Schule

Beiträge zum Thema Schule

Gesellschaft & Soziales
Von Herzen engagiert, weltoffen und mit einer großen sozialen Ader: Schüler der HLW der Caritas erzählen von ihrem Praktikum.

HLW der Caritas in Klagenfurt
„Mich freut, dass ich Leute strahlen sehe, wenn sie Erfolge haben!“

Für viele Jugendliche ist der Schulbesuch mit theoretischem Input und wenig Praxis für das eigene Leben und den späteren Beruf verbunden. Dass es auch anders gehen kann, zeigt die HLW der Caritas. Ab der 3. Klasse gibt es Praktika zu absolvieren. Fünf Schüler erzählen dem „Sonntag“ von ihren Erfahrungen. von Katja Schöffmann Mit 14 Jahren stehen junge Menschen vor der Frage: „Acht Jahre Schule – und was jetzt?“ In dem Wirrwarr an Möglichkeiten keine leichte Frage! Im Schulkomplex der Caritas in...

  • 19.01.22
Kirche hier und anderswo
Lukas Pallitsch mit Schülern vor dem Mausoleum der Familie Wolf, das sich nur hundert Meter oberhalb des Schulgebäudes befindet.
Video

Lehrer als Autor
Jüdisch-katholische (Liebes)-Geschichte

Das Gymnasium der Diözese Eisenstadt, der „Wolfgarten“, hat jüdische Wurzeln – doch nur wenige wissen davon. Lukas Pallitsch, selbst Lehrer an der Schule, hat ein Buch darüber geschrieben. Gerald Gossmann Warum wird das Gymnasium der Diözese im Volksmund als „Wolfgarten“ bezeichnet? Der aus Oggau stammende Lehrer und Autor Lukas Pallitsch hat diese Frage in seinem Buch „Jüdische Wurzeln und pädagogischer Auftrag – der sogenannte Wolfgarten“ ausführlich beantwortet. Dabei wurde die Geschichte...

  • 14.01.22
Pfarrleben
Viel Spannendes und Lustiges gab es beim Spielzeugflohmarkt in Tobelbad zu finden.

Tobelbad
Spielzeugflohmarkt to go

Projekt für Schule in Äthiopien. Für einen guten Zweck spendeten die Kinder vom TOKI – Kinderkrippe und Pfarrkindergarten Tobelbad – Spielzeug und Bücher und verkauften diese am letzten November-Wochenende bei einem „Flohmarkt to go“. Eltern sind mit ihren Kindern ins TOKI gekommen und suchten sich etwas aus, zahlten die Summe in eine Kasse und nahmen voller Freude ein neues Spielzeug mit nach Hause. Für das Projekt „Schule Äthiopien“ konnten 540 Euro gesammelt werden. „Schule Äthiopien“ ist...

  • 07.12.21
Kirche hier und anderswo
Yustina Simon wurde durch ein Stipendium von „Schulen für Afrika“ unterstützt. Nun kam die erfreuliche Nachricht, dass sie ihr Medizinstudium erfolgreich abgeschlossen hat.

Tansania
Lockdown darf die Hilfe nicht stoppen

„Schulen für Afrika“ unterstützt Menschen in Tansania. Auch heuer macht es Corona sehr schwer, den Menschen in Afrika zu helfen, klagt Gabriele Rastl vom Projekt „Schulen für Afrika“: Die Spenden kommen großteils durch Aktionen von Schulen zusammen. Durch den Lockdown sind Schulaktionen ausgefallen. So fehlen die Spendeneinnahmen. „Besonders unsere Kleinprojekte liegen uns hierbei sehr am Herzen. Mit Ziegen, Hühnern, Milchpulver für das Waisenhaus und Stipendien versuchen wir den ärmsten...

