Gottesdienst

Beiträge zum Thema Gottesdienst

Pfarrleben

Im Blickpunkt
„Kathaler Sonntag“

Kathal. Jung und Alt feierten mit Pfarrer Heimo Schäfmann am 18. Juli den traditionellen „Kathaler Sonntag“. Drei von Familien geschmückte „Frauenbilder“ wurden beim anschließendem Umzug mit vier Stationen mitgetragen. Der Musikverein Obdach gestaltet die Feier musikalisch.

  • 21.07.21
Pfarrleben

Pfarre Thal

Arnold Mettnitzer, Priester, Psychotherapeut und Autor, hat bei einem Wortgottesdienst am 11. Juli den Mitfeiernden seine Gedanken zur von Ernst Fuchs gestalteten Kirche in Thal nähergebracht. Es war eine Kirchenführung der besonderen Art: „Was wollen wir alle? Wir wollen es schön haben. Darum baut sich jeder sein Paradies im Rahmen seiner Möglichkeiten.“ Für alle kleinen und großen Paradiese gelte: Je älter sie werden, umso kostbarer sind sie. Aber umso mehr sehe man ihnen an, dass sie, wenn...

  • 15.07.21
Pfarrleben

Kantorenausbildung
St. Margarethen an der Raab

Als Abschluss ihrer Kantorenausbildung feierten am 18. Juni sieben KantorInnen mit Bischof Wilhelm Krautwaschl und der Pfarrgemeinde St. Margarethen einen Gottesdienst. Die Ausbildung des Referats für Kirchenmusik hatte vier Wochenendseminare auf Schloss Seggau und in Admont umfasst.

  • 01.07.21
Pfarrleben

Blitzlichter
Toplitzsee

Mit großer Freude wurde im Seelsorgeraum Steirisches Salzkammergut eine Vesper am Toplitzsee gefeiert. Nach einer Andacht bei der Dorfkirche in Gössl präsentierte auf dem Weg zum See die katholische Jugendgruppe Bad Aussee eine Station zum Thema „Umwelt, Nachhaltigkeit, Klima und Umgang mit der Natur“. Die evangelische Pfarre Bad Aussee brachte sich mit einer Station zu „Wasser, Quelle und Licht“ ein. Franz Meran, der Ur-Ur-Enkel von Erzherzog Johann und Anna Plochl, stimmte in die Vesper am...

  • 09.06.21
Kirche hier und anderswo
7 Bilder

Gottesdienst für verfolgte Christen
Ökumenischer Gottesdienst im Grazer Dom

Für verfolgte Christinnen und Christen weltweit beteten am 21. März Vertreterinnen und Vertreter der christlichen Kirchen der Steiermark bei einem ökumenischen Gottesdienst im Grazer Dom. Der 5. Fastensonntag wird als Gebetstag für verfolgte Christen begangen. Nach den Bittgebeten wurde jeweils eine Kerze als Licht der Solidarität und der Hoffnung entzündet. Bischof Wilhelm Krautwaschl erinnerte in seinem Begrüßungswort an die systematische Verfolgung, der viele wegen ihres Glaubens ausgesetzt...

  • 22.03.21
Pfarrleben
Graz-St. Peter. Vielfältige Erfahrung lebendiger Kirche bei der Vesper am 27. Februar mit Bischof Krautwaschl, Seelsorgeraumleiter Ulz (links) und P. Altenburger (rechts).

Seelsorgeraum Graz-Südost
Ein Abendlob der Vielfalt

Seelsorgeraum Graz-Südost. Vesper mit Bischofsbesuch. Im Zuge seiner Visitation feierte Bischof Wilhelm Krautwaschl am Vorabend des Zweiten Fastensonntags für und mit dem Seelsorgeraum Graz-Südost ein feierliches Abendlob. Alle sieben Gemeinden des Seelsorgeraumes waren in der Kirche St. Peter vertreten. Als besonderes Zeichen der Vielfalt wurden die Fürbitten von Personen verschiedensten Alters und Aufgabe vorgetragen. In seiner Predigt bedankte sich der Bischof, dass im Seelsorgeraum neue...

