Klagenfurt

Beiträge zum Thema Klagenfurt

Gesellschaft & Soziales
3 Bilder

Jugendnotschlafstelle Klagenfurt
Ein sozialer Halt für junge Menschen

Jedes Jahr verlieren Kinder und Jugendliche von einem Tag auf den anderen ihr Zuhause. Gerade in Zeiten der Corona-Lockdowns verbucht die Jugendnotschlafstelle JUNO in Klagenfurt einen großen Zuwachs an jungen Hilfesuchenden. von Katja Schöffmann Während es im Pandemie-Alltag oftmals vorrangig ums Testen und Impfen geht, bleiben die Pro-bleme einer Generation oftmals verborgen: Jugendliche und junge Erwachsene leiden zunehmend an psychischen Belastungen und Erkrankungen. Der ideale Zeitpunkt,...

  • 15.04.21
Kunst & Kultur

Karfreitag um 15 und 19 Uhr:
Passion aus der Kirche St. Hemma

„Über das Mysterium des Mannes aus Nazareth“ lautet der Untertitel einer szenischen Lesung. Diese basiert auf dem Schauspiel „Passion“, das 2015 auf der Klosterruine Arnoldstein uraufgeführt wurde. von Katja Schöffmann Am Freitag, dem 2. April, gibt es jeweils um 15 und 19 Uhr eine der derzeit wenigen Gelegenheiten, Kultur – wenn auch coronakonform – live zu erleben. Die Pfarrkirche St. Hemma ist Schauplatz für „Passion – eine liturgisch-szenische Lesung über das Mysterium des Mannes aus...

  • 26.03.21
Kunst & Kultur

Ein neues Museum in Klagenfurt
Ingeborg-Bachmann-Haus wird Museum

Ingeborg Bachmann verbrachte ihre Kindheit und Jugend in der Henselstraße in Klagenfurt. Das Gebäude soll nun in ein Museum über die Kärntner Literatin umgebaut werden. von Katja Schöffmann Der in Klagenfurt geborenen Literatin verdankt die Landeshauptstadt nicht nur den nach ihr benannten „Ingeborg-Bachmann-Preis“. Dieser ist einer der bedeutendsten literarischen Auszeichnungen im deutschen Sprachraum. Im Wohnhaus in der Henselstraße Nr. 26 verbrachte die Literatin die Jahre 1933 bis 1945. Der...

  • 26.02.21
Kirche hier und anderswo
5 Bilder

Klagenfurter Stadtpfarrturm wird renoviert
Runderneuerung eines Wahrzeichens

Sie liegt buchstäblich im Zentrum der Landeshauptstadt Klagenfurt. Die Stadtpfarrkirche St. Egid. Sie ist wahrscheinlich die älteste Kirche der Stadt und ihr Turm, von weit her sichtbar, das markante Wahrzeichen. Die Heimstätte von fünf Glocken wird in den nächsten Monaten renoviert. von Ingeborg Jakl „Die milden Temperaturen kommen gerade zum richtigen Zeitpunkt“, sagt Ruprecht Obernosterer, Leiter der Bauabteilung der Diözese. Denn so kann mit der Renovierung des Turms der Stadtpfarrkirche...

  • 26.02.21
Pfarrleben

Sternsinger in Stadtpfarre St. Egid
Spenden sammeln rund um die Uhr

Wo ein Wille, dort ein Weg. 24 Stunden nonstop online sein und zum Spenden aufrufen – das haben Caspar, Melchior und Balthasar in der Klagenfurter Stadtpfarre St. Egid geschafft. Jahr für Jahr sind Sternsingergruppen im ganzen Land unterwegs, um Spenden für mehr als 500 Projekte der Dreikönigsaktion zu sammeln. Heuer waren Hausbesuche nicht überall flächendeckend möglich. Ein Spendenrückgang scheint die logische Folge davon zu sein. Und das obwohl gerade heuer das Geld mehr denn je gebraucht...

  • 13.01.21
Gesellschaft & Soziales
3 Bilder

Rote Nasen schenken Freude
Mit Humor und Lebensfreude

Die Rote Nasen Clowndoctors verzaubern auch jetzt, in einer schwierigen Zeit, kleine und große Patienten. Für kurze Augenblicke entführen sie ihre Zuseher in eine andere Welt. Ein Lokalaugenschein vor dem Franziskusheim der Caritas in Klagenfurt. von Ingeborg Jakl „Noch etwas nach vorne fahren“, lotst Aloisia Guido, alias Christian Moser, in die richtige Parkposition. Der sitzt hochkonzentriert im Klein-LKW mit Hebebühne der Firma Taf-Rent und rangiert den Wagen exakt vor die Fenster der...

