Gottesdienst

Beiträge zum Thema Gottesdienst

Glaube & Spiritualität

Gottesdienst
Berührt, erbaut, ermuntert

Qualität im Gottesdienst. Die Diözese Graz-Seckau startete einen neuen Arbeitsschwerpunkt. Fragen zur Feier und Gestaltung der Gottesdienste standen in jüngster Zeit auch in der Steiermark zur Diskussion und wurden bei der Befragung zum Synodalen Prozess aufgeworfen. Die Katholische Kirche Steiermark hat nun einen Arbeitsschwerpunkt und ein Projekt „Qualität im Gottesdienst“ gestartet. Auf Schloss Seggau referierte dazu der evangelische Theologe Folkert Fendler über die Kunst des Feierns. Das...

  • 18.05.22
Pfarrleben

Pfarrleben
Pfarre Leoben-St. Xaver

Am letzten Sonntag im April segnete Stadtpfarrer Markus Plöbst nach einem Gottesdienst die Vespas und ihre Fahrerinnen und Fahrer der Vespagang Leoben und des Vespaclubs Bruck an der Mur. Anschließend tauschte man sich über Technik und Ausfahrten aus.

  • 04.05.22
Kirche hier und anderswo

Corona-Regeln
Verantwortung und Rücksicht

Corona-Regeln für Gottesdienste wurden angepasst. Im Zuge der staatlichen Lockerungen bei den Corona-Vorschriften hat die Österreichische Bischofskonferenz mit 5. März ihre Regeln für Gottesdienste angepasst. Ab nun fallen der Mindestabstand und die 3-G-Regel für liturgische Dienste weg. Das Tragen einer FFP2-Maske ist beim Betreten und Verlassen des Kirchenraumes verpflichtend, beim Kommuniongang dringend empfohlen. Am Platz kann die Maske auch abgenommen werden. Aufrecht bleiben die...

  • 09.03.22
Leserreporter

Nach dem Gottesdienst folgte eine Infoveranstaltung: Lastschrift als Zahlungsmethode in Österreich

Laut Statistik gehört die Lastschrift zu einer der beliebtesten Zahlungs-Arten, die gerne im Alltag benutzt wird - Sei es beim Shoppen auf einer Seite im Internet, Abonnements oder auch einfach für die Zahlung der Miete. Bei einer Lastschrift wird Geld vom Konto des Zahlungspflichtigen von der Bank abgebucht und auf das Konto des Zahlungsempfänger gebucht. Es handelt sich hierbei um eine sehr sichere Zahlungsvariante, die sowohl für Zahlungspflichtige, sowie auch für Zahlungsempfänger viele...

  • 21.10.21
Leserreporter

Infotag in der Apostelkirche Steiermark: Länder für Start-ups im Jahr 2021

Durch das Internet wird es immer mehr zur Nebensache, wo sich Start-ups ansiedeln. Doch die Verbindungen mit anderen Unternehmen und vor allem mit Geldgebern machen trotzdem einige Standorte beliebter als andere. Angebote für Auszahlungen von Finanzierungen sind für Start-ups überlebenswichtig. Bei der Bewertung von neuen Finanzierungschancen suchen viele Firmen immer noch lieber den Kontakt mit Unternehmen direkt vor Ort. So haben sich aus Erfahrung Orte auf dieser Welt entwickelt, wo...

  • 14.10.21
Pfarrleben

Im Blickpunkt
Pfarre Bierbaum am Auersbach

Von der Lesung über die Fürbitten bis hin zur musikalischen Gestaltung mit Trompete, Cello, Geige, Klarinette, Querflöte, Steirische und Horn – jeder der 24 engagierten Ministrantinnen und Ministranten übernahm beim Gottesdienst zum Beginn des neuen Kindergarten- und Schuljahres am 19. September einen Part.

  • 13.10.21
Pfarrleben

Im Blickpunkt
Seelsorgestelle Möderbrugg

Der Schulchor der Mittelschule Oberzeiring (Leitung: Christa Spiegel) hat den traditionellen Franziskusgottesdienst in der Seelsorgestelle Möderbrugg musikalisch mitgestaltet. Pfarrer Andreas Fischer wies in der Feier auf das größte Geschenk hin, das Menschen empfangen haben: das Leben.

