Haussammlung

Beiträge zum Thema Haussammlung

Gesellschaft & Soziales
Mirabela Ivan mit ihrem jüngsten Sohn - sie ist dankbar, dass sie in Österreich ein neues Leben aufbauen konnte.
6 Bilder

Haussammlung 2021
Mit der Caritas-Haussammlung beim Helfen helfen

Die Coronakrise war für alle Menschen nicht einfach, aber armutsbetroffene, kranke oder einsame Menschen traf die Gesundheits- und Wirtschaftskrise besonders hart. Um diesen Menschen helfen zu können, gehen in diesen Tagen rund 4000 Haussammlerinnen und Haussammler von Tür zu Tür, um Spenden zu erbitten. Das Geld kommt Hilfesuchenden in Niederösterreich zugute, denn damit kann die Caritas Menschen in Not schnell und direkt helfen. Auf diesen Seiten erzählen vier Menschen, wie ihnen die Caritas...

  • 16.06.21
Gesellschaft & Soziales
Offizieller Start zur Caritas-Haussammlung mit: Caritasdirektor
Hannes Ziselsberger, Haussammlerin Theresia Köhler, Bischof
Alois Schwarz, Haussammlerin Elisabeth Malina, Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister, Haussammler Anton Hiesleitner sowie Klaus Schwertner, Gf. Caritasdirektor der Erzdiözese
Wien (v. l.).

Caritas-Haussammlung
Die Not wohnt bei dir im Ort - die Hilfe auch

Nachdem im Vorjahr wegen der Corona-Pandemie die Caritas-Haussammlung ausgefallen ist, machen sich heuer wieder rund 4.000 Haussammlerinnen und Haussammler auf den Weg, um für Menschen in Not Spenden zu erbitten. Es ist die größte Solidaritätsaktion im Land: die Caritas-Haussammlung, die heuer unter Einhaltung der aktuell geltenden Corona-Maßnahmen wieder stattfinden kann. Rund 4.000 Frauen und Männer sind in 900 Pfarren in ganz Niederösterreich bis 15. Juli unter dem Motto „Die Not wohnt bei...

  • 11.06.21
Gesellschaft & Soziales

400.000 Euro gesammelt
Caritas-Haussammlung in Coronazeit

Unter dem Motto „Not wohnt bei Dir im Ort – die Hilfe auch“ führte die Caritas in diesem Jahr die traditionelle Haussammlung durch. Coronavirusbedingt gingen in diesem Jahr nicht 4.000 Sammlerinnen und Sammlern aus den Pfarren von Tür zu Tür, um Spenden für Menschen in Not in Niederösterreich zu sammeln. Stattdessen hat die Caritas Erlagscheine an alle Haushalte der Diözese St. Pölten geschickt, sowie Erlagscheine der „Kirche bunt“ und der NÖN beigelegt. Diese Maßnahmen haben zu einem...

  • 05.08.20
Gesellschaft & Soziales
Die Familienhilfe PLus bietet praktische Lebensunterstützung und hilft bei der Bewältigung schwieriger Lebenssituationen mit sehr alltags- und praxisnaher Anleitung, z. B. bei der Kinderpflege, 
Erziehung, der Haushaltsführung oder der Anleitung für die Zubereitung von gesunden Mahlzeiten.

Armut in der Diözese St. Pölten
Die Not kann jede und jeden treffen

Oft ist sie nicht sichtbar, aber sie ist da, mitten unter uns: die Armut, die oft gut versteckt wird. Da geht es in Familien mitunter um Entscheidungen wie: Heizen oder Miete zahlen? Für armutsbetroffene Menschen werden bei der Caritas-Haussammlung alljährlich Spenden erbeten. Das Geld wird heuer in der Coronakrise noch dringender benötigt. Jakob Trauner ist froh, dass er wöchentlich im Sozialmarkt in Krems günstig einkaufen kann. Der 57-Jährige lebt von einer monatlichen Invaliditätspension in...

  • 24.06.20
Menschen & Meinungen
Chefredakteurin Sonja Planitzer

Kommentar von Chefredakteurin Sonja Planitzer
Wir klopfen an Ihr Herz

Liebe Leserin, lieber Leser! Sie halten eine „Kirche bunt“-Ausgabe in den Händen, die ausnahmsweise einen Erlagschein enthält. Sie wissen, dass unsere Kirchenzeitung eigentlich frei von Erlagscheinen und Werbungen ist, aber in diesem besonderen Jahr, in dem die Caritas der Diözese St. Pölten auch ihr 100-jähriges Bestandsjubiläum feiert, haben wir gerne eine Ausnahme gemacht. Denn eine Haussammlung wollte man den rund 4.000 ehrenamtlichen Caritas-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeitern in diesem...

  • 24.06.20
Gesellschaft & Soziales
Caritasdirektor Hannes Ziselsberger und Bischof Alois Schwarz bitten die Leserinnen und Leser von „Kirche bunt“, heuer die Haussammlung der Caritas per Zahlschein zu unterstützen. Das Geld wird dringend benötigt, denn nach der Gesundheitskrise wird nun eine soziale Krise befürchtet.

Interview mit Bischof Schwarz und Caritasdirektor Ziselsberger
„Die Not wohnt bei dir im Ort – die Hilfe auch“

Wie ist Ihre Einschätzung: Wie groß sind die Auswirkungen der Corona-Krise auf die Menschen in unserem Land? Bischof Alois Schwarz: Die Krise hat bereits jetzt enorme Auswirkungen: im Umgang miteinander, in der Sorge füreinander. Es geht im Land auch um die Sorge um Arbeitsplätze, um die Sorge um Unternehmen und um die Wirtschaft. Es hat ja in vielen Bereichen so etwas wie einen Stopp gegeben und es ist nun einmal so, dass das Gemeinwohl auch vom Unternehmertum lebt. Wenn es den Unternehmen...

  • 17.06.20
Gesellschaft & Soziales
V. l.: Caritas-St. Pölten-Direktor Hannes Ziselsberger, Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister, Bischof Alois Schwarz, Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und Caritas-Präsident Michael Landau.

Erlagschein auch in "Kirche bunt"
Caritas-Haussammlung gestartet: heuer per Kuvert

Die Caritas-Haussammlung in Niederösterreich schuf in den letzten Jahren viele Begegnungen zwischen den ehrenamtlichen 5.000 Sammlern, die von den Pfarren entsandt werden, und den Spendern in den Haushalten. Um Sammler und Spender vor dem Coronavirus zu schützen, wird die Sammlung heuer in anderer Form durchgeführt: und zwar mittels Kuvert, welches in der nächsten Ausgabe von „Kirche bunt“ sowie in der NÖN beiliegt. Der offizielle Start erfolgte am 4. Juni im NÖ-Landhaus. „Gemeinsam mit den...

  • 09.06.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Das Portal meinekirchenzeitung.at wird von Kooperation Kirchenzeitungen bereitgestellt.
Powered by PEIQ