Humor

Beiträge zum Thema Humor

Kommentare & Blogs
Feinsinnig und schlagfertig Alois Kothgasser ist ein sympathischer und humorvoller Bischof.

Anekdoten: Heiter bis heilig
Primas Germaniae

Am 29. Mai feiert der emeritierte Salzburger Erzbischof Alois Kothgasser seinen 85. Geburtstag. Er gilt als Mann mit feinsinnigem Humor. Vielleicht war das ein Grund, warum er nach der Matura am Don Bosco Gymnasium Unterwaltersdorf in den Orden der als besonders humorvoll bekannten Salesianer Don Boscos eingetreten ist. Er machte nach seiner Priesterweihe 1954 eine akademische Karriere als Dozent und Professor für Dogmatik. 1997 wurde er Bischof von Innsbruck und von 2002 bis 2013 war er...

  • 27.05.22
Menschen & Meinungen

Leserbriefe
Das Sonntagsblatt hat Humor

Zu „Kontrapunkte“, Nr. 8. Ich habe schon lange nicht mehr so herzhaft gelacht wie über den „Meinungs-Austausch“ zwischen den Aposteln Petrus und Paulus. Sideletter ... absolut gelungen! Das Sonntagsblatt hat Humor. Einfach herrlich! Eleonore Zechner, Knittelfeld

  • 03.03.22
Glaube & Spiritualität
Andreas G. Weiß ist katholischer Theologe und Philosoph und Stellvertretender Direktor des Katholischen
Bildungswerks Salzburg.

Glaube und Humor - geht das?
Hört bei Gott der Spaß auf?

Der Glaube ist für religiöse Menschen ein wichtiger und ernster Bestandteil ihres Lebens. Das bedeutet aber nicht, dass sie Humor in Zusammenhang mit ihrer Religion ausschließen. Wo hört der Spaß auf? Es ist nicht bekannt, ob der biblische Jesus jemals gelacht hat. Im Neuen Testament findet sich nichts darüber, denn die Bibel ist ein Buch, das die Geschichte Gottes mit den Menschen erzählt. Jesus zeigt aber immer wieder Gefühle wie Trauer und Freude. Der Salzburger katholische Theologe und...

  • 01.03.22
Kirche hier und anderswo
Es sind oft die kleinen Dinge, die uns fröhlich stimmen: der gute Kaffee am Morgen,  ein  Lächeln, ein gutes Gespräch. Man sollte diesen Momenten mehr Achtsamkeit schenken.
2 Bilder

Psychologie
Raus aus dem Stimmungstief – aber bitte ganz ohne Zwang!

Der Fasching steuert auf seinen Höhepunkt zu. Gerade rechtzeitig wurden auch die Corona-Maßnahmen gelockert. Eigentlich müssten wir jetzt alle ganz fröhlich sein. Doch ganz so einfach ist es wohl nicht. Wie man mit kleinen Schritten dennoch große Veränderung bewirken kann, verrät Wohlfühl-Expertin Romana Ravnjak. von Anna Maria Bergmann-Müller Viele Menschen können es kaum erwarten, wieder ins Faschingskostüm zu schlüpfen, um sich dem närrischen Treiben hingeben zu können. Andere sind froh,...

  • 01.03.22
Bewusst leben & Alltag
5 Bilder

Sonntagsblatt+plus | HUMOR
Ein bisschen Spaß darf sein!

Mag. Josef „Seppi“ Promitzer ist Pastoralreferent in der Pfarre Graz-Graben, freiberuflich als Humor-Mentaltrainer und „Humorbotschafter“ tätig und steiermarkweit bekannt für seine Karikaturen und kirchlichen Kabarett-Beiträge. Achtung: in der Kirche ist mit dem Heiligen Geist zu rechnen! Kirche: Mit RAD & TAT, statt gerädert und tatenlos Kommt der Mesner mit der Kasse, bildet sich die Rettungsgasse

  • 24.02.22
Menschen & Meinungen

Sonntagsblatt+plus | KONTRAPUNKTE
Mit schonungsloser Offenheit

Der synodale Prozess könnte zum „Gamechanger“ für die Kirche werden. Meinungsverschiedenheiten gab es in ihr freilich immer – schon unter den Aposteln. Dass sie in aller Härte, aber doch in Liebe ausgetragen wurden, zeigen die geheimen Chat-Protokolle zwischen Petrus, dem ersten Papst, und Paulus, dem Völkerapostel, die wir hier exklusiv abdrucken: An alle in Rom, die von Gott geliebt sind, besonders aber Kephas, meinen Bruder, Mitarbeiter und Mitstreiter. Gnade sei mit euch und Friede von Gott...

