Jungschar

Beiträge zum Thema Jungschar

Gesellschaft & Soziales
Kinderrechtsaktion in Seitenstetten

Jungscharaktion in Seitenstetten
Kinderrechte fest verwurzelt

Kinderrechte wollen Wurzeln – nachhaltige Entwicklung auch.“ Mit diesem Motto lädt die Katholische Jungschar der Diözese St. Pölten ein, zu „pflanzeln“ und damit ein Zeichen für die Kinderrechte und die 17 UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals – SDGs) zu setzen. Die Aktion läuft bis zum „Tag der Kinderrechte“ am 20. November. Damit will die Jungschar Bewusstsein für die Kinderrechte schaffen und die Politik dazu auffordern, „Nachhaltigkeit bei uns zu verwurzeln“....

  • 14.10.20
Bewusst leben & Alltag
4 Bilder

Jungschar-Aktion
Kinderrechte wollen Wurzeln - eine Pflanzaktion

Die Katholische Jungschar will Kinderrechte verwurzeln. Im Rahmen einer „Pflanzaktion“ können sich Kinder und Erwachsene mit dem Thema Nachhaltigkeit spielerisch auseinandersetzen. von Anna Maria Bergmann-Müller „Kinderrechte wollen Wurzeln!“ lautet der Slogan einer aktuellen Jungschar-Kampagne, die noch bis zum Tag der Kinderrechte am 20. November zum Mitmachen einlädt. Bei dieser Aktion geht es darum, Blumen(zwiebeln), Sträucher, Bäume etc. zu pflanzen. Einerseits, um damit bewusst ein...

  • 30.09.20
Gesellschaft & Soziales
Ministranten der Pfarre Bad Schallerbach bepflanzen den Pfarrgarten für einen Film über "Kinderrechte wollen Wurzeln".

Kinder
Klimaschutz-Aktion "Kinderrechte wollen Wurzeln"

Kinder haben das Recht, in einer intakten Umwelt aufzuwachsen – das sagen sogar die Vereinten Nationen (UN) in ihrer Kinderrechte-Konvention! Zu einer intakten Umwelt gehören gesunde Nahrung, saubere Luft und Klimaschutz untrennbar dazu. Die Katholische Jungschar lädt deshalb bis zum 20. November, dem Tag der Kinderrechte, zum Mitmachen bei der Aktion „Kinderrechte wollen Wurzeln“ ein: Kinder und Jugendliche werden Blumen, Bäume und Sträucher pflanzen, um auf ihr Recht auf eine intakte Umwelt...

  • 30.09.20
Pfarrleben
Gemeinschaft und Vielfalt erleben: Dafür stehen die bunten Sommertage.
4 Bilder

Sommerlager-Feeling im Pfarrhof
Jungscharwochen in Schwaz

Gerade weil in diesem Jahr viele daheim bleiben und die gewohnten Jugendlager nicht stattfinden können, bieten viele Pfarren ein „Jungscharlager daheim“ an. So auch die Pfarre St. Barbara in Schwaz. Pfarrhelferin Verena Franz und ihr engagiertes Team haben gemeinsam ein kreatives Programm voll Überraschungen für Kinder und Jugendliche auf die Beine gestellt. „Als klar war, dass die Lockerungen der Corona-Maßnahmen doch ein Sommerprogramm für die Jungscharkinder ermöglichen, haben wir uns...

  • 06.08.20
Kirche hier und anderswo
Spiel und Spaß sind auch heuer bei Sommerlagern mit Kindern oder Jugendlichen angesagt. Die Katholische Jungschar gibt Ideen weiter, was trotz Vorsichtsmaßnahmen alles gemacht werden kann.

Jungschar - Minis - Jugend
Sommerlager 2020

Sommerlager 2020. Spiel und Spaß sind auch in Corona-Zeiten möglich. Und welche Vorsichtsmaßnahmen sind einzuhalten? Ob Jungschar-, Mini- oder Jugendlager – für viele Kinder und Jugendliche ist das pfarrliche Sommerlager in den Ferien das Highlight des Jahres. Es wird gespielt, gelacht, über Gott geredet und Gemeinschaft erlebt. Und am Ende kommen alle mit schönen Erinnerungen und Energie für den Alltag wieder nach Hause. Heuer ist in Folge der Corona-Krise alles ein wenig anders. Was...

  • 01.07.20
Pfarrleben
Jungscharlager (Archivbild)

Katholische Jugend und Jungschar geben bekannt:
Gruppenstunden und Lager wieder möglich

Die Katholische Jugend und Jungschar der Diözese St. Pölten geben bekannt, dass nach dem monatelangen coronabedingten Lockdown Gruppenstunden nach derzeitigem Stand wieder möglich sind. Dazu werden die „Pastoralen Leitlinien für pastorale Tätigkeiten und Versammlungen in den Pfarren“ und der Leitfaden für Feriencamps und außerschulische Jugendarbeit inkl. der 266. Verordnung zitiert. Für Jugend-, Erstkommunion Firm-, Jungschar- und MinistrantInnengruppen gilt es abzuwägen, ob die Einhaltung...

  • 18.06.20
Gesellschaft & Soziales
Sternsinger aus der Pfarre Winklarn und ihre 12.500 diözesanen „Kollegen“ sammelten zum Jahreswechsel 1.618.601,61 Euro.

Diözesanweit 1.618.601,61 Euro gesammelt
Österreichs Sternsinger ersangen 18,4 Mio. Euro

Die Dreikönigsaktion sorgt auch Ende April für Neuigkeiten: Österreichs 85.000 Sternsinger ersangen rund um den Jahreswechsel genau 18.437.833,92 Euro – um 4,7 Prozent mehr als im Vorjahr. Jeder Euro wird in den Armutsregionen im Süden unserer Welt dringender gebraucht denn je. In der Diözese St. Pölten lag der Zuwachs bei 1,35 Prozent. Die rund 12.500 Heiligen Drei Könige erhielten 1.618.601,61 Euro. Die Sternsinger der Diözese Innsbruck bekamen fast 16 Prozent mehr, die Onlinespenden stiegen...

  • 28.04.20
Kirche hier und anderswo

KiZ-Fasten-Serie für Jugendliche

Enns-St. Laurenz. Die Pfarre St. Laurenz schenkt in der Fastenzeit schon zum zweiten Mal den Leiter/innen der Jungschar- und Ministrant/innen-Gruppen – insgesamt sechszehn jungen Leuten – ein Kurzabo der KirchenZeitung. Das Bild zeigt drei Gruppenleiterinnen (mit der KiZ überm Kopf) mit ihren Jungscharkindern. Schön wäre es natürlich, wenn die Idee von St. Laurenz zur Nachahmung anregt.

  • 13.03.20
Kirche hier und anderswo

Jungschar Mautern
Kinder backten Fastenbrezen für die "Caritas"

Die Jungschar der Pfarre Mautern ist sehr aktiv und hat sich zum Jahresschwerpunkt das Thema „Caritas“ gewählt. Deshalb sammeln die Kinder mit einer Fastenbrezen-Aktion für die diözesane Caritas, die heuer ihren 100. Geburtstag feiert. Bäckermeisterin Barbara Schmidl lud die Jungschar-Kinder in ihre Bäckerei nach Dürnstein, um gemeinsam die „Wachauer Fastenbrezen“ zu backen. Mit dabei waren auch youngCaritas Referentin Alexandra Zehetner sowie Caritasdirektor Hannes Ziselsberger (Foto). Die...

  • 04.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Das Portal meinekirchenzeitung.at wird von Kooperation Kirchenzeitungen bereitgestellt.
Powered by PEIQ