  • 01.12.21
Gesellschaft & Soziales
Dem Vergessen entreissen - Erwin und Christine Mann publizieren in der Reihe „Religion & Bildung“ seit Jahren Bücher zum traditionsreichen Schulwesen in der Erzdiözese Wien.
2 Bilder

Konfessionelle Schulen in der NS-Zeit
Als der Gymnasial-Direktor den Mist ausführte

Das Schicksal der katholischen, evangelischen und jüdischen Privatschulen in Wien während der NS-Herrschaft von 1938 bis 1945 war bislang kaum erforscht und dokumentiert. Christine und Erwin Mann erläutern im SONNTAG-Interview den Inhalt ihres faszinierenden Buches, in dem sie diese Zeit anhand der Quellen beleuchten. Die konfessionellen Privatschulen waren den Nationalsozialisten ein Dorn im Auge, daher wurden sie von den Machthabern mehr oder minder schnell geschlossen. Wie sind Sie...

  • 26.11.21
Leserreporter
5 Bilder

Bibel
Das Bibelregal

Im Rahmen der Bibelfestwoche 2021 wurde die Bibel in Form einer dreidimimensionalen Installation präsentiert. Die Installation wurde mit mehreren Klassen der HTL Weiz im Rahmen des RU gebaut. Unter dem Titel "Bibelregal" kann dieses Produkt ausgeborgt und in der Pfarre, im Unterricht ... eingesetzt werden. Zusammengefaltet ist es ein Kartonstoß (siehe Abb.) mit ca. 20 kg. Ausgefaltet ein "Regal" mit 6,5 m Länge (sechs Tische nebeneinander, siehe Abb.) Die 73 biblischen Bücher der katholischen...

  • 24.11.21
Menschen & Meinungen

Gastkommentar
Jugend in der Pandemie

Gastkommentar von Mag. (FH) Margit Schmied, MSc, Psychotherapeutin für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in St. Pölten. Täglich melden sich verzweifelte Eltern und junge Menschen in meiner Kassenpraxis für Kinder-und Jugend­psychotherapie, weil sie dringend Unterstützung und Hilfe benötigen. Die Situation war immer schon prekär, hat sich aber durch die Pandemie verstärkt. Kleine Kinder haben Angst, Schmerzen, können sich in der Schule nicht konzentrieren, ziehen sich zurück, Jugendliche...

  • 17.11.21
Menschen & Meinungen
Bischofsvikar P. Patrick Schöder (2. v. l.) mit dem Focus-Team der Studentenseelsorge Krems: Benedikt Krenn, Sarah Codalonga und Sarah Freddino.
2 Bilder

Interview mit Bischofsvikar Schöder
Kirche darf sich nicht aus der Bildung zurückziehen

Sie sind seit Februar Bischofsvikar für Schule, Hochschule und Studierendenseel­sorge – welche Aufgaben sehen Sie mit dem Amt verbunden? Bischofsvikar MMMag. P. Patrick Schöder OSB: Dieses Bischofsvikariat ist ganz neu für die Diözese. Es gab zwar zuvor mit Msgr. Karl Schrittwieser einen Bischofsvikar für das Schulamt und den Religionsunterricht. Das neue Vikariat ist aber ganz neu aufgestellt und umfasst zwei Ressorts: den Schulbereich auf der einen Seite und die Universitäten und...

  • 04.11.21
Kirche hier und anderswo
Berufen und gesendet. Erst kürzlich konnten mehr als 30 Religionslehrer/innen von Bischof Benno Elbs zu ihrem Dienst beauftragt werden.

Warum der Religionsunterricht keine Scheu vor „heißen Eisen“ haben muss und noch lange nicht zum „alten Eisen“ gehört
Einer der besten Jobs überhaupt

Von vielen guten Gründen für den Religionsunterricht hört man im Gespräch mit Religionslehrer/innen. Über 30 von ihnen haben kürzlich von Bischof Benno Elbs ihre „Missio“ erhalten. Denn Religionslehrer/innen werden nicht nur beauftragt, sondern auch kirchlich gesendet. Und das macht einen Unterschied. Veronika Fehle Schule heute? Da stöhnen schon viele. Beim Thema „Religionsunterricht“ meint man, dass es sich ähnlich verhalten müsste. Fehlanzeige! „Ein guter Religionsunterricht ist eine große...