  • 08.03.21
Kirche hier und anderswo
Ein vorweihnachtlicher „Gottesdienst mit allen Sinnen“ wurde in der evangelischen Kreuzkirche aufgenommen 
und ist als Stream zum gemeinsamen Mitfeiern in Pflegeeinrichtungen oder zu Hause zur Verfügung gestellt

Mit allen Sinnen Gottesdienst feiern

Neuer Behelf für Gottesdienst-feiern mit an Demenz Erkrankten. Seit 2018 werden in steirischen Kirchen „Ökumenische Gottesdienste mit allen Sinnen“ gefeiert, die besonders den Bedürfnissen von Menschen mit Demenz sowie ihrer Angehörigen gerecht werden wollen. Bausteine aus diesen Feiern wurden nun in einem Behelf gesammelt, der von der Evangelischen und Katholischen Kirche Steiermark sowie von SALZ-Steirische Alzheimerhilfe herausgegeben wird. Neben den Feiervorschlägen und Orientierungen zu...

  • 16.12.20
Kirche hier und anderswo

Wieder gemeinsam feiern

Erleichterte Regeln für Gottesdienste. Schutz der Gesundheit weiterhin im Vordergrund. Ohne öffentliche Gottesdienste hat heuer der Advent begonnen. Mit stellvertretenden kleinen Feiergruppen und vielen kreativen Ideen haben die Pfarrgemeinden diese nicht leichte Zeit gestaltet. Mit 7. Dezember traten nun wieder ähnliche Regelungen in Kraft wie vor dem verschärften Lockdown. Nun können in unseren Kirchen wieder öffentliche Gottesdienste gefeiert werden. Dabei sind natürlich zu beachten: das...

  • 09.12.20
Kirche hier und anderswo
Führungsteam. V. l. Stadtpfarrer Alois Schlemmer, Gerhard Weber (Handlungsbevollmächtigter für die Pastoral) und Michael Gruber (Handlungsbevollmächtigter für die Verwaltung) erhielten die Dekrete von Generalvikar Erich Linhardt.

Seelsorgeraum Thermenland
Startfest und viele Ideen

Seelsorgeraum Thermenland will neue Kirchorte schaffen. Mit einem Startfest in der Stadthalle Fürstenfeld stellte sich am 16. Oktober der Seelsorgeraum Thermenland vor. Altenmarkt, Bad Loipersdorf, Fürstenfeld, Söchau, Bad Blumau, Bad Waltersdorf, Burgau, Großwilfersdorf, Hainersdorf, Ilz und Ottendorf sind die Pfarren, die der neue Seelsorgeraum umfasst. Stadtpfarrer und Seelsorgeraum-Leiter Alois Schlemmer freute sich, zahlreiche Gäste begrüßen zu dürfen. Wie man sich die Zusammenarbeit...

  • 05.11.20
Kirche hier und anderswo

Corona-Regelung für Gottesdienste ist rechtskonform

Zur Kritik von laizistischen und atheistischen Kreisen an den auch während des Lockdowns erlaubten Gottesdiensten hat sich der Religionsrechtsexperte Prof. Andreas Kowatsch geäußert. In Österreich bestehe Trennung von Kirche und Staat bei gleichzeitiger Kooperation zwischen dem Staat und den Religionsgemeinschaften. Die Ausnahme für die Gottesdienste entspreche voll der bestehenden Rechtsordnung. Sie sei kein Privileg der Religionsgemeinschaften. Die Religionsausübung, sowohl öffentlich als...

  • 05.11.20
Pfarrleben

ALBERT-SCHWEITZER-HOSPIZ

In der Grazer Franziskanerkirche gedachten Pflegepersonal, Ärzte und Ehrenamtliche des Hospizvereines der Verstorbenen, die sie im vergangenen Jahr begleitet haben. Deren Angehörige zündeten zu Hause eine Kerze an. Bei der Feier in der Kirche mit Bischof Krautwaschl wurde an der Osterkerze eine Hospizkerze entzündet. In den Gestalten des guten Hirten und des guten Samariters fanden sich jene wieder, die im Hospizdienst ihre Nächsten liebevoll begleiten.

  • 05.11.20
Glaube & Spiritualität
Mit Abstand feierten auch Schülerinnen und Schüler die Altarweihe in der Kirche der Grazer Ursulinen mit, über deren Neugestaltung wir noch berichten werden.

