Gailtal

Beiträge zum Thema Gailtal

Glaube & Spiritualität

Andreas Bartolot schnitzt
"Bei mir stehen mehr als 100 Heilige"

Kurz nach seiner Pensionierung entschloss sich Andreas Bartolot dazu, das Schnitzhandwerk zu erlernen und fertigte seitdem schon über 100 Figuren. Seit Kurzem steht eine seiner Figuren auch bei Bischof Josef Marketz. von Carina Müller „Schon von klein auf war die Arbeit mit Holz eine meiner größten Leidenschaften. Als meine Frau Inge mir nach meiner Pensionierung vorschlug, einen Schnitzkurs zu besuchen, zögerte ich nicht lange und lerne nun schon seit 30 Jahren“, so der 86 -jährige...

  • 25.08.21
Kirche hier und anderswo

Maiandacht an einem besonderen Ort
Ein Kraftort am Marienpilgerweg

Im idyllischen Gailtaler Dorf Draschitz steht, direkt am Marienpilgerweg, eine wunderschöne Kapelle. Wer sie betritt, wird sogleich von einem beeindruckenden Mosaik in den Bann gezogen. Niemand Geringerer als der Künstler Franz Kaplenig hat es geschaffen. „Ein wahrer Kraftort“ ist das Kleinod für Eva Müller. Das spürte sie schon beim ersten Mal, als sie die Kapelle betrat. Seit zwei Jahren lebt die junge Frau aus Finkenstein im Ort Draschitz in der Pfarre Göriach. Die Kapelle wurde nun auf ihre...

  • 28.05.21
Kirche hier und anderswo

Die Singgemeinschaft Oisternig
Von Kärnten in die weite Welt

Mitten unter die Teilnehmer des spannenden Symposiums „In die Welt hinaus“ der Singgemeinschaft Oisternig mischte sich der „Sonntag“. Anlässlich ihrer 70-Jahr-Jubiläums-Feier begaben sich die Sänger und Sängerinnen auf die Spuren der „Auswanderer aus dem Unteren Gailtal“ in den 20er- und 50er-Jahren. von Christine Weeber „Heimat ist Tiefe und nicht Enge“, so der Appell des Historikers Peter Wiesflecker anlässlich des Symposiums „In die Welt hinaus…“ der Singgemeinschaft Oisternig in der...

  • 09.01.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by PEIQ