Amstetten

Beiträge zum Thema Amstetten

Serien
Peter Bösendorfer

Pfarrer Peter Bösendorfers Hobby: Tarockieren
„Glück und Geschick müssen zusammenpassen“

Amstetten. „Als Priesterseminaristen haben wir früher bei der diözesanen Priesterfortbildungswoche für die Bewirtung gesorgt – und da wurde viel tarockiert“, erzählt Peter Bösendorfer, Pfarrer von Amstetten-St. Stephan und von Amstetten-St. Marien. Auch er sei immer interessiert an diesem Kartenspiel gewesen, aber für Erklärungen hatten die Priester kaum Zeit, schmunzelt Bösendorfer. Als Ausrede galt: „Wir spielen eh so selten.“ Auch heute sitzen die Geistlichen wie früher übrigens gerne bei...

  • 15.09.20
Serien
Sr. Irene Huber

Sr. Irene Huber über ihr Hobby
Schlüsselanhänger als lebenslange Erinnerung

„Nach meiner Pensionierung als Lehrerin ist es noch immer mein Hobby, kleine Geschenke anzufertigen, etwa Schlüsselbaumler oder Perlenkettchen“, erzählt die Amstettner Franziskanerin Sr. Irene Huber. Eine besondere Freude habe sie, „wenn ich sie bei unserem Klosterkirchenkirtag oder sonst einem Anlass anbieten kann“. Mit dem Erlös unterstützt die 64-Jährige ihre Mitschwester Karina Beneder, die sich für den Aufbau der Zwettler Partnerschule „Santa Bernardita“ in Peru einsetzt. Umgekehrt erfährt...

  • 16.07.20
Menschen & Meinungen
Generaloberin Sr. Franziska Bruckner

Generaloberin Sr. Franziska Bruckner im Interview zum 60. Geburtstag
„Orden sind vielfach Vorreiter“

Am 23. Mai begeht die Amstettner Franziskanerin ihren 60. Geburtstag. Im „Kirche bunt“-Interview spricht die zweite Vorsitzende der Österreichischen Ordenskonferenz über den Wandel und die Bedeutung der Ordensgemeinschaften. Sr. Franziska stammt aus der Pfarre Kirchbach im Waldviertel, 1975 trat sie in die franziskanische Kongregation der Schulschwestern ein. Was empfinden Sie in ihrem Leben als Franziskanerin als besonders erfüllend? Generaloberin Sr. Franziska Bruckner: Unser gemeinsames...

  • 19.05.20
Gesellschaft & Soziales
Initiative präsentierte ihre Argumente gegen die Abschiebung jugendlicher Asylwerber in Ausbildung: 1. Reihe v. l.: Hans Müller (Verein Vielfalt nutzen), Schulärztin Ester Steininger, Sr. Elvira Reuberger, Pädagogin Elisabeth Ortner; 2. Reihe: Asylwerber Jamil, Sr. Hildegund Kammerhofer, Christian Köstler (Pfarrcaritas), Monika Distelbeger (Verein Leila), Josef Riegler (KAB-Vorsitzender), Direktor Leopold Dirnberger und Asylwerber Mo.

Junge Asylwerber in Ausbildung
Franziskanerinnen fordern Abschiebestopp

Die Initiative für Asylwerber in Ausbildung“ (AIA) hat sich mit einem Brief an Bundes­präsident, Bundesregierung, die Parlamentarier sowie Landesregierung gewandt, um die Abschiebung von jugendlichen Asylwerbern, die eine Ausbildung machen, zu stoppen. Das sei weder human noch wirtschaftlich sinnvoll. Die Initiative wird von einem breiten Bündnis untersützt, darunter sind die Franziskanerinnen oder die Katholische Arbeitnehmer/innen-Bewegung (KAB). Der AIA-Brief zählt vier Argumente auf,...

  • 12.03.20
Gesellschaft & Soziales
Initiative präsentierte ihre Argumente gegen die Abschiebung jugendlicher Asylwerber in Ausbildung: 1. Reihe v. l.: Hans Müller (Verein Vielfalt nutzen), Schulärztin Ester Steininger, Sr. Elvira Reuberger, Pädagogin Elisabeth Ortner; 2. Reihe: Asylwerber Jamil, Sr. Hildegund Kammerhofer, Christian Köstler (Pfarrcaritas), Monika Distelbeger (Verein Leila), Josef Riegler (KAB-Vorsitzender), Direktor Leopold Dirnberger und Asylwerber Mo.

Abschiebung von Jugendlichen: Franziskanerinnen fordern Stopp

Die Initiative für Asylwerber in Ausbildung“ (AIA) hat sich mit einem Brief an Bundes­präsident, Bundesregierung, die Parlamentarier sowie Landesregierung gewandt, um die Abschiebung von jugendlichen Asylwerbern, die eine Ausbildung machen, zu stoppen. Das sei weder human noch wirtschaftlich sinnvoll. Die Initiative wird von einem breiten Bündnis untersützt, darunter sind die Franziskanerinnen oder die Katholische Arbeitnehmer/innen-Bewegung (KAB). Der AIA-Brief zählt vier Argumente auf,...

  • 11.03.20
Gesellschaft & Soziales
7 Bilder

Referat: Global 2000-Experten Wahlmüller
KAB-Mostviertler Gespräche zu Klimaschutz

An den 3. „Mostviertler Gesprächen“ der Katholischen Arbeitnehmer/innenbewegung (KAB) in der Pfarre Amstetten-St. Stephan gab es großes Interesse. Dabei wurde über den Klimaschutz diskutiert und gefragt, was jeder Einzelne tun kann. KAB-Diözesanvorsitzender Sepp Riegler freute sich, dass auch die Amstettner Pfarren eingebunden werden konnten. Noch nicht zu spät „Noch können wir etwas tun“, betonte der Referent, Umweltexperte Johannes Wahlmüller von Global 2000. „Aber wir müssen jetzt...

  • 05.02.20
SerienPremium
Sr. Cornelia Waldbauer

Mein Hobby: Sr. Cornelia Waldbauer
Eine Idee, die hilft: „Kaufe mehr und schenk es her“

Amstetten. „Mir tun die Kinder so leid, es tut mir weh, wenn ich ihre bittere Not sehe!“ Die Amstettner Franziskanerin Sr. Cornelia Waldbauer kennt die für sie unerträgliche Armut in manchen Gegenden in osteuropäischen Ländern wie Albanien, Rumänien oder Bulgarien. Sie zeigt beim Besuch von „Kirche bunt“ Bilder, die davon zeugen, dass es in manchen Regionen Europas noch großes Elend gibt. Daher hat sie eine Hilfsaktion ins Leben gerufen, die viele als „Erfolgsgeschichte“ bezeichnen: Seit...

  • 23.01.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Das Portal meinekirchenzeitung.at wird von Kooperation Kirchenzeitungen bereitgestellt.
Powered by PEIQ