Wasser

Beiträge zum Thema Wasser

Bewusst leben & Alltag
3 Bilder

Superstoff aus der Natur

Wasser bedeckt über 70 Prozent der Erdoberfläche. Über 97 Prozent davon sind Salzwasser und weniger als drei Prozent Süßwasser, davon zwei Drittel gefroren in Gletschern und Polen, nur ein Drittel der weltweiten Süßwassermenge steht als Trinkwasser zur Verfügung. Ob Regen, Hagel, Schnee, Nebel, Grundwasser, Bäche, Flüsse, Seen, Meere, Ozeane, Gletscher, Pole – die Wassermenge bleibt immer konstant. Es verschwindet nichts, und es kommt nichts hinzu, aber Wasser verändert sich, vor allem durch...

  • 08.07.21
Bewusst leben & Alltag
Das „Wassertreten" ist die bekannteste Kneipp-Anwendung. Sie stabilisiert Herz und Kreislauf und stärkt das Immunsystem.

Einst wie heute: Gesund mit Kneipp

Seit Oktober 2020 steht das Kneippen auf der Liste des immateriellen Kulturerbes der UNESCO. Sebastian Kneipp ist neben Hildegard von Bingen einer der bekanntesten Vertreter der Traditionellen Europäischen Medizin (TEM). Die TEM wird zur Vorsorge sowie Heilung/Linderung vielfältiger Beschwerden genutzt. Die fünf Kneipp-Säulen Hydrotherapie (Wasserheilkunde), Phytotherapie (Heilpflanzen), Ernährung, Bewegung und Lebensordnung wirken stärkend und erneuernd auf den gesamten Organismus. Die...

  • 14.05.21
Bewusst leben & Alltag
Wasser war für Sebastian Kneipp das wichtigste Lebensmittel.
3 Bilder

Zum 200. Geburtstag von Sebastian Kneipp
Wasser war sein Element

Nach einer schweren Kindheit in ärmsten Verhältnissen trotzte sich Sebastian Kneipp vom Schicksal die Möglichkeit ab, zu studieren und Priester zu werden. Sein eigenes Lungenleiden, grundgelegt in seiner Kindheit, heilte er mit Kaltwasser-Anwendungen. Er war Seelsorger, Agrarreformer und Imker, Bestseller-Autor und vom Papst ausgezeichnet. Ein Leben, das von unfassbarer Resilienz und zahlreichen Talenten Zeugnis gibt. Ich habe nichts gesucht oder getan als wozu mich die eigene Not und das...

  • 10.05.21
Bewusst leben & Alltag
Hände, Arme, Füße, Beine, Gesicht – Wasser tut dem ganzen Körper gut.
4 Bilder

Zum 200. Geburtstag von Sebastian Kneipp
Kneipp – auch für daheim

Einen Dusche, eine Badewanne oder einen großen Kübel. Viel braucht es nicht, um sich die eine oder andere von Sebastian Kneipps Wasseranwendungen nach Hause zu holen. Wir haben uns umgesehen und umgehört, wie das Kneippen für daheim funktionieren kann. Ein kleiner Selbstversuch mit dem Wasserdoktor. Montagfrüh bei mir daheim: Mein Tag beginnt unter der Woche relativ früh. Um 6 Uhr läutet mein Wecker. Der erste Weg führt mich meistens zur Kaffeemaschine, der zweite ins Bad zur Dusche. Beides...

  • 10.05.21
Bewusst leben & Alltag
Das Kurhaus der Marienschwestern Bad Mühllacken liegt im wildromantischen Naturschutzgebiet Pesenbachtal.
3 Bilder

Zum 200. Geburtstag von Sebastian Kneipp
Kraft schöpfen mit der Kneipp-Philosophie

Der 200. Geburtstag des legendären Sebastian Kneipp ist Anlass für uns, mit Elisabeth Rabeder, Kneipp-Expertin und Leiterin des Kurhauses der Marienschwestern Bad Mühllacken, zu sprechen. Sie erklärt im SONNTAG-Interview, was aus der Sicht des Wasserdoktors besonders wichtig für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden ist. Grundlage der Kneipp-Therapie sind die fünf Säulen Lebensordnung, Wasser, Bewegung, Ernährung und Pflanzenheilkunde. Am 17. Mai 1821, vor genau 200 Jahren, erblickte der...