  • 13.10.21
Pfarrleben

Im Blickpunkt
Pfarre Graz-Ragnitz

Auf den Sportplatz verlagerte am 19. September die Pfarre Ragnitz ihren Gottesdienst und lud anschließend Kinder und Eltern zu fröhlichen sportlichen Wettbewerben ein. Kinder und Eltern hatten Freude und Spaß am Spiel – am Ende gab es nur Siegerinnen und Sieger.

  • 29.09.21
Pfarrleben
Pfarre Schäffern: Gottesdienste am Dreiländerstein

Pfarre Schäffern

Schon seit 45 Jahren finden im September Gottesdienste am Dreiländerstein (Steiermark, Burgenland, Niederösterreich) statt. 650 katholische und evangelische Christen haben sich versammelt, um mit (v. l.) Pfarrerin Tanja Sielemann, Pfarrer Christoph Grabner und Pfarrer Wilfried Wallner zu feiern.

  • 15.09.21
Bewusst leben & Alltag
Kindergottesdienst. In vielen Pfarren werden spezielle Kinder- und Familiengottesdienste gefeiert.

Mit Donald in der Sakristei

Humor im Alltag und im Gottesdienst entdecken. Eine Einladung. Das Familienreferat lädt am 27. November zum Studientag (Vortrag und Workshops) KinderKrabbelFamilienGottesdienste ins Bildungshaus Schloss St. Martin in Graz ein. Warum quakt es in der Sakristei? Was ist die eigentliche Quelle des Humors? Warum dürfen wir in der Kirche lachen? Seppi Promitzer, Theologe, Kirchen-Cartoonist, -Kabarettist und Clown, beantwortet diese Fragen – und noch mehr. Er zeigt dann auch im Workshop „Bühne...

  • 15.09.21
Kirche hier und anderswo
Kanzlerin Angela Merkel nahm am ökumenischen Gedenkgottesdienst für die Flutopfer teil.

Deutschland
Gedenkgottesdienst für Flutopfer

Mit einem ökumenischen Gottesdienst haben die Kirchen in Deutschland im Aachener Dom der Flut-opfer gedacht. An der Feier mit Hinterbliebenen, Betroffenen, Hilfskräften und Notfallseelsorgern nahm neben Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier auch Kanzlerin Angela Merkel teil. „Welch eine Zerstörung in so kurzer Zeit! Was für eine Not“, klagte der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Bischof Georg Bätzing, in seiner Predigt. „Es verschlägt einem die Sprache“, sagte er mit Blick auf die...

  • 01.09.21
Pfarrleben

Im Blickpunkt
Pfarre Knittelfeld

Eine berührende Waldmesse mit Pfarrer Rudolf Rappel wurde zum Jubiläum von „40 Jahre Lebenshilfe Knittelfeld“ gefeiert. Feine Weisen der Musikgruppen, Lieder und Jodler und die Signale der Jagdhornbläser vertieften die Botschaft: „Der Friede sei mit euch!“

  • 04.08.21
Pfarrleben

Im Blickpunkt
Pfarre Niederwölz

Über den Besuch der ehemaligen Gemeindeassistentinnen von Niederwölz, Frojach und Teufenbach, Sr. Notburga (links) und Sr. Eva Maria, freuten sich Pfarrer Ciprian Sascau sowie Pfarrgemeinderat und Pfarrgemeinde Niederwölz. Nach einem Treffen im Pfarrgarten wurde die Messe gefeiert.

  • 04.08.21
Pfarrleben

Im Blickpunkt
„Kathaler Sonntag“

Kathal. Jung und Alt feierten mit Pfarrer Heimo Schäfmann am 18. Juli den traditionellen „Kathaler Sonntag“. Drei von Familien geschmückte „Frauenbilder“ wurden beim anschließendem Umzug mit vier Stationen mitgetragen. Der Musikverein Obdach gestaltet die Feier musikalisch.

