Syrien

Beiträge zum Thema Syrien

Kirche hier und anderswo
In Aleppo im Norden von Syrien ist die Zerstörung nach wie vor groß.

Syrien-Krieg
Nach zehn Jahren Hilfe gehen die Ressourcen aus

Caritas Österreich macht auf große Not aufmerksam. Die Caritas Österreich schlägt Alarm: Nach zehn Jahren Krieg hat die Not der syrischen Bevölkerung ein unvorstellbares Ausmaß angenommen. Dazu sind auch Nachbarländer wie der Libanon, die unzählige syrische Flüchtlinge aufgenommen haben, am Ende ihrer Kräfte. Die Caritas verweist in einer Aussendung am 9. März auf eine Schätzung des UN-World Food Programme, wonach allein in Syrien 9,3 Millionen Menschen Nahrungsmittelhilfe benötigen. Laut dem...

  • 10.03.21
Kirche hier und anderswo
Diana ist dankbar für die Hilfe aus Österreich.
3 Bilder

Ein Weihnachtswunder
SONNTAG-Leser konnten syrischer Frau helfen

Diana ist bildhübsch, gebildet und bereit, in ihrer von Krieg zerstörten Heimat in Syrien die Zukunft in die Hand zu nehmen. Doch ein Bombenanschlag auf ihr Bürogebäude riss sie aus ihrem blühenden Leben. Die 37-Jährige überlebte als Einzige grausam gezeichnet und mit tiefen Wunden und Verletzungen am ganzen Körper – dem Tod viel näher als dem Leben. Der Erzbischof von Aleppo kontaktierte in seiner Not unseren Kardinal Christoph Schönborn in Wien, weil dieser schon mehrmals Hilfe in scheinbar...

  • 25.12.20
Leserreporter
George Andrea (rechts) und ein Mitarbeiter der Bibelgesellschaft holen neue Bibeln aus dem Lager.

Bibel im Krieg
Syrien: Nachfrage nach Bibeln rasant gestiegen

Seit Ausbruch des Bürgerkrieges vor 9 Jahren ist in der syrischen Bevölkerung das Bedürfnis nach spirituellem Halt stark gewachsen. Das hohe Interesse an der Bibel führte zu einem Boom an angefragten und verteilten Bibeln, berichtet George Andrea, Leiter der Bibelgesellschaft in Syrien, im Interview mit dem Magazin „die Bibel aktuell“ der Österreichischen Bibelgesellschaft. Waren es vor Kriegsbeginn im Jahr 2010 15.000 Schriften, die verteilt wurden, sind es nun jährlich bis zu 280.000 Bibeln...

  • 18.06.20
Gesellschaft & Soziales
Pater Karl Wallner mit Papst Franziskus
5 Bilder

Corona-Nothilfe der Päpstlichen Missionswerke
Missio Österreich beteiligt sich am Hilfsfonds des Papstes

„Obwohl wir gerade selbst unter der Corona-Krise leiden, dürfen wir diejenigen nicht vergessen, denen es noch schlechter geht“, sagt Missio-Nationaldirektor Pater Karl Wallner zur Initiative von Papst Franziskus. Das Oberhaupt der Katholischen Kirche hat kürzlich die Päpstlichen Missionswerke unter Leitung von Erzbischof Giampietro Dal Toso damit beauftragt, einen Corona-Hilfsfonds einzurichten und stiftete dafür selbst gleich 750.000 US-Dollar. Gleichzeitig bittet der Papst alle kirchlichen...

  • 12.04.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Das Portal meinekirchenzeitung.at wird von Kooperation Kirchenzeitungen bereitgestellt.
Powered by PEIQ