  • 23.02.22
Menschen & Meinungen

Leserbriefe
Gesundheit und Lebensfreude

Zu „Humor“, Seite 24 Liebe Sonntagsblatt-Redaktion! Ja, das ist diesmal kein Witz von mir: Das Sonntagsblatt kann unter anderem zu einem stabileren Krankheitsverlauf verhelfen und damit vielleicht sogar Leben retten. Oder sagen wir es anders herum: Die Angst ist mitunter ein schwerer negativer Verlaufsindikator bei Krankheiten, wie auch Covid-19, so der Wiener Psychiater Raphael M. Bonelli. Humor dagegen sei die beste Medizin, sagt Herr Bonelli ebenso. Und da sie nun mal den Humor wie gewohnt...

  • 29.07.21
Kunst & Kultur

Humor

Der Fußballtrainer rügt seinen Spieler: „Wie kann es sein, dass du ständig Eigentore schießt?“ – „Ach Trainer, die Tore sehen sich doch so verdammt ähnlich.“ Ein Schäferhund, ein Collie und eine Katze sind gestorben und kommen in den Himmel. Alle drei stehen vor Gottes Thron. Er schaut sich die drei an und möchte von jedem Tier wissen, woran es glaubt. Er fragt: „Schäferhund, woran glaubst du?“ – Dieser antwortet: „Ich glaube an Gehorsam und Treue zu meinem Herrchen.“ – „Gut“, sagt Gott, „dann...

  • 04.03.21
Kunst & Kultur

Humor

Der Zahnarzt zum Patienten: „Sie brauchen eine Krone.“ – Der Patient: „Endlich versteht mich jemand.“ Ein Nobelpreisträger fährt zu einer Konferenz, auf der er einen Vortrag über aktuelle Entwicklungen seiner Forschung halten soll. Auf dem Weg dorthin erzählt er seinem Fahrer, dass er keine Lust auf die Veranstaltung habe. Er fragt: „Könnten Sie nicht den Vortrag für mich halten? Dort weiß sowieso keiner, wie ich aussehe. Ich zahle Ihnen auch 500 Euro dafür. Geben Sie sich einfach für mich aus....

  • 18.02.21
Glaube
Miteinander lachen entspannt und macht den oft starren Alltag leichter.
2 Bilder

Humor hilft
Ein Lächeln auf die Lippen zaubern

Einem Mitbruder in der Gemeinschaft der Steyler Missionare in St. Gabriel wird ein besonderer „Tagesrückblick“ zugeschrieben: „Ach war das ein strenger Tag. Das Telefon hat geläutet, kaum aufgelegt hat es an der Tür geklopft und umgekehrt!“ Kurze Pause – „Ach nein, das ist ja erst morgen!“ Der Mitbruder hat uns andere mit unerwarteten und pointierten Aussagen immer wieder zum Lachen und Nachdenken gebracht. Wie oft fällt mir diese Szene ein, vor allem an etwas hektischen Tagen, in denen nicht...

  • 12.02.21
Bewusst leben & Alltag
Der berühmte Clown Charlie Rivel hat einmal gesagt: ,In jedem Menschen steckt ein Clown. Die wenigsten haben den Mut es zu zeigen.
6 Bilder

Humor in jeder Lebenslage
Den Clown in uns rauszulassen erfordert Mut

Constanze Moritz ist Erwachsenenbildnerin und Coach. Aber Constanze Moritz ist auch Clownin. Als Gwendolin Grübel bringt sie die Menschen dazu über außergewöhnliche, aber auch über die alltäglichsten Dinge zu lachen. Selbst wenn die – auf den ersten Blick – gar nicht zum Lachen sind. Wir sprachen mit ihr darüber, warum Humor uns in einer Krise helfen kann und was wir alle von einem Clown für unseren Alltag lernen können. Da sitzt sie, die Clownin Gwendolin Grübel – eine große, rote Nase, ein...