  • 21.07.21
Pfarrleben

Pfarre Thal

Arnold Mettnitzer, Priester, Psychotherapeut und Autor, hat bei einem Wortgottesdienst am 11. Juli den Mitfeiernden seine Gedanken zur von Ernst Fuchs gestalteten Kirche in Thal nähergebracht. Es war eine Kirchenführung der besonderen Art: „Was wollen wir alle? Wir wollen es schön haben. Darum baut sich jeder sein Paradies im Rahmen seiner Möglichkeiten.“ Für alle kleinen und großen Paradiese gelte: Je älter sie werden, umso kostbarer sind sie. Aber umso mehr sehe man ihnen an, dass sie, wenn...

  • 15.07.21
Pfarrleben

Kantorenausbildung
St. Margarethen an der Raab

Als Abschluss ihrer Kantorenausbildung feierten am 18. Juni sieben KantorInnen mit Bischof Wilhelm Krautwaschl und der Pfarrgemeinde St. Margarethen einen Gottesdienst. Die Ausbildung des Referats für Kirchenmusik hatte vier Wochenendseminare auf Schloss Seggau und in Admont umfasst.

  • 01.07.21
Pfarrleben

Blitzlichter
Toplitzsee

Mit großer Freude wurde im Seelsorgeraum Steirisches Salzkammergut eine Vesper am Toplitzsee gefeiert. Nach einer Andacht bei der Dorfkirche in Gössl präsentierte auf dem Weg zum See die katholische Jugendgruppe Bad Aussee eine Station zum Thema „Umwelt, Nachhaltigkeit, Klima und Umgang mit der Natur“. Die evangelische Pfarre Bad Aussee brachte sich mit einer Station zu „Wasser, Quelle und Licht“ ein. Franz Meran, der Ur-Ur-Enkel von Erzherzog Johann und Anna Plochl, stimmte in die Vesper am...

  • 09.06.21
Kirche hier und anderswo
7 Bilder

Gottesdienst für verfolgte Christen
Ökumenischer Gottesdienst im Grazer Dom

Für verfolgte Christinnen und Christen weltweit beteten am 21. März Vertreterinnen und Vertreter der christlichen Kirchen der Steiermark bei einem ökumenischen Gottesdienst im Grazer Dom. Der 5. Fastensonntag wird als Gebetstag für verfolgte Christen begangen. Nach den Bittgebeten wurde jeweils eine Kerze als Licht der Solidarität und der Hoffnung entzündet. Bischof Wilhelm Krautwaschl erinnerte in seinem Begrüßungswort an die systematische Verfolgung, der viele wegen ihres Glaubens ausgesetzt...

  • 22.03.21
Pfarrleben
Graz-St. Peter. Vielfältige Erfahrung lebendiger Kirche bei der Vesper am 27. Februar mit Bischof Krautwaschl, Seelsorgeraumleiter Ulz (links) und P. Altenburger (rechts).

Seelsorgeraum Graz-Südost
Ein Abendlob der Vielfalt

Seelsorgeraum Graz-Südost. Vesper mit Bischofsbesuch. Im Zuge seiner Visitation feierte Bischof Wilhelm Krautwaschl am Vorabend des Zweiten Fastensonntags für und mit dem Seelsorgeraum Graz-Südost ein feierliches Abendlob. Alle sieben Gemeinden des Seelsorgeraumes waren in der Kirche St. Peter vertreten. Als besonderes Zeichen der Vielfalt wurden die Fürbitten von Personen verschiedensten Alters und Aufgabe vorgetragen. In seiner Predigt bedankte sich der Bischof, dass im Seelsorgeraum neue...