Gottesdienst
Feiern mit Rücksicht

Gottesdienste werden während des neuen Lockdowns weiterhin gefeiert – mit alten und neuen Sicherheitsmaßnahmen. Gerade in Zeiten der Pandemie mit vielen Verunsicherungen können der Glaube und die kirchliche Gemeinschaft Halt geben. Das Feiern von Gottesdiensten wird weiterhin möglich sein, unter Einhaltung von Regeln, die dem gegenseitigen Schutz dienen. „Christliche Nächstenliebe muss sich in diesen Tagen im rücksichtsvollen Schutz der Mitmenschen und in aufmerksamer Hilfe für Bedürftige...

  • 04.11.20
Kirche hier und anderswo

Rahmenordnung für Corona

Die Bischofskonferenz erlässt und konkretisiert verschärfte Regeln für die Gottesdienste. Seit 9. Oktober gilt in ganz Österreich die neue Rahmenordnung der Österreichischen Bischofskonferenz für Schutzmaßnahmen gegen Corona in Zusammenhang mit Gottesdiensten. Darin werden bestehende Regeln wiederholt, konkretisiert oder verschärft. Zu den Grundregeln gehören weiterhin der Mindestabstand von einem Meter zu Personen, die nicht im gleichen Haushalt leben. Während des gesamten Gottesdienstes ist...

  • 07.10.20
Pfarrleben

Judenburg St. Nikolaus

Der aus Indien stammende Priester Nirmal Jo Thomas hat sich bei einem Gottesdienst der Pfarrgemeinde vorgestellt. Er ist seit neun Jahren Priester und seit einem Jahr in Österreich.

  • 25.09.20
Pfarrleben

Schulstart
Weisskirchen

Für die fünf Schüler der ersten Schulstufe der Volksschule Kathal, aber auch für die neuen Lehrerinnen Stefanie Baumgartner und Katharina Fritz war der Beginn der Reise ins neue Schuljahr sehr aufregend. Beim Gottesdienst mit Pfarrer Heimo Schäfmann schmückten die Kinder den „Schulbaum“ mit ihren selbst gebastelten Schiffen.

  • 25.09.20
Kirche hier und anderswo

Kreuzkirche
Mit allen Sinnen Gottesdienst feiern

„Mit allen Sinnen feiern“ – unter diesem Leitwort stand ein ökumenischer Gottesdienst in der evangelischen Kreuzkirche im Grazer Volksgarten. Diese Form des Gottesdienstes hat vor allem Menschen mit Demenz sowie deren Angehörige im Blick und versucht unterschiedlichste Sinne anzusprechen – sei es durch den Duft von Weihrauch, den Klang der Kirchenglocken, das Lauschen der Musik, das Singen der Keplerspatzen, die den Gottesdienst mitgestalteten, und das Mitsingen bekannter Lieder. Im Nachspielen...

  • 23.09.20
Kirche hier und anderswo
Im Zirkus dreht sich alles um Artistik. Pfarrer Ellinghaus segnete die neuen Keulen.
11 Bilder

Erstkommunion mitten in der Manege
Gottesdienst im Zirkuszelt

Erstkommunion mitten in der Manege des Circus Louis Knie. „Wir feiern heute mit dir, eigentlich genau richtig, wie es für ein Zirkuskind Tradition ist, inmitten der Manege deine Erstkommunion“, sagte Pfarrer Sascha Ellinghaus beim Dankgottesdienst im Circus Louis Knie in Graz-Seiersberg. Der Nationalseelsorger und Leiter der Zirkus- und Schaustellerseelsorge in Bonn spendete Ashanti Köllner im Gottesdienst die Erstkommunion. Die 13-Jährige hatte im Winter in ihrer bayerischen Heimatgemeinde im...

  • 20.08.20
Glaube & Spiritualität

Gottesdienstbehelf
„Zu mir“: Lied von Skistar Lizz Görgl

„Zu mir“ – so lautet der neue Song von Skistar Lizz Görgl, die nach Beendigung ihrer aktiven Sportkarriere als Sängerin tätig ist und dieses Lied zum neuen Gottesdienstbehelf der Diöze- sansportgemeinschaft Österreichs (DSGÖ) beigesteuert hat. Im Song geht es um das „Sich-selbst-Finden, Aus-sich-Schöpfen und um die Frage nach dem eigenen Kern – ein wichtiges Thema, wie ich finde, und aktueller denn je“, so Görgl. Der neue Behelf für „sportliche Wortgottesfeiern“ wurde von der Theologin Andrea...