  • 26.11.20
Bewusst leben & Alltag
4 Bilder

Jubiläum: 40 Jahre Weltladen Klagenfurt
Fair und nachhaltig einkaufen

Sozial-gerechte und ökologisch-bewusste Handelswaren bietet der Weltladen Klagenfurt seit seiner Gründung im Jahr 1980 an. Während der letzten 20 Jahre leitete Rosi Pichler-Taumberger den Betrieb, ehe sie die Geschäftsführung im heurigen Jubiläumsjahr an Catarina Hofstätter übergab. von Benjamin Höbl Aus Sorge für eine gerechtere Welt und einem Verantwortungsgefühl für die Lebensumstände von Kleinproduzenten in den ärmsten Ländern der Erde besteht seit Jahrzehnten der Faire Handel. Er versteht...

  • 09.10.20
Kunst & Kultur
3 Bilder

Werner Drobesch im Gespräch
Streifzüge durch das historische Klagenfurt

Der Untertitel Ihres Buches lautet: „Ein kultur- und gesellschaftsgeschichtlicher Streifzug“. Ist es ein Fremdenführer oder ein Buch für Einheimische? Drobesch: Es ist auf keinen Fall ein Fremdenführer. Das Buch soll Einheimischen aber auch Nicht-Einheimischen die Geschichte und die Besonderheiten von Klagenfurt vermitteln. Was macht Klagenfurt so besonders? Drobesch: Klagenfurt bietet auf einem kleinen Raum sehr viel und besticht durch eine ideale Symbiose von Stadt und Land. Das ist ein...

  • 22.09.20
Kirche hier und anderswo
4 Bilder

Priesterweihe von Robert J Thaler
"Du bist Zeuge des Glaubens"

Im Klagenfurter Dom fand am 19. September wieder eine Priesterweihe statt. Bischof Josef Marketz weihte den 42-jährigen Diakon Robert Johann Thaler aus St. Leonhard/Möllbrücke. von Gerald Heschl Wie vieles in diesem Jahr war auch bei der Priesterweihe einiges nicht „normal“. Denn normalerweise finden Priesterweihen rund um das Fest Peter und Paul statt. Dies wäre wegen der Pandemie nur sehr eingeschränkt möglich gewesen. So wurde der Samstag, 19. September, zum Weihetag erkoren. Kein gerader...

  • 22.09.20
Kirche hier und anderswo
14 Bilder

Bischofsweihe von Josef Marketz im Klagenfurter Dom
Wir haben einen neuen Bischof!

Ein Fest des Glaubens war die Weihe von Josef Marketz zum 66. Bischof von Gurk. Mit ihm endet eine eineinhalbjährige Sedisvakanz. „Ich glaube, der Papst hat eine gute Wahl ganz nach seinem Geschmack getroffen.“ So kommentierte der Wiener Pastoraltheologe Paul M. Zulehner im ORF nach der Verlesung der Ernennungsurkunde durch Kanzler Jakob Ibounig das Schreiben des Papstes. Mit der Verlesung war der neue Bischof kirchenrechtlich installiert. 28 Kardinäle, Erzbischöfe und Bischöfe waren aus...

  • 05.02.20
Kirche hier und anderswo
19 Bilder

Bischofsweihe in Klagenfurt
Mit Rosenkranz und Rollator

Mit Josef Marketz ist nach 32 Jahren wieder ein Bischof in Kärnten geweiht worden. Die Freude darüber zeigte sich auch bei den zahlreichen Besuchern aus nah und fern, die im Dom, im Festzelt und im Hermagoras Haus mitfeierten. von Ingeborg Jakl „Rosenkranz, Rollator und ganz viel Freude im Herzen“, so umschreibt Elisabeth Brugger, 88 Jahre jung und langjährige Mesnerin in Klagenfurt St. Martin, ihre Gefühlslage nach der Bischofsweihe von Josef Marketz im Klagenfurter Dom. Sie war live dabei,...

  • 05.02.20
Kirche, Feste, Feiern

1.200 Kirchenaustritte in Klagenfurt
HEMD-Pfarren bieten "Comeback"

Aufeinander zugehen, miteinander reden und auf den anderen hören – das sind Erfolgsrezepte der nachgehenden Seelsorge. Um noch näher bei den Menschen zu sein und die Angebots- und Serviceleistung zu verbessern, haben sich vier Klagenfurter Stadtpfarren zusammengetan und arbeiten künftig eng zusammen: St. Hemma, St. Egid, St. Modestus und die Dompfarre. Aus den Anfangsbuchstaben ihrer Pfarren bilden sie gemeinsam die HEMD-Pfarren. Angesichts der Austrittszahlen – in ganz Klagenfurt sind es mehr...

  • 22.01.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Das Portal meinekirchenzeitung.at wird von Kooperation Kirchenzeitungen bereitgestellt.
Powered by PEIQ