Ehrenamt

Beiträge zum Thema Ehrenamt

Gesellschaft & Soziales Premium
Viele Menschen in der Diözese engagieren sich beim pfarrlichen 
Besuchsdienst. Durch ihr Engagement bringen sie in das Leben anderer Menschen ein wenig Abwechslung und Freude. Der „Lohn“: Ein Lächeln, Dankbarkeit – mitunter auch neue Sichtweisen, Erfahrungen und Wissen.

Besuchsdienst der Pfarrcaritas
Besuch beim Nächsten

Wenn man krank oder pflegebedürftig ist, dann weiß man, wie willkommen und erbaulich ein netter Besuch sein kann. In vielen Pfarren in der Diözese gibt es daher einen pfarrlichen Besuchsdienst. Doch für den Besucher gilt auch einiges zu beachten. Die Pfarrcaritas steht dem Besuchsdienst mit ganz konkreten Tipps zur Seite. Wenn es sich ausgeht, dann besuche ich einmal pro Woche eine Frau bei uns in der Pfarre. Manchmal schaue ich auch bei zwei anderen Frauen vorbei. Wir plaudern dann...

  • 05.02.20
Kirche, Feste, Feiern

Einladung für ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Neujahrsempfang für Pfarren

Am 11. Jänner wurden die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Pfarren Heidenreichstein und Seyfrieds zum Neujahrsempfang in den Pfarrsaal von Heidenrreichstein eingeladen. Dabei wurde für die vielen freiwillig geleisteten Arbeitsstunden gedankt und an wichtige Ereignisse des Vorjahres erinnert. Danach gab es die Möglichkeit zum gemütlichen Beisammensein.

  • 23.01.20
Glaube

Ökumenisches Seelsorgeteam
Ohnmacht aushalten, Kraft geben

Monika Zwiesele koordiniert das Seelsorgeteam in der Privatklinik Hochrum. Künftig sollen mehr Ehrenamtliche das Team bereichern. Jedes Mal, wenn Monika Zwiesele ein Krankenzimmer betritt, wird das Öffnen der Tür zum Symbol: Offenheit ist eine Grundtugend ihrer Arbeit als Seelsorgerin. „Ich betrete einen Raum und weiß nicht, was mich erwartet. Die Patientin kennt mich nicht, ich weiß nichts von ihr. Im Alltagsleben wären wir uns wohl nicht begegnet. Es ist ein Moment, in dem alles offen ist,...

  • 07.12.19
Kirche hier und anderswo
Univ.-Prof. Dr. Leopold Neuhold
2 Bilder

Großes und Goldenes Ehrenzeichen
Im Dienst des Gemeinwohls

22 verdiente Persönlichkeiten erhielten am 5. November bei einem Festakt in der Aula der Alten Universität aus den Händen von Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer das Goldene Ehrenzeichen des Landes Steiermark. Unter den Geehrten Diakon Mag. Franz Wallner (links) aus der Pfarre Graz-Ragnitz, der sich über pfarrliche Dienste hinaus im Pflegezentrum Kainbach, in der Vinzenzgemeinschaft, in der Flüchtlingsarbeit und in der Krankenhausseelsorge engagiert. Kommerzialrat DI Helmuth Neuner (rechts)...

  • 19.11.19
Menschen & Meinungen
Eva Maria Hieden, Geschäftsführende Vorsitzende Diözesanrat, 30. März 2019

Vorgestellt
Eva Maria Hieden, Diözesanrat

Ganz begeistert war der Großvater, der heuer auf seinen 100. Geburtstag zugeht und einst in Köflach einer der ersten Pfarrgemeinderäte war: Seine Enkelin Mag. Eva Maria Hieden wurde bei der ersten Sitzung des neuen Steirischen Diözesanrats zur geschäftsführenden Vorsitzenden gewählt. Viel Schwung und Kraft für die neue Aufgabe bringt sie mit. „Offen für Neues“ sei sie, erzählt Eva Maria Hieden. „Sehr gespannt“ warte sie, wie die Seelsorgeräume ausschauen werden; da seien sicher ganz tolle Dinge...

  • 03.04.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Das Portal meinekirchenzeitung.at wird von Kooperation Kirchenzeitungen bereitgestellt.
Powered by Gogol Publishing 2002-2020.