  • 15.10.21
Kommentare & Blogs

Schulpflicht(!)
Maria Theresia und die Schulverordnung

Sehr geehrte Redaktion, Auf Seite 2 der Nr 35 steht nicht ganz korrekt die 'Schulpflicht'. Es war ein Meilenstein doch es war ein wenig anders. Diese wurde nie(!) eingeführt. Es gab von Maria Theresia, 1774, eine Schulverordnung In der es für der Adel und das reiche Bürgertum natürlich eine Ausnahme gab. MT schuf die Pflicht zum Lernen(!) und das wird am Jahresende auch kontrolliert (von den Direktionen) Die Ansuchen für Lernen 'zu Hause' haben sich durch Corona ja vervielfältigt. Mit...

  • 14.10.21
Gesellschaft & Soziales
Daheimbleiben statt testen – das ist für manche Familien der WEg, den sie bevorzugen. Experten mahnen, dass Kinder andere Kinder um sich brauchen.
2 Bilder

Schulabmeldungen
Weg zurück bleibt frei

Zwölf von rund 5.300 Schülerinnen und Schülern der Katholischen Privatschulen in der Erzdiözese Salzburg sind nicht zum Schulstart erschienen. Ein Grund: die verpflichtenden Coronatests. Wie die Schulleitung damit umgeht. von Michaela Hessenberger Im September bleiben etliche Sessel leer: Von rund 7.200 Mädchen und Burschen, die österreichweit ab sofort zu Hause unterrichtet werden, ist von offizieller Seite die Rede. Und die Gründe? „Testverweigerung ist als Motiv für eine Abmeldung vom...

  • 22.09.21
Menschen & Meinungen
Mag. Dr. Eduard Waidhofer gründete das Zentrum für Familientherapie und Männerberatung des Landes Oberösterreich.

Familie
Buben zeitgemäß erziehen

Exzessives Computerspielen, keine Lust auf Schule, viel Risiko im Sport – typisch für Burschen, vor allem in der Pubertät. Eduard Waidhofer, Gründer der Männerberatung des Landes OÖ, erklärt, was dahinter steckt und was Eltern tun können. Gibt es wirklich so große Unterschiede zwischen einem Sohn und einer Tochter? Waidhofer: Die Wissenschaft beweist, dass es geschlechtsspezifische Unterschiede gibt, aber die Gemeinsamkeiten von Buben und Mädchen sind größer. Weil die Hormone in der Pubertät...

  • 22.09.21
Gesellschaft & Soziales
4 Bilder

Katholisch und weltoffen
Junior High School im Stift Götweig eröffnet

Diese Schule ist international ausgerichtet und regional verankert“, freute sich der für Schulen zuständige Bischofsvikar P. Patrick Schöder über die Eröffnung der neuen Junior High School im Stift Göttweig. Die neue Mittelschule wurde am 9. September bei einem Festakt von Abt Columban Luser gesegnet. Der Abt wünscht der Schule gute Bildung „und vor allem Herzensbildung“. Abt Columban und Bischofsvikar Schöder verwiesen auf den ganzheitlichen Ansatz, der an dieser Schule gelehrt werden soll. Im...

  • 15.09.21
Kirche hier und anderswo
Schwester Beatrix Mayrhofer: „In den entscheidenden Stunden der Kirche stehen die Frauen auf.“

Prominente Ordensleute im Gespräch
„Gott hat einfach die Stopp-Taste gedrückt“

Sie war viele Jahre leidenschaftliche Lehrerin und Schuldirektorin. Vor zwei Jahren erhielt Schwester Beatrix Mayrhofer die Diagnose Brustkrebs. Die Ordensfrau spricht über ihre Krebserkrankung, über ihr schon frühes intensives Naheverhältnis zur Kirche und über die Verantwortung von Frauen in der katholischen Welt. Montagabend im Informations- und Begegnungszentrum der Ordensgemeinschaften „Quo Vadis?“ am Stephansplatz: Diesmal in der radio klassik Stephansdom-Reihe „Prominente Ordensleute im...

  • 08.09.21
Bewusst leben & Alltag
3 Bilder

Hurra! Schule!

