Sport

Beiträge zum Thema Sport

Menschen & Meinungen

Randnotiz von Gilbert Rosenkranz
Weltmeisterin der Herzlichkeit

Sie war sogar schneller. Und obwohl sie früher im Ziel war, wurde sie bei der Weltmeisterschaft in Cortina zunächst als Zweitplatzierte hinter Marta Bassino gereiht: Katharina Liensberger. Trotzdem strahlte sie: „Es ist, wie es ist. Ich freue mich riesig für die Marta, im Heimrennen Gold zu gewinnen, ist natürlich ganz was Spezielles“. So viel Mitfreude und Mitgefühl in so einem Moment. Hut ab! Wenig später wurde Katharina Liensberger doch noch offiziell zur Weltmeisterin gekürt. Eine Regel war...

  • 25.02.21
Bewusst leben & Alltag
2 Bilder

DSG Steiermark
Ich in Bewegung

„Der Übergang vom Kindergarten in die Volksschule war ein harter für mich“, sagt Bernd Kindermann, Geschäftsführer der Diözesanen Sportgemeinschaft Steiermark. Es habe sich für ihn nicht nur die tägliche Spielzeit drastisch reduziert, auch das ruhige Sitzen sei eine ziemlich große Herausforderung gewesen. „An dieser Tatsache hat sich in den letzten 38 Jahren nicht allzu viel geändert, aber ganz ehrlich, das ruhige Sitzen ist ja auch nicht gerade eine natürliche Haltung für den menschlichen...

  • 03.02.21
  • 1
Menschen & Meinungen

Randnotiz von Gilbert Rosenkranz
Ritt am Limit

Jeder noch so kleine Fehler wird bestraft. Etliche mussten diese schon büßen: Daniel Albrecht, Hans Grugger, Brian Stemmle… Mit schwersten Kopf- und Brustverletzungen sowie Serienknochenbrüchen erreichten sie das Ziel nicht, sondern landeten im Krankenhaus. Die Liste der Verletzten des Hahnenkammrennens ist lang. Schon viel zu lang. Die Veranstalter des Rennens demonstrieren das Leben als Ritt am Limit. Ob dem Sport ein guter Dienst erwiesen wird, wenn er sich derart gnadenlos präsentiert,...

  • 02.02.21
Kommentare & Blogs
3 Bilder

Plus - Kontrapunkte
Schi fahren oder nicht Schi fahren

Durch Einschränkungen des öffentlichen Lebens soll das Corona-Virus eingedämmt werden. Daher fallen viele Möglichkeiten, die Freizeit zu gestalten, derzeit weg. Schi fahren ist in ganz Österreich mit Sicherheitsvorkehrungen möglich. Die Meinungen dazu gehen auseinander. Pistengaudi trotz Corona? Österreich ist (wieder einmal) im Lockdown. Vieles hat verordneterweise geschlossen. Doch die Zahlen sinken nicht deutlich genug. Durchhalteparolen der Regierung klingen uns in den Ohren. Die heurige...

  • 28.01.21
Kirche hier und anderswo

Pfr. Kranicki ist WAC-Seelsorger
Europa-League mit geistlichem Beistand

Eine nun erfolgte Ernennung durch Diözesanbischof Josef Marketz wird vor allem bei Fußballfans auf besonderes Interesse stoßen: Mit Wirksamkeit vom 1. Jänner 2021 wurde der Wolfsberger Stadtpfarrer Krzysztof Kranicki zum geistlichen Begleiter des RZ Pellets WAC (Wolfsberger Athletik Club) ernannt. Diese Ernennung, einer Anregung von WAC-Präsident Dietmar Riegler und dessen Gattin Waltraud folgend, solle, so Bischof Marketz, „Spieler, Funktionäre und auch Fußballfans eine von herzlicher...