  • 11.02.21
Kunst & Kultur

Witze
Humor

Eine Maus und ein Elefant gehen zusammen baden. Das Wasser ist jedoch sehr kalt. Die Maus zittert schon ziemlich beim Anblick des kühlen Nass und sagt zum Elefanten: „Geh du schon einmal voraus, du hast das dickere Fell.“ – „Na gut“, brummt der Elefant, „aber wehe, du schubst mich!“ Florian fragt Nina: „Kennst du den Unterschied zwischen einem Beinbruch und einem Einbruch?“ – „Nein, was?“ – „Nach einem Beinbruch muss man sechs Wochen liegen, nach einem Einbruch sechs Monate sitzen.“ Ein Mann...

  • 10.02.21
  • 1
Glaube
Peinliche Situationen lassen sich mit einem Augenzwinkern leichter lösen.

Wie man angespannte Lagen humorvoll auflösen kann
Leben mit Augenzwinkern

„Singen ist gesund und macht Freude!“, habe ich mir gedacht und fleißig drauflosgesungen am Altar. Das war bei meiner Primizmesse, die ich vor mehr als 20 Jahren in meinem Heimatdorf in der Schweiz gefeiert habe. Über den Brillenrand nahm ich auf der Empore der Kirche einen ehemaligen Klassenkameraden wahr, der das Lachen fast nicht mehr zurückhalten konnte. Er war einer der drei Burschen, die wie ich im Internat vom Chorgesang befreit waren. Er eher aus disziplinären Gründen – ich, weil meine...

  • 05.02.21
Kunst & Kultur

Witze
Humor

In welchen Zug passt nur ein Mensch? – In den Anzug. Toni erzählt seinem Freund: „Ich habe vor Jahren einen Bumerang weggeschmissen. Jetzt lebe ich in ständiger Angst.“ Regina geht zum Tankwart: „Wie viel kostet ein Tropfen Benzin?“ – Sagt der Tankwart: „Was, nur ein Tropfen? Den können Sie umsonst haben.“ – Sagt Regina: „Super, dann tröpfeln Sie mir bitte den Tank voll!“ Eva und ihr Mann Paul sind beim Wandern. Plötzlich fragt Eva: „Was meinst du, wie viele Kilometer sind es noch bis zu...

  • 03.02.21
  • 1
Kunst & Kultur

Witze
Humor

Eine große Firma wechselt den Inhaber. Der Chef kommt nachmittags in sein neues Unternehmen und will sich erst einmal mit jedem bekannt machen. Da sieht er, wie ein Mann eine Zeit lang faul in die Luft starrt, anstatt zu arbeiten. Verärgert geht er auf den Mann zu und fragt ihn: „Wie viel Gehalt verdienen Sie im Monat?“ – Dieser erwidert: „1500 Euro.“ – Der Chef zückt 1500 Euro aus seiner Geldbörse, gibt sie ihm und sagt zornig: „Ich möchte Sie hier nie wieder sehen!“ – Kurz nachdem der Mann...

  • 20.01.21
Kunst & Kultur

Witze
Humor

Ein Ei sieht ein anderes Ei und fragt: „Warum bist du so behaart?“ – Erwidert dieses: „Ich bin eine Kiwi!“ Sebastian geht in die Bäckerei und fragt den Bäcker: „Haben Sie 200 Semmeln?“ – Der Bäcker entgegnet: „Nein, haben wir nicht.“ – Am nächsten Tag fragt Sebastian noch einmal: „Haben Sie heute 200 Semmeln?“ – Der Bäcker wieder: „Nein, haben wir nicht.“ – So geht es eine ganze Weile. Eines Abends erzählt der Bäcker seiner Frau davon: „Der Nachbarsbub fragt immerzu, ob wir 200 Semmeln haben.“...

  • 14.01.21
Kunst & Kultur

Witze
Humor

Frau Schneider hat ein neues Hörgerät bekommen. Einige Monate später erkundigt sich ihr Arzt: „Und, Frau Schneider, sind Sie zufrieden mit Ihrem neuen Hörgerät?“ – Frau Schneider antwortet: „Oh ja, und wie! Ich musste mein Testament bereits zweimal ändern.“ Alexander telefoniert mit seiner Mutter: „Mama, mach dir bitte keine Sorgen. Ich bin im Krankenhaus.“ – Die antwortet: „Sohn, ich bitte dich. Du bist schon seit zehn Jahren Internist. Können wir unsere Telefonate bitte anders beginnen?“...

