Generalvikar Christoph Weiss

Beiträge zum Thema Generalvikar Christoph Weiss

Pfarrleben
Generalvikar Christoph Weiss sprach beim Einkehrtag der Katholischen Männerbewegung in Sallapulka.

KMB-Einkehrtag
Generalvikar sprach über Synodalen Weg

Bei einem Einkehrtag der Katholischen Männerbewegung (KMB) in Sallapulka sprach Generalvikar Christoph Weiss über den Synodalen Weg in der Diözese St. Pölten. Er führte dazu das Programm von Gemeinschaft, Teilhabe und Sendung näher aus. Jeder Mensch sei in der Gemeinschaft der Kirche gefragt und aufgefordert mitzutun, jede und jeder sei ein Teilstück im großen Puzzle. Wir sollten an die Grenzen der Gesellschaft gehen: zu Armen, Kranken und Ausgestoßenen. Und jeder solle sich die Frage...

  • 13.04.22
Kirche hier und anderswo

Pfarrgemeinderatswahl
Gehen wir wählen!

Prominente Stimmen aus dem kirchlichen und aus dem außerkirchlichen Bereich rufen die Katholikinnen und Katholiken der Diözese St. Pölten dazu auf, von ihrem Wahlrecht bei den PGR-Wahlen am 20. März Gebrauch zu machen. Das ist ein Zeichen für Demokratie und Mitbestimmung in der Kirche! Frauen und Männer, berufene und erwählte, Priester und Diakone gestalten miteinander die Pfarre als „Gemeinde der Gemeinschaft“ (Papst Franziskus) und sichern die kirchliche Präsenz in überschaubaren...

  • 17.03.22
Kirche hier und anderswo
Vorbesprechung zum Synodalen Prozess in der Diözese St. Pölten mit Weihbischof Anton Leichtfried, Bischof Alois Schwarz, Generalvikar Christoph Weiss, Ressortleiterin Uschi Hirsch und Ruth Brožek vom Pressereferat der Diözese

Synodaler Prozess
Diözese St. Pölten bindet Ökumene-Partner ein

In der derzeit auf Diözesanebene laufenden ers­ten Phase der katholischen Weltsynode zur Synodalität setzt die Diözese St. Pölten auch auf den Austausch mit Vertreterinnen und Vertretern anderer christlicher Konfessionen. Im Mittelpunkt eines ökumenischen Treffens im Bildungshaus St. Hippolyt stand dieser Tage der Dialog über Verständnis und Praxis von Syno­dalität in den einzelnen Kirchen. Der Austausch habe das große Potenzial für das gegenseitige Verständnis in der Ökumene im Blick auf die...

  • 04.02.22
Kirche hier und anderswo
Das Synodalteam der Diözese St. Pölten rund um Generalvikar Christoph Weiss (2. v. l.) und Ressortleiterin Ursula Hirsch (3. v. l.) – mit Ruth Brozek (l.) und Andreas Steinmetz (re.).

Weltsynode „Auf Sendung“
Ein Synodalteam für unsere Diözese

Am 17. Oktober erfolgt weltweit in den Diözesen der Startschuss zu der von Papst Franziskus initiierten Weltsynode. In der Diözese St. Pölten steht die erste Etappe unter dem Motto „Auf Sendung“. Am Sonntag, den 10. Oktober, eröffnet Papst Franziskus den synodalen Prozess, der auf die Weltsynode 2023 zuläuft. Eine Woche später, am 17. Oktober, wird in den Diözesen weltweit der Startschuss für den Prozess, der unter dem Leitwort „Für eine synodale Kirche: Gemeinschaft-Teilhabe-Sendung“ steht,...

  • 08.10.21
Menschen & Meinungen
Das Gespräch fand in den Räumlichkeiten des Bischofs in der Diözese statt. Auf dem Foto (v. l.): Generalvikar MMag. Dr. Christoph Weiss, Bischof Dr. Alois Schwarz, Kirche bunt-Chefredakteurin Sonja Planitzer und Mag. Katharina Brandner, bischöfliche Medienreferentin und Leiterin der diözesanen Pressestelle.

Interview
Es geht um ein neues Miteinander

Bischof Dr. Alois Schwarz und Generalvikar MMag. Dr. Christoph Weiss sprechen im „Kirche bunt“-Interview über den Neustrukturierungsprozess in der Diözese St. Pölten, seine Intention und was dieser für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die ehrenamtlich Engagierten und die ganze Diözese bedeutet. Sie gehen dabei auch auf die Kritik, die in der vergangenen Zeit laut geworden ist, ein. Derzeit wird in der Diözese St. Pölten viel über die laufende Neustrukturierung gesprochen. Warum ist diese...

  • 05.05.21
Kirche hier und anderswo
Bischof Alois Schwarz überreicht Generalvikar Weiss das Schultertuch, das Brustkreuz und das Birett.
4 Bilder

Im Rahmen einer feierlichen Vesper
Generalvikar Weiss ins Domkapitel eingeführt

Im Rahmen einer feierlichen Vesper wurde am Sonntag, 14. Februar, Generalvikar Christoph Weiss in das Domkapitel eingeführt. Weiss ist seit 1. Jänner 2021 Generalvikar der Diözese St. Pölten. Die Feier fand unter den geltenden Corona-Sicherheitsauflagen und im Beisein von Altbischof Klaus Küng und dem versammelten Domkapitel sowie der Familie, Angehöriger und Wegbegleiter des neuen Domkapitulars statt und wurde via Livesteam übertragen. Aufgaben des Domkapitels In seinen Begrüßungsworten...

  • 17.02.21
Menschen & Meinungen
MMag. Dr. Christoph Weiss ist der neue Generalvikar der Diözese St. Pölten

Jüngster Generalvikar in Österreich
Christoph Weiss trat sein Amt an

Mit 1. Jänner 2021 hat Dr. Christoph Weiss sein Amt als neuer Generalvikar der Diözese St. Pölten angetreten. Er folgt in dieser Funktion Prälat Eduard Gruber, der zwölf Jahre lang dieses Amt inne hatte. Christoph Weiss, bisheriger Pfarrer der Pfarren Krems-St. Paul, Krems-Lerchenfeld sowie im Pfarrsprengel Krems-Rehberg ist 37 Jahre alt und damit der jüngste Generalvikar in Österreich. In einem aktuellen Brief an alle Priester und Diakone der Diözese, Mitarbeiter in der Pastoral sowie an...

  • 13.01.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by PEIQ