  • 07.01.21
Glaube & Spiritualität
Sport unter einem päpstlichen Hut. Pokal für den Gewinner des 
Clericus-Cups in Rom 2018, einer Fußballmeisterschaft von Priestern und Seminaristen aus aller Welt.

Papst Franziskus
Niemals aufgeben

Lieber saubere Niederlage als dreckiger Sieg. Papst Franziskus sieht viele Parallelen zwischen Sport und Glaube. Sport und Spiritualität hätten gemeinsame Themen: Passion, Methode, Anstrengung, Fantasie und Beharrlichkeit. Seine Gedanken zum Sport äußerte Papst Franziskus im Gespräch mit der italienischen Zeitung „Gazzetta dello Sport“. Harsch verurteilte der 84-Jährige Doping: Wer unerlaubt nachhelfe, mache seine Würde zunichte und begehe den Versuch, „Gott jenen Funken zu rauben, den er...

  • 06.01.21
Kommentare & Blogs

Offen gesagt - Gudrun Hödl
Erfolgreich bewegt

Was ist Ihr Tipp für Sportmuffel, und wie passen Sport und Kirche zusammen? Sport ist wichtig für die Gesundheit. Jeder sollte ein Mindestmaß an Bewegung in seinen Alltag integrieren. Was ich deshalb zu Sportmuffeln sage: Am Anfang keine zu großen Ziele stecken! Besser, man macht ein bisschen was, als man übernimmt sich gleich und ist dann total demotiviert. Zu Beginn ist eine Viertelstunde leichte Bewegung jeden zweiten Tag schon ein Erfolg! Wenn man dann Spaß daran findet und es nicht mehr so...

  • 29.12.20
Kirche hier und anderswo
Die Fußballlegende Diego Maradona starb am 25. November im Alter von 60 Jahren.

Weltkirche
Eine Welt

Die Fußballlegende Diego Maradona starb am 25. November im Alter von 60 Jahren an einem Herzinfarkt. Auch Papst Franziskus betet für seinen argentinischen Landsmann. Im Viertelfinale der Weltmeisterschaft 1986 stieg der gerade einmal 1,65 Meter kleine Maradona zum Kopfball und erzielte gegen England das 1:0 – jedoch nahm er, vom Schiedsrichter unbemerkt, die linke Hand zur Hilfe. Der Fußballer sagte nach dem Spiel ohne Reue: „Es war ein bisschen Maradonas Kopf und ein bisschen die Hand...

  • 02.12.20
Serien
Pfarrer Wilhelm Schuh

Pfarrer Wilhelm Schuh über sein Hobby
Sein Herz schlägt grün-weiß

Maria Anzbach. „Wenn ihr liebt, was die Jugend liebt, dann wird sie auch euch lieben. Liebt, was die Jugend liebt, dann werden sie auch das lieben, was ihr liebt“, erinnert der Pfarrer von Maria Anzbach und Eichgraben, Wilhelm Schuh, an einen Ausspruch des bekannten Jugendpatrons Don Bosco. Der Erzdechant liebt Fußball – wie viele Kinder und Jugendliche auch. Dabei bezeichnet er die eigene Sportkarriere als „eher bescheiden“. Fußball war „aber natürlich in der Schule und im Priesterseminar...

  • 18.11.20
Kirche hier und anderswo
Zum leibhaftigen Beten in der Kirche bietet eine neue Broschüre der Diözesansportgemeinschaft ebenso Ideen wie für sportliche Aktivitäten und Übungen im Freien, bei denen spirituelle Erfahrungen im Mittelpunkt stehen, die das Leben bereichern.
2 Bilder

Frischer Wind in der Bude

Mehr Sport in die Kirche bringen will die Diözesansportgemeinschaft mit neuen Initiativen. DSG-Obmann Georg Plank erzählt im Interview von aktuellen Offensiven. Die DSG hat eine Ideenbroschüre zum Thema „Kirche und Sport“ herausgegeben. Was kann man darin entdecken? Derzeit 36 mehr oder minder einfache Anregungen, wie jede Pfarre pastoral-sportlich aktiv werden kann. Wir hoffen, dass es laufend mehr werden, denn oft löst so eine Sammlung weitere kreative Ideen aus, die wir gerne sammeln und mit...