  • 10.05.21
Kirche hier und anderswo
Steiermark für Burundi: Mit Caritas-Spenden und der Unterstützung vom Land Steiermark konnten in der Diözese Gitega Wasserentnahmestellen für mehr als 16.000 Menschen errichtet werden. Ab sofort können Schwester Godelive (Mitte) und die Schwestern vom Orden „Neues Leben für Versöhnung“ nun unabhängig Felder bewirtschaften und Familien versorgen.
2 Bilder

Welt-Wasser-Tag
Karges Lebenselixier

Der Welt-Wasser-Tag am 22. März will uns in Erinnerung rufen, wie kostbar Wasser ist. Aysha aus Äthiopien weiß, wie viel Wasser sie pro Tag verbraucht. Als älteste Tochter der Familie ist die Neunjährige verantwortlich für die Wasserversorgung aller im Haushalt. Obwohl körperlich meist Schwerstarbeit, ist das Wasserholen in vielen Teilen der Welt noch immer Frauensache. In ländlichen Haushalten ohne Wasserversorgung sind es in acht von zehn Fällen Frauen und Mädchen, die Wasser von oft weit...

  • 22.03.21
Kirche hier und anderswo
Brunnensanierung im Südsudan. In Zeiten von Corona ist Wasser wichtiger denn je.
3 Bilder

Covid-19-Krise
Im Land der Baby-Elefanten

Die Covid-19-Krise betrifft die ganze Welt. Doch dort, wo Armut vorherrscht, leiden Menschen ungleich mehr unter der Pandemie. Anna Maria Steiner Wasser, Seife, Abstandhalten: Die grundlegenden Verhaltensregeln zur Eindämmung von Covid-19 kennt mittlerweile fast jedes Kind. Großer Beliebtheit erfreut sich der vielzitierte „Baby-Elefant“, der zum geflügelten Begriff mutiert ist, wenn es darum geht, Abstand zu halten und damit sich selbst und andere vor einer Virus-Übertragung zu schützen. Nach...

  • 03.06.20
Serien
Es soll nichts beschönigt werden, was schief läuft. Wer die eigene Fehlbarkeit schmerzlich erlebt hört auf mit dem Finger auf andere zu zeigen. Gott will, dass der Mensch seine Fehler erkennt und umkehrt.

Vorwürfe gegen die Kirche
Wasser predigen und Wein trinken

Unserer Kirche wird bisweilen vorgehalten, dass sie die Heuchelei pflegt. Ist die (moralische) Latte so hoch gelegt, dass nur wenige sie überspringen können. Und viele andere scheitern müssen? Und was meint die Rede von der „glücklichen Schuld“ in der Osternacht? Die Kirche predigt Wasser und trinkt selbst Wein… Vorurteil oder Realität?Regina Polak: Das ist der Vorwurf der Heuchelei. Das Problem an ihr besteht darin, dass ein Mensch, der heuchelt, dies oft gar nicht selbst bemerkt, weil er oder...

  • 13.04.20
Bewusst leben & Alltag
Wasser: bedrohte Ressource
2 Bilder

Sehen|Urteilen|Handeln. Fastenserie 2019 / Teil 4
Bedrohte Ressource

Manche Regionen der Welt leiden unter Dürre, anderswo werden die Menschen von starken Regenfällen oder Überschwemmungen heimgesucht. SEHEN Die Generalversammlung erkennt das Recht auf einwandfreies und sauberes Trinkwasser und Sanitärversorgung als ein Menschenrecht an. Generalversammlung der UN –Resolution 64/292 vom 28. Juli 2010 URTEILEN Ein besonders ernstes Problem, das täglich viele Todesopfer fordert, ist die Qualität des Wassers, das den Armen zur Verfügung steht. Unter den Armen sind...

  • 01.04.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by PEIQ