner OCist und Pfarrer Andreas Hornig in der Pfarre Oberwaltersdorf, bei dem auch ein von Klara Hartl gestaltetes Votivbild der hl. Corona gesegnet wurde.

  • 21.08.20
Kirche hier und anderswo
Im Zirkus dreht sich alles um Artistik. Pfarrer Ellinghaus segnete die neuen Keulen.
11 Bilder

Erstkommunion mitten in der Manege
Gottesdienst im Zirkuszelt

Erstkommunion mitten in der Manege des Circus Louis Knie. „Wir feiern heute mit dir, eigentlich genau richtig, wie es für ein Zirkuskind Tradition ist, inmitten der Manege deine Erstkommunion“, sagte Pfarrer Sascha Ellinghaus beim Dankgottesdienst im Circus Louis Knie in Graz-Seiersberg. Der Nationalseelsorger und Leiter der Zirkus- und Schaustellerseelsorge in Bonn spendete Ashanti Köllner im Gottesdienst die Erstkommunion. Die 13-Jährige hatte im Winter in ihrer bayerischen...

  • 20.08.20
Glaube & Spiritualität
Natürlich können mir die Einsamkeit und die Schöpfung Hilfen sein, um meine persönliche Gottesbeziehung zu fördern, das hat niemand vorzuschreiben, aber…
4 Bilder

Gottesdienst ohne Gemeinde
Kann man im Wald besser beten?

Sie hat unzähligen Menschen bereits den Reichtum der kirchlichen Feiern erschlossen. Ingrid Fischer ist Expertin für Liturgiewissenschaft. Die in der Coronakrise üblichen Online-Gottesdienste sieht sie kritisch. Denn es bestehe die Gefahr, dass die Notlösung zur Norm wird. Aufgewachsen in einem wenig kirchlichen Elternhaus war Ingrid Fischer das Feiern und Beten der Kirche nicht in die Wiege gelegt. Als 16-Jährige besuchte sie die Gemeinschaft von Taizé und war von der Liturgie, dem...

  • 13.08.20
Bewusst leben & AlltagPremium
Das Hören von Musik gehört für viele Menschen zum täglichen
Leben einfach dazu – meist über das Radio oder den Fernseher. Und viele genießen ihre Liebelingsmusik heute mit Kopfhörer über das Handy oder den Computer.

Ein Leben ohne Musik ist kaum vorstellbar
Musik - mehr als Worte und Töne

Viele kennen das Sprichwort „Musik ist Balsam für die Seele und Erholung für den Geist“. Doch hat diese Behauptung ihre Berechtigung? Vermag die Musik mehr zu vermitteln als bloße Worte und Melodien? Musik ist sehr vereinfacht gesagt die Kunst organisierter Töne, Klänge und Geräusche – sie begleitet uns ständig, sei es das Zwitschern der Vögel am Morgen oder das Zirpen der Grillen an einem lauen Sommerabend. Eine kleine Melodie kann uns den Alltag versüßen und lässt uns in alten Erinnerungen...

  • 12.08.20
Glaube & Spiritualität

Gottesdienstbehelf
„Zu mir“: Lied von Skistar Lizz Görgl

„Zu mir“ – so lautet der neue Song von Skistar Lizz Görgl, die nach Beendigung ihrer aktiven Sportkarriere als Sängerin tätig ist und dieses Lied zum neuen Gottesdienstbehelf der Diöze- sansportgemeinschaft Österreichs (DSGÖ) beigesteuert hat. Im Song geht es um das „Sich-selbst-Finden, Aus-sich-Schöpfen und um die Frage nach dem eigenen Kern – ein wichtiges Thema, wie ich finde, und aktueller denn je“, so Görgl. Der neue Behelf für „sportliche Wortgottesfeiern“ wurde von der Theologin...

  • 13.07.20
Pfarrleben

Bergmesse am Schöderkogel

Vor 50 + 1 Jahren (Herbst 1969) wurde am 2500 Meter hohen Schöderkogel im Bezirk Murau ein Gipfelkreuz aufgestellt. Organisator Franz Wallner hieß zur Berg- und Gedenkmesse mit Pfarrer Anton Herk-Pickl aus Weiz viele Wanderer willkommen. Ein Trio vom Musikverein Edelweiß Schöder gestaltete musikalisch die Bergmesse. Foto: Marktler

  • 10.07.20
Pfarrleben
Herz Jesu

GRAZ-HERZ JESU

Der Abt des Stiftes Admont, Gerhard Hafner, feierte mit der Pfarrgemeinde von Graz-Herz-Jesu das Herz-Jesu-Fest mit einem feierlichen Gottesdienst und Eucharistischem Segen. Im 19. Jahrhundert wurde unter Bischof Zwerger die Kirche zu Ehren des Herzens Jesu errichtet.