  • 30.10.20
Kirche hier und anderswo

Kirche und Sport

Der „Wuzler“ vor der Kirchentür. Sport kann ein Türöffner sein für Räume spiritueller Erfahrungen. Gerade in der Coronazeit gewinnen Bewegung und Sport an Bedeutung. Und auch für die Kirche wird in dieser Krise deutlich, wie wichtig es ist, kreative und innovative Zugänge zu den Menschen zu finden. Die Diözesansportgemeinschaft hat nun einen „Ideenpool Kirche und Sport“ mit vielen – auch ohne großen Aufwand umsetzbaren – Aktivitäten vorgestellt. Die Broschüre wurde in der Pfarre Liebenau...

  • 21.10.20
SerienPremium
Pater Clemens Hainzl OSB, Pfarrmoderator von Strögen-Frauenhofen.

P. Clemens Hainzl berichtet über sein Hobby
Sport brachte neue Lebensqualität

Strögen-Frauenhofen. Bei Ausflügen und Konvent­exerzitien hat Pater Clemens Hainzl oft bemerkt, dass er beim Wandern ins Schnaufen gerät. Da habe er bemerkt, dass er etwas ändern muss. Auch gesundheitliche Probleme seines Vaters und hoher Blutdruck seien ihm Warnhinweise gewesen, mehr für die Gesundheit zu tun. Und so begann der Pfarrmoderator von Strögen-Frauenhofen mit einem beachtlichen Laufpensum: Seit drei Jahren läuft der 31-jährige Priester täglich zumindest zwölf Kilometer innerhalb...

  • 22.04.20
Bewusst leben & Alltag
Die Bewegungsexpertin der Diözesansportgemeinschaft, Helga Edtbrustner, hat gerade für Senioren hilfreiche Tipps für Zuhause.

Diözesansportgemeinschaft gibt Tipp für die Zeit der Ausgangsbeschränkung
Wie man zuhause fit bleibt

Bereits kleine Übungen haben große Wirkung, wenn man sie regelmäßig in den Alltag einbaut, betont Helga Edtbrustner von der Diözesansportgemeinschaft St. Pölten. Die diplomierte Gesundheitstrainerin, Bewegungsexpertin und Seniorentrainerin gibt Tipps, die in der Zeit der Ausgangsbeschränkung aufgrund des Coronavirus in der eigenen Wohnung gut durchführbar sind. Diese Tipps sind sowohl für Senioren als auch jüngere Menschen geeignet. Edtbrustner empfiehlt, diese Übungen nicht nur in diesen...

  • 18.03.20
Kirche, Feste, Feiern
Das Priesternationalteam bei der EM in Prag

Fußball-EM der Priester in Prag
12. Platz für Österreichs Priesternationalteam

Der Ybbser Pfarrer Hans Wurzer führte als Kapitän und Tormann wieder die österreichische Priesternationalmannschaft bei der Europameis­terschaft an. Aus der Diözese St. Pölten waren weiters die Pfarrer von Annaberg, P. Justin Minkowitsch, und von Wieselburg, Dechant Daniel Kostrzycki, dabei. Gastgeber war heuer die Erzdiözese Prag. Sportlich findet man – wie in den Jahren zuvor – unsere Priester wieder im Mittelfeld, es wurde Platz 12. Dabei hat es mit einem Sieg gegen Montenegro...

  • 03.03.20
Bewusst leben & Alltag
Skitag der Katholischen Jugend am Hochkar.

125 Jugendliche waren am Hochkar dabei
KJ Skitag

125 Mitglieder der Katholischen Jugend aus 13 Pfarren wedelten bei Traumwetter die Pisten des Hochkars hinunter. Nach dem Tageseinstieg mit Segnung gab es die Möglichkeit zum Kennenlernen und Vernetzen mit anderen Jugendgruppen. Die KJ ermöglichte vergünstigte Liftkarten.