  • 08.03.21
Kirche hier und anderswo
Ein vorweihnachtlicher „Gottesdienst mit allen Sinnen“ wurde in der evangelischen Kreuzkirche aufgenommen 
und ist als Stream zum gemeinsamen Mitfeiern in Pflegeeinrichtungen oder zu Hause zur Verfügung gestellt

Mit allen Sinnen Gottesdienst feiern

Neuer Behelf für Gottesdienst-feiern mit an Demenz Erkrankten. Seit 2018 werden in steirischen Kirchen „Ökumenische Gottesdienste mit allen Sinnen“ gefeiert, die besonders den Bedürfnissen von Menschen mit Demenz sowie ihrer Angehörigen gerecht werden wollen. Bausteine aus diesen Feiern wurden nun in einem Behelf gesammelt, der von der Evangelischen und Katholischen Kirche Steiermark sowie von SALZ-Steirische Alzheimerhilfe herausgegeben wird. Neben den Feiervorschlägen und Orientierungen zu...

  • 16.12.20
Kirche hier und anderswo

Wieder gemeinsam feiern

Erleichterte Regeln für Gottesdienste. Schutz der Gesundheit weiterhin im Vordergrund. Ohne öffentliche Gottesdienste hat heuer der Advent begonnen. Mit stellvertretenden kleinen Feiergruppen und vielen kreativen Ideen haben die Pfarrgemeinden diese nicht leichte Zeit gestaltet. Mit 7. Dezember traten nun wieder ähnliche Regelungen in Kraft wie vor dem verschärften Lockdown. Nun können in unseren Kirchen wieder öffentliche Gottesdienste gefeiert werden. Dabei sind natürlich zu beachten: das...

  • 09.12.20
Kirche hier und anderswo
Führungsteam. V. l. Stadtpfarrer Alois Schlemmer, Gerhard Weber (Handlungsbevollmächtigter für die Pastoral) und Michael Gruber (Handlungsbevollmächtigter für die Verwaltung) erhielten die Dekrete von Generalvikar Erich Linhardt.

Seelsorgeraum Thermenland
Startfest und viele Ideen

Seelsorgeraum Thermenland will neue Kirchorte schaffen. Mit einem Startfest in der Stadthalle Fürstenfeld stellte sich am 16. Oktober der Seelsorgeraum Thermenland vor. Altenmarkt, Bad Loipersdorf, Fürstenfeld, Söchau, Bad Blumau, Bad Waltersdorf, Burgau, Großwilfersdorf, Hainersdorf, Ilz und Ottendorf sind die Pfarren, die der neue Seelsorgeraum umfasst. Stadtpfarrer und Seelsorgeraum-Leiter Alois Schlemmer freute sich, zahlreiche Gäste begrüßen zu dürfen. Wie man sich die Zusammenarbeit...

  • 05.11.20
Kirche hier und anderswo

Corona-Regelung für Gottesdienste ist rechtskonform

Zur Kritik von laizistischen und atheistischen Kreisen an den auch während des Lockdowns erlaubten Gottesdiensten hat sich der Religionsrechtsexperte Prof. Andreas Kowatsch geäußert. In Österreich bestehe Trennung von Kirche und Staat bei gleichzeitiger Kooperation zwischen dem Staat und den Religionsgemeinschaften. Die Ausnahme für die Gottesdienste entspreche voll der bestehenden Rechtsordnung. Sie sei kein Privileg der Religionsgemeinschaften. Die Religionsausübung, sowohl öffentlich als...

  • 05.11.20
  • 1
  • 2

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

Seminar, Workshop, Kurs
  • 2. Juli 2022 um 09:00
  • Leoben
  • Leoben

Ideenschmiede

Gottesdienste und Rituale: neue Formen Ein Werkstatt-Tag am 2. Juli in Leoben will Ideen für Gottesdienst-Feier-Formen finden. Mit Tamara Strohmayer und Bruno Almer. Wie können sich im Gottesdienst die Botschaft des Evangeliums und die Bedürfnisse der Menschen noch besser treffen? Wie können wir durch neue Feierformen Menschen erreichen, die keinen oder nur wenig Kontakt zur Kirche haben? Aus Erfahrungen und Wahrnehmungen zu solchen Fragen und dem Blick auf die Frohe Botschaft sollen Ideen für...

    add_content

    Sie möchten selbst beitragen?

    Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

    Powered by PEIQ