  • 25.06.20
Kirche hier und anderswo

Covid-19 - Regeln für Gottesdienste
Was wir beim Feiern beachten

Regeln für Gottesdienste, die seit 20. Mai in Kraft sind. Die Österreichische Bischofskonferenz hat bei ihrer Vollversammlung in Mariazell auch Adaptierungen bei den Corona-Schutzmaßnahmen im Rahmen von Gottesdiensten beschlossen. Hier einige wichtige Punkte für Gottesdienste: Die heilige Messe soll wieder grundsätzlich in der Kirche mitgefeiert werden. Der Mindestabstand von einem Meter zu nicht im gleichen Haushalt lebenden Personen ist weiterhin einzuhalten. Das Tragen eines...

  • 24.06.20
Bewusst leben & Alltag
Willkommen. Kinder sind herzlich willkommen in der Kirche. In einigen Kirchen gibt es auch eine Spielecke.

Familie
Der Schatz des Miteinanders

Kinder und Kirche. Spielen vor dem Altar. Unlängst hat mich die Natürlichkeit jener Kinder, die die Messe mitgestaltet haben, sehr bewegt! Auf dem Teppich vor dem Altar haben sie sich so wohl gefühlt, dass sie die Öffentlichkeit ganz und gar vergessen haben. Wenn sie ihren „Einsatz“ hatten, waren sie „zur Stelle“, haben mit Hilfe eines Schutz- engel-Aufklebers am Marmorboden ihre Position eingenommen und sind dann wieder zum Spielen und Kuscheln zum Teppich zurückgekehrt. Das wäre für uns...

  • 24.06.20
Kirche hier und anderswo
An Hochzeiten dürfen nun bis zu 100 Personen teilnehmen.

Neue Rahmenordnung
Jetzt gelten erleichterte Regeln

Die Österreichische Bischofskonferenz erließ eine neue Rahmenordnung, die weitere Erleichterungen für Gottesdienste, Taufen, Trauungen und Begräbnisse bringt. Die neuen Maßnahmen wurden am 28. Mai getroffen und traten bereits am 29. Mai in Kraft. Die neuen Regeln kurz dargestellt: Die 10-Quadratmeter-Regel pro Gottesdienstteilnehmer in geschlossenen Räumen gilt nicht mehr. Vorgeschrieben ist weiterhin ein Mindestabstand von einem Meter zu Personen, mit denen man nicht im gemeinsamen...

  • 03.06.20
Kirche hier und anderswo

Limitierte Gottesdienste

Am Wochenende nach dem 15. Mai waren erstmals wieder Gottesdienste erlaubt. Aufgrund der Bestimmungen, dass für jede/n Gottesdienstbesuchende/n 10 Quadratmeter zur Verfügung stehen müssen, ist die Anzahl der Teilnehmer/innen beschränkt. Ist es unter diesen Umständen überhaupt sinnvoll, Gottesdienst zu feiern? Oder ist es ein erfreuliches Zeichen, dass das Glaubensleben wieder Schwung bekommt? Ein "pro" und "contra" zwischen "Würdig feiern und kreativ werden" (P. Arno Jungreithmair) und...

  • 22.05.20
Kirche hier und anderswo
Wie feiert man derzeit korrekt Gottesdienst?

Die wichtigsten Informationen zu korrekten Messfeiern in Kirchen
Gottesdienst feiern – aber wie?

Die Maßnahmen zur Feier öffentlicher Gottesdienste wurden leicht adaptiert. Ein genereller Überblick, worauf Messbesucher derzeit zu achten haben. Die wesentliche Änderung zur bisherigen Rahmenordnung der Bischofskonferenz besteht darin, dass bei Gottesdiensten in Kirchen künftig der Mindestabstand von zwei Metern auf einen Meter reduziert wurde. Lediglich bei besonderen Situationen wie dem Kommunionempfang, bei der Beichte und der Feier der Krankenkommunion wurden wegen des erhöhten Risikos...

  • 22.05.20
Kirche hier und anderswo
Gottesdienst anders feiern - wie hier in der Pfarre Altach am vergangenen Sonntag.
6 Bilder

Erster Gottesdienst seit neun Wochen - die Messfeier in der Pfarre Altach
Trotzdem schön

Unter Auflagen dürfen Gottesdienste wieder gefeiert werden. Auch wenn manches davon störend sein mag - die Freude über das gemeinsame Feiern überwog beim Sonntagsgottesdienst in Altach. Elisabeth Willi Es ist ein ungewohntes Bild in einer Kirche: Dekan Rainer Büchel, Pastoralassistentin Heidi Liegel und zwei Ministranten ziehen zum Gottesdienst ein, und sie alle tragen Mundschutz. Ebenso die Gottesdienstbesucher/innen. Sofern diese nicht im selben Haushalt leben, halten sie einen Meter...