  • 19.02.20
Serien
Tabita Lipowski

Mein Hobby: Die Ordensfrau von der Gemeinschaft Ancillae Domini ist begeisterte Sportlerin
Tabita Lipowski verbindet Spiritualität und Sport

„Meinem Papa schwätzte ich sein altes Rennrad ab und von meiner Mama bekam ich ihre alten und nicht mehr genutzten Laufschuhe“, erinnert sich Tabita Lipowski von der Gemeinschaft Ancillae Domini an den Beginn ihrer sportlichen Hobbykariere. Die 23-jährige Novizin stammt aus der Nähe von Berlin und hat einen Bachelor in Maschinenbau. Laufen mochte sie schon immer, auch Reiten, Volleyballspielen und Klettern zählen zu den Hobbys der Ordensfrau. Das bedeute für sie Ausgleich und Entspannung. Gerne...

  • 12.02.20
SerienPremium
Dechant P. Clemens Reischl, Pfarrer von Mautern

Mein Hobby: Dechant Pater Clemens Reischl
„Auch der Seele tut Sport als Ausgleich gut“

Mautern. Für den Pfarrer von Mautern, Dechant P. Clemens Reischl, ist das Tischtennisspielen ein Hobby, das für ihn ein wichtiger Ausgleich im oft stressigen Alltag darstellt. „Wir spielen regelmäßig alle 14 Tage und wir sind eine nette Gruppe von rund einem Dutzend jüngeren und älteren Sportlern“, berichtet der Benediktinerpriester von Stift Göttweig. Es tue ihm körperlich und psychisch gut. Wichtig sei ihm, „beweglich, fit und aufnahmefähig“ zu bleiben, betont der 63-Jährige. Dadurch habe...

  • 29.01.20
Bewusst leben & Alltag
So soll Sport sein! Christoph Rosenkranz freut sich über seine Goldmedaille. In der Gruppe A der Leistungsklasse 3 gewann er vor Daniel Peterschinigg und Ambros Pichler.

Special Olympics
Österreichische Special Olympics Tennismeisterschaften

55 Sportler gaben beim Special Olympics Tennisturnier ihr Bestes. Spannung, große Emotionen, Siege und Niederlagen wechselten sich ab, getragen vom großen Sportsgeist der Teilnehmenden. Sieger wurden gefeiert, Verlierer tröstend in den Arm genommen und aufgebaut. Denn eines können wir von Menschen mit Beeinträchtigungen lernen: Freundschaft ist wichtiger als jeder Sieg. Und das sah und spürte man. Sportlerinnen und Sportler aus sechs Bundesländern waren zu den 15. Österreichischen Special...

  • 24.04.19
Kirche hier und anderswo
Sieger. Die Mannschaft mit dem lustigen Namen „Das Team, das mir persönlich am besten gefällt“ aus Graz-Karlau holte sich den Titel bei der KJ-Championsliga in Krieglach.

Hallenfußballturnier der Katholischen Jugend Steiermark
Fair und hoch spannend

16 Mannschaften beim Hallenfußballturnier der Katholischen Jugend Steiermark. In der Sporthalle in Krieglach fanden sich am 16. März 16 Mannschaften ein, um das Runde ins Eckige zu schießen. Das Hallenfußballturnier der Katholischen Jugend (KJ) Steiermark fand somit seit langem wieder einmal im Norden unseres Landes statt. Die Spielerinnen und Spieler feierten zunächst mit Pfarrer Andreas Monschein einen Wortgottesdienst. Ein faires Verhalten ist nicht nur am Spielfeld, sondern auch abseits...

  • 01.04.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Das Portal meinekirchenzeitung.at wird von Kooperation Kirchenzeitungen bereitgestellt.
Powered by PEIQ