Weltkirche
Kurznachrichten aus aller Welt

Die Österreichischen Post widmet Bischof Reinhold Stecher zum 100. Geburtstag eine 100-Cent-Weihnachtsmarke.
  • Die Österreichischen Post widmet Bischof Reinhold Stecher zum 100. Geburtstag eine 100-Cent-Weihnachtsmarke.
  • Foto: post.at
  • hochgeladen von SONNTAGSBLATT Redaktion

Die Österreichische Post widmet Bischof Reinhold Stecher (1921–2013) zu dessen 100. Geburtstag eine neue 100-Cent-Marke. Das von dem kunstschaffenden Bischof erstellte Bild zeigt die kleine Kirche St. Margarethen von Pfons im Wipptal und ist ab sofort in allen Postämtern erhältlich. Stecher hat selbst Marken gesammelt und seine Bilder zierten bereits siebenmal eine österreichische Weihnachtsmarke. Insgesamt gibt es bei der österreichischen Post heuer vier Weihnachtsmarken. Eine zeigt unter anderem ein Altarbild des Wiener Stephansdomes mit dem Heiligen Josef und dem Jesuskind.

Weitere Kurzmeldungen aus aller Welt...

◗ SYRIEN: ERSTE FAKULTÄT
In der syrischen Hauptstadt Damaskus hat die erste Fakultät für katholische Theologie des Landes ihren Betrieb aufgenommen. Geleitet wird die im melkitischen Patriarchat untergebrachte Fakultät von Patriarch Absi. Die Griechisch-katholische Kirche verfügte bisher im Nahen Osten, mit Ausnahme des Libanon, über keine theologische Fakultät.

◗ AUSTRALIEN: IMPFPFLICHT
Die australische Erzdiözese Brisbane verordnet ihren Mitarbeitern in Seelsorge und Caritas ab sofort eine Impfpflicht. Brisbanes Erzbischof Coleridge hielt fest: „Kleriker, die nicht doppelt geimpft sind, kommen ihrer Fürsorgepflicht gegenüber den Gläubigen nicht nach.“ 84 Prozent aller Australier ab 16 Jahren sind doppelt geimpft.

◗ MAROKKO: TRAPPIST TOT

Bruder Jean-Pierre Schumacher, der letzte Trappist von Tibhirine ist mit 97 Jahren in Marokko gestorben. Er entging 1996 im Bürgerkrieg in Algerien der Entführung und Ermordung. Der Film „Von Menschen und Göttern“ (2010) machte das Schicksal seiner Mitbrüder einem breiten Publikum bekannt.

Autor:

SONNTAGSBLATT Redaktion aus Steiermark | SONNTAGSBLATT

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen