Ehrenamt

Beiträge zum Thema Ehrenamt

Kirche hier und anderswo
Fünf Engagierte aus den Pfarren: Marlene Perlot aus Hallwang, Adelheid Meissl aus Walserfeld, Mathilde Lindner aus Hallwang (vorne v. l.) sowie Bernhard Zehner aus Mauterndorf und Julian Rheker aus Kaprun.
20 Bilder

Dankfest für Ehrenamtliche
Mittendrin für Gott und die Welt

Oft arbeiten sie im Hintergrund, doch am Samstag vor Pfingsten standen sie im Mittelpunkt: die Ehrenamtlichen. Die Erzdiözese sagte ihnen mit einem abwechslungsreichen Programm in der Salzburger Altstadt danke. Das Rupertusblatt war dabei und hat sich umgehört. „Das ist eine wunderbare Wertschätzung. Wir treffen Gleichgesinnte, haben gute Gespräche – einfach rundum ein gelungener Tag.“ So fasst Bernadette Lanner aus St. Martin am Tennengebirge ihre Eindrücke zusammen. Sie ist Lektorin und...

  • 08.06.22
Kirche hier und anderswo
3 Bilder

Ehrenamtliche
Sie sind Garanten für eine lebendige Kirche

Ein großes Dankfest richtet das Team von Pfarrgemeinderats-Referat und Seelsorgeamt am Pfingstwochenende aus. Warum ein aktives Pfarrleben ohne Freiwillige undenkbar ist. von Michaela Hessenberger Sie arbeiten im Hintergrund oder stehen vor Mikrofonen. Sie erledigen kleine Handgriffe oder planen Großes. Sie sorgen jedenfalls dafür, dass in ihren Pfarren alles läuft: Mehr als 3.000 Ehrenamtliche sind allein in den Pfarrgemeinderäten (PGR) der Erzdiözese im Einsatz. Dazu kommen etwa...

  • 01.06.22
Kirche hier und anderswo
Schritt 1: Am Wahlsonntag haben die Katholikinnen und Katholiken ihre Stimme abgegeben – so wie Erzbischof Franz Lackner und Generalvikar Roland Rasser (l.) in der Dompfarre.
9 Bilder

Pfarrgemeinderat
Eine Wahl mit vielen Besonderheiten

Erstaunliches und spannende Ausreißer begleiten jede Wahl. Während rund 14 Prozent der Stimmberechtigten in der Erzdiözese ihre Pfarrgemeinderäte (PGR) wählten, brachte die Wahlnacht einige Besonderheiten hervor. von Michaela Hessenberger Stolze 100 Jahre ist jene Dame alt, die in der Salzburger Stadtpfarre Maxglan ihre Stimme abgegeben hat. Damit ist sie dort die älteste Teilnehmerin an der PGR-Wahl. „Die Jüngste ist 14 Jahre“, meldet Pfarrer Josef Pletzer. Beeindruckend beim Stimmensammeln...

  • 23.03.22
Kirche hier und anderswo
„Sprechen Sie über Vorstellungen“, sagt Ursula Löffler über das Ehrenamt.
2 Bilder

Freiwilliges Engagement
Ehrenamt braucht Spaß – und Grenzen

Wer Zeit für andere gibt, bereichert nicht nur die Menschen rund um sich, sondern auch das eigene Leben. Ein paar Spielregeln gibt es allerdings, damit das Ehrenamt läuft. von Michaela Hessenberger Gleich vorweg: „Ja, es gibt ein Zuviel beim Ehrenamt.“ Das sagt die Salzburger Psychologin und Psychotherapeutin Ursula Löffler. Sie hat mit dem Rupertusblatt über das gesprochen, was Tausende Pfarrgemeinderätinnen und -räte nach der Wahl am 20. März erwartet. Wo hat der freiwillige Einsatz also...

  • 23.02.22
Kirche hier und anderswo
Ehrenamt und Nächstenliebe –  dafür zeichneten Erzbischof Lackner und Kanzler Kandler-Mayr (r.) Astrid Aufschnaiter und Helmut Dachs aus.�

Auszeichnung
Goldener Orden für vollen Einsatz

Nicht viele Frauen und Männer erhalten diese Auszeichnung für ihre – ehrenamtlichen – Leistungen: Astrid Aufschnaiter und Helmut Dachs empfingen den „Rupert- und Virgil-Orden in Gold“ aus den Händen des Erzbischofs. von Michaela Hessenberger „Die Erzdiözese sagt danke für Ihre Mühe, den Einsatz, Glauben und die Liebe“, sagte Erzbischof Franz Lackner bei der feierlichen Verleihung. „Sie stehen in der Spur der heiligen Rupert und Virgil, die dem Orden ihren Namen gegeben haben“, erklärte...

  • 03.11.21
Kirche hier und anderswo
Ein Dach, zehn Glieder: Elisabeth Mayer und Simon Ebner stellen die neuen Statuten der KA vor. Diese Gliederungen sind: Aktion Leben, Kath. AkademikerInnenverband, Katholisches Bildungswerk, Katholische Frauen- sowie Männerbewegung, Hochschuljugend, Katholische Jugend, Jungschar, Kirche und Arbeitswelt sowie das Jugendzentrum IGLU.
3 Bilder

Katholische Aktion
Guter Wein, neue Schläuche

Mit neuen Statuten und einem topaktuellen Leitbild hat die Katholische Aktion nun eine Verfassung, die Engagement fördert und ein KA-Patentrezept – die Zusammenarbeit von Haupt- und Ehrenamtlichen – stärkt“, sagt Präsidentin Elisabeth Mayer. Ein Überblick über das, was nun neu ist. von Michaela Hessenberger „Konstruktiv auf äußere Einflüsse reagieren – das war unser Ziel. Und das ist uns gut gelungen“, sagt Simon Ebner, Generalsekretär der Katholischen Aktion (KA). 2018 rief die Erzdiözese...