  • 13.07.20
Pfarrleben

Bergmesse am Schöderkogel

Vor 50 + 1 Jahren (Herbst 1969) wurde am 2500 Meter hohen Schöderkogel im Bezirk Murau ein Gipfelkreuz aufgestellt. Organisator Franz Wallner hieß zur Berg- und Gedenkmesse mit Pfarrer Anton Herk-Pickl aus Weiz viele Wanderer willkommen. Ein Trio vom Musikverein Edelweiß Schöder gestaltete musikalisch die Bergmesse. Foto: Marktler

  • 10.07.20
Pfarrleben
Herz Jesu

GRAZ-HERZ JESU

Der Abt des Stiftes Admont, Gerhard Hafner, feierte mit der Pfarrgemeinde von Graz-Herz-Jesu das Herz-Jesu-Fest mit einem feierlichen Gottesdienst und Eucharistischem Segen. Im 19. Jahrhundert wurde unter Bischof Zwerger die Kirche zu Ehren des Herzens Jesu errichtet.

  • 25.06.20
Kirche hier und anderswo

Covid-19 - Regeln für Gottesdienste
Was wir beim Feiern beachten

Regeln für Gottesdienste, die seit 20. Mai in Kraft sind. Die Österreichische Bischofskonferenz hat bei ihrer Vollversammlung in Mariazell auch Adaptierungen bei den Corona-Schutzmaßnahmen im Rahmen von Gottesdiensten beschlossen. Hier einige wichtige Punkte für Gottesdienste: Die heilige Messe soll wieder grundsätzlich in der Kirche mitgefeiert werden. Der Mindestabstand von einem Meter zu nicht im gleichen Haushalt lebenden Personen ist weiterhin einzuhalten. Das Tragen eines...

  • 24.06.20
Bewusst leben & Alltag
Willkommen. Kinder sind herzlich willkommen in der Kirche. In einigen Kirchen gibt es auch eine Spielecke.

Familie
Der Schatz des Miteinanders

Kinder und Kirche. Spielen vor dem Altar. Unlängst hat mich die Natürlichkeit jener Kinder, die die Messe mitgestaltet haben, sehr bewegt! Auf dem Teppich vor dem Altar haben sie sich so wohl gefühlt, dass sie die Öffentlichkeit ganz und gar vergessen haben. Wenn sie ihren „Einsatz“ hatten, waren sie „zur Stelle“, haben mit Hilfe eines Schutz- engel-Aufklebers am Marmorboden ihre Position eingenommen und sind dann wieder zum Spielen und Kuscheln zum Teppich zurückgekehrt. Das wäre für uns...

  • 24.06.20
Kirche hier und anderswo

Endlich wieder Gemeinsam

Willkommen! Schön, dass Du wieder da bist! So ähnlich wurden am 17. Mai in vielen Kirchen die Mitfeiernden begrüßt, nachdem wieder am Sonntag gemeinsamer Gottesdienst gefeiert wurde, freilich unter Einschränkungen und Vorgaben zum Schutz der Gesundheit. Auch in der Grazer Stadtpfarrkirche Zum Heiligen Blut in der Herrengasse war bei der Gottesdienstgemeinde und Stadtpfarrpropst Christian Leibnitz die Freude groß. Die Abstände und das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes wurden gut eingehalten....

  • 20.05.20
Kirche hier und anderswo
Das Wiedersehen zu einem gemeinsamen Gottesdienst beging die Pfarre Graz-Christkönig.....

Unter freiem Himmel
Gottesdienste im Freien

Das Wiedersehen zu einem gemeinsamen Gottesdienst beging die Pfarre Graz-Christkönig im Pfarrgarten. Ein Schuss Desinfektionsmittel zur Begrüßung und Abstandsmarkierungen für die Plätze waren nötige Hilfsmittel für diszipliniertes Feiern in Corona-Zeiten. Im Vordergrund stand aber die spürbare Freude, wieder gemeinsam feiern zu können. Für Gottesdienste im Freien wurden knapp davor, siehe unten, eigene Richtlinien herausgegeben. Sie schließen an viele Vorgaben für das Feiern in Kirchenräumen...

  • 19.05.20
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Das Portal meinekirchenzeitung.at wird von Kooperation Kirchenzeitungen bereitgestellt.
Powered by PEIQ