Bischof Alois Schwarz

Beiträge zum Thema Bischof Alois Schwarz

Kirche, Feste, Feiern
Bischof Küng wurde bei einer kleinen Feier im Bildungshaus St. Hippolyt gratuliert.

80. Geburtstag
Ein kleines Fest für Altbischof Küng

Ursprünglich war zum 80. Geburtstag von Bischof em. Klaus Küng am 17. September ein großes Fest geplant, doch das fiel coronabedingt aus. Gefeiert wurde der runde Geburtstag in kleiner Runde im Bildungshaus St. Hippolyt in St. Pölten. Glück- und Segenswünsche überbrachten allen voran Bischof Alois Schwarz, Weihbischof Anton Leichtfried, Generalvikar Eduard Gruber und auch Caritasdirektor Hannes Ziselsberger. Klaus Küng wurde 1940 in Bregenz geboren und wuchs in Feldkirch als Sohn eines...

  • 23.09.20
Kirche hier und anderswo
Die Gruppe rund um Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und Bischof Alois Schwarz wurde von Papst Franziskus in der Sala Clementina im Vatikan empfangen.
3 Bilder

Privataudienz bei Papst Franziskus
Päpstlicher Segen für NÖ Besuch

Papst Franziskus empfing acht autistische Kinder vom Zentrum „Sonnenschein“, die mit Landeshauptfrau Mikl-Leitner und Bischof Schwarz nach Rom gereist waren. Zudem stellte Bischof Schwarz in Rom „Laudato si“-Zwischenbericht der Diözesen vor. Ich freue mich, eure Gesichter zu sehen, und ich lese es in euren Augen, dass auch ihr glücklich seid, einmal bei mir zu sein“, mit diesen Worten wandte sich Papst Franziskus an eine Gruppe autistischer Kinder, die gemeinsam mit ihren Eltern, Landesrätin...

  • 23.09.20
Kirche hier und anderswo
Bischof Dr. Alois Schwarz

Bischof Schwarz in Maria Taferl
920.000 Zuschauer bei TV-Messe

Der TV-Gottesdienst am 23. August aus Maria Taferl erreichte via ORF und ZDF Österreich und Deutschland über 920.000 Zuseher. Kirchen sollen als „Rastplatz für pilgernde Menschen“ dazu einladen, „in die Freundschaft Jesu hineinzuwachsen.“ Das betonte Bischof Alois Schwarz am Sonntag, 23. August, bei einer von ORF und ZDF übertragenen Fernseh-Messe aus der Wallfahrtsbasilika Maria Taferl. Der Bischof leitete den Gottesdienst gemeinsam mit P. Stefan Obergfell, Rektor des Oblattenklosters Maria...

  • 26.08.20
Bewusst leben & Alltag
Landesrat Mag. Martin Eichtinger (2. v. l.) überreichte Bischof Dr. Alois Schwarz die Plakette „Natur im Garten“ im Kapitelgarten. Mit dabei Umweltreferent DI Axel Isenbart (li.) und Dompfarrer Mag. Josef Kowar (re.).

Umweltschutz
„Natur im Garten“-Plakette für den Kapitelgarten

Der Kapitelgarten beim Dom in St. Pölten wird nach Kriterien von „Natur im Garten“ ohne chemisch-synthetische Düngemittel und Pestizide sowie ohne Torf bewirtschaftet und man findet dort einen reichhaltigen Bestand an Obstbäumen. Der Kräuterrasen, bewusst zugelassener Wildwuchs in den Randbereichen sowie ein Anteil an Totholz bieten Insekten und Vögeln optimale Lebensräume. Für diese ökologische Gestaltung und Pflege des Kapitelgartens überreichte Landesrat Martin Eichtinger an Bischof Alois...

  • 15.07.20
Gesellschaft & Soziales
Caritasdirektor Hannes Ziselsberger und Bischof Alois Schwarz bitten die Leserinnen und Leser von „Kirche bunt“, heuer die Haussammlung der Caritas per Zahlschein zu unterstützen. Das Geld wird dringend benötigt, denn nach der Gesundheitskrise wird nun eine soziale Krise befürchtet.

Interview mit Bischof Schwarz und Caritasdirektor Ziselsberger
„Die Not wohnt bei dir im Ort – die Hilfe auch“

Wie ist Ihre Einschätzung: Wie groß sind die Auswirkungen der Corona-Krise auf die Menschen in unserem Land? Bischof Alois Schwarz: Die Krise hat bereits jetzt enorme Auswirkungen: im Umgang miteinander, in der Sorge füreinander. Es geht im Land auch um die Sorge um Arbeitsplätze, um die Sorge um Unternehmen und um die Wirtschaft. Es hat ja in vielen Bereichen so etwas wie einen Stopp gegeben und es ist nun einmal so, dass das Gemeinwohl auch vom Unternehmertum lebt. Wenn es den Unternehmen...

