Krise

Beiträge zum Thema Krise

Gesellschaft & SozialesAnzeige
Julius und seine Geschwister sind auf das kostenlose Schulessen angewiesen – allerdings sind die Schulen seit März geschlossen.
2 Bilder

Weltmissions-Sonntag am 18. Oktober
Solidarisch, gerade jetzt!

Das Corona-Virus bedroht das Leben tausender Familien in den Ländern des Globalen Südens. Vielerorts ist die Situation dramatisch, die Menschen sind verzweifelt. Durch den Lockdown haben sie ihre Arbeit verloren und kämpfen tagtäglich ums Überleben. Sie brauchen heute mehr denn je unsere Solidarität. Das Corona-Virus bedroht das Leben tausender Familien in den Ländern des Globalen Südens. Vielerorts ist die Situation dramatisch, die Menschen sind verzweifelt. Durch den Lockdown haben sie...

  • 15.10.20
Bewusst leben & Alltag
Krisen schärfen das Bewusstsein, dass die Produkte, die wir kaufen, von realen Menschen hergestellt werden.
6 Bilder

Fairtrade trotzt der Krise
Ein Lichtblick in der Krise?

Wie geht es eigentlich dem Fairen Handel in Zeiten der Pandemie? Haben die Österreicherinnen und Österreicher sich in der Krise weniger oft für Fairtrade-Produkte entschieden oder ist die Nachfrage gleich geblieben? Und wie ging und geht es eigentlich den Produzenten und Kooperationspartnern von Fairtrade in diesen herausfordernden Zeiten? Ein Gespräch mit Hartwig Kirner, Geschäftsführer von Fairtrade Österreich, über soziale Gerechtigkeit, globalen Zusammenhalt und die Hoffnung, die er...

  • 15.10.20
Bewusst leben & Alltag

Vorräte auf dem Prüfstand

Am 3. Oktober heulen wieder die Feuerwehrsirenen mit unterschiedlichen Signalen quer durchs ganze Land. So werden sie jährlich auf ihre Funktionsfähigkeit überprüft. Dieser „Zivilschutztag“ ist aber gleichzeitig auch ein Aufruf an die gesamte Bevölkerung, einen Blick auf ihre Eigenvorsorge im Haushalt zu werfen. Was sich lange Zeit niemand vorstellen konnte und wollte, ist Anfang März Realität geworden. Corona hat viele Menschen wohl zum ersten Mal in ihrem Leben dazu gebracht, Vorräte...

  • 03.10.20
Serien
2 Bilder

Plädoyer für die Zukunft | Frage 3 | Interview
Was würdest du morgen zurücklassen?

Prägnanz statt BeliebigkeitDurch das Corona-Virus machen wir gerade eine kollektive Krisenerfahrung durch. Krisen sind immer Signale, dass Veränderungen nötig sind. Was müssen wir mit dieser Krise hinter uns lassen? Ich nehme sogar mehr mit als ich zurücklasse. Zurück lasse ich die persönliche Unendlichkeit des Daseins, also die Haltung, dass ich die Endlichkeit nicht an mich heranlasse und um sie einen großen Bogen mache mit der Gefahr, dass in diesem großen Bogen viele Dinge auf die lange...

  • 15.07.20
Kirche hier und anderswo

Universtitätspfarrer Hans-Peter Premur:
Die Inkubationszeit der Kirche

„Nichts wird mehr so sein wie zuvor.“ Das ist die Überzeugung vieler Menschen angesichts der radikalen weltweiten Veränderungen durch die Corona-Krise. Was aber kann die Kirche daraus lernen? Wie wird sich ihre Gestalt nach Corona ändern? Die Zeit zwischen Ostern und Pfingsten ist für die Kirche immer eine besondere, auch heute, wo die Kirche um ihre neue Gestalt ringt. Wir alle fragen uns, wie es möglich sein wird, wieder die Nähe zuei-nander zu leben, die wir sowohl für die Seelsorge als...

  • 07.05.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Das Portal meinekirchenzeitung.at wird von Kooperation Kirchenzeitungen bereitgestellt.
Powered by PEIQ