Auszeichnung

Beiträge zum Thema Auszeichnung

Kirche hier und anderswo
Schreiben macht mir Spaß. Der Mönch und Bestsellerautor hat die Zeit des Corona-Lockdowns zum Schreiben von fünf Büchern genutzt. „Normalerweise schreibe ich zwischen sechs und acht Stunden in der Woche“, sagte der Benediktinerpater. „In der Corona-Zeit war es mehr.“ Sein im März erschienenes Buch „Quarantäne – eine Gebrauchsanweisung“ sei in vier Tagen fertig gewesen. An Ruhestand denkt der 75-Jährige nicht.

Eine Welt

◗ FLÜCHTLINGE: BILANZ Zwei führende deutsche Bischöfe haben in einem Interview eine positive Zwischenbilanz zur Integration der Flüchtlinge in Deutschland seit 2015 gezogen. Rund die Hälfte der damals Gekommenen, also 500.000 Menschen, sei heute in Arbeit oder Ausbildung. Der Münchner Kardinal Reinhard Marx sagte: „Befürchtungen, dass dadurch die Kriminalitätsrate in Deutschland steigen würde, haben sich nicht bewahrheitet. Bedroht wird unser Gemeinwesen nicht von Migranten, sondern von...

  • 29.07.20
Kirche hier und anderswo
Kommerzialrat Martin Auer (im Bild) worde von Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer mit dem Großen Ehrenzeichen des Landes Steiermark ausgezeichnet.

Auszeichnungen

Das Land Steiermark ehrte am 8. Juli verdienstvolle Persönlichkeiten. So wurde Kommerzialrat Martin Auer (im Bild) von Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer mit dem Großen Ehrenzeichen des Landes Steiermark ausgezeichnet. Der Bäckermeister ist auch Delegat für den Souveränen Malteser-Ritterorden in der Steiermark und engagiert sich im Malteser-Hospitaldienst. Eines der Großen Ehrenzeichen ging auch an den Chirurgen Dr. Anton Berger, Primarius a. D. im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder in der...

  • 15.07.20
Kirche hier und anderswo
People with Parkinson’s can be Rockstars. Im Bild v. l. n. r.: Christian Lagger, Philipp Mahlknecht, Nina Homayoon, Gerald Ganglbauer.

Parkinsong Award
Für gelingendes Leben

Parkinsong Award. Der erstmals vergebene Forschungspreis wurde im Grazer Krankenhaus der Elisabethinen überreicht. Erstmalig wurde am 13. Februar ein besonderer Forschungspreis an junge Ärztinnen und Ärzte verliehen. Die Auszeichnung für Arbeiten zum Thema Parkinson ist mit insgesamt 10.000 Euro dotiert und wird von der Patient/innen/organisation „ParkinsONline.at“ vergeben. Unter dem Leitwort „People with Parkinson’s can be Rockstars“ konnte Initiator und Präsident Gerald Ganglbauer das...

  • 27.02.20
Kirche hier und anderswo
Gerhard-Weis-Ehrenring für Prof. Gabriele Neuwirth als Auszeichnung für ihre Verdienste um den journalistischen Nachwuchs.

„Schreibt’s nicht so fad!“

Gabriele Neuwirth erste Trägerin des Gerhard-Weis-Ehrenrings. Mit dem erstmals verliehenen Gerhard-Weis-Ehrenring hat die Katholische Medienakademie (KMA) die Journalistin, Journalistenausbildnerin und Präsidentin des Katholischen Publizistenverbandes, Prof. Gabriele Neuwirth, ausgezeichnet. Mit diesem Journalistenpreis wurden besonders die Verdienste der gebürtigen Wildonerin und früheren Redakteurin des „Sonntagsblatt für Steiermark“ (1968 bis 1985) um die journalistische Aus- und...

  • 29.01.20
Kirche, Feste, Feiern

Dank an Monika Schönegger für ihr langjähriges Engagement
„Grande Dame“ von Ertl geehrt

Ertl. Monika Schönegger feierte am 1. Jänner ihren 80. Geburtstag. Sie ist seit 40 Jahren Organistin und Mesnerin in der Pfarre Ertl, langjährige Pfarrkirchenrätin, unterstützt Pfarrer Jacek Biela im Pfarrsekretariat und verwaltet die Geldgeschäfte der Pfarre. Für ihre Verdienste um die Pfarre Ertl wurde der „Grande Dame“ – wie sie respektvoll genannt wird – das Ehrenzeichen des heiligen Hippolyt in Silber verliehen, welches Pfarrer Jacek Biela bei einem Festgottesdienst...

  • 23.01.20
Kirche, Feste, Feiern
Auszeichnung für Helga Penz beim Archivtag des NÖ Landesarchivs

Ehrungen beim Archivtag
Herzogenburger Stiftsarchivarin geehrt

Seit zehn Jahren veranstaltet das NÖ Landesarchiv jährlich den Archivtag als wichtiges Forum der archivfachlichen Weiterbildung und des Austauschs. Dabei wurde von Landesrat Ludwig Schleritzko die „Medaille für Verdienste um das Archivwesen in Niederösterreich“ verliehen. Eine der beiden Geehrten war Helga Penz, die frühere Stiftsarchivarin von Herzogenburg. Erstmals bekam eine Mitarbeiterin eines kirchlichen Archivs diese Auszeichnung. Penz hat das Archiv im Stift Herzogenburg geordnet und...

  • 22.01.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Das Portal meinekirchenzeitung.at wird von Kooperation Kirchenzeitungen bereitgestellt.
Powered by PEIQ