  • 17.06.20
Menschen & Meinungen
Bischof Dr. Alois Schwarz betont im „Kirche bunt“-Interview: „Wir als Kirche müssen hier hinterfragen, andere Antworten geben, nach anderen Antworten suchen, mehr Fragen stellen. Wir müssen zu einer Humanisierung der Gesellschaft beitragen.“

Gott wartet nicht auf perfekte Momente“

Im Interview zum Pfingstfest spricht Bischof Alois Schwarz über die Bedeutung des Pfingstfestes heuer, über Kritik wegen der Beschränkungen an Staat und Kirche, aber auch über die Chancen der Coronakrise und er mahnt zum „Augenmaß“ bei Rufen nach einem starken Staat und Milliardenhilfspaketen. Sehr geehrter Herr Bischof: Die letzten Wochen waren für alle Menschen eine ziemliche Herausforderung. Wie ist es Ihnen persönlich in der Zeit des „Lockdowns“ gegangen? Bischof Alois Schwarz: Die...

  • 27.05.20
Kirche hier und anderswo
Bischof Alois Schwarz feierte mit Priestern, die in den vergangenen Wochen auf ServusTV einen Fernsehgot­tesdienst gefeiert haben. Auf dem Foto P. Pirmin Mayer von der Pfarre Pyhra (li.) und P. Altmann Wand von der Pfarre Rohrbach (re.).
2 Bilder

TV-Gottesdienst im Stift Lilienfeld
Bischof: „Schmerzliche Zeit für Gläubige endet“

Für viele ist mit der Wiederaufnahme von öffentlichen Gottesdiensten eine „schmerzliche Zeit“ zu Ende gegangen. Das betonte Bischof Alois Schwarz beim Gottesdienst am Sonntag, 17. Mai, der von ServusTV live aus dem Stift Lilienfeld übertragen wurde. Der Bischof feierte gemeinsam mit Abt Pius Maurer und Priestern, die in den vergangenen Wochen ebenfalls TV-Gottesdienste gefeiert hatten (mehr dazu auf Seite 5 dieser Ausgabe). Unmmittelbar vor Beginn der Messe hielten Bischof Schwarz und Abt...

  • 19.05.20
Kirche hier und anderswo
Papst Franziskus hält bei der Feier der Osternacht am 11. April im Petersdom die Osterkerze.

Karwoche und Ostern
Papst mahnt Welt zu Zusammenhalt

Ostern 2020 – ein Osterfest, das wohl niemand so schnell vergessen wird. Un­ver­gess­lich auch die Bilder und Worte, die bei den liturgischen Feiern aus Rom gesendet wurden. Statt vor zehntausenden Pilgern aus aller Welt leitete Papst Franziskus die Zeremonien in der riesenhaften Leere des Petersdoms. In der Osternachtfeier am Samstagabend beschwor er ein christliches „Grundrecht“ auf Hoffnung. Die Zuversicht, die von der Auferstehung Jesu her komme, lege „die Gewissheit ins Herz, dass Gott...

  • 15.04.20
Kirche hier und anderswo
Die Telefonseelsorge (Notruf 142) bietet Gespräch und Beratung rund um die Uhr.

Krisenstab der Diözese
Im Dienst der Pandemie-Opfer

Die Diözese St. Pölten erweitert ihre Hilfsangebote für all jene Menschen, die durch die Corona-Pandemie in eine akute Notsituation geraten sind. Ein Krisenstab der Diözese tagt regelmäßig, „um die Situation all jener Menschen im Blick zu haben, die derzeit in eine wirtschaftliche Notlage geraten sind“, wie es in einer Aussendung der Diözese heißt. In Bezug auf Kirchenbeiträge und Ausfallsunterstützung kirchlicher Bildungseinrichtungen sind die zuständigen kirchlichen Einrichtungen angewiesen,...

  • 15.04.20
Menschen & Meinungen
Bischof Dr. Alois Schwarz

Osterbotschaft des Bischofs

Wir wissen, dass wir aus dem Tod in das Leben hinübergegangen sind, weil wir die Brüder lieben. Wer nicht liebt, bleibt im Tod.“ (1 Joh 3,14). Viele Menschen haben heute Sehnsucht nach Trost und Schutz, Hoffnung und Sinn, nach einem geistigen Zuhause. Auf diese legitime Sehnsucht nach Sinn und Trost möchte ich mit dem Hinweis auf einen Gott antworten, der selbst den Weg der Menschen gegangen ist und deshalb in der ausweglosen Situation des menschlichen Lebens an unserer Seite ist. ...