  • 20.07.21
Pfarrleben
Altarweihe in Arnsdorf.
3 Bilder

Arnsdorf: Altarweihe
Er ist Symbol für Christus

Sein Marmor stammt vom Salzburger Untersberg, nun ziert er – kunstvoll in Form gehauen – ein altes Gotteshaus: Bei einem großen Festgottesdienst unter Einhaltung der geltenden Covid-Regelungen weihte Erzbischof Franz Lackner vergangenen Sonntag den neuen Volksaltar der Wallfahrtskirche Maria im Mösl in Arnsdorf.Der Weiheritus wolle deutlich machen, dass ein Altar ganz in die Verfügung Gottes gestellt werde, sagte der Salzburger Oberhirte während der Liturgie. „Das Ausgießen des Chrisamöls und...

  • 01.06.21
Menschen & Meinungen
Stets im Einsatz für die Kirche und ihre Gläubigen ist Luitgard Derschmidt. In der Katholischen Aktion machte sie Karriere und stieß wichtige Veränderungen an.

Katholische Aktion
Luitgard Derschmidt: Kämpferin für die Menschen

80 Jahre und immer noch für die Katholische Aktion aktiv: Luitgard Derschmidt ist stets für Laien und Dialog eingetreten. Wohlwollende Worte für die Jubilarin findet deren Nach-Nachfolgerin als Präsidentin der Katholischen Aktion (KA) Salzburg, Elisabeth Mayer: „Und wieder ein Beweis: Das kirchliche Ehrenamt hält jung! Ein wacher Geist für die Zeichen der Zeit und die unerschütterliche Überzeugung, dass ein allgemeines Priestertum von Frauen und Männern in der Kirche gottgewollt ist, prägen das...

  • 27.04.21
Gesellschaft & Soziales
Die Lerncafés der Caritas mussten wie die Schulen in diesem ungewöhnlichen vergangenen Jahr überwiegend in den digitalen Raum ausweichen. Nicht nur für die Kinder war das schwierig. Theresia Winkler (im Bild) hilft seit vier Jahren ihren Schützlingen beim Hausaufgabenmachen und lernen für Tests sowie Schularbeiten.
2 Bilder

Lerncafé
Mit Hilfe geht vieles

Die Lerncafés der Caritas mussten sich im Coronajahr die meisten Monate zu Ferncafés wandeln. Parallel mit den Schulen öffneten sie ihre Tore – zur Freude der Ehrenamtlichen, die ihre Schützlinge schon sehr vermisst haben und der Kinder selbst. Eine zehnjährige Schülerin bringt es auf den Punkt: „Gut, dass ich wieder her kann. Ich komme so gerne. Daheim lernen, das war komisch.“ „Die Kinder haben zu Hause wenig Deutsch gesprochen. Das merken wir jetzt extrem. Es sind Lücken entstanden.Gelerntes...

  • 07.04.21
Kirche hier und anderswo
Veronika Fill ist seit 20 Jahren die gute Seele der Pfarrkirche Auffach. Sie hat verlässlich alles im Blick, sie bereitet vor und räumt auf – mit großer Freude und ehrenamtlich.�
2 Bilder

Mesner-Dienst
Sie schauen, dass es läuft

580 Mesnerinnen und Mesner sind in den Pfarren der Erzdiözese Salzburg wahre Heinzelmännchen. Sie verrichten im Hintergrund alle notwendigen Tätigkeiten für reibungslose Abläufe in den Kirchen – Tag für Tag. Kirchen auf- und zusperren, Gottesdienste vor- und nachbereiten, auf die Sauberkeit von Kirche, Altären, Sakristei und Ministrantenstube achten, Messgewänder, Alben, Ministrantenkleider waschen, die Aufbahrungshalle in Ordnung halten, Kelchwäsche, Altartücher wechseln, Kerzen austauschen,...

  • 04.02.21
Kirche hier und anderswo
Das TheoZoo-Team arbeitet in seiner Freizeit an theologischen Kurzvideos. Im Bild v. l.: Reinhard Stiksel, Elisabeth Luckabauer, Lukas Schwingenschuh, H. Patrick Schützenhofer CRSA, Stefanie und Franz Greisberger.

TheoZoo
Theologie einmal anders

Ein Zoo ohne Tiere. Was als Experiment begann, hat in den letzten Jahren an Professionalität und Umfang gewonnen. Sechs Freunde – vier Theologen, eine Theologin und eine Videojournalistin – betreiben in ihrer Freizeit den „TheoZoo“. Was sich dahinter verbirgt und wie es dazu kam? Das Rupertusblatt hat Zooluft geschnuppert.Lisa Schweiger-Gensluckner Salzburg. Chips, Brownies und ein Abend unter Freunden mit Gesprächen über Gott und das Leben. Was auf den ersten Blick wie ein alltäglicher...

  • 07.07.20
Kirche hier und anderswo
3 Bilder

Muttertag
Mit Hilfe geht‘s leichter

Blumen und Frühstück ans Bett. Das ist der Klassiker unter den Muttertagsgeschenken. Diese einmalige Wertschätzung ist nett. „Im Alltag brauchen Mamas allerdings etwas anderes“, weiß Johanna Schweighofer. Sie leitet Calimero, das Caritas-Freiwilligenprojekt für wachsende Familien. Corona stoppte diesen Einsatz – bald geht es wieder los. Das Prinzip von Calimero ist simpel, dafür umso wirksamer: Freiwillige gehen in den ersten zwei Jahren nach Geburt eines Kindes in die Familien. Dabei schenken...

  • 06.05.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by PEIQ