Katholische Jungschar
Freude über Österreichischen Jugendpreis

Auszeichnung für die Katholische Jungschar in Kategorie "Nationale Jugendarbeit“ mit Schwerpunkt „Klima-Kampagne #timeforchange“ für bundesweites Jungschar- und Ministranten-Lager „Kaleidio“.
  • Auszeichnung für die Katholische Jungschar in Kategorie "Nationale Jugendarbeit“ mit Schwerpunkt „Klima-Kampagne #timeforchange“ für bundesweites Jungschar- und Ministranten-Lager „Kaleidio“.
  • Foto: Jack Haijes
  • hochgeladen von SONNTAGSBLATT Redaktion

Große Freude bei der Katholischen Jungschar: Das bundesweite Jungschar- und Ministranten-Lager „Kaleidio“ 2019 erhält den Österreichischen Jugendpreis 2020 in der Kategorie „Nationale Jugendarbeit“ mit Schwerpunkt „Klima-Kampagne #timeforchange“. Die Kinderorganisation der Katholischen Kirche setzt sich stetig für Nachhaltigkeit und Klimaschutz ein. „Wir freuen uns sehr und bedanken uns für die Auszeichnung, sie ist ein Antrieb und Motivation, auch für das nächste Kaleidio 2022 in Oberösterreich im Bereich Nachhaltigkeit weiter dran zu bleiben“, sagte Sigrid Kickingereder, Bundesgeschäftsführerin der Katholischen Jungschar Österreichs.
Zum „Kaleidio“ trafen sich im Sommer 2019 rund 1000 Kinder und Gruppenverantwortliche sowie 200 Ehrenamtliche in Schwaz in Tirol. In verschiedenen Erlebniswelten setzten sich die Kinder u. a. mit Demokratie, Kinderrechten, Nachhaltigkeit, globaler Gerechtigkeit, Kulturen und der Bibel auseinander.
Die Themen Kinderrechte, Nachhaltigkeit, globale Gerechtigkeit und der Einsatz für eine bessere Welt spielten in der entwicklungspolitischen und der kinderpastoralen Arbeit der Katholischen Jungschar eine zentrale Rolle, so Kickingereder. Beim „Kaleidio“ sei das spielerische Vermitteln dieser Inhalte im Vordergrund gestanden.

Autor:

SONNTAGSBLATT Redaktion aus Steiermark | SONNTAGSBLATT

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen