Stift Melk

Beiträge zum Thema Stift Melk

Kirche hier und anderswo
Bild mit den Geweihten und deren Eltern, v. l.: Leopold und Edeltraude Köberl, Pater Alois Köberl, Pater Ludwig Wenzl mit seinen Eltern Waltraud und Walter Wenzl.
5 Bilder

Im Stift Melk
Freude über Priester- und Diakonweihe

Im Benediktinerstift Melk weihte Bischof Alois Schwarz den Ruprechtshofner P. Alois Köberl zum Priester und den Waidhofner Ludwig Wenzl zum Diakon. Zwei Weihen spendete Bischof Alois Schwarz im Stift Melk: Pater Alois Köberl wurde zum Priester geweiht und Pater Ludwig Wenzl zum Diakon. Coronabedingt waren zahlreiche der üblicherweise rund um das Hochfest Peter und Paul am 29. Juni angesetzten Weihen in Österreich auf den Herbst verschoben worden. Die Weihen von Köberl und Wenzl bildeten nun...

  • 09.09.20
Kirche hier und anderswo
Frater Alois Köberl wird am 6. September im Stift Melk zum Priester geweiht.
2 Bilder

Stift Melk
Priester- und Diakonenweihe

Am 6. September um 15 Uhr wird Diözesanbischof Alois Schwarz im Stift Melk P. Alois Köberl zum Priester und P. Ludwig Wenzl zum Diakon weihen. Da aufgrund der aktuellen Lage und der derzeit geltenden Sicherheitsbestimmungen nur eine bestimmte Anzahl von Gäs­ten möglich ist, wird die Weihe mittels „Live-Stream“ im Internet übertragen. Zutritt zur Feier erhalten nur jene mit aktualisierter Einladung und bestätigter Anmeldung. P. Alois Köberl: „Mit der zeitgleichen Übertragung im Internet haben...

  • 26.08.20
Kirche, Feste, Feiern
Pfarrer Marek Duda segnete den Altar und weihte die Glocke im Beisein von Propst Josef Kaiserlehner, Pfarrer Franz Borenitsch, P. Gottfried Glaßner, Spender Stefan Keczöl, Bgm. Richard Hochratner und Vbgm. Helmut Paul Wallner.

Kapelle in Pfarre Emmersdorf
Glocke für Kapelle in St. Georgen

Ein besonderes Fest feierte am 16. August die Altargemeinschaft St. Georgen in der Pfarre Emmersdorf die in diesem Jahr ihr 55-jähriges Bestehen begeht. Bei der sonntäglichen Feier wurde nicht nur der Altar der Kapelle St. Georgen gesegnet, sondern auch die neue 50 kg schwere Bronzeglocke geweiht. Durch Jahrhunderte wurde die Kapelle in St. Georgen von den Benediktinern in Melk betreut. Seit Jahrzehnten schauten Theresia Lahmer, Maria Mayer und Johanna Blauensteiner mit weiteren fleißigen...

  • 19.08.20
Kirche, Feste, Feiern
Blick auf die eingerüstete Kuppel der Melker Stiftskirche

Wegen großer Schäden
Restaurierungsarbeiten an Kuppel der Melker Stiftskirche

Die vor Beginn der Corona-Pandemie beauftragten Restaurierungsarbeiten an der Kuppel der Stiftskirche im Benediktinerstift Melk sind nun aufgenommen worden. Es seien unter Wahrung aller Vorgaben und Auflagen Dachdecker, Spengler, Zimmerer und eine Baufirma mit der Sanierung beschäftigt. Die Einnahmen aus dem Tourismus „werden heuer wohl zum größten Teil ausfallen“, trotzdem seien Arbeiten an der zuletzt 1947 sanierten Kuppel aus bautechnischen Gründen unbedingt durchzufüh­ren, hieß es. Aufgrund...

  • 28.04.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Das Portal meinekirchenzeitung.at wird von Kooperation Kirchenzeitungen bereitgestellt.
Powered by PEIQ