  • 11.01.21
Kunst & Kultur

Witze
Humor

Franz sitzt an einem See und angelt. Kommt ein Spaziergänger vorbei: „Entschuldigen Sie, aber Sie dürfen hier nicht angeln.“ – Darauf Franz: „Das mache ich doch gar nicht. Ich bringe meinem Wurm lediglich das Schwimmen bei.“ In der Bücherei spricht ein Mann den Verkäufer an: „Ich hätte gerne dieses Buch über Rache.“ – Meint der Verkäufer: „Selbstverständlich, aber dafür werden Sie bezahlen.“ Treffen sich zwei Schafe auf einer Weide. Sagt das eine zum anderen: „Mäh!“ – Darauf antwortet das...

  • 30.12.20
Gesellschaft & Soziales
3 Bilder

Rote Nasen schenken Freude
Mit Humor und Lebensfreude

Die Rote Nasen Clowndoctors verzaubern auch jetzt, in einer schwierigen Zeit, kleine und große Patienten. Für kurze Augenblicke entführen sie ihre Zuseher in eine andere Welt. Ein Lokalaugenschein vor dem Franziskusheim der Caritas in Klagenfurt. von Ingeborg Jakl „Noch etwas nach vorne fahren“, lotst Aloisia Guido, alias Christian Moser, in die richtige Parkposition. Der sitzt hochkonzentriert im Klein-LKW mit Hebebühne der Firma Taf-Rent und rangiert den Wagen exakt vor die Fenster der...

  • 26.11.20
Kunst & Kultur

Witze
Humor

Auf dem Wochenmarkt fragt eine Kundin den Verkäufer am Gemüsestand: „Entschuldigen Sie bitte. Sind Ihre Paprika gentechnisch verändert?“ – Erwidert der Verkäufer: „Warum möchten Sie das denn wissen?“ – Daraufhin meldet sich der Paprika: „Ja genau, warum wollen Sie das wissen?“ Ein Frosch kommt mit einem Verband an den Teichrand. Fragt eine beunruhigte Kröte: „Du Armer, was ist denn mit dir passiert?“ – Sagt der Frosch: „Brille vergessen, Knallfrosch geküsst!“ Der Lehrer fragt Sebastian: „Kennst...

  • 18.11.20
Kunst & Kultur

Humor

Eine Radfahrer-Verkehrskontrolle. Sorgenvoll betrachtet der Polizeibeamte ein Fahrrad, zückt dann den Strafzettelblock und beginnt zu notieren: „Keine Klingel: fünf Euro. Kein Licht, weder vorne, noch hinten: zehn Euro. Aha, die Rückstrahler fehlen auch: noch einmal fünf Euro. Die Bremsen funktionieren nicht: zehn Euro.“ – Da unterbricht ihn der Radfahrer genervt: „Halten Sie sich nicht mit mir auf, da drüben wartet das Geschäft Ihres Lebens!“ – „Wo denn?“, fragt der Polizist. – „Na da, auf der...

  • 11.11.20
Kunst & Kultur

Humor

Die Polizeistreife hält einen verdächtigen Fußgänger an: „Sie da, bleiben Sie stehen! Haben Sie nicht soeben im Park einen Motorroller gestohlen!“ – „Ich? Nein! Aber wenn Sie mir nicht glauben, durch-suchen Sie mich ruhig.“ In der Modeboutique fragt die Kundin: „Könnte ich das weiße Kleid im Schaufenster anprobieren?“ – „Wenn Sie wollen. Wir haben aber auch eine Umkleidekabine.“ „Valentin, hast du denn keine Ohren im Kopf? Ich rufe jetzt schon das dritte Mal nach dir! Was soll aus dir nur...

  • 04.11.20
Kunst & Kultur

Witze
Humor

Meint ein Hobbygärtner zu einem Freund: „Pflanzen sind sehr sensibel, sie merken es, wenn man mit ihnen spricht.“ – Darauf entgegnet der andere trocken: „Dann beweis das bitte, und schick das Unkraut weg!“ Ein recht gewichtiger Mann kommt in ein Zoogeschäft, sieht einen Papagei und meint schmunzelnd zu ihm: „Na, Vögelein, kannst du auch sprechen?“ – Darauf erwidert der Papagei: „Na, Dickerchen, kannst du auch fliegen?“ Ein Philosoph und ein Priester streiten sich über Philosophie. Da sagt der...

  • 21.10.20
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by PEIQ