  • 20.05.20
Kirche hier und anderswo

Endlich wieder Gemeinsam

Willkommen! Schön, dass Du wieder da bist! So ähnlich wurden am 17. Mai in vielen Kirchen die Mitfeiernden begrüßt, nachdem wieder am Sonntag gemeinsamer Gottesdienst gefeiert wurde, freilich unter Einschränkungen und Vorgaben zum Schutz der Gesundheit. Auch in der Grazer Stadtpfarrkirche Zum Heiligen Blut in der Herrengasse war bei der Gottesdienstgemeinde und Stadtpfarrpropst Christian Leibnitz die Freude groß. Die Abstände und das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes wurden gut eingehalten....

  • 20.05.20
Kirche hier und anderswo
Das Wiedersehen zu einem gemeinsamen Gottesdienst beging die Pfarre Graz-Christkönig.....

Unter freiem Himmel
Gottesdienste im Freien

Das Wiedersehen zu einem gemeinsamen Gottesdienst beging die Pfarre Graz-Christkönig im Pfarrgarten. Ein Schuss Desinfektionsmittel zur Begrüßung und Abstandsmarkierungen für die Plätze waren nötige Hilfsmittel für diszipliniertes Feiern in Corona-Zeiten. Im Vordergrund stand aber die spürbare Freude, wieder gemeinsam feiern zu können. Für Gottesdienste im Freien wurden knapp davor, siehe unten, eigene Richtlinien herausgegeben. Sie schließen an viele Vorgaben für das Feiern in Kirchenräumen...

  • 19.05.20
Kirche hier und anderswo
Im Stephansdom: Dompfarrer Toni Faber und Kultusministerin Susanne Raab.

Gottesdienste im Stephansdom
Faber und Raab: Erste Messen seit dem 15. Mai

Dompfarrer Toni Faber erläuterte Kultusministerin Raab bei einem Pressetermin im Stephansdom die gesetzten Maßnahmen. Die ersten Messen im Wiener Stephansdom mit den neuen Corona-Maßnahmen hätten am 15. Mai klaglos gefeiert werden können. Diese Bilanz hat Dompfarrer Toni Faber vor Journalisten im Dom gezogen. Gemeinsam mit Kultusministerin Susanne Raab führte der Dompfarrer durch den Dom und erläuterte die getroffenen Maßnahmen. Der Einlass durch das Riesentor wird mit einem Ordnerdienst...

  • 19.05.20
Kirche hier und anderswo
Gottesdienst in Grainbrunn
2 Bilder

"Kirche bunt"-Umfrage beim Pfarren
Gottesdienste: Freude über gemeinsames Feiern

Seit 15. Mai ist es nach den Coronavirus-Maßnahmen wieder möglich, öffentliche Gottesdienste zu feiern – freilich unter Auflagen. „Kirche bunt“ hat die Pfarren dazu befragt. Tenor in allen Pfarren war, dass man sich über die Wiederermöglichung öffentlicher Gottesdienste sehr freut. Jede Pfarre hat die „Verteilung“ der Sitzplätze anders gestaltet: Die einen bitten um Anmeldung per Telefon oder E-Mail, andere wieder verteilen die Plätze, wie die Gläubigen kommen. Wenn die Höchstzahl erreicht ist,...

  • 19.05.20
Kirche hier und anderswo
Erste Messe nach dem Shutdown in der Votivkirche
15 Bilder

Nach Shutdown wieder öffentliche Gottesdienste
Erste Eindrücke: Alles wieder normal oder nicht?

Am vergangenen Wochenende haben in unseren Pfarren und Gemeinden wieder Gottesdienste mit mehr Mitfeiernden stattgefunden. Welche Erfahrungen und Eindrücke die Mitfeiernden dabei gesammelt haben, wir haben nachgefragt. Im Stephansdom (Wien)Jede zweite Bankreihe im Stephansdom ist gesperrt. Auch die Sesselreihen sind im richtigen Corona-Abstand angeordnet. Dazwischen liegen auf den Bänken Maßstäbe aus Holz, die auf den 1-Meter-Abstand verweisen. Die Reihen sind gelichtet, alle halten sich an...

  • 18.05.20
Kirche hier und anderswo
Worauf muss beim Ministrantendienst derzeit geachtet werden? Archivbild von Ministranten aus Maria Bild.