Tipps, damit der Schulstart für alle Kinder gut gelingt. Neun Wochen lang können Schul- und Kindergartenkinder die Sommerferien genießen. Bald beginnt wieder der Schulalltag. Um diesen gut zu bewältigen, braucht es eine gewisse Struktur und Konsequenz. Hier einige Tipps, damit der Schulstart gut gelingen kann. Schlafenszeiten. Die Kinder dürfen in den Sommerferien meist länger wach bleiben und am nächsten Morgen ausschlafen. Mit Schulbeginn wird wieder alles anders. Wichtig ist, dass Kinder...

  • 01.09.21
Glaube

Zwischenzeiten - Gedanken von Sr. Silke Mallmann CPS
Wirkliche Antworten

Vom Nobelpreisträger Isidor Isaac Rabi wird erzählt, dass seine Mutter ihn nach der Schule nicht fragte, was er gelernt habe, sondern ob er eine gute Frage gestellt habe. Dies, so Rabi, habe ihn zum Forscher und Wissenschaftler gemacht. Zwischenzeiten sind Zeiten, die Fragen aufwerfen, in denen Zweifel aufbrechen. Zeiten der persönlichen und gesellschaftlichen Unsicherheit. Viele Antworten tauchen auf, doch oft befriedigen sie nicht, erfassen die Situation nicht wirklich. Das Aushalten der...

  • 19.08.21
Kirche, Feste, Feiern
Benefizlauf der Schülerinnen des KORG Innsbruck für ein Caritas-Projekt in Burkina Faso.

Benefizaktion des KORG Innsbruck
Joggen für Afrika

Schüler/innen des KORG Innsbruck sammelten mehr als 12.000 Euro für ein Schulprojekt der Caritas in Burkina Faso. Für Notleidende in Afrika schnürten 240 Schüler/innen kurz vor Schulschluss ihre Schuhe und liefen viele Kilometer auf beiden Seiten entlang des Inn. In Summe kamen dabei 1.274 Kilometer zusammen. Der Scheck wurde von Direktorin Mag. Monika Schober-Schöberl und Schüler-Vertretern an die stellv. Caritas-Direktorin Mag. Elisabeth Rathgeb übergeben. Geholfen wird 375 Schulkindern in...

  • 16.07.21
Kirche hier und anderswo

„Anderswo“, ein interaktiver Online-Gottesdienst zum Sommerbeginn
Komm, wir gehen „anderswo“ hin

Das vergangene Schuljahr war alles andere als „normal“. Es galt, den Alltag und die Auswirkungen einer Pandemie zu meistern. An vielen Orten fielen die Schulschlussgot-tesdienste damit flach. Mit „Anderswo“, einem Projekt von Schulamt und Beru-fungspastoral wurde an diesem Punkt „aus der Not eine Tugend gemacht“ und der Schulschlussimpuls ins Web verlegt. Veronika Fehle „Lasst uns anderswohin gehen“, das sagte Jesus zu seinen Jüngern. Es waren anstrengende Tage, die hinter ihnen lagen. Viele...

  • 15.07.21
Kunst & Kultur
Kreative Klasse: SchülerInnen des Gymnasium „Wolfgarten“ unter der künstlerischen Leitung von Thomas Sailer, Nora Demattio und Victor Sales (vorne, v.l.).

Gymnasium der Diözese
Schüler zeichnen, malen und dichten

22 SchülerInnen des Gymnasiums der Diözese Eisenstadt „Wolfgarten“ zeichneten, malten und schrieben im Rahmen eines Projekttages mit den Veranstaltern der Kunstmesse „Transform-Arte“ ihre Visionen für die Zukunft (auch des Burgenlandes). Inspiriert wurden die Projektteilnehmer durch das Jubiläum „100 Jahre Burgenland“. Dabei schufen die Schülerinnen des „Wolfgarten“ Werke, durch die sie ihre Zukunftsvisionen – auch für das Burgenland – zum Ausdruck brachten. Gearbeitet wurde unter der...

