Maria Taferl

Beiträge zum Thema Maria Taferl

Glaube
2 Bilder

Messe in Maria Taferl mit Dompfarrer i. R. Burmettler
40 Jahre Medjugorje gefeiert

Am Fest Mariä Heimsuchung wurde in der Basilika Maria Taferl eine Festmesse anlässlich 40 Jahre der Erscheinungen der Gottesmutter Maria im bosnischen Medjugorje gefeiert. Dompfarrer i. R. Norbert Burmettler (Bild li. mit Diakon Josef Neuhold) zeleb­rierte den Gottesdienst, zu dem viele Gläubige aus der Diözese kamen. Burmettler erinnerte dabei an die Botschaften von Maria: Umkehr, Gebet, Fasten, Eucharis­tiefeier und Rosenkranzgebet. Auch wurde auf die sozialen Einrichtungen, die durch...

  • 07.07.21
Kunst & Kultur
Pfarrkirchenrat Christian Schüller zeigt einige Votivgaben.

Schatzkammer in der Basilika Maria Taferl
"Tresor des Glaubens"

Dieses Geschenk hat die Gottesmutter von Maria Taferl vielleicht besonders gefreut: Ein Kind brachte einen Teddybären als Dank, dass seine Mama wieder von einer Krankheit geheilt worden war. Rührend ist auch die Beschreibung zu ausgestellten Pantoffeln: „Liebe Mutter Gottes, ich kann dir sonst nichts schenken, aber ich habe sie mit Liebe letzte Nacht genäht. Danke für deinen Trost und deine Hilfe in meinem Leid.“ Tausende sogenannte Votivgaben wurden in den vergangenen Jahrhunderten seit dem...

  • 26.05.21
Serien
Kapelle der Familie Schierhuber in Sallingberg.

Ehepaar aus Sallingberg
Kapellenbau: „Wir wollten einfach danke sagen“

„Alles, was im Leben vorhanden ist, ist selbstverständlich, nur wenn es zu kriseln beginnt, wird dessen Bedeutung erst bewusst“, sagt Franz Schierhuber aus der Pfarre Sallingberg. Seine Familie hat vor einiger Zeit ein sehr schönes Marienmarterl beim Haus errichtet, dieses wurde 2015 von Diakon Hermann Dornhackl gesegnet. „Wir hatten in unserem Umfeld ziemlich viele Prob­lemsituationen und Fast-Unfälle, die aber glücklicherweise alle immer glimpflich ausgegangen sind. Wir hatten schon eine...

  • 19.05.21
Texte zum Sonntag
Am 8. Dezember feiert die Kirche das Hochfest der „ohne Erbsünde empfangenen Jungfrau und Gottesmutter Maria“. Bild: Maria Immaculata von Francisco de Zurbarán (1598–1664), das heute im Prado in Madrid ausgestellt ist.

Sonntag zu Hause feiern
Hochfest „Mariä Empfängnis“

Einstimmung Vorbereitung: sich um ein Marienbild versammeln oder ein solches in die Gebetsecke stellen. Papier und Schreibzeug bereitlegen.Die Kerzen am Adventkranz entzünden. In Stille das Bild und die Kerze betrachten. Zur Ruhe kommen.Ich betrachte und meditiere den Satz: Gott hat mich von Anfang an erwählt – aus Liebe. Fragen Bin ich mir bewusst, dass mein Leben einzigartig ist?Kann ich Ja zu meinem Leben sagen? Kann ich Ja zu Gott sagen?Vertraue ich dem Geist Gottes der Neues schaffen...

  • 02.12.20
Glaube & Spiritualität

Wallfahrt nach Maria Taferl und Maria Dreieichen
Tipps und Segen für Mesner

Die große Österreich-Wallfahrt der Mesnergemeinschaft mit 500 Teilnehmern musste coronabedingt abgesagt werden. Stattdessen hat die St. Pöltner Mesnergemeinschaft kürzlich zu zwei kleineren Wallfahrten eingeladen. An jener nach Maria Dreieichen nahmen 40 Pfarrmitarbeiter teil. Den Gottesdienst zelebrierte H. Simon Petrus Burbach vom Stift Geras gemeinsam mit Mesnerseelsorger Pfarrer Hans Lagler. Zur Wallfahrt nach Maria Taferl kamen 60 Mesner. An beiden Tagen stellte im Anschluss an die heilige...

  • 09.09.20
Kirche hier und anderswo
Bischof Dr. Alois Schwarz

Bischof Schwarz in Maria Taferl
920.000 Zuschauer bei TV-Messe

Der TV-Gottesdienst am 23. August aus Maria Taferl erreichte via ORF und ZDF Österreich und Deutschland über 920.000 Zuseher. Kirchen sollen als „Rastplatz für pilgernde Menschen“ dazu einladen, „in die Freundschaft Jesu hineinzuwachsen.“ Das betonte Bischof Alois Schwarz am Sonntag, 23. August, bei einer von ORF und ZDF übertragenen Fernseh-Messe aus der Wallfahrtsbasilika Maria Taferl. Der Bischof leitete den Gottesdienst gemeinsam mit P. Stefan Obergfell, Rektor des Oblattenklosters Maria...

  • 26.08.20
Bewusst leben & Alltag
3 Bilder

Heuer 360-Jahr-Jubiläum
Auch die Maria Tafler sind begeisterte Wallfahrer

Maria Taferl ist mit bis zu 300.000 Pilgern pro Jahr der größte Wallfahrtsort in der Diözese St. Pölten. „Und umgekehrt ist auch uns das Wallfahren wichtig“, erklärt Pfarrkirchenratsobmann Christian Schüller. Seit 1870 pilgern die Pfarrangehörigen nach Neukirchen am Ostrong, wo 60 Personen diesmal den Gottesdienst mit Zelebrant Oliver Becker feierten. Der Ort hat übrigens eine viel ältere Wallfahrtstradition als Maria Taferl – was ein Neukirchner Pfarrer beim Empfang der Pilger vom Taferlberg...

  • 08.07.20
Kunst & Kultur

Konzert in Maria Taferl
„DreiSinga“ begeisterten

Maria Taferl. Das Ensemble „DreiSinga“ mit Julia Gasseleder, Anna Priesching und Veronika Neulinger sang bei einem Festgottesdienst in Maria Taferl Auszüge aus der Messe „In der Welt is' a Leuchten“ von Johann Haider-Feuchtenhofer. Sie wurden dabei von Basilikaorganist Florian Neulinger unterstützt. Zelebrant Pfarrer P. Stefan Obergfell OMI und die vielen Gottesdienstfeiernden spendeten für den musikalischen Auftritt begeisterten Applaus.

  • 23.01.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Das Portal meinekirchenzeitung.at wird von Kooperation Kirchenzeitungen bereitgestellt.
Powered by PEIQ