Katholischen Jugend und Jungschar und Bischöfliches Ordinariat stehen Pfarren mit Rat zur Seite
Was beim Ministrieren zu bedenken ist

Worauf muss beim Ministrantendienst derzeit geachtet werden? Die Katholische Jugend und Jungschar gibt Ratschläge. Neben der Freiwilligkeit der Kinder muss das Einverständnis der Erziehungsberechtigten eingeholt werden. Ministrieren sollen nur gesunde Kinder, die den Mindestabstand zu anderen und die Mund-Nasen-Schutz-Verordnung der Bundesregierung einhalten. Ob ein Ministrieren möglich ist, müsse von Fall zu Fall geprüft werden. Entscheidend seien die konkrete Situation und die...

  • 15.05.20
Kommentare & Blogs

Auf ein Wort
Das Beste versuchen

Haben Sie‘s schon gehört oder gelesen? Die Corona-Pandemie könnte von „Mächten und Söhnen der Finsternis“ genutzt werden, um eine „Weltregierung“ zu schaffen, „die sich jeder Kontrolle entzieht“. Das sagen einige Kardinäle und Bischöfe, emeritierte und ­amtierende - siehe dazu den Beitrag „Theologe: Abspaltung nicht ausgeschlossen“ auf Seite 14 der aktuellen KirchenBlatt-Ausgabe. Ich möchte hier nicht über krude Verschwörungstheorien, die Plausibilität von Regierungsentscheidungen oder...

  • 14.05.20
Kirche hier und anderswo
Corona / Pressegespräch zur Wiederaufnahme der Gottesdienste. Mit Bischof Dr. Benno Elbs, Pastoralamtsleiter Martin Fenkart  sowie Pastoral- und Gemeindeleitern Dr. Nora Bösch. Dornbirn St. Martin, 13. Mai 2020.
6 Bilder

Bischof Benno Elbs reflektiert die Corona-Krise
Kirche und Krise

Woran orientieren wir uns in der Krise und auf dem Weg aus ihr heraus? Wer darf nicht vergessen werden? Bischof Benno Elbs nimmt Stellung zu entscheidenden Fragen der Gegenwart. Offene Türen - da sein für die Menschen. Das war das Bild, das in den letzten Wochen für uns als Kirche leitend war. Auch wenn keine öffentlichen Gottesdienste gefeiert werden durften, stand das religiöse und ­caritative Leben in unseren Pfarren nicht still. Viele Pfarren sind innovative und kreative Wege gegangen....

  • 14.05.20
Kirche hier und anderswo

Nach dem Shutdown
Bischofskonferenz erlässt Regeln für Gottesdienste im Freien

Die Österreichische Bischofskonferenz hat am Mittwochabend, 13. Mai, Detailregeln für die Feier von Gottesdiensten unter freiem Himmel erlassen, die ab 15. Mai gelten. Sie ergänzen die bereits veröffentlichte Rahmenordnung für gottesdienstliche Feiern in geschlossenen Räumen und enthalten auch spezielle Hinweise für das Fronleichnamsfest, das heuer nur in eingeschränkter und schlichter Form begangen werden soll. Die neuen Bestimmungen der Bischofskonferenz konkretisieren die bestehenden...

  • 14.05.20
Kirche hier und anderswo
Forchtenstein. Bischof Ägidius Zsifkovics und Pfarrer Aby Puthumana hielten vor der Pfarrkirche eine Maiandacht, die via Livestream hunderte Menschen erreichte.

Kirchliches Leben im Burgenland
Ein erster Schritt

Bischof Ägidius J. Zsifkovics wandte sich in einem Brief an die Menschen der Diözese Eisenstadt – martinus hat die wichtigsten Informationen daraus zusammengefasst. Ab 15. Mai sind öffentliche Gottesdienste mit Einschränkungen – siehe Rahmenordnung, unter www.bischofskonferenz.at – wieder möglich. Jenen, die aufgrund der beschränkten Teilnehmerzahl nicht teilnehmen können, legte Bischof Zsifkovics die Feier der Hauskirche ans Herz, ebenso wie Gottesdienst-Übertragungen in den Medien. Die...

  • 14.05.20
Kirche hier und anderswo
Gottesdienstfeier

"Kirche bunt"-Umfrage vor dem Start der öffentlichen Messen
Wie die Pfarren die Auflagen umsetzen

Ähnlich wie Pfarrer Christof Heibler vom Pfarrverband St. Johannes Nepomuk im Pielachbogen sehen es viele: „Seit zwei Monaten bereits begleiten uns die Covid-19-Einschränkungen. Viele haben die derzeitigen Lockerungen schon sehnlichst erwartet. Auch für unsere Pfarren beginnt mit dem 15. Mai eine neue Zeit, in der hoffentlich die Freude überwiegt, dass Gottesdienste mit der Pfarrgemeinde wieder möglich sind.“ Viele, so Heibler, hätten „die Erfahrung gemacht, dass manches, was uns vorher...

  • 13.05.20
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Das Portal meinekirchenzeitung.at wird von Kooperation Kirchenzeitungen bereitgestellt.
Powered by PEIQ