  • 14.07.21
Kirche hier und anderswo
Gesunde Jause. Einmal pro Monat bereiten die VolksschülerInnen aus Lockenhaus eine vollwertige Jause zu, dabei lernen die Kleinen etwas über richtige Ernährung.

Pilgrim-Schulen
Umweltbewusste Kinder in Lockenhaus

Das Burgenland weist mit seinen 28 „Pilgrim“-Schulen österreichweit den höchsten Anteil auf. Die Volks- und Mittelschule in Lockenhaus ist dabei besonders engagiert. Das Schulnetzwerk „Pilgrim“ hat seit seiner Gründung die spirituelle Dimension der Bildung besonders hervorgehoben. Alle Konfessionen und religiösen Gemeinschaften der mittlerweile 272 „Pilgrim-Schulen“ weltweit seien darin eingebunden, wie der Initiator des Netzwerkes, der Wiener Religionspädagoge Johann Hisch, mitteilte. Nach dem...

  • 14.07.21
Gesellschaft & Soziales

Caritas-Schulstandort
Bildungszentrum Gaming: „Vorzeigeprojekt“ gut gestartet

Das Caritas-Bildungszentrum für Gesundheits- und Sozialberufe (BIGS) in Gaming vergab nach seinem ersten Schuljahr Zeugnisse. Die Schulen seien die richtige Antwort auf den Fachkräftemangel, so der St. Pöltner Caritasdirektor Hannes Ziselsberger: „Sozialbetreuung ist ein wichtiges Berufsbild, um die kommenden Anforderungen in der Altenbetreuung, der Behindertenbetreuung oder der Familienhilfe erfüllen zu können.“ Er verwies auf die umfangreiche Praxis am BIGS in Gaming. Von einem „absolut...

  • 07.07.21
Kommentare & Blogs

Schlusspunkt von Józef Niewiadomski
Der schüchterne Tim

„Zeichnet etwas, wofür ihr dem lieben Herrgott danken wollt”, sagte die Lehrerin zu den Erstklässlern. Es war dies eine der letzten Schulstunden vor den großen Ferien. In einem pandemiefreien Jahr! Sie zeichneten Süßigkeiten, Katzen und Vögel, schöne Blumen. Lächelnd stellte die Lehrerin fest, dass ihr Unterricht Spuren hinterlassen hatte: „Jedes Tierlein hat sein Essen, jedes Blümlein trinkt von dir … lieber Gott hab Dank dafür.“ Sie kam zu Tim, beugte sich über seine Zeichnung, konnte ihre...

  • 24.06.21
Kirche hier und anderswo
Unterzeichnung (v. l.): Bischof Krautwaschl, Edwin Jung und Sophie Sautter, Fachinspektorin für den freikirchlichen Religionsunterricht in der Steiermark.

Unterricht
Gastfreundschaft im Religionsunterricht

Neue Vereinbarung mit Freikirchen. Mit Beginn des Schuljahres 2021/22 wird aufbauend ab der 9. Schulstufe an AHS und BMHS der Pflichtgegenstand Ethik eingeführt, den alle Schülerinnen und Schüler besuchen müssen, die keinen Religionsunterricht besuchen. Wollen sie anstelle des Ethikunterrichtes lieber an einem anderen christlichen Religionsunterricht teilnehmen, muss dies durch zusätzliche rechtliche Vereinbarungen der Kirchen ermöglicht werden. Daher haben Bischof Wilhelm Krautwaschl für die...

  • 01.06.21
Leserreporter
3 Bilder

Religionsunterricht konkret
Segen to Go

Bevor die Schüler*innen der HTL Weiz heuer das Jahreszeugnis im Empfang nehmen konnten, war noch ein "Abstecher" in den Turnsall an der Reihe. Streng nach Zeitplan trafen dort die zehn Gruppen der fünf Abschlussklassen der HTL Weiz ein und empfingen einen "Segen to go". Die Religionslehrer*in gestalteten diesen gestaffelten Segensgottsdienst mit Lied und Gebet. Zum Abschluss gab es ein Fläschchen Weihwasser von der Basilika am Weizberg und einen Segenspruch des Diözesanbischofs Wilhelm...

  • 03.05.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by PEIQ