  • 08.04.20
Kirche hier und anderswo
Das Evangelium zum Hochfest der Auferstehung Christi ist aufgeschlagen.

Interview mit Bischof Alois Schwarz
„Ostern fällt niemals aus!“

Bischof Dr. Alois Schwarz spricht im Interview mit „Kirche bunt“ über das heurige Osterfest in Zeiten der Corona-Pandemie, über die Hauskirche, die Rolle der Kirche in diesen Tagen und den Trost für Menschen, die von einer Corona-Erkrankung direkt betroffen sind. Welche ist für Sie – gerade im Hinblick auf die Pandemie – die wichtigste Botschaft heuer zu Ostern? Bischof Dr. Alois Schwarz: Die Botschaft von Ostern ist: Das Leben setzt sich gegen den Tod durch. Das ist die große Frohbotschaft...

  • 08.04.20
Kirche hier und anderswo
Abt Petrus Pilsinger, Landeshauptfrau Johanna Mikl Leitner, Bischof Alois Schwarz und Pfarrer P. Franz Hörmann (auf dem Bild bei einer Pressekonferenz im Sommer 2019) setzen sich für die Revitalisierung des Sonntagbergs ein.

Die Revitalisierung der Basilika am Sonntagberg geht in die sechste von insgesamt zehn Etappen.
Sonntagberg: Arbeiten gehen weiter

Die Revitalisierung der Basilika am Sonntagberg geht in die sechste von insgesamt zehn Etappen. Nach den bereits erfolgten Restaurierungsarbeiten an Dach, Süd-, Ost- und Nordfassade sowie der Schatzkammer steht heuer u. a. die Sanierung des Querhauses und der Kuppel auf dem Programm. Das Projekt wird vom „Kuratorium Sonntagberg“ unter der Leitung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und Diözesanbischof Alois Schwarz begleitet. Die beiden Vorsitzenden zeigen sich mit den Fortschritten...

  • 18.03.20
Menschen & Meinungen
Bischof Dr. Alois Schwarz

Gedanken von Bischof Alois Schwarz
Bleiben wir zuhause: Ich für Dich, Du für mich!

Wer von uns hätte zu Silvester gedacht, dass dieses Jahr ein Jahr solcher Herausforderung sein wird? Es geht nicht darum, in Panik zu verfallen, sondern darum, einer Realität ins Auge zu sehen und in großer Solidarität zueinander den Weisungen unserer Regierenden zu vertrauen. Ich schreibe Ihnen das deshalb, weil wir wissen und immer wieder hören, dass diese Anordnungen übertrieben seien. Ich kann Ihnen eines versichern: Jetzt ist nicht die Zeit, alles in Frage zu stellen, jetzt ist die Zeit,...

  • 18.03.20
Menschen & Meinungen
Bischof Dr. Alois Schwarz

Worte zur Fastenzeit von Bischof Alois Schwarz
In Freude auf Ostern zugehen

„Wenn ihr fastet, macht kein finsteres Gesicht wie die Heuchler! Sie geben sich ein trübseliges Aussehen, damit die Leute merken, dass sie fasten. Amen, ich sage euch: Sie haben ihren Lohn bereits erhalten. Du aber, wenn du fastest, salbe dein Haupt und wasche dein Gesicht, damit die Leute nicht merken, dass du fastest, sondern nur dein Vater, der im Verborgenen ist; und dein Vater, der das Verborgene sieht, wird es dir vergelten.“ (Mt 6,16-18) Die Fastenzeit hat begonnen: Ein bewusst...

  • 26.02.20
Menschen & Meinungen
Bischof Alois Schwarz

Brief an die Jugend von Bischof Alois Schwarz
Es geht um Euch!

Liebe Jugend! Die Welt mit ihren Nöten und Fragen sucht Hilfe und Ratgeber. Wer schenkt der Jugend Gemeinschaft? Wer hört ihr zu? Wer nimmt ihre Kräfte in Anspruch? Wer bringt den Samen zum Wachsen? Wer stillt den Hunger, wer findet und stärkt die Helfer?“ So schrieb es der verstorbene Kardinal Carlo Maria Martini in einem Brief an die Jugend und führt weiter aus: „Aber wie können wir in der Kirche neue Kräfte wecken, damit die Jugend ihre Aufgabe in der Welt wahrnehmen kann?“ Unser...

  • 23.01.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Das Portal meinekirchenzeitung.at wird von Kooperation Kirchenzeitungen bereitgestellt.
Powered by PEIQ